Lahr/Schwarzwald

VSG: Rolf Kranz gibt Rücktritt vom Rücktritt bekannt

Autor: 
Stephan Tissot
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
19. März 2018

Die neue Barocktanzgruppe des VSG wird Ende April das erste Mal auf der Landesgartenschau auftreten. ©Stephan Tissot

Auf der Hauptversammlung am Samstag im Hotel Westend erklärte Rolf Kranz den Rücktritt vom Rücktritt beim Verein für Sporttherapie und Gesundheit Lahr (VSG). Der erste Vorsitzende hatte nach gesundheitlichen Problemen vor einem Jahr darum gebeten. Aufgrund der wieder besseren Verfassung wolle er sich wieder engagieren. 

Sein Stellvertreter Rolf Hertenstein, der die Versammlung leitete, dankte dafür und bei der Gelegenheit allen Vorständen, Helfern und den Übungsleitern für deren Unterstützung, solange er diese Aufgabe übernommen habe. Den Rücktritt vom Rücktritt nahm die Versammlung, zu der etwa 100 Mitglieder erschienen waren, ohne weitere Diskussion per Akklamation an. 

Hertenstein dankte bei der Gelegenheit den insgesamt sieben Ärzten, die regelmäßig die Teilnehmer der Kurse betreuen würden. Für ihr Engagement wurde die Allgemeinmedizinerin Sabine Hofmeister zum Ehrenmitglied ernannt. Sie habe, erklärte Hertenstein, den Verein seit Gründung der Herzsportgruppe vor 35 Jahren aktiv begleitet, seit dem Jahr 1996 ist Hofmeister dazu Mitglied des VSG. 

Neue Übungsleiter

Hertenstein mahnte auf der Versammlung, dass der Verein dringend neue Übungsleiter benötige. Die Ausbildung für die Mitglieder des Vereins sei mit einer Dauer von mehr als einem Jahr anspruchsvoll aber auch lohnenswert. So hatte der Vorstand eine moderate Erhöhung der Pauschale der Übungsleiter beschlossen. Hertenstein kündigte an, dass man in der Zukunft auch über eine Erhöhung der Beiträge nachdenken wird müssen.  

- Anzeige -

Was der Verein den Mitgliedern in Lahr, Friesenheim und Schwanau bietet, zeigten die Berichte aus den Gruppen. Es gibt die Herzsportgruppe, Gruppen für Diabetiker und Asthmatiker, Sport für Gelenke, Walkinggruppen sowie mehrere Angebote für Schwimmer wie Aquafit und Wassergymnastik. Die meisten Gruppen sind gut bis sehr gut besucht, mitunter sind sogar die Kapazitätsgrenzen erreicht. 

Barocktanzgruppe

Die Barocktanzgruppe zeigte sich auf der Versammlung in prächtigen Kostümen. Die noch junge Gruppe wird das erste Mal am 29. April auf der Landesgartenschau auftreten. Ein Ausflug ins Thermalbad nach Bad Herrenalb steht am 13. April an. Vom 13. bis 18. Mai ist eine Woche Therapie im Bayrischen Wald angesetzt. Das Grillfest findet wie jedes Jahr in Nonnenweier am 31. Mai statt. 

Rudolf Bassmann, einer der vier Rechner im Vorstand legte seinen letzten Rechenschaftsbericht vor. Er gibt das Amt nach 15 Jahren ab. Der Vorstand wurde ohne Diskussion entlastet. Für 40 Jahre Treue zum Verein wurde Herbert Görlitz in Abwesenheit geehrt. 

Info

VSG Lahr

Vorsitzender: Rolf Kranz
Mitglieder: 546
Internet: www.vsg-lahr.de/

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Müssen sonn- und feiertags pausieren - die Fallschirmspringer.
Lahr/Schwarzwald
vor 4 Stunden
Die Fallschirmspringer halten sich erst einmal weiterhin an die Flugpause am Wochenende – obwohl die Entwicklung des Vereins durch die Einschränkung gefährdet sein soll.
Meißenheim
vor 7 Stunden
Der vierte Kinder- und Familientag fand am Sonntag in Meißenheim statt. Die Hauptorganisatoren waren Bettina Lohrer (Jugenbüro), Ludwig Börsig (RRFV Meißenheim), Gerold Schnebel (Männergymnastik) und Ilselore Erb (HTV Meißenheim).
Gemeinsam mit den Nachbarn feiern: Das tun Anwohner in der Diersburger Straße in Oberschopfheim jedes Jahr im Sommer.
Friesenheim - Oberschopfheim
vor 7 Stunden
Im »Zimpli« von Oberschopfheim verstehen es die Anwohner zu feiern. Bereits zum 15. Mal saß die Nachbarschaft mit fast 50 Personen in der Diersburger Straße zusammen und feierte über zwei Tage gemeinsam. 
Einige Schüler wurden für ihre besonderen Leistungen ausgezeichnet.
Friesenheim
vor 10 Stunden
Das Abschlusszeugnis sicher in der Tasche – so feiert es sich am besten. 160 junge Menschen sagten in der Sternenberghalle Tschüss zur Real- und Werkrealschule Friesenheim.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Die Zukunftsperspektiven für die 61 Schulabgänger der Lahrer Friedrichschule sind besser als jemals zuvor. Bei der Zeugnisübergabe am Samstagvormittag, betonte Rektor Günter Ugi die Bedeutung des Abschlusszeugnisses und die Chancen der Haupt- und Werkrealschüler auf dem Ausbildungsmarkt.
Lahr/Schwarzwald
vor 16 Stunden
Am Samstag haben alle Hilfsorganisationen der Region auf dem »Blaulichttag« in den drei Parks der Landesgartenschau gezeigt, was diese Arbeit – überwiegend im Ehrenamt – so wichtig macht. Das Angebot richtete sich an alle Besucher. Neben Vorführungen gab es auch etliche Stände mit Informationen.
Meine Landesgartenschau (62)
vor 21 Stunden
Von Montag bis Freitag kommt an dieser Stelle immer ein Besucher der Landesgartenschau (LGS) zu Wort. In Folge 62 der Serie des Lahrer Anzeigers »Meine Landesgartenschau« erzählt heute Horst Kocheisen (57) aus Horb am Neckar von seinen Beweggründen, die LGS zu besuchen:
Lahr/Schwarzwald
15.07.2018
Das Bergfest am Wochenende auf der Lahrer Landesgartenschau sorgte mit den Auftritten von Gregor Meyle im Seepark und Hansy Vogt im Bürgerpark vermutlich für den Besucherrekord. Der Songwriter Meyle mit exzellenter Band sorgte am Freitagabend für eine einzigartige Stimmung.
Friesenheim
15.07.2018
Dass sich die freiwillige Feuerwehr Friesenheim um ihren Nachwuchs keine Sorgen machen muss, bewiesen 40 Kinder und Jugendliche im Rahmen einer Schauübung am Samstag.
Abschlussfest
15.07.2018
Inhaltlich modifiziert, nichtsdestotrotz aber äußerst wertschätzend in der Aussage und edel aufgemacht war am Donnerstag die Abschlussfeier an der Bärbel-von-Ottenheim-Gemeinschaftsschule. Über 50 Absolventen haben bestanden.
Lahr/Schwarzwald
15.07.2018
Der Nabu hatte am Freitag Grund zum Feiern. Die Entschlammung des Hohbergsees durch eine Firma aus den Niederlanden ist erfolgreich verlaufen. 
Lahr/Schwarzwald
14.07.2018
Sechs Konzerte und zwei Workshops mit 17 Schulorchestern und Ensembles, eine geballte Dosis sinfonischer Klänge mit rund 500 Akteuren. Die Stadt Lahr und das Clara-Schumann-Gymnasium, waren in dieser Woche Gastgeber der »21. Schulorchestertage Baden-Württemberg«.