Ab Samstag

Volkshochschule Lahr startet mit neuem Herbst-Programm

Autor: 
Redaktion Lahr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. September 2018

Beim VHS-Tag auf der Landesgartenschau im Juli, zeigte die Volkshochschule Lahr, was an Vielfalt und Bildung angeboten wird – hier mit einem orientalischen Tanz. Am 15. September gestaltet die VHS den »Tag der Bildung im Grünen« auf der Landesgartenschau mit, heißt es im neuen Programmheft. ©Archiv Endrik Baublies

Mit rund 800 Kursen, Vorträgen, Ausstellungen und Exkursionen bietet das neue Herbst/Winter-Programm der Volkshochschule Lahr auf insgesamt 96 Seiten Bewährtes und Neues zu fünf verschiedenen Themenbereichen.
 

Ab Samstag kommt das neue Programmheft Herbst/Winter der Volkshochschule (VHS) Lahr als Beilage im Lahrer Anzeiger in die Haushalte und liegt in den Gemeinde-, Stadt- und Ortsverwaltungen, im Bürgerbüro Lahr und vielen weiteren öffentlichen Stellen aus. Auch in diesem Jahr bietet die VHS wieder einige Neuerungen und Bewährtes in ihrem Programm an – hier ein paar Beispiele: 

◼ Aktuelle Themen: Hier wird die VHS Lahr mit den anderen Volkshochschulen in der Ortenau am 15. September den »Tag der Bildung im Grünen« auf der Landesgartenschau gestalten und lädt dazu am Pavillon des Landratsamts im Seepark zu einem bunten und naturnahen Programm ein. 

◼ Junge VHS: Ein breites Angebot richtet sich wieder an Kinder und Jugendliche. Um Natur geht es in Kursen und Erkundungen mit Birgit Reckenfelderbäumer und in den Ferien geht es dann besonders tierisch zu. 

◼ Mensch – Gesellschaft – Umwelt: In Kooperation mit dem Agenda-Büro der Stadt Lahr werden vier interessante Filme zu nachhaltiger Bewirtschaftung, Lebensmittelverschwendung, dem Kampf um ökologische Landwirtschaft sowie zum Thema Internetzensur gezeigt. 

- Anzeige -

◼ Kultur – Gestalten: Neben den Klassikern in der Volkshochschule aus Tanz, Musik, Malerei, Fotografie, Nähen und Kreativität finden sich neue Angebote im Programm. Zwei Tanz-Workshops führen in südeuropäische Kreistänze und in Tänze zu mittelalterlicher Musik ein. Da Line Dance sehr beliebt ist, gibt es jetzt einen Anfängerkurs am Vormittag. Die Künstlerin Christina Hanser hat kürzlich ihr Atelier in Sulz eröffnet. Sie bietet Malen »für Unbegabte« an, also an alle, die sich bisher nicht an Farben heran getraut haben. 

◼ Gesundheit: Gesundheit geht jeden an. Dies zeigt sich in der Fülle der Angebote und in den verschiedenen Zielgruppen der Angebote. So finden sich im Programm 89 Entspannungs- und 147 Bewegungskurse. 
Bewegungskurse wie Rückenfit, Fitnessgymnastik, Gesundheitsvorträge zu schmerzenden Füssen sowie zum Thema Krankenhausentwicklung in der Ortenau finden in Kooperation mit dem Freundeskreis Ortenau Klinikum Lahr statt. Weitere Vorträge werden zum Thema Venenleiden und Krampfadererkrankung sowie zu Betreuungsmodellen in der Pflege gehalten.

◼ Sprachen: An der VHS Lahr wird im auch im Herbst   ein abwechslungsreiches Programm an Sprachkursen in zwölf verschiedenen Sprachen angeboten. Bei den selten gelernten Sprachen sind unter anderem Polnisch, Russisch und Portugiesisch vertreten. Für Japanisch besteht die Auswahl zwischen einem Kennenlern-Workshop, einem Anfängerkurs sowie einem Folgekurs für Interessierte, die bereits sehr geringe Vorkenntnisse haben.

◼ Deutsch als Fremdsprache: Der Bedarf an Kursen in Deutsch als Fremdsprache ist weiterhin hoch, insbesondere für Lernende mit geringen Vorkenntnissen in der deutschen Sprache. Es finden sieben Integrationskurse auf verschiedenen Lernstufen am Vormittag, ein Nachmittagskurs und zwei Teilzeitkurse am Abend statt. Neu für alle Deutschlernenden ist ein Sprachenstammtisch Deutsch mit drei Terminen im Semester zur Anwendung der Deutschkenntnisse in lockerer Atmosphäre. 

◼ Arbeit, Computer & Beruf: Im neuen Semester werden Schulungen zu Windows 10 und Microsoft Office  (Word – Excel – Powerpoint – Access – Outlook in der neuen Version) angeboten. Da die Unterschiede zu den Versionen Office 2010 und Office 2013 nicht groß sind, können auch Nutzer dieser Versionen die Kurse zu Office 2016 nutzen.

Info

Beratungsabend

Telefonische Anmeldungen unter  0 78 21 / 91 80 werden ab Montag, 10. September, angenommen: Montag bis Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr. 
Anmeldungen können auch per Post (Kaiserstraße 41, 77933 Lahr), per Fax (0 78 21 / 91 07 54 80), telefonisch mit Abbuchungsermächtigung, über den Hausbriefkasten im »Haus zum Pflug« und im Internet unter www.vhs.lahr.de vorgenommen werden. Ebenso ist eine Anmeldung per E-Mail unter vhslahr@lahr.de möglich. Am Beratungsabend, Dienstag, 11. September, von 16 bis 18 Uhr, können weitere Fragen gestellt werden. Schon vor der Beratung kann ein Online Einstufungstest (www.vhs.lahr.de/Menüpunkt Service) gemacht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

»Schwanauer Künstler« (5/8)
vor 1 Stunde
Eine lebendige kreative Szene gibt es nicht nur in der Stadt. Wer den Blick ins Ried richtet, findet einige »Schwanauer Künstler«, die ihrer Phantasie Form geben. Sieben stellt der Lahrer Anzeiger in seiner Serie vor – immer donnerstags. Heute: Michael Angerer aus Ottenheim.
Gemeinderat Friesenheim
vor 4 Stunden
Einen aktuellen Haushaltszwischenbericht von Kämmerer Joachim Wagner gab es am Montagabend für die Mitglieder des Gemeinderats in Friesenheim.
Was blüht denn da? (24)
vor 7 Stunden
Was blüht denn da? Unter diesem Rubrik-Titel stellt der Diplom-Biologe Andreas Braun während der Zeit der Landesgartenschau in Lahr bis zum 14. Oktober an dieser Stelle, heute ausnahmsweise am Donnerstag, im Lahrer Anzeiger Blumen und Pflanzen vor – von A wie Akelei bis Z wie Zaubernuss. In Folge...
Meine Landesgartenschau (113)
vor 9 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 113 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Klaus Bischoff (76) aus Friesenheim von seinen Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Gemeinderat Lahr
vor 16 Stunden
Die Stadt Lahr plant eine Neukonzeption des »Schlachthof« und eine umfassende Sanierung der ungenutzten, zum Teil einsturzgefährdeten Bestandsgebäude im rückwärtigen Teil des Areals. Für das mit rund fünf Millionen Euro bezifferte Projekt, wurden Fördermittel des Bundes beantragt. Das beschloss der...
Friesenheim
vor 19 Stunden
Der Gemeinderat Friesenheim hat in seiner Sitzung am Montag einige Änderungen von Geschäftsordnung und Satzungen beschlossen. Den meisten Diskussionsbedarf gab es beim Thema »Abschaffung des Bauausschusses«.   
Lahr/Schwarzwald
vor 22 Stunden
Für die Nabu-Ortsgruppe Lahr stellt das Herbstfest eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres dar. Am Sonntag wurde im Stützpunkt mit Freunden und Unterstützern gefeiert, unter anderem wurde dabei der Abschluss der Hohbergsee-Entschlammung thematisiert.
Schwanau - Ottenheim
25.09.2018
Nach acht Monaten ist das Ottenheimer Laufprojekt »Von 0 auf 21« am Wochenende erfolgreich ausgeklungen. 100 Starter absolvierten zunächst den Karlsruher Halbmarathon. Im Anschluss stieg noch eine Riesensause im Ottenheimer Sportheim.  
Brandstiftung?
25.09.2018
In Lahr-Sulz und Kippenheim sind am Montag zwei Autos in Brand geraten. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Die Ursache der Feuer ist bislang allerdings noch unklar. Es entstand ein Schaden von mehreren 10.000 Euro.
Lahr
25.09.2018
Am Sonntag wurde Pfarrer Walter Schwehr als Kooperator in der Seelsorgeinheit »An der Schutter« in Lahr verabschiedet. Schwehr wird künftig als Subsidiar fungieren. Gleichzeitig wurde Christoph Franke als hauptberuflicher Diakon willkommen geheißen.  
"Spektakuläres" Video
25.09.2018
Weil sich am Montagabend drei Kinder auf den Gleisen bei Lahr aufgehalten hatten, musste der Zugverkehr dort gesperrt werden. Der Grund für den Aufenthalt der Jungs auf den Schienen: ein "spektakuläres" Video.
Schwanau - Ottenheim
25.09.2018
Vieles lief beim sonntäglichen Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde Ottenheim am Sonntag in gewohntem Rahmen ab, so manches aber auch nicht.