Muscial in Kürzell

Unditzspatzen spielen bekannte Lieder von Udo Jürgens

Autor: 
Hans Spengler
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
24. April 2019

Noch wird eifrig geprobt bis zum Musical am Freitagabend in der Unditzhalle in Kürzell. ©Hans Spengler

In der Kürzeller Unditzhalle wird am Freitag, 26. April, und am Samstag, 27. April, vom Kinder- und Jugendchor Unditzspatzen zum vierten Mal ein Musical aufgeführt. Los geht es jeweils ab 18 Uhr.

Bereits zum vierten Mal führt der Kinder- und Jugendchor Unditzspatzen in der Unditzhalle in Kürzell am kommenden Freitag und Samstag ein Musical auf. Die Unditzspatzen gehören zum MGV Eintracht Kürzell. Der Chor hat sich in jedem Jahr vergrößert. Der Kinder- und Jugendchor Unditzspatzen ist zwischenzeitlich der größte Chor im Gesangverein Kürzell und es werden an dem Musical 61 Kinder mitwirken. 

»Familienmutter« 

Viele Jugendliche sind schon seit neun Jahren dabei und wirken auch als Betreuer der kleineren Akteure mit. Musiklehrerin Sabrina Schneider ist die »Familienmutter« des jungen Chors.  Sie scheint die richtige Frau am richtigen Platz zu sein; und an ihr hängen die Kinder mit viel Liebe, heißt es.

In diesem Jahr wird das Musical »Ich war noch niemals in New York« aufgeführt und das bedarf vieler Proben – von Einzelproben bis hin zu Proben mit dem gesamten Chor. Aber es mussten natürlich auch sehr viele Requisiten geschaffen werden und ein großes Bündel an herrlichen Accessoires ist ebenfalls erforderlich, um das Schauspiel von Udo Jürgens zu stemmen. 

- Anzeige -

61 Kinder und Jugendliche sind mit am Start, wenn das Musical aufgeführt wird. Das ganze Spektakle wird an zwei Tagen jeweils um 18 Uhr aufgeführt. Für die Inszenierung und Choreografie ist Sabrina Schneider verantwortlich. Für die Lichteffekte und den Ton sorgen Klaus und Hanni Hummel sowie Jakob Schneckenburger. 

Für das Bühnenbild sind Albert Hugelmann und Lea Eckly zuständig und an der Kamera ist Robert Althauser am Set. Die Proben für das insgesamt vierte Musical der Unditzspatzen dauerten einige Monate und verlangten manchen Akteuren viel Geduld ab.

Mitten aus dem Leben 

Das Musical ist eine Geschichte mitten aus dem Leben, die irgendwo und überall passiert sein könnte. Die Vorstellungen sind eines der Highlights in diesem Jahr in Kürzell. Ein besonderes Lob geht auch an Hanni Hummel, Lea Eckly und Bene Kopf für den Bühnenaufbau und die Herstellung der Requisiten.  Das Schauspiel läuft in zwei Akten und in der Pause und nach dem Musical kann man natürlich diskutieren. Einige, wenige Karten können  noch  an der Abendkasse erworben werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 53 Minuten
Meißenheim
Das Erika-Zürcher-Haus in Meißenheim hatte am vergangenen Sonntagnachmittag die Bürger aus dem Ried zu einem traditionellen Sommerfest eingeladen, das gemeinsam mit den Heimbewohnern gefeiert wurde.
vor 4 Stunden
100-jähriges Bestehen
Erste deutliche Anzeichen des 2020 anstehenden großen Jubiläums »100 Jahre TuS Ottenheim« waren am Sonntag bereits zu sehen. Mit rund 600 anwesenden Mitgliedern wurde das »größte Mannschaftsfoto der Vereinsgeschichte« gebildet.
vor 7 Stunden
Lahr
Ob es an den schwülen Temperaturen lag oder doch viel mehr an der ungünstigen Terminauswahl ist nicht bekannt. Jedenfalls bot die Hauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereines Friesenheim am Freitag ein sehr übersichtliches Bild.
vor 9 Stunden
Lahr
Alle zum mündlichen Abitur zugelassenen Schüler des Lahrer Scheffel-Gymnasiums haben bestanden. Für die Abiturientinnen Kristin Kümmerlin und Elisabeth Noichl gab es sogar die Traumnote 1,0. 
vor 9 Stunden
Schwanau - Ottenheim
Eine aktionsgeladene Auflage der Ottenheimer »Beachdays« ist am Sonntag mit dem Wettbewerb der örtlichen Vereine und Gruppen zu Ende gegangen. Rund 115 Mannschaften gingen an vier Tagen insgesamt an den Start »am Strand«.
vor 16 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Die bunte Programmvielfalt des 11. Sommerfests der DJK fand generationenübergreifend einen guten Zuspruch bei der Bevölkerung. Vom Beachvolleyball-Turnier bis hin zum Gottesdienst reichte das Angebot.
vor 18 Stunden
"Neu im Gemeinderat" (8/12)
Am 26. Mai wurden sie in den Lahrer Gemeinderat gewählt. Der Lahrer Anzeiger stellt die »Neuen« im Gremium vor. Heute: Forstwirtschaftsmeister Lukas Oßwald, der für die Linke Liste im Gemeinderat sitzt.
vor 22 Stunden
Lahr
Die Schüler der städtischen Musikschule präsentierten am Samstag ein dreistündiges, erfrischendes Programm. Die einzelnen Darbietungen der Musikfachbereiche wurden von Trompetenlehrer Helmut Dold anmoderiert. 
15.07.2019
Arbeit aufgenommen
Die neuen Ortschaftsräte haben sich erneut für Klaus Girstl als Ortsvorsteher von Reichenbach ausgesprochen. Brigitte Beck soll seine Stellvertreterin werden.
15.07.2019
Lahr/Schwarzwald - Kippenheimweiler
Im Rahmen dreier großer Festtage wurde der Wylerter Schopf hinter der Kaiserswaldhalle eingeweiht. Der Verein für Heimatpflege und Ortsgeschichte Kippenheimweiler hatte die schöne Scheune aus dem Jahre 1802 in mühevoller Arbeit restauriert.
15.07.2019
Interview mit Vorsitzenden des Tierschutzvereins
Die Feuerwehr musste am Samstag nach Schuttern ausrücken. Der Grund: Ein kleiner Turmfalke ist in eine Nische der Klosterkirche gerutscht. Der Lahrer Anzeiger hat mit dem Vorsitzenden des Tierschutzvereins gesprochen, der bei der Rettungsaktion dabei war.
15.07.2019
Meißenheim
Alle zwei Jahre findet das Bachpromenadenfest am Mühlbach in Meißenheim statt. Ein großes Feuerwerk sowie ein kulinarisches und kulturelles Angebot lockte die Besucher zur Festmeile.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.
  • 06.07.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...