Lahr

So bereitet sich die Polizei auf die Hanf-Demo in Lahr vor

Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
31. Januar 2020

Symbolbild ©dpa - Gareth Fuller

Die Demo „Keine Pflanze ist illegal“ ist die erste ihrer Art in Lahr. Der Lahrer Anzeiger hat mit der Polizei gesprochen, was sie erwartet und mit Regina Sattler, Gemeinderätin für die FDP und eine der Rednerinnen.

Es ist der erste Protest dieser Art in Lahr. Am Samstag findet die Demo „Keine Pflanze ist illegal“ statt. Organisator ist die Ortsgruppe Ortenau des Deutschen Hanfverbands (DHV) und auch Tobias Pietsch, Inhaber des Geschäfts „Hanfnah“ in Lahr.  
Um 14 Uhr beginnt die Demonstration am Rathausplatz in Lahr. Dort finden eine Begrüßung und erste Reden statt. Anschließend laufen die Teilnehmer über die Bismarckstraße und den Urteilsplatz in die Marktstraße und auf den Markplatz. Dort werden die Abschlusskundgebungen abgehalten, heißt es weiter in der Facebook-Veranstaltung. 

Rede halten

Redner sind unter anderem Norman Schäfer (langjähriger Cannabispatient), Enrico Schandl (Sprecher Grüne Jugend Ortenau), Tobias Pietsch (Gründer „Hanfnah“), Jürgen Durke (Gemeinderat Lahr, Tierschutzpartei), Chris Mehnert (Mitglied bei Die Partei) und Regina Sittler (Gemeinderätin in Lahr, FDP). Während sich Jürgen Durke als OB-Kandidat 2019 in Lahr bereits für eine Legalisierung von Cannabis ausgesprochen hatte, war Regina Sittler bislang still zum Thema. „Ich wurde von den Organisatoren angesprochen, ob ich nicht Lust hätte eine Rede zu halten“, sagt sie im Gespräch mit dem Lahrer Anzeiger.

- Anzeige -

In der Beschlussvorlage der FDP stehe der Wunsch nach einer kontrollierten Cannabis-Abgabe und auch sie befürworte das als Mitglied der Partei. „Natürlich muss die Abgabe kontrolliert sein und gewissen Gesetzen unterliegen, ähnlich wie beim Tabak-Verkauf.“ Sie sehe im illegalen Cannabishandel große Probleme, die auch gesundheitsschädlich sein können. „Es ist ein Produkt, dass keinerlei Kontrollen unterliegt. Es sind Produkte auf dem Markt, die teilweise enorm gestreckt sind“, sagt Sittler. Sie glaubt mit der kontrollierten Abgabe könnte das besser werden. Auch für die Justiz wäre es eine Entlastung.

Wie viel Teilnehmer zur Demonstration kommen, kann Mitorganisator Pietsch nur schwer abschätzen, wie er bereits in einem Interview mit dem Lahrer Anzeiger verraten hatte. Mit 50 Teilnehmern seien die Veranstalter bereits zufrieden, doch sie hoffen auf mehr. Wie viel im Endeffekt kommen, beschäftigt auch die Polizei in Lahr. Laut Joachim Ohnemus, stellvertretender Leiter des Polizeireviers Lahr, werde eine entsprechende Anzahl an Polizisten vor Ort sein. Über die Anzahl wollte er jedoch keine Auskunft geben. „Wir wollen natürlich nicht unsere Strategie verraten.“ Prinzipiell prüfe die Polizei im Vorfeld einer Demonstration, wie viele Teilnehmer sich ungefähr angekündigt haben. „Dann müssen wir das Thema einschätzen, also weswegen demonstriert wird.

Gegendemonstration

Nicht alle Themen sorgen für die gleiche Aufmerksamkeit in der Bevölkerung“, erklärt Ohnemus. Neben den verkehrstechnischen Einschränkungen, die die Polizei im Auge behalten muss, kann es auch zu Gegendemonstrationen kommen. „Das müssen wir bei unserem Personlaufgebot ebenfalls bedenken.“ Gezielte Kontrollen wegen Besitz von Rauschmitteln wird es nicht geben, immerhin gebe es in Deutschland das Versammlungsrecht. „Das Thema ist zweitrangig.“ Allerdings: „Wir haben nach dem Gesetz zu handeln. Wenn es einen Verdachtsfall gibt, werden wir dem natürlich nachgehen.“

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Lahr
Die Corona-Pandemie hat auch auf dem Lahrer Wochenmarkt einiges verändert. Marktsprecher Fritz Lehmann berichtet, was derzeit gut klappt und welcher Markttag immer noch Sorgenkind ist.
vor 3 Stunden
Lahr
In Lahr ist ein Kind auf dem Fahrrad am Donnerstagmorgen von einem Lastwagen erfasst worden. Glücklicherweise blieb es aber bei leichten Verletzungen.
vor 3 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Seit einem Jahr spielt der Gitarrist Ralf Stritzel die keltische Harfe. Jetzt hat er seine erste Solo-CD herausgebracht mit eigenen und von ihm interpretierten Songs. Ulrike Derndinger hat mit ihm über seine Liebe zur keltischen Musik gesprochen. 
vor 3 Stunden
Lahr
Unter besonderen Vorkehrungen haben Schülerinnen und Schüler ihr Abitur am Integrierten Beruflichen Gymnasium in Lahr gefeiert. 26 Jugendliche haben ihren Abschluss mit einer 1 vor dem Komma geschafft.
vor 6 Stunden
Lahr
Das Schöffengericht des Landgerichts Offenburg hat drei von vier Männern zu Freiheitsstrafen verurteilt. Den Angeklagten aus dem Raum Lahr wird vorgeworfen, mit gewerbsmäßigem Drogenhandel mehr als 141 000 Euro eingenommen zu haben. 
vor 21 Stunden
Lahr
Die Verhandlungen liefen, da kam Corona: Trotzdem hielt der 24-jährige Aykan Sür hielt an seinem Traum fest und pachtete eine Traditionswerkstatt für Autos.
12.08.2020
Zu viele Menschen aus Frankreich im Bad?
Oberbürgermeister Markus Ibert findet die Diskussionen um eine Gästebeschränkung für Menschen aus Frankreich im Terrassenbad bedauerlich. Eine Ausweiskontrolle am Eingang widerspreche europäischen Ideen.
12.08.2020
Lahr
Neben Lahr, das zum dritten Mal an der Kampagne teilnimmt, sind auch Ettenheim, Friesenheim, Seelbach und Neuried dabei.
12.08.2020
Lahr
Mit mehreren Vorstellungen des Stücks „Der Rapunzel Effekt“ hat die Tanzkompanie Szene Zwei professionellen zeitgenössischen Tanz in die Stadt gebracht. Auftakt war am Freitag auf der Promenade des Landesgartenschau-Geländes und auf dem Rathausplatz. 
12.08.2020
Lahr
Zum vierten Mal in Folge richten das Bürgerzentrum und die Wohnbau GmbH den Blumenschmuck-Wettbewerb im Kanadaring aus. Anmelden kann man sich noch bis Ende August.
12.08.2020
Friesenheim - Oberschopfheim
Die katholische Kirche rückt nicht von der Kündigung einer Erzieherin im Oberschopfheimer Kindergarten St. Elisabeth ab. Eine nichtöffentliche Gesprächsrunde mit dem Justiziar der Erzdiözese Freiburg brachte kein Entgegenkommen der Kirche, sondern stellte klar, dass es bei der Entscheidung bleibt...
11.08.2020
Skulpturen-Serie
Sie sind aus Stahl, Stein oder Holz, skurril oder streng genormt: Skulpturen im öffentlichen Raum. Warum stehen die Kunstwerke da, wer hat sie geschaffen, aus welchem Anlass? Wir stellen Skulpturen in Lahr und Umgebung vor. Heute: die Heuschrecke in Kürzell.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...