Viel Spaß zum Jahresausklang

230 Teilnehmer beim 31. LFV-Silvesterlauf

03. Januar 2018
&copy Wolfgang Gabel

Fast ideale Bedingungen herrschten beim 31. Silvesterlauf des LFV in Schutterwald – am Nachmittag, beim Start, schien sogar teilweise die Sonne. Den Läuferinnen und Läufern gefiel die Strecke.

Woran erkennt man einen erfolgreichen Silvesterlauf? An der Zahl der Teilnehmer – in Schutterwald waren es bei der 31. Auflage immerhin 230 Teilnehmer, alle Gruppen zusammengenommen; also Walker und Jogger.
Bis Silvester
Und dann erkennen wir, wie gut ein Lauf wirklich ist, an der Zufriedenheit der Teilnehmer. 

Sehr zufrieden

Die Teilnehmer waren alle mit dem Lauf und dem Abschluss im Stadion sehr zufrieden, wie uns Organisator Achim Richter berichtet. »Das Wetter konnte ja nicht besser sein«, ergänzt er noch. Viele Teilnehmer haben sich bedankt und wollen im nächsten Jahr wiederkommen.
Achim Richter organisiert  den Silvesterlauf seit 23 Jahren. Die Strecke legt er alleine fest, im Stadion hat er treue Helfer. Wenn der Lauf im Waldstadion gestartet ist, die Läuferinnen und Läufer eine Runde auf der Bahn drehen und dann das Stadion verlassen, fährt er außerhalb mit dem Fahrrad vorweg.
Das Besondere am Lauf in Schutterwald: Jeder kann seine Streckenlänge wählen nach seinem Leistungsstand. Ziel ist es, gemeinsam mit viel Spaß mitzulaufen.
Von Anfang bis heute bestehen zwei Strecken. Die Hauptstrecke mit Start im Stadion ist 11,2 Kilometer lang. Dann gibt es noch eine Strecke am Baggersee von etwa sechs Kilometern, die auch von der Walkinggruppe gelaufen wird.
Abschließend gibt es am Ziel im Waldstadion einen gemütlichen Abschluss.

Autor:
Klaus Krüger

- Anzeige -

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

    Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

  • Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

    Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

  • Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018

    Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018