Schwanau - Allmannsweier

Waldläufer im Allmannsweierer Wald 

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
18. April 2017

Andreas Lutz (Mitte) hatte sich beim Waldläufertag viele Spiele für die Kinder ausgedacht. ©Thorsten Mühl

Die verbindende Linie zwischen Spaß und Ernsthaftigkeit war beim aktuellen Schwanauer Waldläufertag eng geknüpft. Die Bezeichnung »All Fools` Day« (also 1. April) lässt bereits erahnen, dass es an diesem Tag um Scherze und Veralberungen aller Art geht. Diesen Clou hatten sich auch die sieben Mitarbeiter für die 15 Teilnehmer des Waldläufertags auf die Fahne geschrieben. Bereits bei der Anfahrt zum »Basislager« bei der »Iltishütte« im Allmannsweierer Wald wurden die Teilnehmer auf die eine oder andere falsche Fährte gelockt. Erst nach mehreren Versuchen und Umwegen wurde das Lager dann doch angefahren.

Dazu hatten sich die Mitarbeiter um den CVJM-Vorsitzenden Andreas Lutz ein Spiel ausgedacht, das mehr offenbaren sollte, als es auf den ersten Blick erschien. Jeder Teilnehmer erhielt drei Streichhölzer sowie die Aufgabe, über den Vormittag hinweg zu versuchen, so viele der Kollegen wie nur möglich in den April zu schicken. Die Teilnehmer mit den meisten Streichhölzern wurden am Ende mit einem Preis belohnt. Die gegenseitige Veralberung oder vielmehr der Versuch dazu trieb daher auch im Laufe des Vormittags bunte Blüten. Das fiel mal gelungen, mal weniger gelungen aus, doch einige Streichhölzer sollten dann auch wie gewünscht ihre Besitzer wechseln. Im weiteren Verlauf erwartete die späteren Sieger wie angekündigt ein Preis, aber auch dieser sollte nicht ohne Beigeschmack sein. Wem Schaumküsse mit Senffüllung etwas sagen, kann sich den entsprechenden Effekt in etwa vorstellen, passend zum Tagesmotto. 

- Anzeige -

Freunde nicht veralbern
Zum Hintergrund des Spiels zog Andreas Lutz als Erklärung die biblische Daniels-Geschichte heran. Sie verbindet während der laufenden Staffel die einzelnen Waldläufertage in der Andacht miteinander. »Der heutige Tag, das gegenseitige Veralbern, führt uns vor dem Hintergrund der Daniel-Geschichte die Bedeutung von Freundschaft vor Augen. Unter Freunden geht es um Punkte wie Freundschaft, Vertrauen, aber auch Ehrlichkeit und Offenheit. Wenn also am 1. April Scherze auf Kosten anderer Beteiligter, auch Freunden gemacht werden, dann bitte so, dass beide hinterher darüber lachen können, nicht nur einer«, erläuterte Lutz.

Drei Gruppen waren an diesem Vormittag im Einsatz. Während die Kleineren in Sachen Werkzeugkunde, beispielsweise beim Ertasten von Baumstämmen, weiter fit gemacht wurden, beteiligten sich die Größeren beim Fertigstellen eines kleinen Projekts. Hergestellt wurde eine Schaumkuss-Schleuder. 

Auch das gemeinsame Essen kam bei diesem Waldläufertag nicht zu kurz. Klassische Erbsenwurstsuppe mit Speck stand diesmal auf dem Plan. 

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
03.01.2019
Die eigene Firma zu gründen ist auch dank der Digitalisierung heute nicht mehr schwer – aber wie geht es dann weiter? Wie kleine und mittelständische Firmen erfolgreich werden, zeigen zwei Jungunternehmer bei einem Vortrag am 26. Januar in der Offenburger Oberrheinhalle.
27.12.2018
Abenteuer-Indoor-Spielplatz
Wer möchte seinen Kindern zum Geburtstag nicht gern etwas ganz Besonderes bieten? Im Kiddy Dome in Schutterwald ist das möglich. Denn nicht nur an ihrem großen Tag sind die Kinder in diesem Abenteuer-Indoor-Kinderspielplatz die Könige. 
27.12.2018
Wie wir nachts schlafen bestimmt, wie unser Tag verläuft – und deshalb ist gesunder Schlaf auch so wichtig. Das eigene »Bett nach Maß« klingt fast wie ein Traum – doch Leitermann Schlafkultur ist Spezialist auf diesem Gebiet und macht es möglich.
18.12.2018
Eine Mission im Team
Ein verschlossener Raum, ein kniffliges Rätsel und nur 60 Minuten Zeit, um es zu lösen und so wieder nach draußen zu gelangen: Willkommen bei Escape Rooms Exitpark in der Ortenau.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Die Werbegemeinschaft lud zum Neujahrshock
vor 4 Stunden
Neujahrsempfang
Zum Neujahrshock hat die Lahrer Werbegemeinschaft am Dienstagabend in den Partykeller des Restaurants »Zum Zarko« eingeladen. Knapp 70 Händler und Lokalpolitiker haben sich über die Bedeutung des Handels in Lahr ausgetauscht.
Die Werbegemeinschaft lud zum Neujahrshock
vor 4 Stunden
Neujahrsempfang
Zum Neujahrshock hat die Lahrer Werbegemeinschaft am Dienstagabend in den Partykeller des Restaurants »Zum Zarko« eingeladen. Knapp 70 Händler und Lokalpolitiker haben sich über die Bedeutung des Handels in Lahr ausgetauscht.
Eine Frau musste sich vor dem Amtsgericht verantworten.
vor 7 Stunden
Amtsgericht
Das Amtsgericht hat am Mittwoch eine 58-jährige Frau zu einer Geldstrafe wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte verurteilt. Die Frau soll einen Beamten angespuckt haben – mit der Erklärung, dass sie HIV-Positiv sei.   
vor 7 Stunden
Katholische Kindertagesstätten
Über vier Anträge von Seiten der katholischen Kitas in Friesenheim hat der Gemeinderat am Montagabend abgestimmt. Dabei ging es unter anderem um Anträge auf Erhöhung des Stellenschlüssels in katholische Kindertageseinrichtungen und um neue Elternbeiträge.
vor 11 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Eine Schnittstelle zwischen Schülern und Betrieben soll die Reihe »Beruf und Co.« sein. In der Mensa des Scheffelgymnasiums konnten die Schüler jetzt wieder Vorstellungen und Wünsche bei der Berufswahl mit dem Angebot von Arbeitgebern abgleichen.
vor 14 Stunden
Lahr/Schwarzwald
»Die Integration von Flüchtlingen ist in Lahr auf einem guten Weg« –  dies hat der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner von Annedore Braun, Leiterin der  Dienststelle der Diakonie in Lahr, bei seinem Besuch beim Jugendmigrationsdienst erfahren.
vor 17 Stunden
Gemeinderat
Die Planungen haben sich geändert: Obwohl die Friesenheimer Sternenberghalle dringend saniert werden sollte, werden zunächst keine neuen Fördermittel beantragt. Erst in den Haushalt 2020 soll die Sanierung nun eingebracht werden.
vor 20 Stunden
Lahr/Schwarzwald
Bei der Brüder-Neumeister-Gesellschaft aus Lahr sind Ende des vergangenen Jahres etliche Mitarbeiter für ihre lange Betriebszugehörigkeit geehrt worden. Dies machte die Firma jetzt in einer Pressemitteilung bekannt.
vor 22 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
Im neuen Jahresprogramm des Schwarzwaldvereins Reichenbach spiegelt sich die Bandbreite der Interessen der Mitglieder und Freunde des Vereins. Das Programm beinhaltet heimatkundliche Wanderungen rings um das Dorf, in der näheren Umgebung und anspruchsvolle Touren im Schwarzwald.
Freuen sich auf die Messe.
15.01.2019
Messe
Die Garten- und Lifestyle-Messe »trendy und cool« kommt ab dem 30. Mai für vier Tage  in den Seepark. »Das schicke mit dem funktionalen verbinden«, so fasst die Veranstalterin, Regina Rieger, die Messe zusammen. Der Lahrer Anzeiger beschreibt, was es mit der Messe auf dem LGS-Areal auf sich hat.
15.01.2019
Meißenheim
Die Landtagsabgeordnete von Bündnis 90 / Die Grünen, Sandra Boser, ist am Montag zu Besuch in Meißenheim gewesen. Zunächst wurden im Rathaus mit dem Bürgermeister und einigen Gemeinderäten Fragen zur Kommunalpolitik besprochen.  
15.01.2019
Friesenheim
Der Friesenheimer Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Montagabend mehrheitlich den vorgeschlagenen Andreas Bix als neuen Ortsvorsteher der Ortschaft Oberweier gewählt.