Lahr

Stadtkapelle: Christopher Büttner folgt auf Reiner Michel

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Februar 2016

Joachim Volk (links) verabschiedete Reiner MIchel (Mitte) und hieß Christopher Büttner als Nachfolger willkommen. ©Thorsten Mühl

Die Hauptversammlung der Stadtkapelle Lahr ließ am Donnerstagabend Zeit für viele Emotionen. Nach 34 Jahren in verantwortlicher Position trat Vorstandsvorsitzender Reiner Michel ab. Zu seinem Nachfolger wurde Christopher Büttner gewählt.

Fast dreieinhalb Jahrzehnte hat Reiner Michel der Stadtkapelle Lahr als Vorsitzender, Vorstandsvorsitzender und Stellvertreter vorgestanden. Am Donnerstag in der Hauptversammlung gab er – wie schon länger angekündigt – sein Amt auf eigenen Wunsch hin ab, um einen Generationenwechsel einzuleiten. 

»Ich kann das beruhigt tun, im Wissen um ein superstarkes Vorstandsteam«, so Michel, der der Stadtkapelle als Aktiver und »Projektmanager Lichterfest« erhalten bleibt. Die Mitglieder und Aktiven hätten ihn stets inspiriert: »Es war mir eine Ehre, Entwicklung und Gestaltung des Vereins voranbringen zu dürfen«. Michel, dem besonders Lahrs Alt-OB Werner Dietz in seinen Dankesworten Lob spendete, erntete viel Beifall. Auf Antrag des Vorstands ernannte ihn die Versammlung zum Ehrenvorsitzenden. Zudem wurde er durch Verbandsvertreter Joachim Volk mit der Sonderehrennadel des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) für besondere und langjährige Verdienste im Sinne der Blasmusik ausgezeichnet. 

Die Verdienste Reiner Michels werden am 6. März im Rahmen des Familienkonzerts im Mietersheimer Bürgerhaus nochmals in besonderer Form gewürdigt. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Stadtkapelle wählte die Versammlung Christopher Büttner.

- Anzeige -

Schriftführer Stefan Huber hob in seinem Bericht die neue Zeitrechnung des Vereins hervor. Die Jahre »eins nach Volk« und »eins nach Michel« hätten begonnen. Das Abschiedskonzert für Joachim Volk und die ersten Auftritte mit Nachfolger Nicholas Reed wurden im Rückblick hervorgehoben. Auch 2016 ist einiges geplant, wobei mit Interesse die Auftritte des Anfänger-Kooperationsorchesters von Musikum und Stadtkapelle erwartet werden.

Rechner Uwe Michel vermeldete, auch bedingt durch das Lichterfest, einen deutlichen Überschuss. Dieser sei wichtig, um weitere Rücklagen zu bilden. Investieren will der Verein 2016 unter anderem in neue Uniformen. Die Versammlung beschloss auch eine Ergänzung der Ehrenordnung. 

Dirigent Nicholas Reed, der mittlerweile auch die Leitung des Jugendorchesters von Joachim Rohrer übernommen hat, zeigte sich nach seinem erster Jahr äußerst zufrieden. Er bescheinigte den Orchestern »physische und technische Fertigkeiten auf hohem Niveau«. Die Aspekte Lust und Neugierde, Neues zu entdecken, habe er bei den Aktiven von Beginn an gespürt.  Zuvor hatte sich Joachim Volk nochmals in aller Form beim Ensemble für sein Abschiedskonzert bedankt.

Info

Stadtkapelle Lahr

Gründung: 1871
Vorstandsvorsitz: Christopher Büttner
Kontakt: Michael Moser (Vorstand Musik), • 0 78 21/2 34 36
Mitglieder: 261 (100 aktive und 161 passive)
Termine: Familienkonzert (6. März), Abschiedskonzert (25. April), Kirchenkonzert Stiftskirche (24. April), Muttertagskonzert (8. Mai), Chrysanthemengala (16. Oktober), Blasmusiktag Chrysanthema (30. Oktober), Konzert Europa-Park (17. Dezember).
www.stadtkapelle-lahr.de

Info

Ehrungen

Goldene BDB-Ehrennadeln für jeweils 40 Jahre aktive Tätigkeit als Musiker erhielten Stefan Huber, Martin Kopf und Uwe Michel. Für 25 Jahre Tätigkeit im Vorstand wurde Rechner Uwe Michel ausgezeichnet, für jeweils 16 Jahre im Vorstand Schriftführer Stefan Huber und Vorstand Musik Michael Moser. 30 Jahre ist Martin Schlenker bei der Stadtkapelle, seit 20 Jahren gehört Sabine Fiedler dazu. Für 15 Jahre wurde Stefanie Dörfler geehrt, eine Auszeichnung für jeweils zehn Jahre erhielten Christian Ernst, Moritz Zimmermann, Peter Zimmermann und Samuel Brucker.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Eine positive Mitgliederentwicklung bei den Oberschopfheimer „Stänglihocker“ konnte in der Hauptsversammlung mitgeteilt werden. Mit „Oberschopfheim steht Kopf“ wurde auch das Motto für die neue Kampagne verkündet.
vor 5 Stunden
Lahr
145 Polizeianwärter des Landes haben am Freitag in der Mehrzweckhalle im Lahrer Bürgerpark ihren Diensteid geleistet. Vertreter der Regierung in Stuttgart und der Lahrer Hochschule der Polizei des Landes würdigten Engagement und die Aufgaben der künftigen »Staatsbürger in Uniform«. Eine...
vor 7 Stunden
Lahr
Vier junge Menschen aus Syrien haben im Lahrer Pflugssaal erzählt, wie und warum sie aus ihrer Heimat Syrien geflohen sind. Oberbürgermeister Markus Ibert dankte anlässlich des Volkstrauertages den vier Neu-Lahrern, die hier gut angekommen sind, für diese beeindruckenden Worte.
vor 7 Stunden
Lahr
31 Mitglieder der Bigband des Clara-Schumann-Gymnasiums (CSG) zwischen 13 und 20 Jahren erwarteten die acht Mitglieder des „Jazz & More Collectives“, renommierte Jazzmusiker und Musikpädagogen zu einem Workshop mit Abschlusskonzert.
vor 14 Stunden
Lahr
Personelle Änderungen beim SC Lahr: Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Klaus Zibold rückt in den erweiterten Vorstand zurück. An seine Stelle folgt nun ein neues Gesicht. 
vor 17 Stunden
Lahr
Als Goldschmiedemeisterin ist Dorothea Jöster Handwerkerin. Mit dem Studium – unter ande-rem – an der Zeichenakademie in Hanau hat die Lahrer Künstlerin auch das „Handwerkszeug“ einer Künstlerin gelernt. Am Wochenende hat Jöster bei der 19. Kunstvisite ihr Atelier in der Feuerwehrstraße für...
vor 20 Stunden
Meißenheim
Das über Jahrzehnte vorhandene Gefälle bei Blusspenden zwischen Stadt und Land, kann nur durch die Einsätze der mobilen DRK-Blutspendedienste in den kleinen Gemeinden ausgeglichen werden. Zwei Rekordspender waren beim Termin in der Festhalle Meißenheim dabei.  
vor 23 Stunden
Friesenheim
Lebendiger Gemeinschaftskunde-Unterricht fand am Freitag in der Sternenberghalle statt. Die Gemeinde hatte zur Beteiligung am Gemeindeentwicklungskonzept eingeladen. Mc-Donalds-Restaurant, Kino und ein richtiges Schwimmbad stehen auf der Wunschliste der Jugend.  
16.11.2019
Lahr
Lust auf etwas Abwechslung im Alltag? Der Lahrer Anzeiger sucht freie Mitarbeiter.
16.11.2019
Friesenheimer Kolumne "Umgekrempelt"
Eigentlich ist Walter Holtfoth als Rock-DJ bekannt. In seiner eigenen Kolumne »Umgekrempelt« meldet sich der 62-Jährige einmal in der Woche zu Wort und schreibt über Themen, die unterhalten, aufregen oder einfach nur Spaß machen.
16.11.2019
Lahrer Stadtgeflüster
Weltlich geht es dieses Mal im „Lahrer Stadtgeflüster“ zu.
16.11.2019
Lahraus, Lahrein
Der Bürkle Paul – der erzählt immer herrliche Geschichten aus dem Alltag und das in Mundart.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!
  • 15.11.2019
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • 15.11.2019
    Der Experte in der Region
    Das Motto: von Meisterhand – auserlesen, erstklassig und geschmackvoll. Der Anspruch: der Ansprechpartner für Uhren und Schmuck in der Region zu sein. Das ist Juwelier Spinner in Offenburg. Mit Leidenschaft und Präzision dreht sich seit 1992 alles um die liebsten Schmuckstücke und wertvolle Uhren.
  • 15.11.2019
    Lampen, Deko und Geschenke
    Das Zuhause so einrichten, wie es nicht jeder hat – dafür ist „Fischer: Lampen, Deko, Geschenke“ in Achern die perfekte Adresse. Ob im Vintage-, Industrie- oder Landhaus-Look – hier lässt sich finden, was es sonst nirgendwo gibt. Auch jetzt zur Weihnachtszeit!