Kunst und Kultur in Hülle und Fülle

11. Hofkultur in Langhurst

Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
23. April 2019

Expertengespräch bei der Hofkultur in der Langhurster Kunsthalle – im Hintergrund Werke von Walter Henninger aus Neuried. ©Klaus Krüger

Eine Hofkultur ist ein Ereignis – das war auch die 11. Auflage der Langhurster Kunst-Biennale in der Langhurster Kunsthalle.

Wer sehen will, was die zeitgenössische Kunst in Schutterwald und Neuried zu bieten hat, der hat alle zwei Jahre über Ostern nur ein Ziel: Die Schulturnhalle in Langhurst. Die gleicht in den fünf Tagen von der Eröffnung bis zur Finissage am Montag eher einer Kunsthalle. Liebevoll österlich dekoriert, mit Stellwänden voll spannender Kunst (von Malerei über Textilkunst bis Videoinstallation) – und einem fachkundigen Publikum.

Steter Wechsel
Diesmal gab es zwei Besonderheiten, die Initiator Manfred Hermann kurz vorstellte: die Ausstellung alter Schutterwälder Künstler wie Ludwig Herrmann, Andreas Meier und Albert Ritter. Für die Sonderausstellung haben sich die Brüder Dietmar und Ralf Kempf sowie Andreas Hansert eingesetzt. Hermann lobte den steten Wechsel bei den Künstlerinnen und Künstlern; und auch die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler. 

- Anzeige -

Eine traurige Mitteilung hatte er auch noch: Hans-Peter Schöbel, der einst  die Hofkultur ins Leben gerufen hatte, zieht nach Stuttgart: »Das wird seine letzte Teilnahme sein.« Manfred Hermann hob den Zusammenhalt der Langhurster bei der Kunstbiennale hervor – so bewirteten die Vereine im Kunstcafé. 

Bürgermeister Martin Holschuh lobte das Niveau der ausgestellten Kunst: »Hier sehen Sie Vielfalt und Qualität.« Und Sozialdezernent Georg Benz fand in Vertretung des Schirmherren Landrat Frank Scherer, die Ausstellung führe Menschen an Kunst heran und sei immer gut besucht.
◼ Von der Jazzformation Seigel kamen flotte und einschmeichelnde Töne.

Hintergrund

Diese Künstlerinnen und Künstler nahmen teil

An der 11. Hofkultur in Langhurst haben teilgenommen: Bernd Baldzuhn, Lucia Borg, Helge Brecht, Nathalie Cappa, Bärbel Freitag-Henninger, Corinna Haß, Rudi Helm, Manfred Hermann, Simone Joachim, Dietmar Kempf, Ralf Kempf, Hannelore Macher, Renate Mathis, Luitgard Möschle, Ingrid Nock, Gerhard Ohnemus, Charlotte Oßwald, Jürgen Rudolf, Reinhold Schäfer, Hans-Peter Schöbel, Regina Schleuning, Ingrid Schnebel, Raven von Benkendorff und Ellen Vetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 3 Stunden
Projekte vorgestellt
Der Ortschaftsrat Zunsweier hat Projekte vorgestellt, die in den kommenden Doppelhaushalt aufgenommen werden sollen. Die Sanierung der Sporthalle, Ersatzpflanzungen von Bäumen und Straßensanierungen sollen unter anderem angegangen werden.
vor 3 Stunden
Maifest
Bei angenehmen Temperaturen und vor allem trockenen Fußes bummelten am Sonntag beim Maifest zahlreiche Besucher durch Zells Innenstadt. Der angekündigte Regen blieb am Einkaufssonntag aus und so war die Stadt voller Menschen.  
vor 3 Stunden
Große Freude in der Stadt
Der gebürtige Gengenbacher Tobias Springer feierte am Sonntag in Gengenbach seinen ersten Gottesdienst als geweihter Priester. Zahlreiche Katholiken bereiteten ihm einen sehr herzlichen Empfang, hatten das Portal der Stadtkirche mit Blumen geschmückt. »Als ich das sah, dachte ich mir: Ihr seid ja...
vor 11 Stunden
Stadtkapelle brillierte mit Vielseitigkeit
Mit ihrer großen Bandbreite begeisterte die Offenburger Stadtkapelle bei ihrem 193. Jahreskonzert in der Reithalle vor voll besetztem Haus: Zusammen mit Gästen brillierte das Ensemble unter Leitung von Axel Berger mit unterschiedlichen Stilen.
vor 12 Stunden
Vernissage zum Thema Holz
Thomas Frenk aus Ortenberg, einziges deutsches Mitglied im Historischen Verein Erstein, hat diesen und die Flößergilde Schwaibach im Sinne einer grenzüberschreitenden Kooperation zusammengebracht. Am Samstagabend war diese zur Vernissage ins Elsass eingeladen. In einer Ausstellung geht es darum,...
vor 12 Stunden
Festakt zu 20 Jahre Städtepartnerschaft
Mit einem Festakt im Salmen wurde am Samstag der 20. Geburtstag der Städtepartnerschaft mit Olsztyn würdig gefeiert. Auch die Fachhochschule pflegt eine enge Kooperation. Die Freundschaft geht weit über die offiziellen Termine hinaus und wird nach wie vor gepflegt.   
vor 12 Stunden
Für Mukoviszidose-Kranke
So viele Läufer wie noch nie traten in Zell a. H. an, um die Situation von Menschen, die an Mukoviszidose leiden, etwas zu verbessern.
vor 13 Stunden
Gerichtsprozess
Ein Mann wurde von der Polizei angehalten, weil er während der Fahrt telefonierte. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass weder er noch seine sieben Mitfahrer eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland hatten. Nun wurde er verurteilt.  
vor 19 Stunden
Nachbarschaftshilfe
Im Rammersweierer Ortschaftsrat wurde Charlotte Degen als neue Ansprechpartnerin des Angebots »Hallo Nachbar« vorgestellt. Außerdem ging es in der Ratssitzung um eine Anfrage zu den örtlichen Kinderspielplätzen.  
vor 21 Stunden
Wahlprüfstein zur Kommunalwahl
Zur Kommunalwahl am 26. Mai beantworten die CDU sowie die beiden Wählervereinigungen BfO/SPD und Freie Liste/FDP fünf Knackpunkte in Ortenberg.
18.05.2019
Ebersweier
Die Arbeitsgruppe Wanderwege aus der Bürgerinitiative Ebersweier hat ständig neue Ideen parat: Um das Dorf zu verschönern, schuf sie schon etliche Rastplätze zur Freude der Einheimischen und Touristen.
18.05.2019
Gesamtbudget liegt bei rund 36 000 Euro
Der Ortschaftsrat Rammersweier hat in seiner Sitzung über die Zuschüsse für die Rammersweierer Vereine beraten. Der Rat bewilligte insgesamt eine Unterstützung in Höhe von etwa 36 000 Euro.