Lahr

Von Klein bis Groß: Adventskonzert des Lahrer "Musikum"

Autor: 
Jürgen Haberer
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
03. Dezember 2019
Auch die Kleinen zeigten bei dem Adventskonzert, wie musikalisch sie sind.

Auch die Kleinen zeigten bei dem Adventskonzert, wie musikalisch sie sind. ©Jürgen Haberer

Die freie Musik- und Kunstschule „Musikum“ hat die Adventszeit mit einem Konzert in der Kirche Santa Maria eingeläutet. Mit dabei waren Gitarren-Ensemble und Blechbläser, kleine Instrumental- und Vokalformationen, aber auch die Kinder der musikalischen Früherziehung, die fröhliche Weihnachtslieder anstimmten.

Es ist immer auch eine kleine Leistungsschau, eine klingende Standortbestimmung, bei der das „Musikum“ die ganze Bandbreite seines Ausbildungsspektrums aufzeigt. Die Erwachsenen-Bläserklasse unter der Leitung von Marco Kaulke darf dabei ebenso wenig fehlen, wie die Kindern der musikalischen Früherziehung ab drei Jahren. 

„Morgen kommt...“

Bei den Kleinsten geht es dann allerdings weniger um die höheren Weihen der Klangkunst. Mehr als 50 Kinder, eine Handvoll Erwachsene, ein Sack voll „Flöhe“, der im Großverbund kaum zu bändigen war. Stephanie Volk und Sonja Himmelsbach stimmten trotzdem mit ihnen zwei Weihnachtlieder an, animierten die Kinder zum Mitmachen. Mit vier Jahren sieht es dann schon anders aus. Ein Dutzend Glockenspiele, die Melodie von „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, am Vorabend des ersten Advents ein für die kleinen Akteure noch weit in der Zukunft liegendes Versprechen, das von den Stufen des Altarraumes durch die Kirche wehte. 

- Anzeige -

Das von Margot Volk geleitete Anfängerorchester war da schon mehr gefordert. Beethovens „Freude schöner Götterfunken“, ein Weihnachtslied aus dem Amerikanischen. Es muss nicht perfekt klingen, aber wie die klassische Einlage des von Silvan Weiß geleiteten Gitarren-Ensembles die Lust an der Musik, am gemeinsamen Musizieren vermitteln, das hatte etwas. Mama und Papa hörten zu, die älteren Geschwister, Oma und Opa. Jeder will auch irgendwie zeigen, was er in den vergangenen Monaten gelernt hat. Wie es später weitergehen kann, zeigte am Samstag das von Maria-Anna Brucker geleitete Klarinetten-Ensemble, das Saxophon-Ensemble und das fünfköpfige Musical-Ensemble, das mit „Walking in the air“, von Howard Blake eine bekannte Melodie aus einem winterlichen Animationsfilm anstimmte. Trompeten, Posaunen und Orgel wandelten auf den Spuren von Georg Friedrich Händel. Jane Pershing (Gesang) und Ellen Förster (Klavier) glänzten mit einer kraftvoll intonierten Soloeinlage. 

Zum Mitsingen

Das sehr gut aufgestellten Blechbläsern unter der Leitung von Joachim Volk sorgte für die musikalische Untermalung der Weihnachtslieder, die am Anfang und Ende des Konzerts die Zuhörer anstimmten. Beifall gab es nicht nur da – Beifall gab es immer wieder.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 1 Stunde
Friesenheim-Oberweier
Ein Gebilde aus großen Steinen steht vor dem Pflegezentrum Emmaus in Oberweier. Ihre Herkunft hat eine Geschichte.
vor 3 Stunden
Mundartwettbewerb
Der Mundartwettbewerb „Lahrer Murre“ findet in diesem Jahr statt. Die Werke der Mundart-Autoren dürfen in den verschiedenen alemannischen Dialekte verfasst sein. Bis zum 31. Juli können Prosatexte und Lyriktexte eingereicht werden.
vor 9 Stunden
Lahr
Die offenen Jugendangebote im Schlachthof nehmen nach der Corona-Pause wieder Fahrt auf. Auch Workshops werden wieder angeboten.
vor 17 Stunden
Lahr
Risse im Wohnhaus: Der Eigentümer eines Hauses in der Lotzbeckstraße in Lahr erhebt schwere Vorwürfe – er will bis zum Oberlandesgericht gehen.
vor 19 Stunden
Meißenheim-Kürzell
Michaela Kather (57) aus Kürzell gießt mit Acrylfarben überraschende Bilder in knalligen Farben. Auf dem Videoportal Youtube veröffentlicht sie Filme über ihr Schaffen.
01.07.2020
Lahr
Im Oktober 2019 wollte Christine Buchheit neue Oberbürgermeisterin von Lahr werden – geklappt hat es nicht. Genau vor einem Jahr hatte sie ihre Bewerbung abgegeben. Was macht sie heute und hat sie Lahr noch im Blick?
01.07.2020
Lahr
Das China Start-up Center hat 110.000 Masken an die Stadt Lahr gespendet. Die Zuwendung geht hauptsächlich an Schulen und Jugendarbeit.
30.06.2020
„Mühlenhof“ in Oberweier
Fünf Lokale, die gegeneinander antreten, um herauszufinden: Wo schmeckt’s am besten? Das ist das Konzept der Sendung „Mein Lokal, dein Lokal“ beim Sender Kabel Eins. Kommende Woche sind nun fünf Gaststätten aus dem Schwarzwald und der Ortenau an der Reihe. Patrick Moser, Koch im „Mühlenhof“ in...
30.06.2020
Hockey-Club-Ehrenvorsitzender und Buchautor
Hockey-Club-Ehrenvorsitzender und Buchautor Ingo Spengler ist am Dienstag 80 Jahre alt geworden. In einem Bauernhaus im Schwarzwald feiert er mit seiner Familie. Derzeit schreibt er sein zweites Achat-Buch.
30.06.2020
Schwanau-Wittenweier
Einst haben Nachtwächter über das Wohl der Bewohner gewacht, vorwiegend in Städten. Doch auch im kleinen Dorf Wittenweier sorgte sich des Nachts ein Wächter um die Sicherheit der Bürger. Eine Besonderheit in Wittenweier: Der Wächter in der Nacht war am Tag Gänsehüters.  
30.06.2020
Keine Proben
Corona stellt auch den Männergesangverein Reichenbach vor große Herausforderungen: „Wir proben nicht und haben keine Auftritte“, sagt Vorsitzender Alfred Hertenstein. Auch die Mitgliederversammlung musste abgesagt werden. Dafür verlief die Altpapiersammlung am Samstag durch das Dorf prächtig. Mehr...
30.06.2020
Lahr
Nach fünfzehnwöchiger Schließung, bedingt durch die Corona-Pandemie, nimmt das Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle am Donnerstag, 2. Juli, den Betrieb in eingeschränkter Form wieder auf. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    vor 7 Stunden
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Für die Panorama-Gesichtsvisiere von Fleig wird Kunststoff für die Lebensmittelindustrie verwendet.
    24.06.2020
    Fleigs Panorama-Visier:
    Schwarzwälder Erfindergeist für die neue deutsche Normalität: Die Lahrer Hans Fleig GmbH hat ein innovatives Visiersystem als komfortable Lösung für den Schutz vor Ansteckung entwickelt. Das Unternehmen sichert so bestehende Arbeitsplätze und sieht Potenzial, zusätzliche Mitarbeiter einstellen zu...