Friesenheim - Schuttern

Schutterns Historischer Verein: Tagungsband bald fertig

Autor: 
Wolfgang Schätzle
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. Oktober 2017

Sechs neue Ehrenmitglieder konnte der Vorsitzende des Historischen Vereins zu Ehrenmitgliedern ernennen, vier waren da. Unser Bild zeigt von links: Eugen Finner, Brigitte Breitbeil, Vorsitzender Martin Buttenmüller, Oskar Kopf und Josef Eisenbeis. ©Wolfgang Schätzle

Beim Historischen Verein Schuttern 603 bewegt sich einiges. Die Kirchenführungen werden immer beliebter. Ende November soll der Tagungsband zum Kloster Schuttern herauskommen.

Seit Mittwoch hat der Historische Verein Schuttern 603 weitere sechs Ehrenmitglieder in seinen Reihen. Dies sind: Maren Dräger, Eugen Finner, Brigitte Breitbeil, Josef Eisenbeis, Oskar Kopf und Ernst Röderer. Vier von ihnen konnten im Rahmen der Hauptversammlung vom Vorsitzenden Martin Buttenmüller mit Präsent und Urkunde ausgezeichnet werden.  

Weiter im Rampenlicht standen auch neue Vorstandsmitglieder. Alexander Schillinger sollte als Beisitzer hinzugewählt werden, konnte jedoch an der Sitzung nicht teilnehmen. Schillinger, der künftig unter anderem die Homepage des Vereins pflegen soll, wurde dennoch in den Vorstand aufgenommen. Bei der nächsten Hauptversammlung soll er dann ordentlich nachgewählt werden. 

Ordentlich hinzugewählt werden konnte am Mittwoch jedoch Johannes Buchholz, der für Siegfried Erhard nachrückt. Erhard, der sich vor allem als »Mister Dort« im Verein einen Namen gemacht hatte, verstarb im Sommer. Mit »Dort« (Donnerstags in der Ortenau) ist eine kulturell-kulinarische Veranstaltungsreihe des Ortenaukreises gemeint, in deren Rahmen Erhard unzählige Führungen durch Schutterns ehemalige Klosterkirche und den darunter befindlichen Ausgrabungen durchführte. 

Viel eingenommen

2016 gab es insgesamt 85 Führungen, an denen 1440 Personen teilgenommen hatten. Die Kirchenführungen spielten 1675 Euro in die Kasse, wie dem Bericht von Finanzchefin Christa Surbeck zu entnehmen war. »Das ist gut. Mancher Verein muss ein Heckenfest machen und hat keine 1500 Euro«, sagte Buttenmüller.

- Anzeige -

Bei seiner Rückschau orientierte sich der Vorsitzende an Presseberichten, die er übers Jahr gesammelt hatte. Er meinte: »Wenn man sich überlegt: alles von einem Verein. Das ist wirklich ein Zeichen, dass bei uns was geht.« 

Dazu gehörte zum Beispiel eine Veranstaltung anlässlich der 1000-Jahrfeier im Heiligenzeller Schlössle, bei der Kaiser Heinrich II. im Mittelpunkt stand. Die Veranstaltung habe sich doppelt gelohnt, denn Ekkehard Klem konnte bei dieser Veranstaltung 1000 Euro für den Tagungsband sammeln, so Buttenmüller. 

In diesem Zusammenhang erklärte Buttenmüller, dass der Band so gut wie fertig sei. Dieser soll aller Voraussicht nach am 30. November offiziell übergeben werden. 33 550 Euro konnten bis dato vom Historischen Verein Schuttern und dem Historischen Verein Mittelbaden, Regionalgruppe Geroldsecker Land gesammelt werden. Davon alleine 16 050 vom Schutterner Verein. Der Verkaufspreis des Buchs wurde auf 29,80 Euro festgelegt. 

Nochmal 10 000 Neue

Herausgebracht wurde bereits ein neuer Kirchenflyer in Deutsch (5000 Exemplare), Französisch und Englisch (jeweils 1000 Exemplare). Von den 5000 in deutscher Sprache seien bereits 1000 weg. Im nächsten Jahr sollen weitere 5000, wenn nicht sogar 10 000 gedruckt werden, wenn der Historische Verein mit der Landesgartenschau in Lahr kooperiert, erklärte Buttenmüller.

Info

Historischer Verein Schuttern

Vorsitzender: Martin Buttenmüller
Gründungsjahr: 2002
Mitglieder: 216, davo32 Ehrenmitglieder
Kontakt: 07821/997648
Internet: www.1400jahre-schuttern.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Wahlprüfstein zur Kommunalwahl
Baden Online hat die Lahrer Parteien und Gruppierungen zu ihren Meinungen zu den Themen bezahlbarer Wohnraum und Sozialquote gebeten. Die Kommunalpolitiker beziehen Position.
vor 2 Stunden
Osterkaffee in Wittenweier
Der inzwischen traditionelle Osterkaffeetreff fand zwar nicht am Osterbrunnen in Wittenweier, sondern im Rathaus nebenan statt.
vor 3 Stunden
Historische Serie
Ein weiterer Baustein unserer historischen Serie »Alt-Lahr in Bildern« (8):
Sind mit Freude beim Musical dabei (von links): Julia, Joschua, Hans Werner Erb, Jan, Andreas Korinth, Josua, Claudia Korinth, Jannes und Anna, die dann an Pfingsten mit von der Partie ist.
vor 3 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Bereits zum zehnten Mal gastiert am Donnerstag, 25. April, die »Teens Tournee« von »Adonia« mit einem Musical in Reichenbach. Rund 70 Jugendliche sind wieder dabei, ihren letzten Schliff hat die Aufführung in einem Ostercamp in der Freien Evangelischen Schule in Lahr erhalten.  
Lars Kölble (Ausbildungsleiter bei Welter, links) erklärt Sascha Schmitt, was ein Zerspanungsmechaniker macht.
vor 10 Stunden
14 Firmen öffnen sich für Schüler
Firmen suchen Fachkräfte, während Schüler überlegen, was nach dem Unterricht kommen könnte – je näher der Abschluss rückt. Die »Jobxpedition« soll bei der Entscheidung helfen. 14 Lahrer Firmen bieten seit Dienstag jungen Leuten die Möglichkeit, sich über Berufe zu informieren. Wir schauten in zwei...
vor 13 Stunden
Friesenheim - Schuttern
Auf Einladung des Bil­dungswerks berichtet das Ehepaar Irene und Bernhard Gißler am morgigen Donnerstag, 25. April, von seiner Reisse zur peruanischen Kirchengemeinde in Callao. Der Bilder-Vortrag findet im Schutterner Pfarrheim statt.  
vor 18 Stunden
Kirche in Lahr
Einen besseren Termin als Ostern hätte es für die Verabschiedung von Pater Gottfried Borth aus der Seelsorgeeinheit »Kirche an der Schutter« nicht geben können. Auch, wenn sich dadurch Wehmut in den Osterjubel mischte: Von Alfons Vögele
vor 19 Stunden
Friesenheim
Der Schutterner Lehrer an der Real- und Werkrealschule Friesenheim, Martin Buttenmüller, und die für Herbsheim und Benfeld zuständige Jugendreferentin, Anne-Claire Viehe, haben in der Woche vor Ostern eine gemeinsame Fahrt ihrer Schüler nach Straßburg organisiert. Der Ausflug wurde durch den...
vor 19 Stunden
Acht besondere Bücher vorgestellt
Seit 1995 feiern Menschen auf der ganzen Welt am 23. April den »Welttag des Buches«. Ins Leben gerufen hat den Feiertag die Unesco, inspiriert von dem katalanischen Brauch, zum Namenstag des Volksheiligen Sankt Georg Bücher zu verschenken. Außerdem ist der 23. April der Todestag von William...
23.04.2019
Schwanau
Der Historische Förderverein (HFV) Schwanau wurde am 20. April 1994 aus der Taufe gehoben. Auf den Tag genau 25 Jahre später feierte der Verein intern Jubiläum – dabei wurden unter anderem Gründungsmitglieder für ihren Einsatz ausgezeichnet.  
23.04.2019
Lahr
Die Auferstehung am Ostersonntag ist das Licht, am dritten Tag – nach dem Weg durch die Dunkelheit, dem Kreuzestod am Karfreitag. Viele Lichter und das »Concertino vocale« haben die Osternacht in der Stiftskirche begleitet.
23.04.2019
Lahr
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie "Alt-Lahr in Bildern".