Lahr

Wohnungen: Diese Bauprojekte plant die Stadt Lahr

Mark Alexander
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Januar 2023

Die FirmaWilhelm beginnt mit der Modernisierung im Industriehof in diesem Jahr. Das Modell zeigt den Blick von derWerderstraße: Imfrüheren Roth-Händle-Fabrikgebäude sind betreutesWohnen und Parkplätze vorgesehen, in einemNeubau (links) entsteht geförderterWohnraum. ©WI L H E LM A R C H I T E K T U R

Die Stadt Lahr wächst und benötigt zusätzliche Wohnungen. Welche größeren Bauprojekte beginnen dieses Jahr? Wo wird bereits gebaut und was ist in nächster Zeit geplant?  Ein Überblick.
 

Vor vier Jahren hat die Firma Wilhelm Architektur aus Achern einen Teil des früheren Roth-Händle-Areals gekauft. Mitte 2022 sollte mit dem Wohnungsbau im Industriehof begonnen werden. Warum tut sich noch nichts? „Wir haben das Energiekonzept geändert“, erklärt Christian Wilhelm auf Anfrage. Statt Gasheizungen  ist eine große Photovoltaikanlage auf dem Dach geplant.  Aufgrund der Umplanung stehe die Baugenehmigung für die ersten 60 Wohnungen in den Sandsteingebäuden  noch aus. Für den Neubau im südlichen Bereich, wo 14 Sozialwohnungen geplant sind, liege sie bereits vor. „Wir werden in diesem Jahr bauen“, kündigt Wilhelm an. Wo genau begonnen wird, soll sich in Kürze entscheiden. Das Gesamtprojekt beinhaltet mehr als 100 Wohnungen sowie 60 Plätze im betreuten Wohnen und wird vier bis fünf Jahre in Anspruch nehmen.
 
Im Wohngebiet Eichert, das in Gartenhöfe umbenannt wird, hat die Erschließung im Juni 2022 begonnen. Das Quartier in der Flugplatzstraße wird aufwendig umgestaltet. Bevor die alten Gebäude abgerissen werden, entstehen Neubauten, damit die Bewohner im Quartier bleiben können. Guido Echterbruch,

Geschäftsführer der Wohnbau Stadt Lahr, würde gern dieses Jahr beginnen.  Mitte Februar soll der Aufsichtsrat entscheiden. 
Das Bauunternehmen Himmelsbach aus Schuttertal hat ein Grundstück zwischen Werder- und Moltkestraße im Blick. Ein Neubau an der Werderstraße mit neun Wohnungen ist laut Stadtverwaltung genehmigt, die Arbeiten können starten.  Im Bereich Moltkestraße ist ein weiterer Neubau vorgesehen. Doch hier gibt es noch offene Fragen. Laut Stadtverwaltung wurde der  Entwurf überarbeitet.

Nun wird  zunächst ein Bebauungsplan aufgestellt, der die südlich angrenzenden Gebäude (ehemals Firma Skrebba) und Flächen beinhaltet. Solche Verfahren dauern mindestens ein Jahr, ein Beginn zeichnet sich bislang nicht ab. Optimistisch zeigt sich die Stadtverwaltung, dass in diesem Jahr nach langer Vorlaufzeit mit dem Wohnungsbau auf dem früheren Gelände des Gasthaus Lamm in Kuhbach begonnen wird. 

Deutliche Fortschritte

- Anzeige -

Auf einigen Großbaustellen in Lahr sind Fortschritte bereits deutlich erkennbar. Die Deutsche Bauwert ist als größter Investor gleich dreimal in der Stadt aktiv: Am Stadtpark (ehemals Nestler) entstehen 160 Wohnungen in acht Mehrfamilienhäusern, die Anfang 2024 bezugsfertig sein sollen.  Die 92 Wohnungen in fünf neuen Häusern auf dem ehemaligen Akad-Areal beim Hohbergsee sind so gut wie fertig. Am Altenberg ermöglicht das Unternehmen 119 Wohnungen in zwei denkmalgeschützten Gebäuden und mehreren Neubauten sowie  18 Einfamilienhäuser.  

Wo wird  noch gebaut? Zum Beispiel im  Bädleweg, wo die Firma Eichner fast 50 Wohnungen in vier Neubauten schafft.  An der Ecke Lotzbeck- und Jammstraße zeichnet die Firma Immo Pro Invest für fast 100 Wohnungen verantwortlich. Die Gemibau ist wenige Meter weiter  in der Jamm- und Geigerstraße aktiv. Dort entsteht ein  Quartier mit 55 Wohnungen, verteilt auf drei Gebäude. In einem Neubau der  Baugenossenschaft Lahr  in der Ludwig-Frank-Straße sind 24 Wohnungen vorgesehen, im Februar ist  Richtfest.  Und an der Kreuzung Gutleutstraße/Schwarzwaldstraße hat der Bauverein Lahr drei Häuser mit 28  Wohnungen im Blick. 

Ein weiteres Projekt der Gemibau soll in diesem Jahr angeschoben werden: In der Hochstraße in Burgheim sind 40  Eigentumswohnungen geplant. Die Stadt nennt weitere Bauvorhaben, für die 2023  städtebauliche Konzepte erstellt oder Bebauungsplanverfahren vorbereitet werden sollen: Zum einen plant die Deutsche Bauwert ein weiteres großes Projekt in Lahr: Wenn Möbel Singler Ende dieses Jahres schließt, wird das Areal neu gestaltet. Bis zu 90 Wohnungen sind vorgesehen, auch die Lahrer Tafel könnte dort  unterkommen. Zum anderen  hat die Freiburger Firma BPD Immobilienentwicklung  das  Areal des Bauernhofs Lehmann in der Martin-Luther-Straße gekauft. Dort sind 70 Wohnungen in fünf Neubauten geplant.

Baugebiete in Ortsteilen

Auf dem ehemaligen  Gelände von Opel Schillinger in der Geroldsecker Vorstadt ist die Firma Vogel-Bau schon einen Schritt weiter: Der Großteil der alten Gebäude wurde abgerissen. Wann mit dem Wohnungsbau begonnen wird, ist indes noch unklar. Außerdem nennt die Stadt zwei Baugebiete in Lahrer Ortsteilen: Stubenriedle II/Schulzentälele in Sulz und Hirtenstraße in Mietersheim.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Lahr

vor 6 Stunden
Lahr - Sulz
Höhen und Tiefen hat der Musikverein Sulz gemeistert. Die Vorstandsmitglieder Sandra Haas und Josef Himmelsbach machten am Freitag in der Aula der Grundschule deutlich, dass  Corona und Dirigentensuche Spuren hinterlassen haben. Dennoch wurde das Jahr bewältigt: Mit Videokonferenzen, einer...
vor 6 Stunden
Friesenheim - Oberschopfheim
Das ehemalige Volksbank-Gebäude an der Oberdorfstraße geht in die öffentliche Hand. Die künftige Nutzung sei noch unklar – eine Möglichkeit schließt die Gemeinde aber bereits aus.
vor 6 Stunden
Lahrer Schlachthof
Das „In Your Face Festival“ am Samstagabend mit Setyoursails, Kid-O und Backstabbed lockte 300 Hardcorefans in den Lahrer Schlachthof.
BeimKonzert des Ottenheimer Gesangvereins Concordia kamhörbare Freude auf.
vor 6 Stunden
Lahr
Der Ottenheimer Gesangverein begeisterte beim Jahreskonzert mit einem modernen Programm. Nach dem Abschied von Dirigent Simon Göppert ist eine Singgemeinschaft mit dem MGV Wittenweier geplant.
vor 6 Stunden
Lahr - Reichenbach
Martin Gür von der Fasentgruppe „D’Ibrigbliebene“ aus Reichenbach hat seit einem halben Jahrhundert großen Spaß am „Schissdreck“ machen.
vor 6 Stunden
Diskussion
In der Diskussion um den Haushalt 2023 hat die Lahrer Stadtverwaltung eine Vorlage erarbeitet. Wichtige Punkte sind eine Baukommission, die Senkung von Ausgaben und die Erhöhung von Gebühren.
vor 11 Stunden
Lahr
Mit den kommenden milderen Nächten beginnt wieder die Wanderzeit von Kröten, Fröschen, Molchen und Salamandern. Die Stadt Lahr sucht wieder freiwillige Helferinnen und Helfer.
vor 12 Stunden
Lahr
Die Gewerbliche Schule Lahr und die Kaufmännische Schule Lahr informieren in der kommenden Woche über ihre Vollzeitangebote.
30.01.2023
Lahr
Das Tierheim Kehl sucht einen neuen Besitzer für den acht Monate alten Kater Pepe. Interessenten können sich nun beim Tierheim melden.
Der Bauabschnitt eins der neuen Kreisstraße soll am Sulzer Kreuz enden.
30.01.2023
Lahr
Die Stadt Lahr hat mit dem Grundstückserwerb für die neue Kreisstraße zwischen Ringsheim und Lahr begonnen. Hierzu hätte sie gerne eine Kostenübernahmeerklärung.
30.01.2023
Schwanau - Allmannsweier
Der Ortschaftsrat konnte sich bei der geplanten Verkehrsberuhigung in der Stubenstraße und im Herrenweg in Allmannsweier nicht auf eine Vorfahrtsregelung einigen. 
30.01.2023
Lahr
Das Finanzamt Lahr meldet einen deutlichen Aufwärtstrend. Trotz schwieriger Konjunkturlage hat es im Jahr 2022 fast 620 Millionen Euro an Steuern eingenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Die Kunden trainieren in den M.O.H.A.-Studios in Offenburg, Oberkirch und Haslach in moderner Atmosphäre. 
    27.01.2023
    EMS-Training in Offenburg, Oberkirch und Haslach entdecken
    Gesundheit, mehr Attraktivität, dazu Kraft- und Leistungssteigerung – und schnell sichtbare, spürbare und messbare Erfolge. Was unglaublich klingt, ist mit dem gezieltem EMS-Training bei M.O.H.A. an den Standorten Offenburg, Oberkirch und Haslach absolut möglich.
  • Egal ob jung oder jung geblieben: Beim Line Dance kann jeder die Freude an Rhythmus und Bewegung entdecken. 
    27.01.2023
    Mit DanceInLine in Offenburg die Freude am Tanz entdecken
    In toller Gesellschaft Tanzen lernen – auch ohne festen Tanzpartner, dafür auch mal mit Baby. Das bietet Julia Radtke in ihrer Tanzschule DanceInLine in Offenburg an. Hier entdecken Junge und jung Gebliebene Teilnehmer die Freude an Rhythmus und Bewegung.
  • Vom Azubi bis zum Quereinsteiger: J. Schneider Elektrotechnik bietet viele  Karrierechancen.
    24.01.2023
    J. Schneider Elektrotechnik – Bewerben und durchstarten!
    Fachkräfte, Anlernkräfte, Quereinsteigende, Azubis: Die Bewerbertage bei J. Schneider Elektrotechnik in Offenburg am 3. und 4. Februar 2023 wenden sich sowohl an diejenigen, die beruflich neue Wege gehen möchten, als auch an Berufseinsteiger.
  • Mehr Raum für sensationell durchdachte Küchen: moki Küchen erweitert im Offenburger Rée Carré. 
    26.12.2022
    moki Küchen erweitert im Rée Carré Offenburg
    Bei moki Küchen im Offenburger Rée Carré tut sich Großes: Der Mietvertrag für weitere Flächen ist unterschrieben worden. Im Januar beginnen die umfangreichen Umbauarbeiten; im April ist die Neueröffnung geplant.