Friesenheim - Schuttern

Schutterns Historischer Verein: Tagungsband bald fertig

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Oktober 2017

Sechs neue Ehrenmitglieder konnte der Vorsitzende des Historischen Vereins zu Ehrenmitgliedern ernennen, vier waren da. Unser Bild zeigt von links: Eugen Finner, Brigitte Breitbeil, Vorsitzender Martin Buttenmüller, Oskar Kopf und Josef Eisenbeis. ©Wolfgang Schätzle

Beim Historischen Verein Schuttern 603 bewegt sich einiges. Die Kirchenführungen werden immer beliebter. Ende November soll der Tagungsband zum Kloster Schuttern herauskommen.

Seit Mittwoch hat der Historische Verein Schuttern 603 weitere sechs Ehrenmitglieder in seinen Reihen. Dies sind: Maren Dräger, Eugen Finner, Brigitte Breitbeil, Josef Eisenbeis, Oskar Kopf und Ernst Röderer. Vier von ihnen konnten im Rahmen der Hauptversammlung vom Vorsitzenden Martin Buttenmüller mit Präsent und Urkunde ausgezeichnet werden.  

Weiter im Rampenlicht standen auch neue Vorstandsmitglieder. Alexander Schillinger sollte als Beisitzer hinzugewählt werden, konnte jedoch an der Sitzung nicht teilnehmen. Schillinger, der künftig unter anderem die Homepage des Vereins pflegen soll, wurde dennoch in den Vorstand aufgenommen. Bei der nächsten Hauptversammlung soll er dann ordentlich nachgewählt werden. 

Ordentlich hinzugewählt werden konnte am Mittwoch jedoch Johannes Buchholz, der für Siegfried Erhard nachrückt. Erhard, der sich vor allem als »Mister Dort« im Verein einen Namen gemacht hatte, verstarb im Sommer. Mit »Dort« (Donnerstags in der Ortenau) ist eine kulturell-kulinarische Veranstaltungsreihe des Ortenaukreises gemeint, in deren Rahmen Erhard unzählige Führungen durch Schutterns ehemalige Klosterkirche und den darunter befindlichen Ausgrabungen durchführte. 

Viel eingenommen

2016 gab es insgesamt 85 Führungen, an denen 1440 Personen teilgenommen hatten. Die Kirchenführungen spielten 1675 Euro in die Kasse, wie dem Bericht von Finanzchefin Christa Surbeck zu entnehmen war. »Das ist gut. Mancher Verein muss ein Heckenfest machen und hat keine 1500 Euro«, sagte Buttenmüller.

- Anzeige -

Bei seiner Rückschau orientierte sich der Vorsitzende an Presseberichten, die er übers Jahr gesammelt hatte. Er meinte: »Wenn man sich überlegt: alles von einem Verein. Das ist wirklich ein Zeichen, dass bei uns was geht.« 

Dazu gehörte zum Beispiel eine Veranstaltung anlässlich der 1000-Jahrfeier im Heiligenzeller Schlössle, bei der Kaiser Heinrich II. im Mittelpunkt stand. Die Veranstaltung habe sich doppelt gelohnt, denn Ekkehard Klem konnte bei dieser Veranstaltung 1000 Euro für den Tagungsband sammeln, so Buttenmüller. 

In diesem Zusammenhang erklärte Buttenmüller, dass der Band so gut wie fertig sei. Dieser soll aller Voraussicht nach am 30. November offiziell übergeben werden. 33 550 Euro konnten bis dato vom Historischen Verein Schuttern und dem Historischen Verein Mittelbaden, Regionalgruppe Geroldsecker Land gesammelt werden. Davon alleine 16 050 vom Schutterner Verein. Der Verkaufspreis des Buchs wurde auf 29,80 Euro festgelegt. 

Nochmal 10 000 Neue

Herausgebracht wurde bereits ein neuer Kirchenflyer in Deutsch (5000 Exemplare), Französisch und Englisch (jeweils 1000 Exemplare). Von den 5000 in deutscher Sprache seien bereits 1000 weg. Im nächsten Jahr sollen weitere 5000, wenn nicht sogar 10 000 gedruckt werden, wenn der Historische Verein mit der Landesgartenschau in Lahr kooperiert, erklärte Buttenmüller.

Info

Historischer Verein Schuttern

Vorsitzender: Martin Buttenmüller
Gründungsjahr: 2002
Mitglieder: 216, davo32 Ehrenmitglieder
Kontakt: 07821/997648
Internet: www.1400jahre-schuttern.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Test für Herrchen und Vierbeiner
Fährten, Unterordnung und Schutzdienst: Diese drei Disziplinen müssen am Donnerstag Hundebesitzer und ihre Vierbeiner bei den Hundefreunden Friesenheim zeigen.
vor 1 Stunde
Heiligenzell
Kurkuma, Curry, Zimt und Nelke – was bei dem einen wie ein Rezept klingt, ist bei Bernadette Vögele Kunst. Von Donnerstag bis Sonntag stellt die 53-Jährige ihre Malerei im Schlössle in Heiligenzell aus – und will damit eine ganz besondere Nachricht vermitteln. 
vor 1 Stunde
Nach Apotheke
Nachdem vor einigen Monaten bereits die Apotheke geschlossen hat, folgt jetzt auch die einzige verbliebene Arztpraxis. Hausärztin Anke Markones hat nur noch diesen Monat geöffnet.
vor 8 Stunden
Der grüne Höhenflug hält an
Der Höhenflug der Grünen geht ungebremst weiter. Während bundesweite neueste Umfragen die Grünen derzeit als stärkste politische Kraft sehen, haben auch die Grünen in Lahr und Umgebung ordentlich Zuwächse zu vermelden.  
vor 11 Stunden
Neuer Lahrer Gemeinderat
Jetzt ist es raus: Wie bereits mehrfach nach der Kommunalwahl vom Mai spektuliert wurde, wird es im neuen Lahrer Gemeinderat nach der konstituierenden Sitzung vom 22. Juli eine neue Fraktion geben.
vor 14 Stunden
Führung durch zwei Lahrer Cafés
Bei der neukonzipierten Kaffeehaus-Tour führt Wolfgang Bahr seine Gäste durch die Geschichte der Esskultur und der Kaffeetradition. Angesteuert werden die »Genussmanufaktur Burger« und das Café »Süßes Löchle«. Die Tour findet erstmals am 6. Juli statt.
vor 17 Stunden
Zwei Alterssportler berichten über ihren Erfolg
Rüdiger Wingert und Peter Gerth sind beide über 60 – und sportlich weiterhin erfolgreich. Erst am Sonntag sicherten sich die beiden Sportler des LTV Meißenheim die süddeutsche Vizemeisterschaft und einmal sogar die Meisterschaft im Werfen.
vor 18 Stunden
Heiligenzell
Cello und Gitarre im Zusammenspiel erleben – das ist beim Konzert des Duos Burstein und Legnani am 7. Juli im Schlössle in Heiligenzell möglich. Der Lahrer Anzeiger verlost für das Konzert sechs Mal eine Karte.
vor 20 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Chinesische Flüchtlinge bewirtschaften den Heiligenzeller Klostergarten. Die sieben Neubürger werden vom Friesenheimer Netzwerk Solidarität begleitet.  
vor 23 Stunden
Lahr
Die aktuelle Focus-Ärzteliste zeichnet Professor Eberhard von Hodenberg, Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin und Kardiologie am Mediclin Herzzentrum Lahr, erneut als einen der besten Ärzte im Bereich Kardiologie aus.
16.06.2019
Lahr
Im Lahrer Scheffelgymnasium wurde am Donnerstag über Ansätze einer grenzüberschreiten Berufsorientierung und Ausbildung diskutiert. Mit dabei, MdB Peter Weiß (CDU) und Anoine Herth, der elsässische Abgeordnete in der französischen Nationalversammlung, Vertreter der Schülerfirma »Grenzenlos« und...
16.06.2019
Lahr
»Orte für Worte« – die Lahrer Literaturtage haben auch in diesem Jahr viele begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer gefunden. Auch nach fünf Jahren ist das Konzept einmal mehr überaus erfolgreich.