Schwanau

TTF Schwanau/Meißenheim bestätigen Vereinsvorsitzenden

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. Mai 2019

Zahlreiche sportliche Höhepunkte konnten die TTF Schwanau/Meißenheim in der vergangenen Saison verbuchen. ©Symbolbild

Die Tischtennis-Freunde Schwanau/Meißenheim blicken in ihrer Hauptversammlung auf ihr sportlich erfolgreichstes Jahr zurück.

Die Tischtennis-Freunde (TTF) Schwanau/Meißenheim setzen an der Vereinsspitze weiter auf Florian Bieber. Er wurde bei den Teilwahlen des Vorstands in der Hauptversammlung am Mittwochabend, ebenso wie Rechnerin Susanne Hoppen, bis 2021 bestätigt. Die Position des Schriftführers ist dagegen vakant, nachdem sich Yvonne Weber nach drei Jahren nicht mehr zur Wiederwahl stellte. Aus der Versammlung heraus fand sich kein Nachfolger, daher sollen die Aufgaben zunächst vorstandsintern verteilt werden.

Hoppen wies für 2018 ein minimales Kassenminus aus, wobei die finanzielle Grundlage weiterhin äußerst solide ausfiel. In seinem Bericht äußerte sich Vorsitzender Bieber lobend über den weiter ausgedehnten Trainingsbetrieb. Mahnend wandte er sich an die Mitglieder, als es um das auch aus zahlreichen anderen Vereinen bekannte Thema Helfer bei Veranstaltungen ging. Er erbat sich mehr Unterstützung seitens der Mitglieder, da es meist immer die gleichen Gesichter bei den Helfern seien.

- Anzeige -

Sportwart Michael Langenbach informierte, dass die TTF mit elf Mannschaften (sechs Herren-, drei Senioren- und zwei Jugendteams) in die Saison 2018/19 starteten. Die Herren I wurden Bezirksklassen-Meister, steigen nun in die Bezirksliga auf. Die Herren IV wurden Meister der Kreisklasse C 2, die Ü 60-Senioren sicherten sich den Titel in der Bezirksklasse. Dazu gesellten sich die Vizemeisterschaft der Herren V (Kreisklasse D 3) sowie dritte Plätze der Jugend U 15 (Kreisklasse B) und der Senioren (Bezirksklasse 1). Hinzu gelang der ersten Pokalmannschaft auch noch der Sprung ins Endspiel des Bezirkspokals, wo man gegen Kappel unterlag. »Unter dem Strich war es das bisher erfolgreichste sportliche Jahr unserer Vereinsgeschichte«, stellte der Vorsitzende heraus. Die auch 2018 ausgetragenen Vereinsmeisterschaften konnte Kai Reisig für sich entscheiden. Er besiegte im Endspiel Vladimir Rojak in vier Sätzen. Den dritten Rang teilten sich Rudolf Schlenker und Claudius Binder.

Florian Bieber kündigte für 2019 mehr kulturelle Veranstaltungen (siehe Infobox) an. Beim Meißenheimer Bachpromenadenfest werde man mit einem Stand vertreten sein, was in zwei Schichten wieder recht helferintensiv wird. Auch beim Allmannsweierer Herbstfest werde man Präsenz zeigen, da diese Veranstaltungen die Vereinskasse deutlich bereichern.

Info

TTF Schwanau/Meißenheim

◼ Vorsitzender: Florian Bieber, • 0 78 24/66 26 88
◼ Gegründet: 2016
◼ Mitglieder: 78 (76 Aktive, zwei Passive)
◼ Termine: Waldspeck (25. Mai), Bachpromenadenfest Meißenheim (13. Juli), Herbstfest Allmannsweier (September)
◼ Internet: www.ttfschwanau-meissenheim.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 2 Stunden
Schwimmbad soll wieder städtischen Zuschuss erhalten
Gute Nachrichten für den Förderverein für das Reichenbacher Schwimmbad.
vor 2 Stunden
Ottenheimer Brenner erklärt
Die Aufhebung des deutschen Branntwein-Monopols im Zuge übergeordneter EU-Rechtsprechung hat auf hiesige Brenner mehr oder weniger große Auswirkungen gezeigt. Der Lahrer Anzeiger hat mit Lutz Weide (Ottenheim) über Situation und Aussichten gesprochen.
vor 3 Stunden
Keine Barrieren
Schon im Vorschulalter können Kinder Schach lernen – wenn auch zunächst nur mit einfachen Figuren. Mit der Initiative »Lahr spielt Schach« versucht Bernd Emmelmann Kinder und Jugendliche mit dem Spiel in Berührung zu bringen. Im Gespräch erklärt er, wie und warum. 
vor 5 Stunden
Lahr hat besten Redner der Welt
Der Lahrer Sven Bolz ist kürzlich Weltmeister geworden – nicht im Sport, sondern als »Speaker« (Redner) beim internationalen Speaker Slam in Stuttgart. Lahr hat somit vielleicht den derzeit weltbesten Redner.  
vor 6 Stunden
Beifahrer schwer verletzt
Ein 36-jähriger Beifahrer auf einem Roller ist am Montagnachmittag in Lahr bei einem Unfall schwer verletzt worden – er trug laut Polizei keinen Helm. Der eigentliche Fahrer des Rollers soll zudem betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen sein.
vor 11 Stunden
Oberweier
Beim SKC Oberweier, der in zwei Jahren 50 wird, bereiten die zweite Mannschaft und der Nachwuchs Sorgen. Gut läuft es hingegen bei der Ersten. Am Sonntag hielten die Kegler in der Sternenberghalle Rückblick.
vor 14 Stunden
Nach Apotheke
Nachdem vor einigen Monaten bereits die Apotheke geschlossen hat, folgt jetzt auch die einzige verbliebene Arztpraxis. Hausärztin Anke Markones hat nur noch diesen Monat geöffnet.
vor 14 Stunden
Serie: Neu im Gemeinderat
Am 26. Mai wurden sie in den Lahrer Gemeinderat gewählt. Der Lahrer Anzeiger stellt die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Landwirt Bernd Schmieder, der für die Freien Wähler im Gemeinderat sitzt.
vor 17 Stunden
Peter Weiß zu 70 Jahre Grundgesetz
Die Mit-Mach-Aktion »70 Jahre Grundgesetz« des Lahrer Bundestagsabgeordneten Peter Weiß (CDU) hat Bürger aufgefordert, sich über das Grundgesetz Gedanken zu machen. Zehn Gewinner können sich über die Preise freuen.
vor 19 Stunden
Test für Herrchen und Vierbeiner
Fährten, Unterordnung und Schutzdienst: Diese drei Disziplinen müssen am Donnerstag Hundebesitzer und ihre Vierbeiner bei den Hundefreunden Friesenheim zeigen.
vor 19 Stunden
Heiligenzell
Kurkuma, Curry, Zimt und Nelke – was bei dem einen wie ein Rezept klingt, ist bei Bernadette Vögele Kunst. Von Donnerstag bis Sonntag stellt die 53-Jährige ihre Malerei im Schlössle in Heiligenzell aus – und will damit eine ganz besondere Nachricht vermitteln. 
17.06.2019
Der grüne Höhenflug hält an
Der Höhenflug der Grünen geht ungebremst weiter. Während bundesweit neueste Umfragen die Grünen derzeit als stärkste politische Kraft sehen, profitieren scheinbar auch die Grünen in Lahr und Umgebung davon. Sie verzeichnen zahlreiche Parteieintritte.