Dauerregen machte dem harten Kern nichts aus

Schwanauer Waldläuferprojekt beendet Jahr mit Waldweihnacht

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Dezember 2017

Gemeinsames Essen am Lagerfeuer: Die Aktionen des Schwanauer Waldläuferprojekts des CVJM gingen am Freitag mit einer Waldweihnacht an der Iltishütte für dieses Jahr zu Ende. ©Thorsten Mühl

Die Aktionen des Schwanauer Waldläuferprojekts des CVJM fanden am Freitagabend mit der Waldweihnacht den gewohnten Jahresabschluss. Trotz Dauerregens ließen sich die Beteiligten einmal mehr nicht den Spaß verderben.

Mit Traktor und Hänger wurden die insgesamt 15 Teilnehmer zunächst an den Ausgangspunkt gebracht. In von Mitarbeitern begleitete Gruppen aufgeteilt galt es, auf mehreren Routen den Weg durch den abendlich dunklen und verregneten Wald zum Basislager bei der Iltishütte zu erreichen.
 
Dort hatte der Kern der insgesamt mitwirkenden acht Mitarbeiter bereits ein Lagerfeuer entzündet und bereitete das gemeinsame Essen vor. 

Das setzte sich aus einer ungewöhnlichen Kombination von Schokoladen-Soufflee, Obst und Kinderpunsch zusammen. »Wir achten das gesamte Jahr über darauf, dass gesund gegessen wird bei den Waldläufertagen. Das ist auch heute so, auch wenn die Jungs dabei ausnahmsweise ein wenig ungesund dabei sein dürfen«, hielt Fabian Götze vom Mitarbeiterkreis fest.

Während der Vorbereitungen und dem allgemeinen Warten auf die Jugendlichen fand CVJM-Vorsitzender Andreas Lutz Zeit, die diesjährige Waldläuferstaffel im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger ein wenig Revue passieren zu lassen. »2017 war eine insgesamt sehr entspannte Staffel, bei der alles gut zusammengepasst hat. 

Vor allem freue ich mich darüber, dass zu allen Terminen die Resonanz beständig gut und auch immer wieder ohne Probleme genügend Mitarbeiter mit von der Partie waren«, merkte Lutz zufrieden an. Höhepunkte bildeten in diesem Jahr erneut die Teilnahme an den Waldläufermeisterschaften des CVJM Baden, die sommerliche Übernachtungsaktion in Neuried und auch die Herfahrt zur Waldweihnacht per Hänger. Auch 2018 soll das Projekt durch eine weitere Staffel fortgesetzt werden, soviel steht bereits fest.

- Anzeige -

Rakete für Zuhause
»Genauere Termine und Einzelheiten werden wir wie gewohnt in den kommenden ein, zwei Monaten festlegen. Das Scoutcamp ist kommendes Jahr wieder fester Bestandteil, ansonsten sind wir ja gewohnt, auch improvisieren zu können«, sagt Lutz und grinst. 

Essen und gemeinsame Zeit bedeuteten nicht die einzigen Facetten der Waldweihnacht. Der mit kleinen Mitteln geschmückte Baum bedeutete ebenso eine feste Einrichtung wie die von Andreas Lutz gehaltene Andacht. 

Diese warf die zentrale Frage auf, was Weihnachten mit einer Rakete gemeinsam habe. »Vordergründig scheinbar nichts, bei näherem Hinsehen aber alles«, führte Lutz aus. Eine Rakete steige von unten nach oben, Weihnachten zeige auf, dass Gottes Sohn vom Himmel zur Erde komme. Das Ganze wurde charmant ausgeführt, was den Gemeinschaftssinn der Gruppe ansprach.

Ohne ein kleines Geschenk wurden die Teilnehmer nicht verabschiedet. Aus einem Streichholz, Folie und Heftklammer stellte sich ein kleiner Raketen-Bausatz zusammen, der an den Abend der Waldweihnacht und die Andacht erinnern sollte. 
Mit dieser Geste wurde die Gruppe nach der Rückkehr ans Allmannsweierer Gemeindehaus in die Vorweihnachtstage entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Test für Herrchen und Vierbeiner
Fährten, Unterordnung und Schutzdienst: Diese drei Disziplinen müssen am Donnerstag Hundebesitzer und ihre Vierbeiner bei den Hundefreunden Friesenheim zeigen.
vor 1 Stunde
Heiligenzell
Kurkuma, Curry, Zimt und Nelke – was bei dem einen wie ein Rezept klingt, ist bei Bernadette Vögele Kunst. Von Donnerstag bis Sonntag stellt die 53-Jährige ihre Malerei im Schlössle in Heiligenzell aus – und will damit eine ganz besondere Nachricht vermitteln. 
vor 1 Stunde
Nach Apotheke
Nachdem vor einigen Monaten bereits die Apotheke geschlossen hat, folgt jetzt auch die einzige verbliebene Arztpraxis. Hausärztin Anke Markones hat nur noch diesen Monat geöffnet.
vor 8 Stunden
Der grüne Höhenflug hält an
Der Höhenflug der Grünen geht ungebremst weiter. Während bundesweite neueste Umfragen die Grünen derzeit als stärkste politische Kraft sehen, haben auch die Grünen in Lahr und Umgebung ordentlich Zuwächse zu vermelden.  
vor 11 Stunden
Neuer Lahrer Gemeinderat
Jetzt ist es raus: Wie bereits mehrfach nach der Kommunalwahl vom Mai spektuliert wurde, wird es im neuen Lahrer Gemeinderat nach der konstituierenden Sitzung vom 22. Juli eine neue Fraktion geben.
vor 14 Stunden
Führung durch zwei Lahrer Cafés
Bei der neukonzipierten Kaffeehaus-Tour führt Wolfgang Bahr seine Gäste durch die Geschichte der Esskultur und der Kaffeetradition. Angesteuert werden die »Genussmanufaktur Burger« und das Café »Süßes Löchle«. Die Tour findet erstmals am 6. Juli statt.
vor 17 Stunden
Zwei Alterssportler berichten über ihren Erfolg
Rüdiger Wingert und Peter Gerth sind beide über 60 – und sportlich weiterhin erfolgreich. Erst am Sonntag sicherten sich die beiden Sportler des LTV Meißenheim die süddeutsche Vizemeisterschaft und einmal sogar die Meisterschaft im Werfen.
vor 18 Stunden
Heiligenzell
Cello und Gitarre im Zusammenspiel erleben – das ist beim Konzert des Duos Burstein und Legnani am 7. Juli im Schlössle in Heiligenzell möglich. Der Lahrer Anzeiger verlost für das Konzert sechs Mal eine Karte.
vor 20 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Chinesische Flüchtlinge bewirtschaften den Heiligenzeller Klostergarten. Die sieben Neubürger werden vom Friesenheimer Netzwerk Solidarität begleitet.  
vor 23 Stunden
Lahr
Die aktuelle Focus-Ärzteliste zeichnet Professor Eberhard von Hodenberg, Chefarzt der Fachklinik für Innere Medizin und Kardiologie am Mediclin Herzzentrum Lahr, erneut als einen der besten Ärzte im Bereich Kardiologie aus.
16.06.2019
Lahr
Im Lahrer Scheffelgymnasium wurde am Donnerstag über Ansätze einer grenzüberschreiten Berufsorientierung und Ausbildung diskutiert. Mit dabei, MdB Peter Weiß (CDU) und Anoine Herth, der elsässische Abgeordnete in der französischen Nationalversammlung, Vertreter der Schülerfirma »Grenzenlos« und...
16.06.2019
Lahr
»Orte für Worte« – die Lahrer Literaturtage haben auch in diesem Jahr viele begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer gefunden. Auch nach fünf Jahren ist das Konzept einmal mehr überaus erfolgreich.