Lahr

Totempfahl, Flötenspieler und abstrakte Skulpturen in der Villa Jamm

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. September 2021

Reinhard Kattinger als Wilhelm Jamm in einem Kurzfilm der preisgekrönten Drehbuchautorin Iris May. ©Stadt Lahr

Volles Programm am Samstag im Stadtpark Lahr: Kunstführung, Künstlergespräche, Jazzkonzert und Filmpremiere mit Sektausklang.

Am Samstag, 18. September, ist im Stadtpark Lahr und in der Villa Jamm viel geboten – von 17 bis 19 Uhr. 

Was steckt hinter dem Totempfahl, dem Flötenspieler oder den abstrakten Skulpturen aus Cortenstahl? Der Bildhauer Kurt Hockenjos gibt in einer kompakten Kunstführung Auskunft – Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Stadtparkkasse. Nach 30 Minuten mündet die Kunstführung in die Gefilde der Villa Jamm. Dort erwarten die Besucher die Jazzsängerin Marion Matter und der Pianist Lorenz Stiegeler.

Oben im Salon werden die September-Künstlerinnen und Künstler im Programm der Villa Jamm Artists vorgestellt. Die Fotografen Lothar Jung, vertreten mit „EyeJazz“ und Peter Kees, der „Menschenbilder“ präsentiert, sprechen über ihre Schwarz-Weiß-Fotografien und ihren Werdegang. Neu ist die Malerin Doris Volk, deren Thema die Naturformen und historische Persönlichkeiten aus Lahr mit Corona-Masken sind.

Ebenfalls neu dabei ist Hendrik Voerkel, Maler aus der Generation der Neuen Leipziger Schule. Er bedient sich urbaner Häuserlandschaften, um den Seelenzustand der Gegenwart zu kommentieren. Auf Lahrs Architektur wurde Hendrik Voerkel nicht zuletzt durch seine Schwester Elise aufmerksam, die seit 2019 Lahrs Stadthistorikerin ist.

- Anzeige -

Maria Cristina Tangorra – Gewinnerin des diesjährigen Sternschnuppen-Projektpreises der Stadt Lahr – wird die besten Arbeiten aus ihrem Illustrierungsprojekt Voices of Lahr präsentieren. Es sind Bilder und Texte von Menschen mit unterschiedlichen Religionen über ihre persönliche Sicht auf das Leben und ihren Glauben. Der ehemalige Hockey-Nationalspieler und Fotograf Christian Stengler hatte die Idee zu einem Mosaik über Lahrs größten Stifter Wilhelm Christian Jamm. „Versuche über Jamm“ heißt die Ausstellung, die jetzt bis Ende September in Jamms ehemaligem Sterbezimmer zu sehen ist.

Die Drehbuchautorin Iris May, die gerade eine Silbertrophäe beim Hollywood-Wettbewerb „Scriptapalooza“ für ihr Skript „Happy New Year“ gewann, schloss sich Stengler spontan an. Sie kreierte kurzerhand in Kooperation mit dem Kulturkreis Lahr zwei Kurzfilme und das Theaterstück „Der Lustgarten“. Die Kurzfilme mit Reinhard Kattinger als Wilhelm Jamm und Daniela Hess als Amelie de Cantillon, unter der Regie von Christopher Kern, werden am 18. September in der Villa zu sehen sein. Das komödiantische Theaterstück „Der Lustgarten“ wird im Juli 2022 im Musikpavillon des Stadtparks uraufgeführt.

 
Nach der Filmpremiere gibt es einen Sektausklang vor der Villa Jamm eingeladen. Mit dabei ist übrigens der Geist von Wilhelm Jamm, der so Einiges über das heutige Lahr zu sagen hat. Der Eintritt zu den Angeboten der Villa Jamm ist kostenlos – mit Ausnahme der Kunstführung (vier Euro). 

Wer nach zwei Stunden Kulturgenuss Lust auf mehr hat und noch im Stadtpark verweilen will, kann sich nach 19 Uhr einen kühlen Drink beim Polizeichor holen und das magische Schattentheater der Moving Shadows ansehen. Die achtköpfige Truppe aus Köln gewann jüngst bei der RTL-Talentshow „Das Supertalent“. 

Info: In der Villa Jamm gelten Maskenpflicht und 3-G-Regel. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

17.09.2021
Friesenheim
Der Friesenheimer Gemeinderat stimmte nach langer Debatte dem Projekt für Oberschopfheim zu. Ein Service gerade für ältere Menschen. Auch Friesenheimer zu Besuch dürfen mitfahren.
17.09.2021
Lahr - Mietersheim
Der  125. Geburtstag des Mietersheimer Vereins und der 95. Geburtstag der  Handballabteilung sind der Pandemie  zum Opfer  ausgefallen.
17.09.2021
Lahr
Drei Fragen an Steffen Siefert zum coronabedingten Ausfall des Kreidlinger-und-Bäuerle-Drehs. Ins Blaue hinein zu planen, das wäre ein zu großer Aufwand gewesen.
17.09.2021
Lahr
Weil Müll und Vandalismus zunehmen, hat die Verwaltung eine rechtliche Prüfung in die Wege geleitet. Der Gemeinderat erhält danach eine Vorlage zur Entscheidung. 
16.09.2021
Friesenheim
Der Gemeinderat Friesenheim diskutiert sehr angeregt und durchaus kontrovers das Thema und beschließt dann einen Gemeindevollzugsdienst in Teilzeit.
16.09.2021
Meißenheim
Das Thema faire Bauplatzvergabe wird im nächsten Gemeinderat Meißenheim diskutiert. Der Ortschaftsrat Kürzell hatte schon im Juni über gerechtere Kriterien beraten. Einheimische dürfen nicht mehr bevorzugt werden. Eine Entscheidung fällt später.   
16.09.2021
Lahr
Der Pädagoge Martin Ries ist seit vergangenen Donnerstag als Leiter des Max-Planck-Gymnasiums im Amt. Er unterrichtet Biologie, Sport, Psychologie sowie Naturwissenschaft und Technik.
16.09.2021
Lahr
Generisches Maskulinum oder doch Stern? Unsere Zeitung hat nachgefragt bei Behörden und Firmen. Manche habe eine klare Regelung, andere nicht und die Dritten denken noch nach.
15.09.2021
Lahr
Die Lahrcard im Scheckkartenformat ist von Samstag an erhältlich / Sie ersetzt die bisher üblichen Papiergutscheine der Lahrer Werbegemeinschaft.
15.09.2021
Lahr - Kippenheimweiler
Die Umfahrung und die Pläne am Waldmattensee sind beim Stadtteiltag in Kippenheimweiler von den Teilnehmern leidenschaftlich diskutiert worden.
14.09.2021
Kippenheim
Nachdem eine Autofahrerin am Montag die Vorfahrt eines Motorradfahrers in Kippenheim missachtet haben soll, ist es zu einer Kollision gekommen. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
14.09.2021
Lahr
Für Antje Bohnsack beginnt das erste reguläre Schuljahr als Direktorin des Scheffelgymnasiums. Als erstes findet sie eine Baustelle vor: Das Schulhaus bekommt neue Fenster und früher als geplant Lüftungsanlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Autohaus Roth KG beschäftigt über 70 Mitarbeiter an drei Standorten in der Ortenau. Nun soll das Team weiter wachsen.
    17.09.2021
    Verstärkung gesucht: Autohaus Roth stellt ein
    Das Autohaus ROTH steht für persönliche Betreuung sowie kundenorientierten Service - und das seit 45 Jahren! Für die Standorte in Offenburg und Oppenau wird Verstärkung gesucht. Das Unternehmen freut sich auf interessante Bewerbungen.
  • Wer aus seinem Garten ein Wohnzimmer für draußen machen will, findet in der "Holz im Garten"-Ausstellung der B+M HolzWelt GmbH in Appenweier viele Spielarten für die "Einrichtung". 
    13.09.2021
    B+M HolzWelt Appenweier: Beste Produkte, beste Beratung
    Holz ist ein lebendiger Werkstoff, klimaneutral und vielseitig dazu. Wie facettenreich die Verwendung ist, demonstriert die B+M HolzWelt GmbH in Appenweier eindrucksvoll auf mehr als 15000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Dazu gibt's Beratung aus einem Guss.
  • Junge Schulabgänger haben in der Ortenau gut lachen: Ihnen stehen eine Vielzahl an Wegen für die passende berufliche Zukunft offen.
    10.09.2021
    Bereits heute an die berufliche Zukunft denken
    Duale Ausbildung, duales Studium oder Studium? Für Schulabgänger ist es nicht einfach, sich für den passenden beruflichen Werdegang zu entscheiden. Denn gerade in der Ortenau gibt es erfolgreiche Unternehmen aller Branchen, die unzählige Karrieremöglichkeiten bieten.
  • 50 Jahre Komfort und Bequemlichkeit: das muss gefeiert werden. Auch bei Möbel RiVo in Achern.
    31.08.2021
    3. und 4. September: Stressless®-Show-Truck bei Möbel RiVo
    Vor genau 50 Jahren, im Jahre 1971, begann eine norwegische Erfolgsgeschichte: Der erste Stressless® Relaxsessel kam auf den Markt. Ein revolutionärer Sessel, der einen neuen Standard in Sachen Komfort und Funktionalität setzte.