Spielmobil der Stadt Lahr

Spielmobil der Stadt Lahr im Stadtpark wieder gut besucht

Autor: 
Endrik Baublies
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. April 2019

Für Kinder war am Dienstag im Stadtpark Lahr wieder viel geboten. ©Endrik Baublies

Auf der Einladung zum beliebten »Spielmobil« im Stadtpark Lahr, die das Kinder- und Jugendbüro organisiert hatte, stand »Baustelle«.

Auf vielen verschiedenen Baustellen gab es folgerichtig vielfältige Themen aus Kunst und Spiel im Angebot. Kein Wunder, dass die Nachfrage enorm war. Alle Beteiligten, die am Dienstag im Lahrer Stadtpark waren, dürften mit dem Andrang zum Auftakt mehr als zufrieden gewesen sein. Da tat es sicher auch gut, dass die Temperaturen endlich der Jahreszeit entsprachen. Da es aber vorgestern bewölkt war, der Himmel aber gehalten hat, war das Zelt nur eine Vorsichtsmaßnahme. 

Verkehrswacht 
Ostereier zu bemalen ist nur wenige Tage vor dem Osterfest ein Muss. Daher war da an den Ständen entsprechend viel los. Der zweite große Trend beim Kinderfest waren generell Farben und Papier, das bemalt werden wollte. Dass da der eine oder andere Osterhase – von gedeckten Farben bis zum schrillem Outfit entstand – liegt ebenfalls auf der Hand. Neben den jüngeren Besuchern hatten hier die Betreuer an den Ständen alle Hände voll zu tun. Es war da sicher nicht verkehrt, dass auch die eine oder andere Mama – oder gelegentlich auch Papas – den Sprösslingen halfen. Es ist gar nicht so einfach, ausgeblasene Eier zu bemalen, wie es aussieht, so die Quintessenz. Und wer von den Älteren da meint, dass das keinerlei Schwierigkeiten bereiten sollte? Hier gilt der Rat, es zu Hause doch einmal zu versuchen. 

- Anzeige -

»Türstopper-Osterhasen«
Neben den Malaktionen und vielen anderen Bastelangeboten – der Kunst – gab es nicht viel weniger Spielangebote, wie es der Name der Aktion ja versprochen hat. So hatte die Verkehrswacht – gut erkennbar an den gelben Warnwesten – ein Brettspiel der besonderen Art dabei. Zwei Spieler, die sich gegenüberstehen, hatten die Aufgabe einen Ball durch ein Labyrinth zu befördern. Das geht nur, wenn die Spieler gut harmonieren, denn auf den Bahnen im Labyrinth gibt es Löcher. Hier gilt das bekannte »Murphy‘sche Gesetz« – unbedingt: »Was schiefgehen kann, geht schief.« Die Kinder, die sich daran versuchten, hatten ihr lautstarkes Vergnügen. Die Patzer, die gefallenen Kugeln, spornten da nur mehr an. Es kann natürlich auch sein, dass mitunter Absicht – zumindest auf einer Seite dabei war – die Kugel direkt in das Loch zu befördern.

Neben Farben und Pinseln mitsamt Papier hatten die Besucher die Gelegenheit, Blumentöpfe zu bemalen. Bei den Brettspielen solle es Menschen gegeben haben, die sich doch geärgert haben. Ein Tipp, wenn auch noch kein Trend: Wie wäre es mit »Türstopper-Osterhasen«? Nicht ganz klar ist gewesen, ob diese als Geschenk oder einfach funktional verwendet werden können. 
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 6 Stunden
Lahr
Am Montag hätte der Gemeinderat über den neuen Standort des Jugendcafés entschieden. Ein Brief hat die Verwaltung zum Umdenken bewegt. Wir haben mit Anliegern darüber gesprochen, was gegen den Standort Rossplatz spricht.
vor 6 Stunden
Lahr
Die Stadt sucht einen Platz in zentraler Innenstadtlage für das Jugendcafé Wildberry. Mehrere Plätze wurden geprüft – herauskristallisiert hat sich der Rossplatz. Die Entscheidung wurde jetzt jedoch vertagt.
vor 9 Stunden
Lahrer Westen
Die Otto-Hahn-Realschule (OHR) und die Theodor-Heuss-Werk­realschule (THWR) im Lahrer Westen sollen im Schuljahr 2020/2021 eine Verbundschule werden. Der Sozialausschuss hat diese Idee am Mittwoch im Rathaus II das erste Mal in einer öffentlichen Sitzung beraten.
vor 12 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Mehr als 50 Absolventen haben am Donnerstagabend mit Übergabe ihrer Zeugnisse die Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule (BvO) mit Real- oder Hauptschulabschluss in der Tasche verlassen. Drumherum gab es eine bunte, abwechslungsreiche Feier.
vor 15 Stunden
Friesenheim und Meißenheim
Erst die Kommunen, jetzt auch der Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde Friesenheim: Die Elternbeiträge erhöhen sich zum neuen Kindergartenjahr.
vor 18 Stunden
Pfarrer und Stadtrat in Lahr
Herbert Schmider hat um der Liebe willen mit der katholischen Kirche gebrochen. Der einstige Pfarrer engagierte sich später als Stadtrat für die SPD. Diesen Freitag feiert er seinen 75. Geburtstag – und blickt noch mal zurück.
vor 21 Stunden
Veranstaltungen
Zahlreiche Feste lassen am Wochenende keine Langeweile aufkommen. Sowohl in der Innenstadt als auch in den Ortsteilen gibt es nicht nur kulinarische Leckerbissen, sondern auch musikalische Höhepunkte.
vor 22 Stunden
Im Gespräch mit Peter Weiß
Es ist Dauerthema bei den Besuchen des CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Weiß in der Redaktion des Lahrer Anzeigers: der sechsspurige Ausbau der A5. Die Planung für das Projekt soll jetzt doch früher starten als anfangs angenommen.
vor 23 Stunden
Meißenheim
In der Friederike-Brion-Grundschule in Meißenheim, in den Kindergärten in Meißenheim und Kürzell, in der Realschule Neuried und in der Gemeinschaftsschule in Ottenheim wurden die diesjährigen Sommerferienprogramme von Bettina Lohrer und Bürgermeister Alexander Schröder verteilt.
vor 23 Stunden
Meißenheim
Einige Themen hatte der Gemeinderat in Meißenheim am Montagabend auf der Tagesordnung stehen. Um die im derzeitigen Haushaltsjahr geplanten Maßnahmen finanzieren zu können, ist im Haushalts- beziehungsweise Wirtschaftsplan der Gemeinde Meißenheim eine Kreditaufnahme von insgesamt 820.000 Euro...
vor 23 Stunden
Förderkreis an der Real- und Werk­realschule
Regina Erb-Schalk heißt die neue Franz-Reß-Preisträgerin. Die Auszeichnung wird einmal im Jahr vom Förderkreis an der Real- und Werk­realschule Friesenheim an überaus engagierte Personen vergeben.
vor 23 Stunden
Hugo Wingert bleibt Ortsvorsteher
Hugo Wingert soll erneut Ortsvorsteher von Kürzell werden Christian Maurer wurde als Stellvertreter vorgeschlagen. Am Mittwoch tagte erstmals der neue Ortschaftsrat.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.