Offenburg - Griesheim

22 Teams fausteten um die Wette

Autor: 
Martin Röderer
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
06. Juni 2017

Altersdurchschnitt von 79 Jahren: Die Oldies des ETSV Offenburg nahmen mit viel Humor am Turnier teil. ©Martin Röderer

22 Teams traten bei den Turnieren der Faustballgemeinschaft Griesheim an Pfingsten gegeneinander an.

Seit mehr als 50 Jahren wird in Griesheim Faustball gespielt. Das Hobbyturnier, das 21. in der Folge, entwickelt sich immer mehr zu einer Großveranstaltung. 18 Firmen-, Vereins- und Freizeit-Teams gaben dem am Pfingstsamstag durchgeführten Turnier den äußeren Rahmen. Die Wettkampfstätte, das Rasengelände hinter der Griesheimer Gottswaldhalle, war von den Gastgebern auf Hochglanz getrimmt worden. Rund um das Spielfeld gab es Bewirtungsstände und schattige Plätze zum Regenerieren für die Sportler in den Wettkampfpausen. Gruppenspiele, Zwischenrunde, Halbfinale, Spiel um Platz drei und Finale – diese Stationen mussten die Teams durchlaufen, die am Schluss erfolgreich sein wollten. 

Dass der Erfolg jedoch keineswegs im Vordergrund stand, sondern eher das olympische Motto »Dabei sein ist alles«, zeigte die Beteiligung der Oldies des ETSV Offenburg. Mit einem Altersdurchschnitt von 79 Jahren waren sie kein bisschen müde und zeigten mit viel Humor und guter Stimmung in den Spielpausen, was eine »Rentnerband« noch so leisten kann. 
Bernd Müller, der sportliche Leiter der 14-köpfigen Gruppe, die sich wöchentlich im »Männerbadstadion« trifft, kommentierte nach dem zweiten verlorenen Spiel: »In dem Alter ist der Verschleiß groß, wir sind zu 100 Prozent verrentet, eigentlich waren wir die bessere Mannschaft, haben aber trotzdem verloren.«  Rang 12 bei der Abschlussplatzierung zeugte von der immer noch vorhandenen Spielkultur bei den Eisenbahnern. 
Flutlicht wird installiert 

- Anzeige -

»Dick & Durstig« ist der Name eines Teams, dessen Ursprung die Gutta-Werke in Schutterwald waren. Dabei hatten die Mitglieder durchaus athletische Körper und in den Spielpausen gab es auch einmal ein Wasser als Durstlöscher. 
Gut vertreten war auch die Damenwelt mit dem Musikverein Griesheim, der Narrenzunft Griesheim und den »Unglaublichen«, die eigens den Sieger ausspielten, der vom Musikverein gestellt wurde. Bei den Männern konnten die Waltersweirer Wurzelbären das Siegerpodest erklimmen und lösten hiermit die Bühler Schnoogesurrer ab. 

Nach dem Hobbyturnier hieß es für die Veranstalter von Kleinfeld auf Großfeld umzubauen, damit der Flutlicht-Cup mit vier Teams ausgespielt werden konnte. Griesheim, Oberweier, Eschhofen (Hessen) und Dinglingen waren die Teilnehmer. Griesheim konnte sich als Sieger durchsetzen. 
Eigens für diesen Cup wurde eine Flutlichtanlage auf Leihbasis installiert. »Im nächsten Jahr erhalten wir Masten, die auf einem anderen Platz abgebaut werden und von uns dauerhaft installiert werden können, auch wieder ein Fortschritt«, sagte Marco Dobler, Pressesprecher und sportlicher Leiter der Faustballer. Und sein Fazit: »Sehr zufrieden, besonders das Pfingstwochenende, als Fixtermin im vierten Jahr, hat sich als Volltreffer erwiesen.«

 
Und nach den Spielen war noch lange nicht Schluss: Die Apres-Faustball-Party mit dem Vereins-DJ, einem Mitglied der Musikformation »Nightlife«, war Grund genug zum Abtanzen und Feiern bis in die späten Nachtstunden.

Hintergrund

Platzierungen

Männer:
1. Waltersweirer Wurzelbären
2. Angelverein Griesheim
3. Dick & Durstig
4. Feuerwehr Griesheim
5. AS Security
6. Fußball AH
7. Feuerwehr Rammersweier
8. Schnoogesurrer Bühl
9. Narrenzunft Griesheim
10. TV Jedermänner
11. Musikverein 
Griesheim
12. ETSV Oldies

13. Waltersweirer 
Wurzelbären 2
14. Hansgrohe-Team
15. Knallfrosch-Combo

Damen:
1. Musikverein Griesheim
2. Narrenzunft Griesheim
3. Die »Unglaublichen«

Flutlicht-Cup:
1. FG Griesheim
2. TV Oberweier
3. TV Eschhofen
4. TV Dinglingen
 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Marcel Oertwig freut sich auf viele Besucher in der St.-Andreas-Kirche.
vor 4 Stunden
Der Segen für die kommende Urlaubszeit
Mit »Sommerfrei – ein Gottesdienst, um die  Seele baumeln zu lassen« macht die Kirchengemeinde St. Ursula am Donnerstag, 25. Juli, in der Andreaskirche noch einmal ein besonderes Angebot vor dem Start in die Sommerferien.
vor 11 Stunden
Hilfsaktion Altenheimer Schüler
Aktive Schüler: Die Klassensprecher der dritten und vierten Klassen der Johann-Henrich-Büttner Grundschule erzielten mit dem Verkauf von Apfelsaftschorle und Mineralwasser einen Erlös, der einem caritativen Zweck zugute kommt.
vor 11 Stunden
In Altenheim
In seiner ersten Sitzung hat der neue Gemeinderat gleich Nägel mit Köpfen gemacht.
vor 11 Stunden
Trauerfeier mit Hubschrauber
Abschied für eine Rockerlegende. Weit über 1000 Freunde des Lahrer Hells Angels Gründers Horst Walter erwiesen ihrem »Horst 81« die letzte Ehre.
vor 22 Stunden
Leonore Fey war 25 Jahre aktiv
Generationenwechsel im Seniorenbüro: Thekla Fey übernimmt die Projektleitung für die Lese­paten für Schüler von ihrer Schwiegermutter Leonore Fey.
20.07.2019
Seit 25 Jahren Helfer für Radler
Viele Velo-Fahrer in Rammersweier fanden hier schon Hilfe: Die Fahrradwerkstatt »Hilfix« feierte mit Freunden und Kunden ihr 25-jähriges Bestehen.  
20.07.2019
Zur Abifeier ging's nach Haslach
Unter dem Motto »Abilanz 2019 – aktiv gechillt, passiv gelernt« verabschiedete sich der diesjährige Abiturjahrgang der Kaufmännischen Schulen Offenburg und bekam bei der offiziellen Abschlussfeier die Zeugnisse überreicht.  
20.07.2019
Offenburg
Diese Woche flüstert OT-Lokalredakteurin Tanja Proisl.
20.07.2019
Offenburg
Die Stadtverwaltung hat bei der Sitzung des Ausschusses für Familie und Jugend ein Rahmenkonzept der kommunalen Jugendarbeit vorgestellt. Sie plant für 2020/2021 eine Erhöhung um 1,45 auf 6,45 Stellen und drei Stellen für das duale Studium der Sozialpädagogik.
20.07.2019
Apothekerin Esther Caunes überreichte Spende
Die Offenburger Caunes-Apotheken haben 5000 Euro für die »Tour der Hoffnung« gespendet. Apothekerin Esther Caunes und ihre Kunden unterstützen die Aktion zugunsten an Krebs erkrankter Kinder bereits seit zehn Jahren. Zurückgegebene Douglas-Taler gelten als Spende. 
20.07.2019
25-mal Urlaub auf dem Breighof
Gästeehrungen haben in Biberach Tradition. Jetzt wurde sie einem Ehepaar aus der Nähe von Hamburg zuteil, das mehr als 700 Kilometer angereist ist.
20.07.2019
Viele Jahre in Waltersweier zu Hause
Am Sonntag feiert Gertrud Gehrke ihren 95. Geburtstag. Seit gut einem Jahr ist sie ihrem Mann nachgefolgt und von Waltersweier ins »Haus Limone« in Albersbösch gezogen. Um einen flotten Spruch ist die Jubilarin nicht verlegen. Sie verrät, wonach sie sich zuweilen sehnt und was ihr größter Wunsch...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.