Zum 4. Mal

Schwarzwaldverein Reichenbach organisiert Wandermarathon

Autor: 
red/wun
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Januar 2020

Gut gelaunt begaben sich insgesamt 160 Teilnehmer im März 2017 an der Hammerschmiede auf die Wandermarathon-Route des Schwarzwaldvereins Reichenbach. In diesem Jahr findet die Veranstaltung bereits zum vierten Mal statt. ©Archiv: Alfons Vögele

In Wanderskreisen und anspruchsvoller Läufer gilt er zwar noch immer als »Geheimtipp«, doch das ändert sich gewiss bald. Der Wander-Marathon des Schwarzwaldvereins Lahr-Reichenbach  erstreckt sich auch im vierten Jahr über die klassische Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern.

Am Samstag, 28. März, ist es wieder soweit: Um 6 Uhr in der Früh fällt der Startschuss an der Hammerschmiede in Reichenbach, der geführte Halbmarathon beginnt um 11.30 Uhr. Das Ziel ist bis 18 Uhr geöffnet, heißt es in einer Pressemitteilung. Die neue Streckenführung habe im vergangenen Jahr viel Zuspruch erhalten, so der Schwarzwaldverein Reichenbach. Parken sollen die Teilnehmer laut Mitteilung am besten an der Geroldseckerhalle in der Sportplatzstraße, von wo aus es nur noch wenige Minuten Fußweg sind.

Nachmeldungen möglich

Aufgrund der letztjährigen hohen Teilnehmerzahl mit 400 Wanderern, wird die Verpflegungsstation am Vormittag länger offengehalten und doppelt besetzt. Die genaue Streckenführung findet man auf der Homepage des Reichenbacher Schwarzwaldvereins (hier kann man sich auch bis Donnerstag, 26. März, anmelden; Nachmeldungen für den geführten Halbmarathon sind am Wandertag noch bis 10.30 Uhr möglich, kosten allerding zwei Euro Gebühr) unter www.schwarzwaldverein-reichenbach.de oder unter www.outdooractive.com (lahr-reichenbach-svr-wandermarathon).

Die Wegführung ist laut Veranstalter abwechslungsreich, führt unter anderem über den zertifizierten Geroldsecker Qualitätsweg durch Streuobstwiesen und Wälder zu Burgen, Brunnen und Quellen. Die Strecke führt zudem überwiegend über Wald- und Forstwege, teilweise auch Pfade, nur wenige sind allerdings geteert. Laut Schwarzwaldverein bietet die Strecke herrliche Ausblicke über den Rhein zu den Vogesen und auf den Schwarzwald. Durch die Streckenführung sind ist man nach der ersten Hälfte wieder am Start und kann sich dann entscheiden, ob man es bei einem „Halben“ belassen oder einen „Ganzen“ angehen will, so die Organisatoren.

- Anzeige -

Wege sehr gut gekennzeichnet

Die Wege seien sehr gut gekennzeichnet, heißt es weiter, so dass es problemlos möglich ist, auch ohne Kartenstudium oder Leitung durch eine GPS-System mitzuwandern. Der Verein setze auch auf jeder Strecke vier Wanderführer ein, denen man sich anschließen könne. Eine Zeitvorgabe soll es auch in diesem Jahr nicht geben. Der Schwerpunkt liege wie schon in den vergangenen Jahren auf dem Wandern in der Natur ohne Leistungsdruck. Ein leichter Tagesrucksack für Wechselkleidung genüge daher. 

Die Verpflegung inklusiver warmer und kalter Getränke an den Stationen sowie das Mittagessen, zu dem es auch eine vegetarische Variante gebe, seien in der Startgebühr enthalten. Ein Beitrag zum Umweltschutz: „Bringt bitte eigenen Trinkbecher und Bestecke mit, das erspart unnötigen Müll“, heißt es. Die Startgebühr betrage für Mitglieder des Schwarzwaldvereins und der BSG Sparkasse Offenburg unverändert zehn Euro, für alle anderen Wanderfreunde 15 Euro. 

◼ Fragen oder weitere Infos gibt es per E-Mail an wandermarathon@schwarzwaldverein-reichenbach.de der bei Helmut Schlitter, • 0 78 21/97 79 23

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Meißenheim
Zwei Tage lang stand Meißenheim ganz im Zeichen des Fußballs – der Sparkassen-Cup der Sportfreunde Kürzell stand auf dem Programm.
vor 4 Stunden
Lahr
Einen Rundgang durch die Innenstadt in Fotos - das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 6 Stunden
Lahr
Die Begegnung eines sinfonischen Blasorchesters mit der sogenannten „Neuen Musik“ ist in Lahr ein Novum. Die Stadtkapelle und das Freiburger „Ensemble Aventure“ begehen mit „Stillen Skulpturen“ am Sonntag, 26. Januar, einen ungewöhnlichen Weg für eine musikalische Darbietung. 
vor 9 Stunden
Meißenheim - Kürzell
Die Zusammenkunft der Landfrauen Kürzell zu Jahresanfang hat Tradition. Das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und auch erste Planungen für das aktuelle Jahr anzusprechen standen dabei auf dem Programm.
vor 11 Stunden
Antrag der CDU
„Die Stadt Lahr könne sich nicht mehr alles, was wünschenswert und notwendig ist, erlauben.“ Dieser Auffassung ist die CDU-Fraktion und fordert deshalb in einem Antrag, dass eine Prioritätenliste namens „Agenda 2025“ angelegt werden soll.
vor 11 Stunden
Lahr - Reichenbach
Ein abwechslungsreiches Benefizkonzert erlebten die Zuhörer in der Kirche Reichenbach.
vor 18 Stunden
Ortschaftsrat
In kleinen Schritten nähert sich die Bevölkerungszahl in Oberschopfheim in Richtung 3000 Einwohnern. Dies ergaben die in öffentlicher Ortschaftsratssitzung vorgestellten offiziellen statistischen Zahlen.
vor 21 Stunden
Nachgefragt
Es ist Winter, doch für viele Sportbegeisterte fehlt das Wesentliche: der Schnee. Der Lahrer Anzeiger hat sich bei Skiclubs umgehört, ob sie aufgrund des Schneemangels Kurse absagen müssen und was das für einen Verein bedeutet.
21.01.2020
Oberschopfheim
Mehrere Bürger haben in Oberschopfheim die Frageviertelstunde genutzt, um dem Ortschaftsrat Fragen zu stellen. Ein Thema war die Schließung von „Xaver's Landmarkt“ – wovon auch die Postfiliale betroffen ist. Wie geht es dort weiter?
21.01.2020
Schwanau - Ottenheim
Den Start ins Jahr des 100. Bestehens hat der Turn- und Sportverein (TuS) Ottenheim mit seiner Hauptversammlung am Sonntag absolviert. In allen Belangen präsentiert sich Schwanaus größter Verein dabei als ebenso aktiv wie voller Energie.  
21.01.2020
Lahr
Spannend, witzig und lehrreich – die 140 Gäste der Live-Hacking-Show, die am Freitag im „Salmen“ in Offenburg über die Bühne ging, zeigten sich gut unterhalten und lernten, wie wichtig es ist, vorsichtig im Internet zu sein.  Das zweistündige Event ist ein Kooperationsprojekt der Mediengestalter-...
21.01.2020
Meißenheim - Kürzell
Zu ihrer Hauptversammlung traf sich die Feuerwehrabteilung Kürzell am Samstagabend.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -