Offenburg

1136 Mitglieder, 29 Sportarten

Autor: 
Volker Gegg
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Februar 2007
Sportlich und finanziell ist der TV auf Erfolgskurs. Ortenbergs größter Verein blickt positiv in die Zukunft und hofft, dass die Sporthalle bald saniert sein wird.
Ortenberg. Dieter Harter, Vorstandsmitglied für den Bereich Öffentlichkeit beim Turnverein Ortenberg (TVO), kann sich nicht mehr vorstellen, dass es früher nur ein Vorsitzender die ganze Verantwortung des mitgliederstärksten Vereins von Ortenberg auf den Schultern getragen hat. Die Vorstandstroika mit Dieter Harter, Gundolf Kern (Verwaltung) und Daniela Leiser (Sport) hat jedenfalls vergangenes Jahr zusammen mit dem restlichen Vorstand ein gewaltiges Programm absolviert. 1136 Mitglieder zählt der Verein, davon 471 unter 18. 29 verschiedene Sportarten vom Snowboarden bis zum Eltern-Kind-Turnen sind im Angebot des Multifunktonsvereins, der im Pfarrsaal St. Bartholomäus seine Jahreshauptversammlung in nur 100 Minuten absolvierte. Größte Veranstaltung 2006 für den TVO war das Winzerfest. Durch eine Reduzierung auf drei Festtage und eine Umstrukturierung des Programms gelang es, dem Winzerfest wieder frischen Wind einzuhauchen. Sogar Ex-Ministerpräsident Erwin Teufel war unter den Gästen in der gut besetzten Festhalle. Alles in allem war das Winzerfest für den Verein ein voller Erfolg. Harter dankte vor allem dem Förderverein. Ein großer Teil des Erlöses soll der Jugendarbeit zugute kommen. Es tropft von der Decke »Ein großes Problem ist und bleibt unserer Sporthalle«, bedauerte Harter. Nicht nur, dass es von der Decke tropft, auch die sanitären Anlagen seien sanierungsbedürftig. Und der glatte Bodenmache bei den Ballsportarten große Probleme. »In den nächsten Tagen wollen wir uns deshalb mit Bürgermeister Hermann Litterst zusammensetzen«, sagte Harter. Der Gemeinderat hat im Haushalt für 2007 die Dachsanierung sowie die Erneuerung der Elektroinstallation bereits genehmigt, informierte der Rathauschef. Insgesamt 2545 Stunden absolvierten die Übungsleiter des TVO im ganz normalen Sportbetrieb. »Nicht eingerechnet sind dabei die Wettkämpfe und Fortbildungen«, berichtete Daniela Leiser, zuständig für den Sportbetrieb. Nach 30 Jahren Tätigkeit als Übungsleiter wurde Herbert Albrecht verabschiedet. Er war für die Wandergruppe des Vereins  zuständig. Als neue Übungsleiterinnen für Showtanz wurden Elena Huber und Sarah Späth gefunden. Derzeit sind 54 Übungsleiter im TVO tätig. Besonders weit im Land kam der Lauftreff herum, dessen Aktive sich an Marathons und Volksläufen in Davos, Karlsruhe oder Rüsselsheim beteiligten. Beim Leistungsturnen wurde Samuel Axmann bei den Gaumeisterschaften Dritter. Nach über 30 Jahren gelang es den Leichtathleltik-Jungen, den Kreismeistertitel im Mehrkampf nach Ortenberg zu holen. Darüber hinaus fand in Ortenberg die südbadische Meisterschaft im Volleyball-Mixed statt. Die Faustballer wurden in der Landesliga Süd Meister und spielen in der kommenden Saison in der Verbandsliga. 34 Erwachsene erwarben das Sportabzeichen. Gauschülerturnfest 2007 Größtes Projekt in diesem Jahr wird die Ausrichtung desGauschülerturnfestes zusammen mit dem TV Ohlsbach sein, an dem über 1000 Kinder und Jugendliche teilnehmen. Im Jugendbereich, berichtete Laura Kraus, zähle nicht nur der reine Sportbetrieb, auch Ausflüge, Nikolausfeiern und Hüttenwochenenden gehörten zum Programm. Gefreut hat sich der TVO über die Entscheidung des Gemeinderates, eine Jugendförderung in Höhe von 5000 Euro einzurichten. Nun ist man gespannt auf die Verteilung der Mittel, über die noch diesen Monat beraten wird. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 11 Stunden
In Altenheim
In seiner ersten Sitzung hat der neue Gemeinderat gleich Nägel mit Köpfen gemacht.
vor 11 Stunden
Trauerfeier mit Hubschrauber
Abschied für eine Rockerlegende. Weit über 1000 Freunde des Lahrer Hells Angels Gründers Horst Walter erwiesen ihrem »Horst 81« die letzte Ehre.
vor 11 Stunden
Hilfsaktion Altenheimer Schüler
Aktive Schüler: Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen der Johann-Henrich-Büttner Grundschule erzielten mit dem Verkauf von Apfelsaftschorle und Mineralwasser einen Erlös, der einem caritativen Zweck zugute kommt.
vor 22 Stunden
Leonore Fey war 25 Jahre aktiv
Generationenwechsel im Seniorenbüro: Thekla Fey übernimmt die Projektleitung für die Lese­paten für Schüler von ihrer Schwiegermutter Leonore Fey.
20.07.2019
Seit 25 Jahren Helfer für Radler
Viele Velo-Fahrer in Rammersweier fanden hier schon Hilfe: Die Fahrradwerkstatt »Hilfix« feierte mit Freunden und Kunden ihr 25-jähriges Bestehen.  
20.07.2019
Zur Abifeier ging's nach Haslach
Unter dem Motto »Abilanz 2019 – aktiv gechillt, passiv gelernt« verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang der Kaufmännischen Schulen Offenburg und bekam bei der offiziellen Abschlussfeier die Zeugnisse überreicht.  
20.07.2019
Offenburg
Diese Woche flüstert OT-Lokalredakteurin Tanja Proisl.
20.07.2019
Offenburg
Die Stadtverwaltung hat bei der Sitzung des Ausschusses für Familie und Jugend ein Rahmenkonzept der kommunalen Jugendarbeit vorgestellt. Sie plant für 2020/2021 eine Erhöhung um 1,45 auf 6,45 Stellen und drei Stellen für das duale Studium der Sozialpädagogik.
20.07.2019
Apothekerin Esther Caunes überreichte Spende
Die Offenburger Caunes-Apotheken haben 5000 Euro für die »Tour der Hoffnung« gespendet. Apothekerin Esther Caunes und ihre Kunden unterstützen die Aktion zugunsten an Krebs erkrankter Kinder bereits seit zehn Jahren. Zurückgegebene Douglas-Taler gelten als Spende. 
20.07.2019
25-mal Urlaub auf dem Breighof
Gästeehrungen haben in Biberach Tradition. Jetzt wurde sie einem Ehepaar aus der Nähe von Hamburg zuteil, das mehr als 700 Kilometer angereist ist.
20.07.2019
Viele Jahre in Waltersweier zu Hause
Am Sonntag feiert Gertrud Gehrke ihren 95. Geburtstag. Seit gut einem Jahr ist sie ihrem Mann nachgefolgt und von Waltersweier ins »Haus Limone« in Albersbösch gezogen. Um einen flotten Spruch ist die Jubilarin nicht verlegen. Sie verrät, wonach sie sich zuweilen sehnt und was ihr größter Wunsch...
19.07.2019
In Ichenheim
Das kleine Jubiläum, die 10. Löwen-Art, bot rund um den Löwen in Ichenheim ein faszinierendes Festival für alle Besucher. Insgesamt 2000 schauten sich das an.  

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.