Schwanau - Ottenheim

Vorstand der Ottenheimer "Schnooge-Hansili" ist neu besetzt

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
26. März 2019

Vorstand bei den »Schnooge-Hansili« neu besetzt: Jaqueline Schmitt (stellvertretende Vorsitzende), Ralf Schmitt (Vorsitzender) und Tamara Hüber (Schriftführerin). ©Thorsten Mühl

Die Ottenheimer »Schnooge-Hansili« haben im Zuge ihrer Hauptversammlung am Freitag ihre Vorstandsreihe neu besetzt. Die Kampagne 2018/2019 wartete mit einigen Überraschungen, Neuerungen und Absagen auf, wie die Bilanz ergab.

Die Gesichter im Vorstand der »Schnooge-Hansili« haben sich kaum verändert, wohl aber die Aufgabenfelder der bekannten Personen. So übenahm die bisherige Schatzmeisterin Tamara Hüber neu den Schriftführerposten Jaqueline Schmitts, die zur neuen Stellvertreterin aufstieg. Neuer Schatzmeister ist Angelo Bonvisuto. Bestätigt wurden bis 2021 Ralf Schmitt (Vorsitz) und die Beisitzer Jasmin Karkossa, Marius Schlager und Markus Höpfner.
 
Stand jetzt plant Ralf Schmitt, 2021 den Vorsitz der Zunft endgültig abzugeben. Ein Nachfolger oder Nachfolgerin soll bis dahin aufgebaut werden. Dieses Vorhaben ließ sich in jüngster Vergangenheit noch nicht verwirklichen, doch in zwei Jahren soll es soweit sein.Finanziell konnten die »Schnooge-Hansili« ein kleines Plus erwirtschaften, wie Tamara Hüber ausführte. Ebenso erfreulich wie wichtig war, dass der zunfteigene »Hansili«-Ball wieder ein deutliches Plus erbrachte.

Heiterkeitsfaktor groß

Jaqueline Schmitt gestaltete ihren letzten Rückblick auf eine Kampagne ausführlich wie kurzweilig. Die Fasenteröffnung der Zunft konnte am 11. November stilgerecht auf dem Karl-Otto-Platz vorgenommen werden. 14 Veranstaltungen, aufgeteilt in sieben Umzüge und Hallenabende, waren vorgesehen, am Ende ließen sich nicht alle verwirklichen. Station wurde unter anderem gemacht in Hofweier, Obersasbach, Bühl, Schuttern, Hohberg, Fessenbach, Gundelfingen, Renchen-Ulm, Oberkirch, Offenburg und Rust. Ein Umzug wurde kurzfristig abgesagt, während die Zunft eine federführende Rolle bei der Odner Dorffasent einnahm. 

Der Rathaussturm fand unter Organisation der »Schnooge-Hansili« statt, ebenso auch die Verbrennung der Fasent. Hier wurde 2019 erstmals etwas anderes versucht, nämlich ein Gang von FCO-Sport- zum Anglerheim. Obgleich das Wetter nicht so mitmachen wollte wie erhofft, war die Besucherresonanz erfreulich hoch. Jaqueline Schmitt wusste ihre Ausführungen mit mancherlei Anekdoten zu unterfüttern, entsprechend groß war der Heiterkeitsfaktor. 

- Anzeige -

Sie  stellte heraus, dass während der langen Kampagne der Zusammenhalt innerhalb der Zunft wieder äußerst positiv war. Abgesehen von vereinzelten nicht so schönen Vorkommnissen während der Fasent, etwa am Rande des »Reblandtreffens« in Fessenbach oder der bedauerlichen Umzugsabsage zum Ende der Kampagne, seien die närrischen Tage familiär und positiv in Erinnerung geblieben.

»Lauf in den Mai«

Ralf Schmitt warf in seinem Bericht einen generellen Blick auf das vergangene Vereinsjahr. Die Zunft beteiligte sich mit einem Stand im Zuge der Eröffnung der Ottenheimer Ortsmitte, veranstaltete ein internes Sommerfest und stellte eine Mannschaft für das Hallenturnier des FC Ottenheim auf. Neue Mitglieder wurden im Zuge des Sommerfests »getauft«, auch während der Kampagne selbst erhielt die Zunft ein wenig weiteren Zulauf.

Neues wird, wie der Vorsitzende ankündigte, auch 2019 wieder ausprobiert. Die »Schnooge-Hansili« werden mit einigen Mitgliedern Ende April beim »Lauf in den Mai« beteiligt sein.

Info

Schnooge-Hansili Ottenheim

◼ Vorsitzender: Ralf Schmitt, 0 78 24/32 17
◼ Gegründet: 1987
◼ Mitglieder: 117 (44 Aktive, davon zwölf Jugendliche, 85 Passive)
◼ Termine 2019: Teilnahme Lauf in den Mai (30. April), Sommerfest (6. Juli)
◼ Internet: www.schnooge-hansili.de

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 22 Stunden
Kolumne
  
Gäste wie (von rechts) Antje Bayer mit Sohn Max und Oma Inge ließen sich in Meißenheim den Fisch schmecken.
20.04.2019
Meißenheim
Das Backfischessen in Meißenheim an Karfreitag war gut besucht. Die Angler tischten unter anderem 130 Kilo Forellen und 35 Kilo Kartoffelsalat auf.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Lahrer Band »Scaramouche« hat zwischen 1993 und 2001 drei Alben veröffentlicht. In dieser Zeit absolvierten die Musiker Radio- und Fernsehauftritte und standen auf Festivals mit James Brown, Deep Purple und den Scorpions auf der Bühne. Über diese Zeit und den Erfolg der Band drehen die Brüder...
20.04.2019
"Blick ins Amtsblatt" Schwanau (55)
Kurioses und geschichtlich Interessantes findet sich beim »Blick ins Amtsblatt« Schwanau. In der Serie des Lahrer Anzeigers werden die »Schätze« aus den Jahren 1972 bis 2000 ans Licht gebracht – immer samstags. Heute: erstes Halbjahr 1994.  
20.04.2019
Friesenheim
Feuerwehrangehörige aus Schwanau, Neuried, Meißenheim-Kürzell und Friesenheim haben mit einer mehrstündigen theoretischen wie praktischen Prüfung ihre Grundausbildung abgeschlossen.
20.04.2019
Friesenheim - Oberschopfheim
Zufriedene Gesichter hat es beim Musikverein Oberschopfheim nach dem sonntäglichen Teil des Frühlingsfestes gegeben. Es fand in diesem Jahr zum dritten Mal in der gut besuchten Auberghalle statt.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Unter dem Motto »Kompetente Partner für alle Bürger unserer Stadt« haben die Freien Wähler in Lahr, vertreten durch den Fraktionsvorsitzenden Eberhard Roth, Marlies Llombart, Martina Enneking sowie Klaus Girstl, ihre Wahlaussagen zur Kommunalwahl vorgestellt.
20.04.2019
Friesenheim
In Kooperation mit dem Polizeirevier Lahr hat der Verkehrsbeauftrage der Real- und Werkrealschule eine Fahrradkontrolle vorgenommen.
20.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Bürkle Paul wartet ... auf Benehmen.
19.04.2019
Mit Auto zusammengeprallt
Ein Motorradfahrer ist am Karfreitag in Schwanau-Nonnenweier bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Er prallte mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, das gerade dabei war, zwei andere Pkw zu überholen. Beamte der Verkehrspolizeidirektion haben die Ermittlungen zur Unfallursache...
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
In kurzer Zeit hat Lara Litterst von der Boxstaffel Blau-Weiß Lahr erneut Vereinsgeschichte ge­schrieben. Kürzlich erst Landesmeisterin, konnte sie nun auch den U 17-DM-Titel erringen. Ihre Vereinskollegen trumpften derweil beim BW-Cup auf.
Die »Macher« der fünften »Orte für Worte« stellten am Donnerstag das Programm vor. Das Literaturfestival geht vom 4. Mai bis zum 1. Juni.
19.04.2019
Lahr/Schwarzwald
Die Literaturtage »Orte für Worte« feiern in diesem Jahr einen Geburtstag. Es ist die fünfte Ausgabe einer stark in der Region verankerten Veranstaltungsreihe, die vom 4. Mai bis zum 1. Juni wieder mit mehr als zwei Dutzend Terminen aufwartet. Los geht es mit einer Neuauflage des »Highmat-Abend« im...