Lahr/Schwarzwald

Schwanau-Ottenheim: Neue Konrektorin an Gemeinschaftsschule

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. September 2018

Seit einer Woche ist sie offiziell im Amt: die neue Konrektorin in Ottenheim, Nicole Beyer. ©Thorsten Mühl

Nicole Beyer vervollständigt als neue Konrektorin die Schulleitung der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule. Mit dem Lahrer Anzeiger sprach Beyer über ihre bisherigen Stationen und die ersten Ziele in neuer Position.

Mit Nicole Beyer erhält die Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule eine in vielerlei Hinsicht erfahrene Pädagogin. Die gebürtige Kippenheimerin hat die Entwicklung der Gemeinschaftsschule über Jahre verfolgen können, besitzt aber auch jede Menge praktischen Umgang damit. 

»Erklärter Wunsch«

Nach dem Lahrer Clara-Schumann-Gymnasium schlug sie zunächst einen ganz anderen Weg ein. »Ich habe eine Ausbildung als Finanz­assistentin bei einer Bank absolviert. Ich wollte nicht aus der Schule wieder direkt ins Feld Schule hinein«, erklärt sie. Mit entsprechendem Abstand folgte dann aber der nächste Schritt mit dem Lehramts-Studium an der Freiburger PH. Mathematik, Geschichte und Wirtschaftslehre mit Schwerpunkt Hauptschule war dabei ihre Fächer-Kombination. Nach erfolgreichem Abschluss folgte das Referendariat an der Lahrer Friedrichschule, ein Umstand, der für die angehende Pädagogin noch sehr wichtig werden sollte in den kommenden Jahren.

- Anzeige -

Zwei Jahre führte der Weg nach Willstätt, wobei »der erklärte Wunsch bereits seinerzeit war, irgendwann unbedingt nach Lahr zurückkehren zu wollen«, erzählt Beyer. Das gelang. Für acht Jahre wurde sie erneut Teil des Kollegiums an der Friedrichschule. Lange und lehrreiche Jahre, wie sie betont, denn so konnte sie aus erster Hand die Entwicklung zur Gemeinschaftsschule miterleben. Fünf Jahre war sie Teil des Schulleitungsteams, damit auch entscheidend in Weichenstellungen und Entwicklungen involviert. 

Beim Thema blickte sie dabei auch über den Tellerrand hinaus, indem sie an anderen Standorten die Entwicklung der Gemeinschaftsschule im Auge behielt. »Schwanau gehörte dabei beispielsweise auch dazu«, sagt Nicole Beyer. »Die Bewerbung auf die Konrektoren-Stelle in Ottenheim bedeutet eine gute und wichtige Chance.« Die Gespräche verliefen angenehm und positiv, wenngleich Beyer seit der offiziellen Ernennung vergangenen Freitag keine große Vorlaufzeit geblieben ist. »Ich befinde mich daher gerade vollauf im Kennenlern-Prozess, bin hier aber sehr gut und offen aufgenommen worden. Teamarbeit wird hier groß geschrieben«, sagt sie. Nicole Beyer ist in mehreren Klassen eingesetzt, der Schwerpunkt ist Mathematik, Geschichte, aber auch Berufsorientierung und Praktikafragen werden zu ihrem Bereich zählen. 

Die neue Konrektorin hat sich bereits Ziele gesetzt. »Vor allem möchte ich dabei mithelfen, die Rektorin nach dem fordernden vergangenen Jahr organisatorisch spürbar zu entlasten«, betont sie. Außerdem möchte sie sich engagiert in die Eltern­arbeit einbringen, aber auch für Schüler da sein, die Unterstützung auf der Suche nach ihrer beruflichen Zukunft benötigen.

Stichwort

Grundschule

Ebenfalls über eine neue Konrektorin verfügt die Schwanauer Grundschule. Seit Schuljahresbeginn ist Esther Käufer am Haus tätig. Sie stammt aus Ettenheim, studierte in Freiburg Geographie, katholische Religion und Deutsch. Das Referendariat absolvierte sie an der Grundschule Oberschopfheim, war zuletzt fünf Jahre im Kinzigtal. In Gutach fungierte sie zwischenzeitlich als kommissarische Leiterin der Schule, bringt also in verantwortlicher Position bereits Erfahrung mit nach Ottenheim.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Die »Jobxpedition« ist eine Einladung an junge Menschen auf eine Safari durch die Unternehmenswelt. Sie bietet Schülern die Chance, sich schon vor dem Schulabschluss über die Möglichkeiten einer Ausbildung zu informieren.
vor 8 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Das Lichtfest zum Ausklang der Weihnachtszeit (auch Luzernarium genannt) lockte die Besucher in die Herz-Jesu-Kirche in Heiligenzell.
Die Werbegemeinschaft lud zum Neujahrshock
vor 17 Stunden
Neujahrsempfang
Zum Neujahrshock hat die Lahrer Werbegemeinschaft am Dienstagabend in den Partykeller des Restaurants »Zum Zarko« eingeladen. Knapp 70 Händler und Lokalpolitiker haben sich über die Bedeutung des Handels in Lahr ausgetauscht.
Eine Frau musste sich vor dem Amtsgericht verantworten.
vor 19 Stunden
Amtsgericht
Das Amtsgericht hat am Mittwoch eine 58-jährige Frau zu einer Geldstrafe wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verurteilt. Die Frau soll einen Beamten angespuckt haben – mit der Erklärung, dass sie HIV-Positiv sei.   
vor 20 Stunden
Katholische Kindertagesstätten
Über vier Anträge von Seiten der katholischen Kitas in Friesenheim hat der Gemeinderat am Montagabend abgestimmt. Dabei ging es unter anderem um Anträge auf Erhöhung des Stellenschlüssels in katholische Kindertageseinrichtungen und um neue Elternbeiträge.
vor 23 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Eine Schnittstelle zwischen Schülern und Betrieben soll die Reihe »Beruf und Co.« sein. In der Mensa des Scheffelgymnasiums konnten die Schüler jetzt wieder Vorstellungen und Wünsche bei der Berufswahl mit dem Angebot von Arbeitgebern abgleichen.
16.01.2019
Lahr/Schwarzwald
»Die Integration von Flüchtlingen ist in Lahr auf einem guten Weg« –  dies hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner von Annedore Braun, Leiterin der  Dienststelle der Diakonie in Lahr, bei seinem Besuch beim Jugendmigrationsdienst erfahren.
16.01.2019
Gemeinderat
Die Planungen haben sich geändert: Obwohl die Friesenheimer Sternenberghalle dringend saniert werden sollte, werden zunächst keine neuen Fördermittel beantragt. Erst in den Haushalt 2020 soll die Sanierung nun eingebracht werden.
16.01.2019
Lahr/Schwarzwald
Bei der Brüder-Neumeister-Gesellschaft aus Lahr sind Ende des vergangenen Jahres etliche Mitarbeiter für ihre lange Betriebszugehörigkeit geehrt worden. Dies machte die Firma jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.
16.01.2019
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Im neuen Jahresprogramm des Schwarzwaldvereins Reichenbach spiegelt sich die Bandbreite der Interessen der Mitglieder und Freunde des Vereins. Das Programm beinhaltet heimatkundliche Wanderungen rings um das Dorf, in der näheren Umgebung und anspruchsvolle Touren im Schwarzwald.
Freuen sich auf die Messe.
15.01.2019
Messe
Die Garten- und Lifestyle-Messe »trendy und cool« kommt ab dem 30. Mai für vier Tage  in den Seepark. »Das schicke mit dem funktionalen verbinden«, so fasst die Veranstalterin, Regina Rieger, die Messe zusammen. Der Lahrer Anzeiger beschreibt, was es mit der Messe auf dem LGS-Areal auf sich hat.
15.01.2019
Meißenheim
Die Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen, Sandra Boser, ist am Montag zu Besuch in Meißenheim gewesen. Zunächst wurden im Rathaus mit dem Bürgermeister und einigen Gemeinderäten Fragen zur Kommunalpolitik besprochen.