Startseite > Lokales > Offenburg > 15 Jahre Kooperation Bildungszentrum Zell und Prototyp
Zusammenarbeit mit beiderseitigen Vorteilen

15 Jahre Kooperation Bildungszentrum Zell und Prototyp

Noch bevor es offiziell Bildungspartnerschaften gab, arbeiteten die Schule in Zell und das Zeller Unternehmen schon in Sachen Berufsvorbereitung Hand in Hand
12. August 2017
&copy privat

Die Kooperation zwischen Bildungszentrum Ritter von Buß in Zell und den Prototyp-Werken besteht seit nunmehr 15 Jahren. Von der Zusammenarbeit profitieren beide Seiten: Die Schüler erhalten einen Einblick in die Arbeitswelt, das Unternehmen gewinnt vielleicht potenzielle Auszubildende. 

Die »Ehe« zwischen Bildungszentrum Zell und den Prototyp-Werken hält seit nunmehr 15 Jahren.  Auf dieses Ereignis haben das Unternehmen und das Bildungszentrum Ritter von Buß nun angestoßen. Seit 15 Jahren besteht die gemeinsame Kooperation nun schon und damit auch länger als es die von der Landesregierung 2008 ins Leben gerufene Initiative »Bildungspartnerschaft« zwischen Unternehmen und Schulen. 

Die Kooperation zwischen Prototyp und dem Bildungszentrum wurde selbstverständlich auch in eine offizielle Bildungspartnerschaft überführt – aber der Kern blieb der gleiche: persönliche Kontakte, konkrete Aktionen und Verlässlichkeit. Das Bildungszentrum betont: Viele sprachen im Konjunktiv, »man sollte mal etwas machen«. Prototyp waren die ersten, die sagten »wir machen«. So wuchs die Kooperation dann auch über die Jahre. 2001 fanden die ersten Arbeitsplatzerkundungen durch Schüler statt. 

Seit dem Schuljahr 2002/2003 übernehmen einige Prototyp-Azubis Lerneinheiten im Technikunterricht, was für alle Beteiligten eine bereichernde Abwechslung im Alltag bedeutet. 

Schüler in der Werkstatt

Mittlerweile kommen ebenso Schüler in die Ausbildungswerkstatt und bauen hier einzelne Komponenten für den Technikunterricht in der Schule. Auch die Schüler des Faches »Mensch und Umwelt« profitieren von dieser Kooperation, da die Ausbildungswerkstatt der Prototyp-Werke GmbH die zwölf Stunden zusätzlichen Technikunterricht im Jahr übernimmt. In zehn Jahren steht in der Kooperation die »silberne Hochzeit« an. »Die schaffen wir«, stellen lachend der Schulleiter Martin Teufel und der Geschäftsführer der Prototyp-Werke GmbH Karl F. Lehmann fest.

Autor:
Redaktion

- Anzeige -

Videos

Millioneninvestition: Hansgrohe baut neue Galvanik Anlage in Offenburg - 16.10.2017

Millioneninvestition: Hansgrohe baut neue Galvanik Anlage in Offenburg - 16.10.2017

  • Prozessauftakt nach Einbrücken auf Juwelier in Offenburg und Lahr

    Prozessauftakt nach Einbrücken auf Juwelier in Offenburg und Lahr

  • LKW kracht auf PKW: Unfall auf B3 endet tödlich - 16.10.2017 MibaTV News

    LKW kracht auf PKW: Unfall auf B3 endet tödlich - 16.10.2017 MibaTV News

  • Volleyball 2. Bundesliga Damen: VCO gegen Sonthofen

    Volleyball 2. Bundesliga Damen: VCO gegen Sonthofen

  • Bürgermeisterwahl in Oberharmersbach

    Bürgermeisterwahl in Oberharmersbach