Lahr/Schwarzwald

TV Dinglingen: Rückblick auf besonderes Jahr

Autor: 
Jacqueline Meier
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
20. März 2018

Anja Linz, Christel Axtmann, Marina Trinchillo wurden als langjährige Mitglieder geehrt. Unser Bild zeigt sie von lins und den Vorsitzenden Dietrich Kleinert. ©Jacqueline Meier

Es war ein aufregendes und arbeitsreiches Jahr für den TV Dinglingen. Bei der Hauptversammlung am Freitagabend im neuen Vereinsheim gab es neben den Jahresberichten auch Ehrungen.

Das neue Vereinsheim des TVD ist fertig und seit Sommer bezogen, was die Turner auch ausgiebig mit einem Einweihungsfest und Tag der offenen Tür gefeiert hatten. »Wir können stolz sein«, sagte Vorsitzender Dietrich Kleinert. Zumal durch Eigenleistungen rund 6000 Euro hätten eingespart werden können. 

»Der Erhalt der Walter-Kolb-Halle wäre teurer geworden.« Die frühere Sporthalle des Vereins im Kanadaring muss den neuen Stadthäusern weichen, weshalb der Verein ein neues Gebäude bekommen hat. 

Aber auch ohne Umzug ins neue Vereinsheim hatten die Turner einiges an Aktivitäten. Außer mittlerweile traditionellen Veranstaltungen wie Wanderungen, Radtouren und der Jahresabschlussfeier hat es auch eine neue gegeben: Die Winter-Sonnwendfeier im Dezember. Zweimal jährlich soll es diese Feier ab sofort geben. Logischerweise immer zur Winter- und zur Sommersonnwende im Juni.

Eine Kanutour

Die Abteilungsleiter berichteten über die Aktivitäten der einzelnen Gruppen, wobei die Jedermänner, wie Roland Hirsch erzählte, unter anderem eine Kanutour durch Straßburg unternommen und – vor allem die Frauengruppen – bei der Bewirtung verschiedenster Feste im Vereinsheim zugepackt haben. 

- Anzeige -

Die Fitnessdamen haben als Jahresausflug an einer Hexenwanderung im Harmersbachtal mit Michaela Neuberger teilgenommen, die sie als spannend und interessant bezeichneten. »Es gab Gänseblümchensuppe und während der Wanderung sind immer wieder plötzlich Hexen aus dem Wald gesprungen«, berichtete Marion Meinreiß.

Ein kleines Minus

Einige neue Anschaffungen und die neue Sporthalle im Wert von fast 650 000 Euro haben dem Verein ein kleines Minus in der Kasse eingebracht. Etwas über 6600 Euro mussten aus den Rücklagen entnommen werden.

Bei den Neuwahlen gab es keine Änderungen. Sowohl die Vorstandsmitglieder als auch die Abteilungsleiter wurden jeweils einstimmig von der Versammlung in ihren Ämtern bestätigt. 

Lediglich Wirtschaftswart Thomas Nuvolin ist aus beruflichen Gründen zurückgetreten. Dieses Amt hat interimsweise der Vorsitzende, Dietrich Kleinert, übernommen.

Info

TV Dinglingen

Gründung: 1890
Vorsitz: Dietrich Kleinert
Mitglieder: 374, davon 236 Aktive, 123 Kinder bis 18 Jahre
Angebote: Kinderturnen, Hiphop, Ballsport, Wandern, Fitness, Damen-Gymnastik, Seniorenturnen, Jedermannsport, Faustball
Vereinsheim: Otto-Hahn-Straße 11
Ansprechpartner: Dietrich Kleinert, ✆ 0 78 21/9 22 57 83
Homepage: www.tv-dinglingen.de

Stichwort

Ehrenmitglieder und Ehrennadeln

Drei Mitglieder wurden im Rahmen der Versammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Voraussetzung für diese Ehrung sind 50 Jahre Mitgliedschaft und das Erreichen des 80. Geburtstags. Zu Ehrenmitgliedern wurden Christel Köbele, Siegfried Hertenstein und Christel Axtmann ernannt. 

Die Goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft bekamen Marina Trinchillo, Anja Linz, Susanne Heimburger und Oliver Wagenmann. Seit 25 Jahren dabei und deshalb mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet, sind Hilmar Heidinger, Martin Schmidt, Emilie Antritter, Brigitte Lipinski, barbara Kramer, Sina Meier, Stefanie Kloos und Jürgen Bärmann. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Eine Mission im Team
vor 5 Stunden
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.
Goldschmiede Patrick Schell in Achern
11.12.2018
Schmuck zu Weihnachten ist ein besonderes Geschenk. Doch welches Stück ist das richtige für einen lieben Menschen? Die Goldschmiede Patrick Schell in Achern gibt hier individuelle Beratung – und als besonderes Highlight: Personalisierte Schmuckstücke und Uhren mit Gravur.
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Lahr/Schwarzwald
vor 4 Stunden
Trotz einiger ungeklärter Fragen hat der Gemeinderat der Stadt Lahr am Montag den Bebauungsplan für das Gelände am Altenberg mit Mehrheit beschlossen. Insbesondere der Verbleib der Kita »Kleine Strolche« ist nach wie vor nicht entschieden.
Lahr
vor 6 Stunden
Als der neue Rektor der Friedrichschule ist Stephan Seizinger am Dienstag eingeführt worden. Bürgermeister Guido Schöneboom als Vertreter des Schulträgers und Barbara Bundschuh vom staatlichen Schulamt in Offenburg würdigten Engagement und Fähigkeiten des Pädagogen.
Kellerbrand in Mehrfamilienhaus
vor 7 Stunden
Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Lahr am Montag ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässiger Brandstiftung. Offenbar wurde das Feuer von Arbeiten mit einem Trennschleifer ausgelöst, die laut den Ermittlern zuvor im Keller gemacht wurden. Derweil ist der Schaden wohl geringer als zunächst...
Lahr/Schwarzwald - Hugsweier
vor 9 Stunden
Das Weihnachtskonzert ist seit seiner Premiere im Jahr 2002 eine Erfolgsgeschichte und gehört seitdem zum festen Bestandteil des Hugsweierer Veranstaltungskalenders.
Schwanau - Ottenheim
vor 12 Stunden
Mit dem Weihnachtsreiten hat der Reit- und Fahrverein (RFV) Ottenheim am Sonntagnachmittag seine Veranstaltungen 2018 offiziell abgeschlossen. Geboten wurden eine Mischung aus Nachwuchsarbeit und Spaß-Wettbewerben. 
Haushalt 2019
vor 14 Stunden
Der Lahrer Gemeinderat hat am Montagabend mehrheitlich den Haushalt 2019 verabschiedet. Schon in den vergangenen Jahren bewegte sich der Etat bei etwa 160 Millionen Euro. In kommenden Jahr wird diese Zahl aber nochmal überboten - auf Rekordniveau.
Gemeinderat hat zugestimmt
vor 15 Stunden
Mit deutlicher Mehrheit hat der Gemeinderat am Montagabend die Pläne zur Bebauung des Altenbergs gebilligt. Mit 22 zu 9 Stimmen gab das Gremium nach turbulenter Diskussion vor rund 70 interessierten Bürgern grünes Licht für den Bebauungsplan.
Weihnachtsbäume wurden an der Schule in Ottenheim verkauft.
Schwanau - Ottenheim
vor 15 Stunden
Die Klasse 7 b der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule zeigte am Samstagvormittag tatkräftige Eigeninitiative. Mit dem Verkauf von Christbäumen wurde Kapital für den sommerlichen Landschulheim-Aufenthalt gesammelt.
Das dritte Adventsfenster am alten Wittenweierer Pfarrhaus wurde aus dem Kreis der evangelischen Gemeindebücherei heraus gestaltet. Es war die letzte offizielle Öffnung in diesem Jahr.
Lahr/Schwarzwald
vor 20 Stunden
Das letzte offizielle Adventsfenster am alten Wittenweierer Pfarrhaus wurde am Sonntagabend eröffnet. Das Team der evangelischen Gemeindebücherei hatte ein Engel-Motiv erstellt, und gestaltete eine kleine Feierstunde mit Liedern und einer Geschichte.
Friesenheim
vor 20 Stunden
Für die kommenden vier Jahre hat die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Friesenheim ihren Vorstand bei der Hauptversammlung am Samstag nahezu komplett bestätigt. Einzig Beisitzerin Irmgard Blüthmann stellte sich nach 24 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl, ihre Position wurde nicht neu besetzt....
Lahr
vor 20 Stunden
Der Weihnachtsmarkt in Reichenbach ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg gewesen. Die Veranstaltung am Vorabend zum dritten Advent hat sich inzwischen weit über die Dorfgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht, wie die starken Besucherzahlen belegen.
Friesenheim
vor 20 Stunden
Die Sänger des Männergesangvereins und der Frauenchor des »Liederkranz« Schuttern sangen Advents- und Weihnachtslieder für die Seniorinnen und Senioren im Kursana Domizil in Friesenheim. Damit wurden die Bewohner des Pflegeheims feierlich auf Weihnachten eingestimmt.