Lahr

Treffendes aus dem Ehealltag

Nicolaus Wilhelm
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Juni 2021
Claudia Moehrke beim Konzert im Stiftsschafneikeller in Lahr 

Claudia Moehrke beim Konzert im Stiftsschafneikeller in Lahr  ©Heidi Fössel

Endlich wieder Livemusik im Stiftsschaffneikeller: Claudia und Philipp Moehrke eröffneten die Saison mit Klassikern und musikalischen Familiengeschichten.

Seit Oktober fanden wegen der Pandemie keine Veranstaltungen mehr beim Kulturkreis statt. Am Samstagabend war nun nach langer Dürrezeit eine Premiere im Stiftsschaffneikeller. Unter dem Titel „Family Affairs – Ein Ehepaar packt aus!“ präsentierte das Musikerehepaar Claudia Moehrke (Gesang) und Philipp Moehrke (Piano) mit einem Augenzwinkern Geschichten rund um den Ehealltag.
Ein umfangreiches Hygienekonzept war Voraussetzung: Am Eingang wurden die drei Gs – Genesen, Getestet oder Geimpft – überprüft. Maximal 40 Zuhörer erhielten Einlass, die Maskenpflicht galt auch am Sitzplatz und Christopher Kern übernahm dort die Bewirtung. Die Sehnsucht nach Liveveranstaltungen beim Publikum ist riesengroß, der Keller war ausverkauft. Besucherin Dorothea Hertenstein war begeistert: „Endlich wieder Kontakte, Leben und große Freude über das durch nichts zu ersetzende Liveerlebnis.“ Laut Kern hat der Kulturkreis den Lockdown gut überbrückt: „Wir sind ein eingeschworenes Vorstandsteam – natürlich war es aufwendig, immer wieder Kontakt zu den Künstlern aufzunehmen, aber der Zusammenhalt im Verein, oft natürlich über Videokonferenz, war vorbildlich.“
Für Claudia und Philip Moehrke war es ein besonderer Abend, war es doch für sie seit März 2020 das erste öffentliche Konzert. Eine lange Zeit, die die beiden trotz des immer noch ausstehenden Dezember-Überbrückungsgeld es dank Mieteinnahmen und Onlineunterricht einigermaßen wirtschaftlich überstanden haben. Langweilig wurde es ihnen nicht, Philip Moehrke nutzte die Zeit, einen Youtubekanal aufzubauen.

Prickelnde Performance

- Anzeige -

Die Freude jedoch, endlich wieder vor Publikum zu spielen, äußerte sich in einer prickelnden Performance, die schnell die Zuhörerschaft in ihren Bann zog. Seit 27 Jahren verheiratet, wurden Episoden aus dem Eheleben musikalisch aufbereitet. Launig moderiert von Philip Moehrke wurden Klassiker, die wichtige Stationen ihres Zusammenseins begleiteten, gekonnt interpretiert. Dabei war Claudia Moehrke keine musikalische Hürde zu hoch, selbst Whitney Houstons „Saving all my love“ wurde gekonnt interpretiert. Ihr Ehemann brillierte unter anderem mit einer Soloperformance von Queens „Bohemian Rhapsody“.
Sehr treffend beschreiben die Eigenkompositionen der beiden den Ehealltag. Ob mit „Ein Neandertaler“ der Idealtyp eines Ehemanns karikiert wird, „Stroganoff“ die Bemühungen der Ehefrau um die Leibspeise des Gatten beschreibt oder dieser mit „Nicht überzeugend“ bezüglich seiner handwerklichen und hauswirtschaftlichen Fähigkeiten auf die Schippe genommen wird.
Erst nach zwei Zugaben ließ das begeisterte Publikum das Ehepaar wieder von der Bühne, wobei der letzte Titel „What A Wonderful World“ die entspannte Stimmung sicher gut beschreibt.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

03.02.2023
„Bekommen wir Schmerzensgeld?“
Ein geplanter Funkturm sorgt in Hugsweier für Unruhe. Kritisiert wird, dass die Baugenehmigung ohne Rücksicht auf die Bedenken Ortschaftsrats erteilt wurde. 
03.02.2023
Ettenheim
Robert Krais ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Er war Gründer des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises Südlicher Oberrhein, hat sich im Behindertensport und anderen Bereichen engagiert.
03.02.2023
Meißenheim
In der Jahreshauptversammlung wählte die Abteilung Meißenheim Mika Jägle zum neuen Kommandanten. Michael Heimburger wurde mit der Ehrenmedaille in Gold verabschiedet.
02.02.2023
Friesenheim - Oberweier
Füttern, Stall ausmisten, Eier holen: Der Freundeskreis Emmaus sucht Unterstützer  für sein Projekt, das auch eine schöne Aufgabe für Kinder und Jugendliche ist.
02.02.2023
Schwanau - Wittenweier
Der Bau des Wittenweirer Faschinats im Polder Elzmündung rückt näher. Das Bauwerk, das Erosionen und Böschungsbrüche verhindern soll, muss angepasst werden.
02.02.2023
Lahr
Alle Lahrer Bürger sollen sich auf Lahrer Schulhöfe aufhalten dürfen. Nun haben Anwohner Sorgen zu diesem Plan geäußert.
02.02.2023
Lahr
Die Arbeiten im Neubaugebiet Hosenmatten II schreiten voran. Am Montag wurden der Quartiersplatz und der Kinderspielplatz vorgestellt. Bei der Kita erhoffen sich Stadträte mehr Tempo.
02.02.2023
Lahr
Ende Februar jährt sich der Beginn des russischen Angriffskriegs in der Ukraine. Die Hilfsbereitschaft für Geflüchtete in Lahr und den Umlandgemeinden ist groß.   
02.02.2023
Auf welche Schule soll mein Kind?
Vor richtungsweisenden Wochen stehen die Viertklässler in der Ortenau: Sie müssen sich entscheiden, welchen Weg sie einschlagen. Diese Schulen gibt es im Raum Lahr.
01.02.2023
Schwanau
Die Neuordnung des Schwanauer Trinkwassersystems beschäftigte den Gemeinderat erneut. In der Haushaltsberatung im Dezember hatte das Gremium das Konzept in Frage gestellt.
01.02.2023
Lahr
Colin Starr steht für ein wichtiges  Kapitel der Lahrer Stadtgeschichte. Am 23. Januar ist er im Alter von 89 Jahren in seiner Wahlheimat Lahr gestorben.
01.02.2023
Lahr
Wegen der Corona-Pandemie mussten die Dreharbeiten für den Dokumentarfilm über die Lahrer Kultband Scaramouche unterbrochen werden. Jetzt wollen die Styrnol-Brüder weitermachen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.