Lahr-Sulz

SPD will Sulz in neuem Glanz

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. August 2017

Ortsvorsteher Rolf Mauch (Erster von rechts) und Tilman Petters (Vierter von rechts) stellten den SPD-Gästen in Sulz die Planungen für die Ortsmitte vor. ©Jürgen Haberer

Die Lahrer SPD will sich für eine Neugestaltung und Aufwertung der Ortsmitte Sulz in den kommenden zwei Jahren einsetzten. Im Haushalt 2019 soll dafür ein Betrag von rund 950 000 Euro bereitgestellt werden. Am Donnerstagabend informierten sich die Genossen vor Ort über den aktuellen Planungsstand.  

Im Jahr 2020, rechtzeitig zum großen Jubiläum des Ortsteils, soll die historische Ortsmitte von Sulz nach dem Willen der SPD in neuem Glanz erstrahlen. Der mit der Stadtverwaltung abgestimmte Fahrplan sieht vor, 2018 die Detailplanung anzugehen. 2019 soll die schon mehrfach verschobene Maßnahme zur Aufwertung der Ortsmitte dann endgültig umgesetzt werden. 

Die beim Ortstermin an der alten Trotte von Baubürgermeister Tilmann Petters und Ortsvorsteher Rolf Mauch (FW) vorgestellten Entwürfe müssen vorab allerdings noch einmal überarbeitet werden. In sie sollen auch die Ergebnisse eines Workshops einfließen.

Fahrbahn verschmälert

Die mit rund 950 000 Euro veranschlagte Maßnahme umfasst den Abschnitt zwischen der Bachstraße und der kleinen Kreuzung oberhalb der Sulzer Kirche. Hier soll die Fahrbahn verschmälert, die Kurve am Gasthaus Engel entschärft werden. Die Bordsteine sollen gepflastert, der Platz rund um die alte Trotte neugestaltet werden, damit er auch als zentrale Ortsmitte des Stadtteils wahrgenommen wird. 

- Anzeige -

Nachgedacht wird auch über eine Verlegung des Kaiserbrunnens und der Trotte selbst, die weiter nach hinten rücken könnte. Wünschenswert wäre dabei eine Einbeziehung der beiden Nachbargrundstücke mit der Filiale der Volksbank Lahr und einem privaten Wohnhaus mit Gartengrundstück. Die Stadt will sich hier noch einmal um einen Erwerb der Gebäude und Grundstücke bemühen. 

Es ist ein Treffpunkt

Die Aufwertung der historischen Ortsmitte besitzt für Ortsvorsteher Rolf Mauch höchste Priorität. Es ist ein Treffpunkt, der nicht nur von der Sulzer Jugend genutzt wird, der durch die Maßnahme deutlich mehr Aufenthaltsqualität gewinnen soll. Im Nachklang des Workshops soll aber auch darüber nachgedacht werden, die Maßnahme bis zum neuen Rathaus des Ortsteils fortzusetzen und dort deutlich mehr Grünfläche entstehen zu lassen. 

Von den Mitgliedern der Lahrer SPD wurde kritisiert, dass die von der Stadt beantragte Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo-30 nur im Zusammenhang mit der Maßnahme selbst bewilligt wurde. »Wünschenswert wäre eine Ausweisung als Tempo-30-Zone bereits ab Beginn des kommenden Schuljahres«, wie der Fraktionsvorsitzende Roland Hirsch und Hermann Kleinschmidt angesichts des abendlichen Verkehrsaufkommens vor Ort betonten.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Carsten Gabbert wird 2020 nicht mehr für das Amt des Schuttertaler Bürgermeisters kandidieren.
vor 1 Stunde
Schluss nach 16 Jahren
16 Jahre wird Carsten Gabbert im kommenden Jahr Schuttertaler Bürgermeister sein. Weitere Jahre werden nicht hinzukommen: Der 46-Jährige will kein drittes Mal kandidieren, wie er nun bekanntgab.
vor 2 Stunden
Lahr
Ein letztes Mal geht es für die Boxstaffel Blau-Weiß für ihre Boxnacht in die Lahrer Großmarkthalle. Morgen, Samstag, zeigen die Boxer aus der Ukraine und Baden-Württemberg, was sie im Ring drauf haben. Beginn ist um 20 Uhr. Gleichzeitig hat der Verein Grund zu feiern: Die Boxstaffel besteht seit...
vor 4 Stunden
Schwanau
Nach einem Jahr lässt sich festhalten: Schwanaus Wald ist nach Einschätzung von Revierleiter Klaus Niehüser trotz des trockenen Sommers 2018 „mit einem blauen Auge davon gekommen“. Vom kommenden Winter hängt nun einiges ab.  
vor 8 Stunden
Lahr
Mit dem Start der Chrysanthema präsentieren hauptsächlich Vereine ihre geschmückten Blütenwagen. Dieses Jahr nimmt auch die Ferdinand-Fingado-Schule an der Aktion teil. Der Lahrer Anzeiger war bei den Vorbereitungen dabei.
vor 10 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Nessi Tausendschön ist eine Ulknudel, wie sie im Buche steht. Zum Start in die neue Kabarettsaison holt sie das Kulturamt zurück in den Schlachthof.
vor 14 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Seit Mitte des Monats hat der evangelische Kirchenchor Nonnenweier mit Saskia Spengler eine neue Leiterin. Eine Lösung, die in aller Ruhe und über einen längeren Zeitraum vorbereitet wurde. Die bisherige Leiterin Erna Zipf bleibt dem Chor weiter verbunden.  
vor 17 Stunden
Lahr
Das Jugend-Musik-Werk Baden mit Sitz in Lahr ist erneut für den Deutschen Rock-und-Pop-Preis nominiert. Bereits vor zwei Jahren ist der gemeinnützige Verein in der Kategorie Kultur für die Förderung der Rock- und Popmusik auf Platz eins gelandet.
vor 19 Stunden
Lahr
Mit einem Wettbewerb möchte die Stadt Lahr dem aktuellen Trend der Schottergärten entgegen wirken. Deshalb wurden Garteninhaber und solche, die es werden wollen, aufgerufen, mehr Natur in ihre Gartenplanung zu integrieren.
vor 19 Stunden
Lahr
In einem Antrag stellt die CDU-Gemeindefraktion die Forderung, das Thema Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“ auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Gemeinderats am Montag, 21. Oktober, zu setzen.
16.10.2019
Lahrer Verdienstmedaille
Traudel Bothor, Carl Langenbach und Willi Ugi haben die Verdienstmedaille der Stadt Lahr erhalten. Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller würdigte am Dienstagabend im Pflugsaal das vielseitige Engagement der drei Geehrten.
16.10.2019
Schwanau - Ottenheim
Die Volksbank Lahr sieht sich mit ihrem Genossenschafts-Modell gerüstet für den Weg in die Zukunft. Diese Bilanz wurde am Dienstag im Rahmen der Mitgliederversammlung für den Geschäftsbereich Hohberg, Friesenheim, Schwanau und Ried gezogen.  
16.10.2019
Friesenheim - Oberweier
Das Kleinspielfeld bei der Grundschule in Oberweier ist fertig saniert. Die Kosten lagen bei 32.000 Euro. Bei der Übergabe haben die Kinder den "Gummi" bereits getestet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 16.10.2019
    Schaurigschöne Attraktionen in Kappel-Grafenhausen
    Was unternimmt man am besten mit den Kindern wenn es draußen kalt ist und regnet? Diese Frage müssen sich Eltern jetzt nicht mehr stellen. Denn im Freizeitpark Funny World in Kappel-Grafenhausen können Familien bei vielen Indoor- und Outdoorattraktionen den perfekten Tag erleben! Und pünktlich zur...
  • 11.10.2019
    Offenburg
    Sorgenfrei zur Traumküche, von der Planung bis zur Montage, begleitet von erfahrenen Profis – das bietet die Streb-Küchenwelt in Offenburg. Der verkaufsoffene Sonntag am 13. Oktober ist die ideale Gelegenheit für eine entspannte Beratung vor Ort.
  • 08.10.2019
    Entspannung ist im hektischen Alltag immer wichtiger. Die volle Entspannung finden Sie im Nationalpark-Hotel Schliffkopf auf den Höhen der Schwarzwaldhochstraße. Mit der Kombination aus hochwertigen Pflegeprodukten und einer einzigartigen Landschaft, können Kunden voll vom Alltag abschalten.
  • 04.10.2019
    Im Oktober in Südbaden
    Das Braun Möbel-Center bietet Wohnmöbel in vielen Formen, Farben und Materialien. Vom 10. bis zum 12. bzw. 13. Oktober findet in neun Märkten in der Region die große Hausmesse statt.