Lahr

Aktion »Alles leuchtet«: Tipps zum Wechsel auf LED

Autor: 
Jacqueline Meier
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
28. März 2017

Manuel Braun (links) von der Ortenauer Energieagentur gibt Hausherr Bernd MusslerTipps zum Umstieg auf LED-Lampen. ©Jacqueline Meier

Seit Anfang März läuft die Aktion »Alles leuchtet« des Öko-Instituts, die zum stromsparenden Wechsel von der Energiesparlampe auf LED appelliert. Am Dienstag gab es in einem der vier Musterhaushalte einen Gebäudecheck mit Manuel Braun von der Ortenauer Energieagentur.

»Das ist ein Sonderfall, aber nicht unlösbar«, stellt Manuel Braun fest. Der Mitarbeiter der Ortenauer Energieagentur inspiziert eine Halogenlampe, die eine Sonderform der Fassung hat. »Die nehmen Sie am besten mit zum Einkauf«, rät der dem Hausbesitzer Bernd Mussler, der bei der Aktion »Alles leuchtet« des Öko-Instituts mitmacht.

50 Lampen im Haus

Die beiden durchforsten in Begleitung von Michael Dutschke, Klimamanager der Stadt, das ganze Haus nach Stromfressern. Rund 50 Lampen sind es, die die drei Männer in den Räumen des Einfamilienhauses zählen. In erster Linie sind es die beliebten kleinen Halogenstrahler, die das Haus beleuchten. Würden die Musslers alle 50 gegen LEDs austauschen, könnten sie, je nachdem, wie lange die Beleuchtung pro Tag an ist, bis zu 130 Euro Stromkosten pro Jahr sparen, hat der Energieberater grob überschlagen. Neue Leuchten müssten sie dafür nicht unbedingt anschaffen. Die LEDs gibt es mittlerweile fast für alle Fassungen. 

Sechs Personen, davon vier Jugendliche, wohnen in dem Haushalt. Da wird übers Jahr ganz schön was an Strom verbraucht. Rund 6060 Kilowattstunden hat Mussler auf seiner Rechnung stehen. Die Kosten: 1746 Euro. Gekocht wird in dem Haushalt mit Gas. Aber: »Meine Frau backt gern. Und der Backofen läuft mit Strom«, sagt Mussler. 

- Anzeige -

Noch einige Stromfresser

Auch sonst gibt es noch einige Stromfresser in dem vor 20 Jahren gebauten Haus. Zwei Kühl- und ein Gefrierschrank, Waschmaschine und eine Sauna zählt der vierfache Vater auf. Wobei gerade die Küchengeräte und auch die Waschmaschine schon gut 20 Jahre auf dem Buckel haben. Die gehörten eigentlich ausgetauscht, rät Braun. Die Sauna ist Luxus. Aber der darf ja auch sein. 

Ansonsten ist das Haus schon sehr auf Ökologie eingestellt. Sowohl bei der Heizung als auch beim Wasser. Ein Gasbrenner mit Nachtabsenkung und eine Regenwasseranlage entlasten die Kasse und die Umwelt. Bernd Mussler wird nun in den nächsten Tagen gemeinsam mit Manuel Braun in einen der beteiligten Fachmärkte gehen, um sich dort mit LEDs einzudecken. 

Als einer der Musterhaushalte hat die Familie Braun einen Gutschein im Wert von 200 Euro bekommen, den sie für den Einkauf einsetzen kann. Ob auch neue Leuchten fällig werden, wird sich noch zeigen. Auf jeden Fall lassen sich aber mit dem Betrag einige der alten Halogenlampen austauschen.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 13 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Derzeit wird letzte Hand an die Oberweierer Weihnachtskrippe angelegt.
Friesenheim - Oberweier
vor 3 Minuten
Geschätzt um die 90 Jahre alt ist die Oberweierer Krippe. Gesehen hat sie seit Jahrzehnten niemand mehr. Das ändert sich an Weihnachten. Klaus Pipp und die Krippenfreunde Offenburg haben das gute Stück restauriert.
Schwanau
vor 3 Stunden
Mit Bürgerbeteiligung und einem transparenten Prozess soll die Grundschulentwicklung in Schwanau noch vor der Kommunalwahl im Mai 2019 vorangebracht werden. Bei einem Pressegespräch wurden gestern Einzelheiten genannt.
Lahr
vor 5 Stunden
Die Reichenbacher Krippenausstellung zeigt die Weihnachtsgeschichte in unterschiedlichen Ausprägungen. Die mit viel Liebe dekorierten Krippen stimmten auf das Weihnachtsfest ein.
Lahr
vor 5 Stunden
Der interkulturelle Garten der Landesgartenschau wird als dauerhafte Einrichtung in der Verantwortung des interkulturellen Beirats erhalten bleiben. Er soll sogar um rund ein Drittel vergrößert werden, wie die Verwaltung in der Sitzung des Gremiums in der vergangenen Woche mitgeteilt hat.
Lahr/Schwarzwald
vor 5 Stunden
Einstimmig hat der Gemeinderat am Montag beschlossen, dass im Westen der Stadt eine neue Feuerwache gebaut wird. Wehrleute und Anwohner der Wache im Stadtzentrum sollen dadurch entlastet werden. Investiert werden rund sechs Millionen Euro.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Trotz einiger ungeklärter Fragen hat der Gemeinderat der Stadt Lahr am Montag den Bebauungsplan für das Gelände am Altenberg mit Mehrheit beschlossen. Insbesondere der Verbleib der Kita »Kleine Strolche« ist nach wie vor nicht entschieden.
Lahr
vor 14 Stunden
Als der neue Rektor der Friedrichschule ist Stephan Seizinger am Dienstag eingeführt worden. Bürgermeister Guido Schöneboom als Vertreter des Schulträgers und Barbara Bundschuh vom staatlichen Schulamt in Offenburg würdigten Engagement und Fähigkeiten des Pädagogen.
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
vor 16 Stunden
Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lahr am Montag ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. Offenbar wurde das Feuer von Arbeiten mit einem Trennschleifer ausgelöst, die laut den Ermittlern zuvor im Keller gemacht wurden. Derweil ist der Schaden wohl geringer als zunächst...
Lahr/Schwarzwald - Hugsweier
vor 18 Stunden
Das Weihnachtskonzert ist seit seiner Premiere im Jahr 2002 eine Erfolgsgeschichte und gehört seitdem zum festen Bestandteil des Hugsweierer Veranstaltungskalenders.
Schwanau - Ottenheim
vor 20 Stunden
Mit dem Weihnachtsreiten hat der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim am Sonntagnachmittag seine Veranstaltungen 2018 offiziell abgeschlossen. Geboten wurden eine Mischung aus Nachwuchsarbeit und Spaß-Wettbewerben. 
Haushalt 2019
vor 22 Stunden
Der Lahrer Gemeinderat hat am Montagabend mehrheitlich den Haushalt 2019 verabschiedet. Schon in den vergangenen Jahren bewegte sich der Etat bei etwa 160 Millionen Euro. In kommenden Jahr wird diese Zahl aber nochmal überboten - auf Rekordniveau.
Gemeinderat hat zugestimmt
vor 23 Stunden
Mit deutlicher Mehrheit hat der Gemeinderat am Montagabend die Pläne zur Bebauung des Altenbergs gebilligt. Mit 22 zu 9 Stimmen gab das Gremium nach turbulenter Diskussion vor rund 70 interessierten Bürgern grünes Licht für den Bebauungsplan.