Lahr

Stadt Lahr verzichtet auf 2G-Option gemäß der Corona-Verordnung

Autor: 
red/ba
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. Oktober 2021

Bei städtischen Veranstaltungen will Lahr weiterhin auf 3G setzen. ©Symbolfoto: Marius Becker/dpa

Zugang nur für Geimpfte und Genesene? Die Stadt Lahr erteilt der sogenannten 2G-Option eine Abfuhr und will bei eigenen Veranstaltungen weiterhin auf 3G setzen.

Die Stadt Lahr will einer Pressemitteilung zufolge weiterhin geimpften, genesenen und auch tagesaktuell getesteten Personen den Zugang zu ihren Veranstaltungen ermöglichen. Auf das sogenannte 2G-Optionsmodell werde man hingegen verzichten.

„Wir haben in der Pandemie erfahren, wie essenziell Angebote des sozialen und kulturellen Lebens für uns alle sind“, wird Oberbürgermeister Markus Ibert zitiert. „Unsere bisherigen, mit viel Aufwand und Umsicht erarbeiteten 3G-Regelungen haben sich aus unserer Sicht bewährt. Solange es hinsichtlich des Infektionsschutzes verantwortbar ist, möchten wir daher niemanden von unseren städtischen Veranstaltungen grundsätzlich ausschließen.“

Damit bleibt es in der Basisstufe bei der sogenannten 3G-Regelung: Bei städtischen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ist nicht-immunisierten Personen der Zutritt nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. Dies gilt auch bei Veranstaltungen im Freien, die mehr als 5000 Teilnehmer aufweisen oder bei denen der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht zuverlässig eingehalten werden kann. In geschlossenen Räumen besteht laut Mitteilung zudem die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Sie gilt auch im Freien, wenn der Mindestabstand nicht sicher eingehalten werden kann. Grundsätzlich besteht die Pflicht zur Kontaktdatennachverfolgung.

Individuelle Hygienekonzepte

- Anzeige -

Darüber hinaus unterscheide die Stadt je nach Art und Ort der Veranstaltung und will jeweils individuelle Hygienekonzepte entwickeln. Bei Veranstaltungen mit fester Bestuhlung, aber ohne Bewirtung, ohne Empfang und ohne sonstige Angebote, die zu einer Durchmischung des Publikums führen, ist eine volle Auslastung möglich, heißt es dazu weiter. Ansonsten beträgt die Auslastung maximal 60 Prozent. Maßgeblich für die Berechnung der Kapazität ist jeweils der kleinste Raum, in dem sich das Publikum aufhält. Keine städtische Veranstaltung werde nach den Regeln stattfinden, die derzeit für Clubs und Diskotheken gelten.

Kein Zugang bei steigenden Zahlen

Die Coronaverordnung des Landes sieht weiterhin ein dreistufiges Warnsystem vor. Diesem zufolge wird es strengere Regelungen geben, wenn sich eine Überlastung der Krankenhäuser abzeichnet.

In der „Warnstufe“ wäre nicht-immunisierten Personen der Zutritt zu Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur nach Vorlage eines PCR-Testnachweises, zu Veranstaltungen im Freien nur nach Vorlage eines Antigen- oder PCR-Testnachweises gestattet. In der „Alarmstufe“ wäre nicht-immunisierten Personen der Zutritt zu öffentlichen Veranstaltungen hingegen generell nicht mehr gestattet.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Lahr
Marktmeister Werner Weinbrecht über die aktuelle Lage.
vor 3 Stunden
Lahr
Morgen wird der Prozess gegen einen 34-Jährigen fortgesetzt, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch Lahr gebraust und einen Unfall gebaut haben soll. Er wird mit einer langen Liste von Vorwürfen konfrontiert.
vor 4 Stunden
Lahr
Die Stadtkapelle Lahr und der Gospelchor Golden Harps trotzen mit einem Konzert im Stadtpark der Kälte und der Pandemie.
vor 4 Stunden
Lahr
Der Caritasverband Lahr und das Katholische Dekanat zeichneten gleich zwei Einrichtungen in der Stadt aus. Die Kita Sancta Maria ist erneut dabei.
vor 4 Stunden
Lahr
Weil ein Lieferant Lahr versetzt hat, gibt es nur bis Freitag Corona-Tests für Schüler. Die Stadt hat das Sozialministerium eingeschaltet.
06.12.2021
Meißenheim
Der Meißenheimer Forst hat als Einnahmequelle hauptsächlich Brennholz. Gunter Hepfer stellte dem Gemeinderat den Forstplan für das kommende Jahr vor.
06.12.2021
Schwanau - Nonnenweier
Mit 71 Jahren wurde die Nonnenweiererin Jüdin Jette Rosenberger von den Nazis nach Gurs deportiert. Als 78-Jährige kehrte sie ins Elternhaus zurück.
06.12.2021
Lahr
Ab heute, Samstag, dürfen auch Geimpfte und Genesene nur noch im Restaurant essen, wenn sie sich vorher testen lassen. Ungeimpfte erhalten keinen Zutritt mehr.
06.12.2021
Friesenheim
Friesenheim will einen neuen Tiefbrunnen und später auch eine Enthärtungsanlage bauen. Der Grund: Wegen des Klimawandels sprudeln die Quellen weniger.
06.12.2021
Lahr
Die Verhandlung gegen Anette Franz beginnt am kommenden Montag. Es steht im Amtsgericht nur eine begrenzte Zahl an Plätzen für die Zuschauer zur Verfügung.
06.12.2021
Lahr
Der Lahrer Kulturstammtisch zum jüdischen Leben beleuchtete persönliche Erfahrungen und jüdische Geschichte in der Region. Auch Historie der Synagoge in Kippenheim war Thema.
06.12.2021
Lahr
Der Lahrer Kulturkreis legt das Programm für das ersten Halbjahr 2022 vor. Theaterbühne hat bewusst ein Kinderstück ausgesucht.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Bevor es ans Schuhe probieren geht, werden die Füßchen erst einmal in Länge und Breite vermessen. 
    vor 13 Stunden
    Kinderschuh-Spezialist 20/21: Schuhhaus Theobald Gengenbach
    Egal, ob elegant, komfortabel, bequem, luftig, ob für Beruf, den besonderen Anlass, Freizeit, Sport oder den nächsten Trail – im Schuhhaus Theobald in Gengenbach gibt es Schuhe für jede Lebenslage und jede Altersklasse. Auf Kinder ist das Team besonders eingestellt.
  • An den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern schnüren die Mitarbeiter des Autohauses Roth ein pralles Servicepaket. 
    30.11.2021
    Ihr Dienstleister in Offenburg, Oppenau und Achern
    Die Teams des Autohauses Roth an den Standorten Offenburg, Oppenau und Achern geben ihr ganzes Know-how, wenn es um besten Service geht. Was für ein umfassendes Leistungspaket täglich abgeliefert wird, ist jetzt in einem neuen Imagefilm zusammengefasst.
  • Seit 2011 befindet sich der Sportspezialist in der Freiburger Straße 21 in Offenburg.
    29.11.2021
    Offenburg: Seit 75 Jahren eine Heimat für jede Sportart
    Ob Bekleidung, Schuhe oder Ausrüstung: Auf 3500 Quadratmetern Fläche hat SPORT KUHN alles, was Sportler brauchen. Der Offenburger Spezialist für In- und Outdoor ist seit 75 Jahren bekannt für Know-how und Beratung. Das Team zählt heute 60 Mitarbeitende.
  • Die S&G Automobil AG ist der älteste Mercedes-Benz Partner der Welt. Schon 1898 rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine Automobil-Centrale ins Leben. Seit 1928 gibt es S&G auch in Offenburg.
    26.11.2021
    Historie von S&G Offenburg startet im vorletzten Jahrhundert
    Bereits 1898 schlug die Geburtsstunde der heutigen S&G Automobil AG, des ältesten Mercedes-Benz-Partners der Welt. Damals rief Ernst Schoemperlen in Karlsruhe seine „Automobil-Centrale“ ins Leben – der Auftakt für ein Stück Automobilgeschichte, die ihresgleichen sucht.