Lahr

Stadtkapelle: Christopher Büttner folgt auf Reiner Michel

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Februar 2016

Joachim Volk (links) verabschiedete Reiner MIchel (Mitte) und hieß Christopher Büttner als Nachfolger willkommen. ©Thorsten Mühl

Die Hauptversammlung der Stadtkapelle Lahr ließ am Donnerstagabend Zeit für viele Emotionen. Nach 34 Jahren in verantwortlicher Position trat Vorstandsvorsitzender Reiner Michel ab. Zu seinem Nachfolger wurde Christopher Büttner gewählt.

Fast dreieinhalb Jahrzehnte hat Reiner Michel der Stadtkapelle Lahr als Vorsitzender, Vorstandsvorsitzender und Stellvertreter vorgestanden. Am Donnerstag in der Hauptversammlung gab er – wie schon länger angekündigt – sein Amt auf eigenen Wunsch hin ab, um einen Generationenwechsel einzuleiten. 

»Ich kann das beruhigt tun, im Wissen um ein superstarkes Vorstandsteam«, so Michel, der der Stadtkapelle als Aktiver und »Projektmanager Lichterfest« erhalten bleibt. Die Mitglieder und Aktiven hätten ihn stets inspiriert: »Es war mir eine Ehre, Entwicklung und Gestaltung des Vereins voranbringen zu dürfen«. Michel, dem besonders Lahrs Alt-OB Werner Dietz in seinen Dankesworten Lob spendete, erntete viel Beifall. Auf Antrag des Vorstands ernannte ihn die Versammlung zum Ehrenvorsitzenden. Zudem wurde er durch Verbandsvertreter Joachim Volk mit der Sonderehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) für besondere und langjährige Verdienste im Sinne der Blasmusik ausgezeichnet. 

Die Verdienste Reiner Michels werden am 6. März im Rahmen des Familienkonzerts im Mietersheimer Bürgerhaus nochmals in besonderer Form gewürdigt. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Stadtkapelle wählte die Versammlung Christopher Büttner.

- Anzeige -

Schriftführer Stefan Huber hob in seinem Bericht die neue Zeitrechnung des Vereins hervor. Die Jahre »eins nach Volk« und »eins nach Michel« hätten begonnen. Das Abschiedskonzert für Joachim Volk und die ersten Auftritte mit Nachfolger Nicholas Reed wurden im Rückblick hervorgehoben. Auch 2016 ist einiges geplant, wobei mit Interesse die Auftritte des Anfänger-Kooperationsorchesters von Musikum und Stadtkapelle erwartet werden.

Rechner Uwe Michel vermeldete, auch bedingt durch das Lichterfest, einen deutlichen Überschuss. Dieser sei wichtig, um weitere Rücklagen zu bilden. Investieren will der Verein 2016 unter anderem in neue Uniformen. Die Versammlung beschloss auch eine Ergänzung der Ehrenordnung. 

Dirigent Nicholas Reed, der mittlerweile auch die Leitung des Jugendorchesters von Joachim Rohrer übernommen hat, zeigte sich nach seinem erster Jahr äußerst zufrieden. Er bescheinigte den Orchestern »physische und technische Fertigkeiten auf hohem Niveau«. Die Aspekte Lust und Neugierde, Neues zu entdecken, habe er bei den Aktiven von Beginn an gespürt.  Zuvor hatte sich Joachim Volk nochmals in aller Form beim Ensemble für sein Abschiedskonzert bedankt.

Info

Stadtkapelle Lahr

Gründung: 1871
Vorstandsvorsitz: Christopher Büttner
Kontakt: Michael Moser (Vorstand Musik), • 0 78 21/2 34 36
Mitglieder: 261 (100 aktive und 161 passive)
Termine: Familienkonzert (6. März), Abschiedskonzert (25. April), Kirchenkonzert Stiftskirche (24. April), Muttertagskonzert (8. Mai), Chrysanthemengala (16. Oktober), Blasmusiktag Chrysanthema (30. Oktober), Konzert Europa-Park (17. Dezember).
www.stadtkapelle-lahr.de

Info

Ehrungen

Goldene BDB-Ehrennadeln für jeweils 40 Jahre aktive Tätigkeit als Musiker erhielten Stefan Huber, Martin Kopf und Uwe Michel. Für 25 Jahre Tätigkeit im Vorstand wurde Rechner Uwe Michel ausgezeichnet, für jeweils 16 Jahre im Vorstand Schriftführer Stefan Huber und Vorstand Musik Michael Moser. 30 Jahre ist Martin Schlenker bei der Stadtkapelle, seit 20 Jahren gehört Sabine Fiedler dazu. Für 15 Jahre wurde Stefanie Dörfler geehrt, eine Auszeichnung für jeweils zehn Jahre erhielten Christian Ernst, Moritz Zimmermann, Peter Zimmermann und Samuel Brucker.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Abschluss der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule
Der Jahrgang der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule erzielte einen Durchschnitt von 2,8 bei der Hauptschulabschlussprüfung und von 2,3 bei der Realschulabschlussprüfung. 
vor 2 Stunden
Prüfungen bestanden
Viele Schülerinnen und Schüler in Lahr haben die Prüfungen mit Bravour gemeistert.
vor 3 Stunden
Lahr - Sulz
Den Sulzer Wasserpfad kann man trotz Corona-Pandemie besuchen – das hat sich inzwischen wohl herumgesprochen. Im Ortschaftsrat gab es Beschwerden über den großen Andrang.
vor 3 Stunden
Lahr
Das Lahrer Terrassenbad ist auch in Corona-Zeiten sehr beliebt. Die Stadt ist mit der Zwischenbilanz zufrieden, obwohl es finanzielle Einbußen gibt. An 49 Öffnungstagen war bislang dreimal eine Schließung notwendig, weil es im Bad zu voll wurde. Die Stadt hält diese Strategie  weiterhin für...
vor 3 Stunden
Lahr
Zu einem ungewöhnlichen Konzert hat das Ensemble „AuA“ (Alphorn und Außergewöhnliches) in den Biergarten des Restaurants Dammenmühle eingeladen. Gespielt wurde am und auf dem See, zur Aufführung kam unter anderem die Wassermusik von Georg Friedrich Händel.
vor 18 Stunden
Lahr
Wer auf der B3 bei Lahr unterwegs ist, sollte jetzt, im Feierabendverkehr noch mehr Zeit einplanen.
vor 22 Stunden
Friesenheim
Der Friesenheimer Bürgermeister spricht sich deutlich gegen eine Sperrung für Laster in Kuhbach und Reichenbach aus. Er befürchtet eine Verlagerung des Verkehrs nach Friesenheim.
04.08.2020
Richtung Autobahn
Am Sonntag haben sich zwei Fahrer auf der B 415 in Richtung Autobahn ein Rennen geliefert. Die Beamten des Polizeireviers Lahr ermitteln.
04.08.2020
Lahr
Der Abschlussjahrgang 2020 ist ein ganz besonderer: Die Prüfungen mussten unter schwierigen Bedingungen abgelegt werden. Nun haben zahlreiche Schülerinnen und Schüler in Lahr endlich ihren Abschluss in der Tasche.
04.08.2020
Lahr
Wegen 20 Euro griff ein Mann seinen Arbeitskollegen mit zwei abgebrochenen Bierflaschen an. Das Offenburger Landgericht sieht den Mann als nicht schuldfähig an. Er muss nun in die Psychiatrie.
03.08.2020
Friesenheim
Metallbottiche haben für die Traubenlieferungen an die Ortenauer Weinkellerei ausgedient . Dies führte zu vielen kritische Fragen von Friesenheimer Winzern bei der Hauptversammlung der Genossenschaft.
03.08.2020
Lahr - Sulz
Auf dem Friedhof in Sulz soll im Frühjahr ein gärtnergepflegtes Grabfeld angelegt werden. Dafür hat sich der Ortschaftsrat in der vergangenen Sitzung ausgesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    01.08.2020
    Traumhaft schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...
  • Mit dem Theraband können gezielt Körperpartien wie Rücken, Schultern und Bauchmuskeln gestärkt werden.
    23.07.2020
    Beschwerden beim Bewegen? Stinus GmbH berät umfassend und fertigt Hilfsmittel nach Maß
    Der Alltag verlangt dem Körper einiges ab: Die Beine tragen in Beruf und Freizeit überall hin, die Arme bewegen Lasten, der Nacken ist beim Blick in den Monitor oder aufs Handy nach vorn gebeugt, die Schultern verkrampfen. Blockaden, Verspannungen und schmerzende Muskeln sind die Folge. Die...
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...