Lahr

Wirtschaftsförderer Jochen Siegele verlässt Lahr

Autor: 
red/sk
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. Oktober 2019

Jochen Siegele ©Stadt Lahr

Wirtschaftsförderer der Stadt Lahr, Jochen Siegele, verlässt Lahr auf eigenen Wunsch. Zukünftig wird er als Hauptamtsleiter seiner Wohnsitzgemeinde Iffenzheim tätig sein.

Das teilt die Stadt Lahr mit. Der Gemeinderat von Iffezheim habe ihn im September nach einem Auswahlverfahren gewählt. Der genaue Zeitpunkt des Wechsels werde derzeit noch abgestimmt. 

2011 hatte der promovierte Wirtschaftsingenieur seinen Dienst als Wirtschaftsförderer der Stadt Lahr angetreten. „Ich gehe mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Einerseits hat mir meine Arbeit für den Wirtschaftsstandort Lahr zusammen mit den Unternehmen, mit den Kollegen der Stadtverwaltung und vielen wirtschaftsnahen Einrichtungen viel Spaß gemacht. Andererseits bin ich froh, nicht mehr pendeln zu müssen“, wird Siegele in der Pressemitteilung zitiert. Er freue sich auf eine neue Herausforderung und ganz neue Aufgaben als Hauptamtsleiter in Iffezheim. Auch OB Wolfgang G. Müller äußert sich in der Pressemitteilung zu Siegele. Er habe eine wichtige Schanierfunktion zwischen der Verwaltung und den Unternehmen wahrgenommen. „Für seinen Einsatz zum Beispiel für den Breitbandausbau in den Gewerbegebieten sage ich ihm – auch im Namen des Gemeinderats – meinen herzlichen Dank“, wird Müller zitiert. 

- Anzeige -

Hinsichtlich der künftigen Organisationsstruktur im Bereich Wirtschaftsförderung empfehle er, in die Überlegungen auch eine engere Verzahnung mit der IGZ in die Prüfung mit aufzunehmen. Das würde für den Standort eine Wirtschaftsförderung aus einem Guss ermöglichen, heißt es weiter. 

Laufende Aufgaben

Laut künftigem OB Markus Ibert wird es keine unmittelbare 1:1-Nachbesetzung der Stelle geben. Zunächst sei die Weiterführung der laufenden Aufgaben verwaltungsintern sicherzustellen. Ibert wolle „nichts übers Knie brechen“. Entscheidend sei eine Struktur zu haben, die zu den Anforderungen passt. Das solle zügig und mit dem Gemeinderat angegangen werden, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 3 Stunden
Serie
Ein Rundgang durch die Innenstadt in Fotos – das macht der Lahrer Anzeiger mit dem Historischen Verein Mittelbaden in seiner Serie »Alt-Lahr in Bildern«.
vor 3 Stunden
Friesenheim - Oberweier
Die Emmaus Seniorenheimleitung in Oberweier hat sich bei seinen ehrenamtlichen Helfern bedankt.
vor 3 Stunden
Schwanau - Nonnenweier
Mit der einhelligen Empfehlung an den Schwanauer Gemeinderat, den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan „Ziegelgarten“ zu treffen, hat Nonnenweiers Ortschaftsrat am Mittwochabend ein klares Signal gesendet.  
vor 3 Stunden
Schwanau - Wittenweier
 Eine offizielle Ehrung wurde im Rahmen des Konzertabends des Männergesangvereins „Eintracht“ Wittenweier nicht ausgesprochen.
vor 3 Stunden
Lahr/Schwarzwald - Kuhbach
Ortsvorsteher Klaus Girstl hatte am Mittwoch langjährige Blutspender ins Rathaus eingeladen, um ihren Einsatz zur Rettung von Kranken und Verletzten zu würdigen.
vor 10 Stunden
Lahr
Lust auf etwas Abwechslung im Alltag? Der Lahrer Anzeiger sucht freie Mitarbeiter.
vor 10 Stunden
Kunst-Visite Lahr
Einmal Einblicke in das Atelier eines Künstlers erhalten: Das bietet die 19. Auflage der Kunst-Visite Lahr morgen, Samstag, und Sonntag, 17. November. Kreative Menschen aus Lahr und Umgebung öffnen ihre Ateliers und zeigen ihre Werke.
vor 13 Stunden
Kippenheimweiler/Langenwinkel
Die Planungen für die Umfahrung von Kippenheimweiler und Langenwinkel laufen. Drei mögliche Strecken stehen mittlerweile zur Diskussion. Am Dienstag, 19. November, sollen die Bürger darüber informiert werden. 
vor 16 Stunden
Verkehrskonzept
Kein Tempo 30 auf Oberweiers Straßen – dafür hat der Ortschaftsrat in einer Sitzung am Mittwoch gestimmt. Für die Fortschreibung des Verkehrskonzepts wurden noch weitere Maßnahmen vorgeschlagen.
vor 22 Stunden
Schwanau - Wittenweier
Einen umfassenden Zwischenbericht zur laufenden Baumaßnahme „Gestaltung Ortsmitte“ hat Ortsvorsteher Sven Kehrberger am Dienstag im Wittenweierer Ortschaftsrat geliefert. Das Thema zog sich darüber hinaus durch die gesamte Sitzung.  
Das Filmteam bei den Dreharbeiten zum Film „Heart and soul“ – einer Musikdokumentation über die Band „Scaramouche“.
14.11.2019
Lahr/Schwarzwald
Seit rund eineinhalb Jahren arbeiten die beiden Lahrer Brüder Pirmin und Maik Styrnol an ihrer Musik-Dokumentation „Heart and soul“ der Rockband „Scaramouche“. Jetzt laufen auch die Kameras.
14.11.2019
Reihe "Lahr erzählt"
„Kunst kommt von Können.“ Wie weit diese Redewendung stimmt, haben drei Künstler aus Lahr am Dienstag in der Mediathek erklärt. In der Reihe „Lahr erzählt“ haben die Bildhauerin Ina Breig-Köchling, die Schauspielerin Andrée Blum und der Schriftsteller Michael Paul ihren Lebensweg beschrieben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 13 Stunden
    Durbach
    [maki:‘dan] – so nennt sich das neue Genusskonzept im Hotel Ritter in Durbach. Es ist eine völlig neue Art, wie Gäste ihr Essen genießen und die exklusiven Produkte schätzen und kennenlernen können. Wir verraten, warum hier ein ganz besonderes Erlebnis wartet!
  • 11.11.2019
    Bewegung analysieren
    Die moderne Arbeitswelt kann krank machen. Körperliche Unterforderung und psychische Überforderung resultieren in Rückenschmerzen, Gelenkproblemen, Burnout und Stoffwechselstörungen. Stinus Orthopädie bietet Unternehmen Bewegungsanalysen für Beschäftigte an – die auch im Betrieb durchgeführt werden...
  • 08.11.2019
    Medizinische Therapie und Fitness-Training
    „Fit werden – Fit bleiben“ – das ist das Motto des Rehazentrums Offenburg. Darum bietet es in familiärer und freundlicher Atmosphäre vielfältige Therapiemöglichkeiten an. Egal, ob chronische Schmerzen oder Beschwerden nach einer Operation – das Rehazentrum Offenburg findet die individuelle Hilfe...
  • 05.11.2019
    "Maschinen-Wagner" lädt ein
    Ob drehen, fräsen, bohren oder schleifen – „Maschinen-Wagner“ in Renchen ist der Experte auf dem Gebiet der Metallverarbeitung. Im November lädt das Unternehmen zur Hausmesse ein. Hier können sich die Besucher rund um die Themen Innovative Technologien, 5-Achs-Fräsen und Automatisierung informieren...