Friesenheim - Schuttern

Stehende Ovationen für "Golden Harps" in Schuttern

Autor: 
Walter Holtfoth
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
30. Dezember 2018
Kein Platz blieb in der ehemaligen Klosterkirche Schuttern frei beim Konzert der »Golden Harps«.

Kein Platz blieb in der ehemaligen Klosterkirche Schuttern frei beim Konzert der »Golden Harps«. ©Walter Holtfoth

Das war ein Abend, der noch lange nachwirkt. Bei ihrem Jahresabschlusskonzert – wie immer in der Kirche Schuttern – bescherte der Gospelchor »Golden Harps« den Besuchern Gänsehaut-Momente.

Samstag, knapp 18 Uhr. Geduldiges Personal beim drängelnden Anfahren des Parkplatzes, Warteschlangen in Vierer-Reihen vor dem Eingang der ehemaligen Klosterkirche. Vorfreude in den Gesichtern. Der Gospelchor »Golden Harps« lud zu einem seiner beiden legendären Jahresabschlusskonzerte. Eine Stunde früher vor Ort zu sein, war zwingend notwendig und dennoch keine Garantie dafür, wirklich in den vorderen Reihen zu sitzen. Bereits um 18 Uhr waren alle Kirchenbänke besetzt, oder von Anwesenden, für später Kommende reserviert. So blieb dann doch weitgehend nur der berühmte Schutterner Kirchenklappstuhl übrig. 

Faszinierend war, wie es das Team der »Golden Harps« schaffte, noch Sekunden vor Konzertbeginn die allerletzten Stühle zu verteilen, so dass niemand stehen musste.  Vorsorge in Sachen Kälte war auch getroffen worden. Wolldecken als Ergänzung für Oberkörper und Beine und hier und da war eine Wärmflasche zu erspähen. So vorbereitet begann pünktlich um 19 Uhr ein Konzert der Superlative. Der musikalische Leiter Friedhelm Matter hatte mit seinen Sängerinnen und Sängern samt Band ein abwechslungsreiches, durch und durch anspruchsvolles Programm erarbeitet, das begeisterte. Nichts wirkte künstlich oder aufgesetzt, sondern locker und mit allerbester Laune vorgetragen. 

Eingespieltes Team

Noch mit der Adventszeit behaftet wurden Weihnachtslieder angestimmt, die die Gäste vom ersten Moment an zum mitsummen brachten. Vorgetragen von einem Chor der Extraklasse wurden Lieder wie »Es ist ein Ros entsprungen« oder »Mary did you know« gefolgt von »Mary's boy child« oder besonders und beeindruckend Leonard Cohens »Hallelujah«. 

Friedhelm Matter führte das Publikum auf seine eigene freundliche Art auch moderierend durch den Abend, zitierte aus Gedichten und Geschichten die zum Nachdenken anregten. Er verwies dankbar auf die Tatsache dass das Engagement bei den »Golden Harps« ohne Teamwork vor, auf und hinter der Bühne nicht möglich sei. Zu diesem eingespielten Team gehörten am Samstag ebenfalls die vielen Solisten. Tanja Engel, Jessica Schröder, Lolly Albert Aggray, Michael Steiner, Daniel Oertel, Markus Winterhalter, Nadine Lehmkühler oder Marie Christin Poschen sangen sich in die Herzen der Zuhörer. Zum Gelingen des Abends trug auch eine hervorragende Tontechnik bei, die von Christoph Kleinert perfekt abgestimmt war. 

- Anzeige -

In der zweiten Hälfte des Programms, das ohne Pause vonstatten ging, richtete Matter den Blick musikalisch auf das neue Jahr. Bei »Bridge over troubled water«, jener wunderschönen Hymne von Paul Simon aus den 70er-Jahren,  entstand der Eindruck, Art Garfunkel persönlich sei mehrfach auf der Bühne vertreten, derart brillant wurde interpretiert. 

Es war unvermeidlich, dass die Stimmung in der ehrwürdigen Kirche langsam, aber sicher stieg. Jetzt waren neben anhaltendem Applaus die ersten Jubelschreie deutlich zu hören. Das Konzert hatte spätestens nach »You raise me up« alle fest im Griff. Begeisterung pur und den Besuchern entging beinahe, dass sich der Abend seinem Ende näherte. 

Zugaben waren Pflicht

Der Chor durften selbstverständlich nach »Feliz Navidad« nicht ohne Zugaben von der Bühne. Frenetischer Applaus, stehende Ovationen und glückliche Gesichter auf Podesten und im Publikum. Ihr Wunsch für eine bessere Welt kam beim allerletzten Song zum Tragen: Zu »Give us peace« legten die Akteure Mikro und Instrumente ab und verließen singend die Kirche durch die Reihen der Gäste. Ein allerletzter Gänsehaut-Moment, bevor die Möglichkeit genutzt wurde, sich am Eingang der Kirche persönlich von den Besuchern zu verabschieden. Noch einmal wurde dieser letzten Augenblick auf allen Seiten genossen.

Abschließend sei erwähnt, dass auch für das zweite Konzert am Sonntag nur noch sehr wenige Restkarten zur Verfügung stehenund die Klappstühle bereits gerichtet sind.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 16 Stunden
Lahr
Eine erfolgreiche Aktion. Die Gemeinwesenarbeit im Lahrer Westen hat Bausätze für Nistkästen bereitgestellt.
vor 16 Stunden
Lahr
Die VHS Lahr bietet zur künstlichen Intelligenz im Alltag eine App und Online-Kurse an. Dabei diskutieren Expertinnen und Experten, wie die digitale Datenwelt Bereiche des Lebens prägt und welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben. 
vor 16 Stunden
Freiburg / Lahr
Ex-Polizeischüler steht in Freiburg wegen Vergewaltigung in mehreren Fällen, sexueller Belästigung, Nötigung und Freiheitsberaubung vor Gericht.
vor 16 Stunden
Lahr
Für die Blütenwagen zur Chrysanthema in Lahr können jetzt die Bewerbungen eingehen. Wer Interesse hat meldet sich schriftlich bei der Stadt Lahr an. Einsendeschluss ist der 30. April.
vor 17 Stunden
Lahr
Das Aufgabengebiet der Lahrer Stadthistorikerin Elise Voerkel ist umfangreich und abwechslungsreich. Sonderausstellungen oder Jubiläen der Stadtteile gehören unter anderem zu ihrer Arbeit.
vor 17 Stunden
Lahr
Die Pandemie verändert die Arbeit der Lahrer Feuerwehr. Der Blick geht auch in Richtung 2022, wo der 175. Geburtstag der Lahrer Wehr gebührend gefeiert werden soll. 
vor 17 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Der TuS Ottenheim kann auch ein Jahr nach seinem 100-jährigen Bestehen keine Jubiläumsfeierlichkeiten planen. Doch der Lauf in den Mai wird stattfinden.
vor 17 Stunden
Lahr
Lenny Bulut ist zum zweiten Mal in der Casting-Show „The Voice Kids“ dabei. Der 11-Jährige wohnt in Lahr.
vor 17 Stunden
Friesenheim - Heiligenzell
Projekt für Neubaugebiet und Errichtung einer kommunalen Kita in Heiligenzell ist ausgebremst. Bruch und Schlacken aus den 1850er-Jahren aus einer Dampfziegelei müssen erst beseitigt werden.
vor 17 Stunden
Lahr
Das Kaffeehaus Dreher am Sonnenplatz schließt. Der Pachtvertrag läuft zum Sommer aus. Es gibt  allerdings einen Plan, in ein bis zwei Jahren an neuem Standort zu öffnen.
vor 17 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Als Karussellbesitzer angefangen, wurde aus der Ottenheimer Familie Hahn ein Schaustellerunternehmen. In der sechsten Generation blickt sie auf 150 Jahre Firmengeschichte zurück. 
09.04.2021
Lahr
Montagabend ist es in Lahr zu einem Unfall gekommen. Ein 29-jähriger BMW-Fahrer kollidierte mit zwei anderen Verkehrsteilnehmern.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Patrick Kriegel ist Steuerberater und Geschäftsführer.
    09.04.2021
    Steuerberatungsgesellschaft Patrick Kriegel GmbH: Die aktiven Berater und Gestalter
    Die Kanzlei wurde vor 14 Jahren gegründet und besteht mittlerweile aus einem 25-köpfigen Team, das die Mandanten in allen Themen rund ums Steuerrecht und darüber hinaus unterstützt. Im Vordergrund stehen die individuelle Betreuung und Beratung der Mandanten. Dies ist die Philosophie der Kanzlei.
  • Sichern Sie sich Ihr Jeep-Teen-E-Bike zum Aktionspreis mit einer Ersparnis von 650 Euro
    07.04.2021
    Mit Rückenwind ins Frühjahr starten
    Was machen wir in den Ferien? Über dieser Frage grübeln aktuell wohl viele Familien. Eine spannende Alternative zum üblichen Reisen könnten in diesem Jahr Fahrradausflüge mit E-Bikes sein. Mit dem exklusiven Aktionspreis von Baden Online und der Elektro Mobile Deutschland GmbH sind auch die Teens...
  • Nur der Fachmann bietet Raumgestaltung aus einem Guss.
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Wohnen und Leben bedeutet Individualität in allen Facetten, und das ist am schönsten in einem wertigen Umfeld. Die SCHORN MÖBEL GmbH in Fischerbach ist der ideale Partner fürs Wohnen und Arbeiten, denn der Experte für Holzverarbeitung bietet individuelle, nachhaltige und umweltfreundliche Möbel...
  • Urlaub zu Hause? Mit dem eigenen Pool kein Problem!
    27.03.2021
    Bester Service Ortenau, März 2021
    Machen Sie Ihr Zuhause zur Wellnessoase – mit eigenem Pool oder Whirlpool im Garten, einer Sauna oder Infrarotkabine in Wohnung oder Keller. Egal, welche Pläne Sie schmieden: Herfurth Pool & Co. in Appenweier ist der richtigen Partner.