Schwanau - Nonnenweier

TTC Nonnenweier hat vieles erfolgreich angeschoben

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Februar 2020

Helmut Stürmlinger wurde in der Hauptversammlung am Donnerstag zum Ehrenmitglied ernannt. ©Thorsten Mühl

Auf ein „Jahr der Meisterschaften“ blickte der Tischtennis- und Tennisclub (TTC) Nonnenweier am Donnerstagabend in seiner Hauptversammlung zurück. In den Abteilungen wurde – gerade im TT-Jugendbereich – erfolgreich einiges angeschoben.
 

Insgesamt fünf Meisterschaften – drei auf Tennis-, zwei auf Tischtennis-Ebene – konnte der TTC Nonnenweier 2019 abräumen. „Sportlich war es eines der erfolgreichsten Jahre“, konnte TTC-Vorsitzender Patrick Zanger bei der Hauptversammlung zufrieden zusammenfassen. Aber auch jenseits von Tennisplatz und Tischtennisplatte wurde einiges geleistet, wie Zanger und Schriftführerin Meike Hundertpfund-Prost in ihren Berichten anklingen ließen. Unter anderem wurde rund ums Tennisheim einiges repariert, was sich auch 2020 fortsetzen soll. Wanderung, Pool-Party, Teilnahme am kommunalen Ferienprogramm, internes Grillfest, Weihnachtsfeier – an der Geselligkeit soll auch künftig weiter gearbeitet werden. Finanziell schloss der Verein sein Jahr mit einem guten Gewinn ab, wie Rechner Thomas Sutter darstellte.

Die Teams im Detail

Ausführlich blickten die Verantwortlichen der Abteilungen zurück. Benjamin Zeferer (Abteilungsleiter Tennis) informierte über sechs gemeldete Mannschaften in der Medenrunde 2019. Davon konnten sich Herren I, Herren 65 und die Mixed-Mannschaft jeweils die Meisterschaft sichern. Im Spielbetrieb unterhält der TTC Spielgemeinschaften mit Ottenheim, Lahr und Sulz. Kommende Runde werden wiederum sechs Teams gemeldet. Daneben wurden ein Jedermann-Turnier (zehn Teams) und die 24. Schwanau Open (17 Doppel) ausgerichtet. Im Jugendtraining sind im Schnitt vier bis 13 Kinder anwesend, wie Jugendwart Robin Zeferer berichtete.

- Anzeige -

Auch die Tischtennis-Abteilung schnitt sehr erfolgreich ab. Durch Aktionen wie den Schnuppertag konnten 14 neue Jugendliche gewonnen werden. Auch fünf Erwachsene kamen neu hinzu, stellte Abteilungsleiter Holger Brandt dar. 2019/20 wurden vier Erwachsenen-Teams gemeldet, wovon Damen (Landesliga) und Herren I (Kreisklasse B) Meister sowie die Herren II (Kreisklasse C) Vizemeister wurden. Zu den Erfolgen kam noch ein Vize-Pokalsieg hinzu nebst Erfolgen bei externen Turnieren. Die Herren III spielen in der Kreisklasse D. Auch in der neuen Saison plant man mit diesen Teams, eventuell sogar noch etwas mehr. 

Im Nachwuchsbereich sind im Schnitt 25 Kinder im Training, sieben TTC-Kinder trainieren zudem im Förderkader des Bezirks mit. Jugendwartin Carolin Markstahler berichtete von drei gemeldeten Mannschaften 2018/19, in der laufenden Runde wurden ebenfalls drei Teams gemeldet. Nachwuchskraft Leonie Spinner belegte Platz zwei bei der Top 16-Rangliste, wurde im Einzel U11-Bezirksmeisterin, wo sie auch Vizemeisterin im Doppel wurde. 

Neues Turnier testen

Lobend hob Markstahler das Wirken Holger Brandts im vergangenen Jahr hervor. Er habe „neue Motivation in die Abteilung gebracht“, unterstrich die Jugendwartin. Der TTC wird, wie Vorsitzender Zanger ankündigte, am 5. April ein neues Turnier testen. Dabei sollen Firmenteams in Zweier- und Dreierkonstellationen ihr Können mit dem Tischtennis-Schläger unter Beweis stellen. Geehrt wurde Robin Zeferer für 15 Jahre mit der bronzenen Vereinsnadel, zum TTC-Ehrenmitglied wurde Helmut Stürmlinger ernannt.

Info

TTC Nonnenweier

◼ Vorsitzender: Patrick Zanger, • 0 78 24/66 03 14
◼ Gegründet: 1952 als Abteilung des FC Nonnenweier, seit 1966 eigenständig
◼ Mitglieder: 230
◼ Termine 2020: Firmen-Turnier Tischtennis (5. April), Jedermann-Turnier (21. Juni), 25. Schwanau Open (25./26. Juli)
◼ Internet: www.ttc-nonnenweier.de

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Friesenheim - Oberschopfheim
Schade – Oberschopfheims Schützen konnten in der Relegation den Klassenerhalt für die zweite Bundesliga nicht sichern. Das heimische Publikum bedauert dies.
vor 4 Stunden
Lahr
Der Abenteuerspielplatz in Lahr soll noch stärker als bisher von Bürgern mitgestaltet werden. Jeder ist eingeladen, seine Träume und Ideen einzubringen – so verrückt sie auch klingen mögen. Das erste Treffen in diesem Jahr ist am 6. März.
vor 6 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Wie die Bepflanzung künftig in der Ortsmitte aussehen sollen, darüber beriet der Ortschaftsrat und berücksichtigte dabei auch kritische Anmerkungen von Anwohnern.
vor 14 Stunden
Lahr
Kaum hat er es sich im Rathaus gemütlich gemacht, fliegt er auch schon wieder raus. Am Donnerstagabend haben die Narren Lahrs neuen Oberbürgermeister Markus Ibert mit viel Getöse entmachtet.
vor 22 Stunden
Parkverbote
„Je nachdem, wie geparkt wird, kommen Anwohner nicht aus ihren Höfen heraus.“ Im Wittenweierer Ortschaftsrat sorgte das Parkverhalten der Bürger für Diskussionen. Themen und Problempunkte wurden für eine Verkehrsschau zusammengetragen.
20.02.2020
Schwanau
Die Gemeinde Schwanau absolviert weitere Schritte in Sachen E-Mobilität. Nach der kürzlichen Anschaffung eines E-Mobils für Verwaltungs-Termine wurde am Mittwoch bei einem Pressetermin die erste kommunale Ladesäule in Ottenheim eingeweiht.  
20.02.2020
"Ich bin Sulz" (6)
Auf 750 Jahre blickt Sulz 2020 zurück. Das Jubiläum wird mit verschiedenen Veranstaltungen groß gefeiert. Das Jahr über erzählen Sulzer Bürgerinnen und Bürger im Lahrer Anzeiger, worauf sie sich bei der 750-Jahrfeier besonders freuen und was ihnen an ihrem Heimatort gefällt.
20.02.2020
Meißenheim - Kürzell
Am heutigen Donnerstag feiert in Kürzell das Ehepaar Wilhelm Wagner und Maria, geborene Greiner ihre Diamantene Hochzeit. Auf 60 Ehejahre blickt das Paar zurück. 
20.02.2020
Schwanau
Bei der Bildung eines zentralen Gutachterausschusses mit Geschäftsstelle in Lahr haben sich Verzögerungen ergeben. Über Sachstand und die weiteren zu absolvierenden Schritte wurde in der aktuellen Schwanauer Gemeinderatssitzung informiert.  
20.02.2020
Bürgerrat Leipzig
Die Friesenheimer Teilnehmer des Bürgerrat Leipzig wollen den Grundgedanken von mehr Bürgerbeteiligung ins Parlament tragen lassen. Auf Einladung der Friesenheimer Teilnehmergruppe informierten sich sowohl Peter Weiß (CDU) als auch Johannes Fechner (SPD) in  Gesprächen dieser Tage bei den elf...
20.02.2020
15. Auflage am 29. Februar
Trotz Amazon und Einzelhandel ist der große Kindersachenflohmarkt in Friesenheim immer noch extrem beliebt. Nach wenigen Stunden sind meist alle Tische vergeben. Am Samstag, 29. Februar, geht der Flohmarkt in die 15. Runde und eine der Organisatorinnen erzählt von den Anfängen.
19.02.2020
Frank Himmelsbach rückt nach
Im Lahrer Gemeinderat gibt es einen Personalwechsel: Miriam Waldmann zieht mit ihrem Mann nach Mannheim. Für die Grünen rückt deshalb Frank Himmelsbach nach.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Paaaaaarty! Kehl Marketing lädt auf den Fasentssamstag zum Gammlerball in die Stadthalle ein.
    14.02.2020
    Feiern, tanzen, Freunde treffen
    In Kehl bleibt es beim närrischen „Gammeln“ am Fasentssamstag – die Terminverschiebung vom Schmutzigen auf den Fasentssamstag vergangenes Jahr hat sich bewährt: Diesmal steigt die Riesenfete am 22. Februar. Saalöffnung ist um 19 Uhr. 
  • 14.02.2020
    Achern
    Kaminöfen spenden nicht nur wohltuende Wärme, sondern verwandeln das Wohnzimmer auch in einen gemütlichen und romantischen Ort. Bei Süd-West-Kachelofenbau in Achern wird der Kunde vom ersten Treffen bis zur Fertigstellung des Traumofens bestens betreut. 
  • Hauskauf ist Vertrauenssache: Mit einem guten Makler kommen nicht nur Familien in die eigenen vier Wände.
    11.02.2020
    Mit dem Makler auf der sicheren Seite
    Standort, Zustand, reelle Bewertung, Verkaufsstrategie, Expose, Verkaufsverhandlung und Notartermin – auch wenn der Markt für gebrauche Immobilien seit Jahren enorm in Bewegung ist, die Preise auch hier klettern, kann es fatal sein, die „Entscheidung des Lebens“ selbst in die Hand nehmen zu wollen...
  •  Der Freizeitpark "Funny World" in Kappel-Grafenhausen ist mit mehr als 50 Attraktionen ein ideales Ausflugsziel für groß und klein.
    07.02.2020
    Spiel, Spaß, Abenteuer in Kappel-Grafenhausen
    Der In- & Outdoor-Familienpark in Kappel-Grafenhausen wartet auch in diesem Jahr mit neuen Attraktionen, Workshops und vielen weiteren Aktivitäten für die gesamte Familie auf. Im Funny World können Kinder und Eltern ganzjährig einen Tag voller Spiel, Spaß und Abenteuer erleben.