Ab Samstag

Volkshochschule Lahr startet mit neuem Herbst-Programm

Autor: 
Redaktion Lahr
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
07. September 2018

Beim VHS-Tag auf der Landesgartenschau im Juli, zeigte die Volkshochschule Lahr, was an Vielfalt und Bildung angeboten wird – hier mit einem orientalischen Tanz. Am 15. September gestaltet die VHS den »Tag der Bildung im Grünen« auf der Landesgartenschau mit, heißt es im neuen Programmheft. ©Archiv Endrik Baublies

Mit rund 800 Kursen, Vorträgen, Ausstellungen und Exkursionen bietet das neue Herbst/Winter-Programm der Volkshochschule Lahr auf insgesamt 96 Seiten Bewährtes und Neues zu fünf verschiedenen Themenbereichen.
 

Ab Samstag kommt das neue Programmheft Herbst/Winter der Volkshochschule (VHS) Lahr als Beilage im Lahrer Anzeiger in die Haushalte und liegt in den Gemeinde-, Stadt- und Ortsverwaltungen, im Bürgerbüro Lahr und vielen weiteren öffentlichen Stellen aus. Auch in diesem Jahr bietet die VHS wieder einige Neuerungen und Bewährtes in ihrem Programm an – hier ein paar Beispiele: 

◼ Aktuelle Themen: Hier wird die VHS Lahr mit den anderen Volkshochschulen in der Ortenau am 15. September den »Tag der Bildung im Grünen« auf der Landesgartenschau gestalten und lädt dazu am Pavillon des Landratsamts im Seepark zu einem bunten und naturnahen Programm ein. 

◼ Junge VHS: Ein breites Angebot richtet sich wieder an Kinder und Jugendliche. Um Natur geht es in Kursen und Erkundungen mit Birgit Reckenfelderbäumer und in den Ferien geht es dann besonders tierisch zu. 

◼ Mensch – Gesellschaft – Umwelt: In Kooperation mit dem Agenda-Büro der Stadt Lahr werden vier interessante Filme zu nachhaltiger Bewirtschaftung, Lebensmittelverschwendung, dem Kampf um ökologische Landwirtschaft sowie zum Thema Internetzensur gezeigt. 

- Anzeige -

◼ Kultur – Gestalten: Neben den Klassikern in der Volkshochschule aus Tanz, Musik, Malerei, Fotografie, Nähen und Kreativität finden sich neue Angebote im Programm. Zwei Tanz-Workshops führen in südeuropäische Kreistänze und in Tänze zu mittelalterlicher Musik ein. Da Line Dance sehr beliebt ist, gibt es jetzt einen Anfängerkurs am Vormittag. Die Künstlerin Christina Hanser hat kürzlich ihr Atelier in Sulz eröffnet. Sie bietet Malen »für Unbegabte« an, also an alle, die sich bisher nicht an Farben heran getraut haben. 

◼ Gesundheit: Gesundheit geht jeden an. Dies zeigt sich in der Fülle der Angebote und in den verschiedenen Zielgruppen der Angebote. So finden sich im Programm 89 Entspannungs- und 147 Bewegungskurse. 
Bewegungskurse wie Rückenfit, Fitnessgymnastik, Gesundheitsvorträge zu schmerzenden Füssen sowie zum Thema Krankenhausentwicklung in der Ortenau finden in Kooperation mit dem Freundeskreis Ortenau Klinikum Lahr statt. Weitere Vorträge werden zum Thema Venenleiden und Krampfadererkrankung sowie zu Betreuungsmodellen in der Pflege gehalten.

◼ Sprachen: An der VHS Lahr wird im auch im Herbst   ein abwechslungsreiches Programm an Sprachkursen in zwölf verschiedenen Sprachen angeboten. Bei den selten gelernten Sprachen sind unter anderem Polnisch, Russisch und Portugiesisch vertreten. Für Japanisch besteht die Auswahl zwischen einem Kennenlern-Workshop, einem Anfängerkurs sowie einem Folgekurs für Interessierte, die bereits sehr geringe Vorkenntnisse haben.

◼ Deutsch als Fremdsprache: Der Bedarf an Kursen in Deutsch als Fremdsprache ist weiterhin hoch, insbesondere für Lernende mit geringen Vorkenntnissen in der deutschen Sprache. Es finden sieben Integrationskurse auf verschiedenen Lernstufen am Vormittag, ein Nachmittagskurs und zwei Teilzeitkurse am Abend statt. Neu für alle Deutschlernenden ist ein Sprachenstammtisch Deutsch mit drei Terminen im Semester zur Anwendung der Deutschkenntnisse in lockerer Atmosphäre. 

◼ Arbeit, Computer & Beruf: Im neuen Semester werden Schulungen zu Windows 10 und Microsoft Office  (Word – Excel – Powerpoint – Access – Outlook in der neuen Version) angeboten. Da die Unterschiede zu den Versionen Office 2010 und Office 2013 nicht groß sind, können auch Nutzer dieser Versionen die Kurse zu Office 2016 nutzen.

Info

Beratungsabend

Telefonische Anmeldungen unter  0 78 21 / 91 80 werden ab Montag, 10. September, angenommen: Montag bis Mittwoch von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, am Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und am Freitag von 9 bis 13 Uhr. 
Anmeldungen können auch per Post (Kaiserstraße 41, 77933 Lahr), per Fax (0 78 21 / 91 07 54 80), telefonisch mit Abbuchungsermächtigung, über den Hausbriefkasten im »Haus zum Pflug« und im Internet unter www.vhs.lahr.de vorgenommen werden. Ebenso ist eine Anmeldung per E-Mail unter vhslahr@lahr.de möglich. Am Beratungsabend, Dienstag, 11. September, von 16 bis 18 Uhr, können weitere Fragen gestellt werden. Schon vor der Beratung kann ein Online Einstufungstest (www.vhs.lahr.de/Menüpunkt Service) gemacht werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 22 Stunden
Serie »Neu im Gemeinderat« (1/3)
In drei Teilen stellt der Lahrer Anzeiger immer mittwochs die neuen Gesichter des Friesenheimer Gemeinderats vor. Den Anfang macht Wolfgang Kienzler, ein nicht ganz unbekanntes Gesicht in der Kommunalpolitik.
19.06.2019
Stadt Lahr
Die Raumplanerin Madeleine Meinhardt ist für die nächsten zwei Jahre die neue Klimamanagerin der Stadt Lahr. Sie will Projektideen aus dem Klimaschutzkonzept der Stadt angehen.
19.06.2019
Zweiter Weltkrieg
Was ist vor 75 Jahren während des Zweiten Weltkriegs in Meißenheim und Schwanau passiert und welche Spuren wurden hinterlassen? In einer zweiteiligen Serie am Mittwoch wirft der Lahrer Anzeiger einen Blick auf die damaligen Geschehnisse. Heute: Meißenheim.
19.06.2019
Stille Konzerte
Die Band »von Welt« kommt am Donnerstag, 4. Juli zum TuS-Sommerfest nach Reichenbach. Mit im Gepäck haben sie ihr einzigartiges Konzept »Stille Konzerte« und neues Songmaterial. 
19.06.2019
Friesenheim
Die Original Filter-Länder aus Friesenheim hatten eine Riesengaudi auf dem Festival »Musikprob« – und das, trotz evakuiertem Festivalgelände und Zeltplatzes. Der Lahrer Anzeiger hat mit Fabian Stepbacher gesprochen. 
18.06.2019
Schwimmbad soll wieder städtischen Zuschuss erhalten
Gute Nachrichten für den Förderverein für das Reichenbacher Schwimmbad.
18.06.2019
Ottenheimer Brenner erklärt
Die Aufhebung des deutschen Branntwein-Monopols im Zuge übergeordneter EU-Rechtsprechung hat auf hiesige Brenner mehr oder weniger große Auswirkungen gezeigt. Der Lahrer Anzeiger hat mit Lutz Weide (Ottenheim) über Situation und Aussichten gesprochen.
18.06.2019
Keine Barrieren
Schon im Vorschulalter können Kinder Schach lernen – wenn auch zunächst nur mit einfachen Figuren. Mit der Initiative »Lahr spielt Schach« versucht Bernd Emmelmann Kinder und Jugendliche mit dem Spiel in Berührung zu bringen. Im Gespräch erklärt er, wie und warum. 
18.06.2019
Lahr hat besten Redner der Welt
Der Lahrer Sven Bolz ist kürzlich Weltmeister geworden – nicht im Sport, sondern als »Speaker« (Redner) beim internationalen Speaker Slam in Stuttgart. Lahr hat somit vielleicht den derzeit weltbesten Redner.  
18.06.2019
Beifahrer schwer verletzt
Ein 36-jähriger Beifahrer auf einem Roller ist am Montagnachmittag in Lahr bei einem Unfall schwer verletzt worden – er trug laut Polizei keinen Helm. Der eigentliche Fahrer des Rollers soll zudem betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs gewesen sein.
18.06.2019
Oberweier
Beim SKC Oberweier, der in zwei Jahren 50 wird, bereiten die zweite Mannschaft und der Nachwuchs Sorgen. Gut läuft es hingegen bei der Ersten. Am Sonntag hielten die Kegler in der Sternenberghalle Rückblick.
18.06.2019
Nach Apotheke
Nachdem vor einigen Monaten bereits die Apotheke geschlossen hat, folgt jetzt auch die einzige verbliebene Arztpraxis. Hausärztin Anke Markones hat nur noch diesen Monat geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.
  • 30.05.2019
    Größtes Volksfest der Ortenau
    Vom 30. Mai bis 2. Juni läuft in Kehl wieder der »Messdi«. Das größte Volksfest der Ortenau mit seinen etwa 160.000 Besuchern wartet in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.