Lahr - Reichenbach

SPD schaut sich Situation in Reichenbacher Kindergarten an

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. November 2019

Die Lahrer SPD hat sich beim Ortstermin im katholischen Kindergarten Sankt Joseph in Reichenbach ein Bild von der Situation gemacht. ©Thorsten Mühl

Im katholischen Kindergarten Sankt Joseph (Reichenbach) besteht baulicher Handlungsbedarf. Wie es weitergeht, dazu soll sich der Träger möglichst bald äußern – das war ein Tenor beim Ortstermin der Lahrer SPD, die sich am Dienstag ein Bild machte.

Ursprünglich hätte der Ortstermin der Lahrer SPD bereits als Teil der Sommertour stattfinden sollen. Aufgrund des laufenden OB-Wahlkampfs wurde jedoch Abstand davon genommen, da sich die Einrichtung neutral verhalten wollte. Rund 25 Besucher haben sich beim 90-minütigen Termin am Dienstag ein deutliches Bild davon gemacht, dass im Kindergarten baulicher Handlungsbedarf besteht. 54, in Hochzeiten bis zu 60 Kinder werden von elf Erzieherinnen (5,8 Stellen – zwei Vollzeit-, acht Teilzeit-, eine FSJ-Kraft) in drei Gruppen (zwei Ü3- und eine Krippengruppe) in dem Gebäude, das über 90 Jahre zählt, betreut. 

Fußbodenheizung nötig

Vor rund zehn Jahren wurde angebaut, dennoch sind die räumlichen Verhältnisse stark eingeschränkt. Beim Hausrundgang zeigte sich, dass gerade die im Untergeschoss ansässige Krippengruppe, in der die Kinder noch viel Zeit auf dem Boden verbringen, dringend eine Fußbodenheizung benötigt. „Im Spätherbst und Winter wird es schon ziemlich kalt hier drinnen“, erzählte Kita-Leiterin Susanne Ehlers. Sie stellte dar, dass die Kita ein Stammgruppen- und teiloffenes Konzept verfolgt. Zwischen 7.45 und 9.30 Uhr sind die Kinder in ihren Gruppen, ab 9.30 Uhr werden verschiedene Bildungsbereiche geöffnet.

- Anzeige -

Dazu zählen Bistro, Bücherei, Bauen und Konstruieren, Atelier oder Bewegungs-Baustelle. Es werde auf Bedürfnisse situativ reagiert, führten die Verantwortlichen aus. Wichtig ist dem Team, dass sich die Kinder zugehörig fühlen. „Bindung kommt vor Bildung“, sagte Ehlers, daher findet täglich eine Kinderversammlung in den Stammgruppen statt, um Themen zu erarbeiten, zum Beispiel beim Zählen. Die mit zehn Plätzen ausgestattete Krippe ist von 7.45 bis 13 Uhr geöffnet und ständig ausgebucht. „Die Wartelisten sind lang“, merkte Ehlers an. Der weitere Rundgang zeigte, dass der Personalraum ebenfalls kaum Spielräume lässt. Dokumentation und Elterngespräche auf engstem Raum waren bisher auf der Tagesordnung, zumindest aber steht eine Verbesserung der WLAN-Situation und die Umwandlung einer kaum mehr genutzten Küche in einen weiteren Personalraum bevor.

Spekulationen

Im Anschluss wurde vor allem die Frage Neubau oder Investition ins Gebäude diskutiert. Stefanie Kreker (katholische Verrechnungsstelle Lahr) stellte dar, alle Standards würden eingehalten. Im Dezember werde im Rahmen einer Trägerkonferenz auch der Kindergarten St. Josef Thema sein. Spekulationen seien an dieser Stelle sinnlos, Entscheidungen seien stadtweit zu fällen. Gemeinderat Hermann Kleinschmidt sah Bedarf für mindestens eine weitere U3- und eine weitere Ü3-Gruppe. Ein Ausbau am Standort sei nicht möglich, „das gibt das Gelände nicht her“. 

Zu überlegen sei, ob am städtischen Kindergarten angebaut werde, Raummöglichkeiten in der Grundschule genutzt oder gleich neu gebaut werde. Ortsvorsteher Klaus Girstl betonte: „Die katholische Kirche als Träger muss sich in absehbarer Zeit positionieren, was gewollt ist.“ Silke Kabisch (Abteilung Gebäudemanagement) wollte erst eine Gesamtbetrachtung finden. Allerdings lautete auch ihre klare Aussage: „Ein Anbau wäre hier schwierig, das würde nicht zuletzt mit neuen Auflagen einher gehen.“ Ehlers gab sich optimistisch: „Ich habe das Gefühl, dass etwas in Bewegung kommt.“ Genau das wünschen sich auch die Elternvertreter, wie die Diskussion zeigten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 8 Stunden
Lahr
Auf dem Gelände des Bau- und Gartenbetriebs Lahr ist es viel zu eng – es soll für acht Millionen Euro umgestaltet werde.
vor 11 Stunden
Lahr
Für viele Lahrer Kinder gehört die Stadtranderholung auf dem Langenhard zum festen Bestandteil der Sommerferien. In diesem Jahr kann die Ferienfreizeit wegen der Corona-Pandemie aber nicht wie gewohnt stattfinden. Die Stadtverwaltung hat sich ein dezentrales Konzept überlegt und dieses bei einem...
vor 17 Stunden
Neues Grabfeld
Der Ortschaftsrat Wittenweier meldet ein neues Vorhaben für 2021 an: Auf dem Friedhof Wittenweier soll es eine neue Bestattungsform geben.
vor 19 Stunden
Lahr
Die frühere Kreis- und Gemeinderätin, pensionierte Grund- und Hauptschullehrerin und langjährige Gewerkschafterin Ingeborg Vollmer feiert ihren 70. Geburtstag. 
vor 20 Stunden
Feuerwehreinsatz in Lahr
Beim Max-Planck-Gymnasium in Lahr wurde am Dienstagnachmittag die Brandmeldeanlage ausgelöst. Grund war wohl eine Rauchentwicklung durch – möglicherweise falsch durchgeführte – Schweißarbeiten auf dem Flachdach.
vor 21 Stunden
Umbauten und Eröffnungen
Vom Süßen Löchle über Martin Schwab bis Schäfer’s Eck: In der Lahrer Innenstadt stehen einige Neuerungen an.
vor 21 Stunden
Nachruf
Idealist und Kulturfreund Robert Däggelmann ist im Alter von 96 Jahren gestorben. Über viele Jahrzehnte brachte er sich in Kommunalpolitik, Kultur und Soziales ein.
05.08.2020
Friesenheim - Oberschopfheim
Die Ichenheimer Einrichtung Gesima hat Pläne für den früheren „Xaver’s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Dort soll ein Projekt für Alleinerziehende entstehen.
05.08.2020
Lahr
Fechner wirft Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer vor, in der Debatte um das Nachtfahrverbot für Lkw auf der B415, Offenburger Interessen zu bevorzugen.
05.08.2020
Lahr - Sulz
In Sulz gab es außergewöhnlich viele Schildkrötenfunde in den vergangenen Wochen. Jetzt hat das Tierheim mit einem üblen Verdacht Anzeige erstattet.
05.08.2020
Abschluss der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule
Der Jahrgang der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule erzielte einen Durchschnitt von 2,8 bei der Hauptschulabschlussprüfung und von 2,3 bei der Realschulabschlussprüfung. 
05.08.2020
Prüfungen bestanden
Viele Schülerinnen und Schüler in Lahr haben die Prüfungen mit Bravour gemeistert.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...