Willstätt - Legelshurst

Wohlfühl-Nachmittag für Legelshurster Senioren

Autor: 
Richard Lux
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2018

Einige der beteiligten Senioren entwickelten beim Basteln kreatives Talent. ©Richard Lux

Einen angenehmen und mit viel Spaß und Freude ausgefüllten Wohlfühl-Nachmittag verbrachte die betreute Seniorengruppe des Diakoniefonds der evangelischen Kirchengemeinde Legelshurst beim gemeinsamen Besuch der Gärtnerei Bühler in Legelshurst. Man sang zusammen Lieder, plauschte und erzählte sich Neuigkeiten, und einige der älteren Damen zeigten noch viel kreatives Talent beim Basteln von Gestecken. Auch der obligatorische Rundgang durch die Gärtnerei kam bei den Teilnehmern sehr gut an. 

Derzeit neun Seniorinnen

Seit Februar 2015 gibt es die betreute Seniorengruppe, die derzeit aus neun Seniorinnen besteht. 10 ehrenamtliche Betreuer begleiten die Gruppe. Man trifft sich jeden Montag ab 14 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Legelshurst. Geleitet werden die Treffen von Karin Kraus, ihres Zeichens Demenz-Betreuerin und psychologische Beraterin. 

- Anzeige -

Bewegungsrunde darf nicht fehlen

Bei Kaffee und Kuchen beginnen die Nachmittage meistens unter einem Motto der jeweiligen Jahreszeit. In lockerer Runde werden dann die momentanen Befindlichkeiten der Teilnehmer erfasst, man unterhält sich über das Dorfgeschehen und bespricht zusammen der Ablauf des Nachmittags. Weitere Programmpunkte sind Gedächtnistraining, biografisches Arbeiten, Basteln und Singen. Kirchliche Themen werden entsprechend der Jahreszeit ebenfalls aufgegriffen. Nicht fehlen darf die Bewegungsrunde, die in die letzte Stunde des Nachmittags gelegt ist. Gegen 17.00 Uhr endet nach drei Stunden meistens der Nachmittag mit dem Lied »Kein schöner Land«, welches sich die Teilnehmer beim ersten Treffen ausgesucht haben. 

Der eigentlich geplante Ausflug mit einem auswärtigen Ziel musste diesen Sommer leider ausfallen. Leiterin Karin Kraus: »Wir mussten den dauerhaft hohen Temperaturen und den damit verbundenen Strapazen leider Tribut zollen und unsere Aktivitäten daher auf die heimischen Gefilde beschränken.«

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
Fachberatung aus Ortenberg
07.12.2018
Smart Home vernetzt das eigene Zuhause und spart Zeit und senkt Energiekosten. Es sorgt aber vor allem für mehr Sicherheit – wenn man die passende Ausrüstung hat. Der Einstieg ist mit dem richtigen Fachmann aber gar nicht schwierig.
Netzwerk Fortbildung
06.12.2018
Die Weiterbildung boomt – und immer mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer erkennen, wie wichtig es ist, sich durch eine Weiterqualifizierung sicher in der Welt zurecht zu finden. Wer eine geeignete Weiterbildung sucht, ist beim „Netzwerk Fortbildung“, dem Weiterbildungsportal des Landes Baden-...
Bodyscan bei Möbel Singler in Lahr
05.12.2018
Der Schlaf ist für den Menschen besonders wichtig. Wer nicht gut schläft, ist morgens müde und nicht fit für den Alltag. Im schlimmsten Fall entstehen sogar dauerhafte Rückenschmerzen. Matratzen mit dem Bodyscan-Liegesystem ändern das, denn sie sind perfekt auf den eigenen Körper abgestimmt.
Nachts Auto zu fahren strengt die Augen an – für Brillenträger kommen oft noch weitere Sichteinschränkungen dazu. Dagegen gibt es jetzt aber spezielle Gläser.
Dunkle Jahreszeit
15.11.2018
Im Herbst und Winter kann es für Autofahrer auch mal ungemütlich werden, denn Wetter- und Lichtverhältnisse sorgen für eine schlechte Sicht. Besonders für Brillenträger wird das unter Umständen zum Problem. Spezielle Autofahr-Brillengläser schaffen hier aber Abhilfe.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

Friesenheim
vor 2 Stunden
Die Leiterin des evangelischen Kindergarten in Friesenheim, Martha Fritz, wurde in einem Gottesdiens mit anschließendem Festakt für ein großartiges Lebenswerk geehrt.
"Hallo Nachbar"
vor 4 Stunden
Die Allmannsweierer Initiative »Hallo Nachbar« hat mit der adventlichen »Bredle-Tauschaktion« eine weitere gelungene Veranstaltung auf die Beine gestellt 
Der erste Spatenstich für den Neubau einer Tagespflegestätte in Reichenbach wurde am vergangenen Freitag gesetzt. Ein Wohnbereich mit einer Fläche von 350 Quadratmetern ergänzt die Pflegestätte.
Lahr/Schwarzwald - Reichenbach
vor 8 Stunden
Der erste Spatenstich für eine Tagespflegestätte in Reichenbach wurde am Freitag gesetzt. Der Neubau mit einem Wohnbereich von 350 Quadratmetern in fünf Wohnungen beginnt soll etwa ein Jahr dauern. Die Einweihung ist für Anfang 2020 geplant.
Friesenheim
vor 11 Stunden
»Alles Paletti« lautete der Titel des zweieinhalbstündigen Schwanks, den die Laienspiel-Theatergruppe der Kolpingsfamilie Friesenheim am Wochenende zweimal aufführte. Trotz guter Resonanz wusste die Geschichte nicht rundum zu überzeugen.  
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Kennen Sie sich aus in Lahr? Wenn ja, sind Sie richtig beim Quiz des Lahrer Anzeigers. Heute geht es um einen Promi, der Lahr am vergangenen Dienstag einen Besuch abgestattet hat.
Meißenheim - Kürzell
vor 13 Stunden
Am Samstagsabend veranstaltete der Musikverein Kürzell in der Festhalle sein Jahreskonzert im Advent. Die »Bläserkids 2018«, die Jugendkapelle und die Kapelle des Musikvereins überzeugten einmal mehr.  
Die Lesung mit (von links) Verena Rohkohl, Gernot Kogler und Gisela Griesbaum von der Schauspielgruppe der Seelbacher Freilichtspiele.
Lahr/Schwarzwald
vor 13 Stunden
Dass die Adventszeit nicht immer besinnlich ist, kann man auch wunderbar kritisieren. Bei der Lesung am Freitagabend in der Mediathek gab es neben echtem Wiener Humor auch die eine oder andere nachdenkliche und berührende Geschichte. 
Schwanau - Allmannsweier
vor 13 Stunden
Gemeindeglieder ab 65 Jahre waren zur Adventsfeier der Evangelischen Kirchengemeinde Allmannsweirer in das Gemeindehaus eingeladen.   
Spaß an der Stiefelaktion der Werbegemeinschaft hatten Lea (3) im Kinderwagen, Sam (5) und die Eltern Annika Krämer und Marvin Disch.
Lahr/Schwarzwald
vor 20 Stunden
Mehr als 200 Kinder oder deren Eltern haben vor einer Woche einen Schuh – überwiegend Gummi- oder Winterstiefel – beim Weihnachtsmann am Schlossplatz abgegeben. Am Samstag hieß es, die Stiefel, gefüllt mit Leckereien, wieder zu finden. Am Schlossplatz unterstützte die Stadtkapelle musikalisch am...
Lahr/Schwarzwald
vor 23 Stunden
Zum Fahrplanwechsel am Sonntag stoppte der TGV erstmals im Bahnhof Lahr. Eine kleine Schar von Zuschauern und Mitreisenden begrüßte den französischen Schnellzug gestern früh auf Bahnsteig zwei.  
Schwanau - Nonnenweier
09.12.2018
Mit einem thematisch maßgeblich von Jazz und Swing durchdrungenen Konzertabend, den »JazzMelounge« prägte, hat der Historische Förderverein (HFV) Schwanau am Freitagabend das Vereinsjahr mit einem wahren Knall ausklingen lassen.  
Friesenheim
09.12.2018
Erste Schritte im bürgerlichen und politischen Engagement: Friesenheimer Jugendliche wurden als ehrenamtliche Mitglieder des Jugendbüros mit einem Zertifikat ausgezeichnet und bringen sich zukünftig ein.