OB-Wahl Offenburg

AfD-Landeschef Özkara tritt bei OB-Wahl an

Autor: 
Katrin Stöver
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. September 2018
Video starten
Verknüpfte Artikel ansehen

Der AfD-Landeschef Ralf Özkara (rechts im Bild) tritt als Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl in Offenburg an. ©Ulrich Marx

Ralf Özkara, der AfD-Landeschef, will bei der Oberbürgermeisterwahl in Offenburg antreten. Das sagte er heute auf einer Pressekonferenz der AfD in Offenburg. Er wolle Offenburg sicherer machen. Die OB-Wahl ist am 14. Oktober. 

AfD-Landeschef Ralf Özkara möchte als Kandidat bei der Oberbürgermeisterwahl in Offenburg antreten. Zur Begründung sagte er gegenüber der Mittelbadischen Presse, es habe ihn geärgert, dass der OB-Wahlkampf »total an der Realität vorbeiläuft«. Kriminalität sei ein großes Thema, doch im Wahlkampf werde vor allem zum Beispiel über E-Mobilität geredet. Die Zahlen in der Kriminalitätsstatistik in Offenburg seien aber erschreckend, so Özkara weiter und würden hochgerechnet bereits über denen von Karlsruhe und Freiburg liegen. Als aktuelles Beispiel nannte Özkara den Fall, bei dem Mitte August ein Arzt in seiner Offenburger Praxis erstochen wurde. Eine Arzthelferin wurde bei dem Angriff verletzt. Die Polizei nahm einen Asylbewerber aus Somalia als mutmaßlichen Täter fest.

Sicherheit und Soziale Gerechtigkeit als Hauptthemen

Auf die Frage, ob es in seinem Wahlkampf auch andere Themen als die Sicherheit in Offenburg gebe, antwortete Özkara, dass vor allem die Soziale Gerechtigkeit sein zweites großes Thema sei. So sei es für ihn unter anderem nicht nachvollziehbar, wieso die Kindertagestätten in Offenburg so exorbitant teuer seien, wie er sagt. Außerdem ginge es ihm auch darum, sich um die Themen alter Menschen sowie um die starke Vernachlässigung der Nachbarschaftshilfe zu kümmern.

Seit 2015 bei der AfD

- Anzeige -

Ralf Özkara, der zusammen mit seiner türkischstämmigen Frau eine Zeitarbeitsfirma für Pflegekräfte betreibt, war 2014 bei der CDU ausgetreten und leitet seitdem ehrenamtlich den Landesvorsitz der AfD. 

Sieben Kandidaten für die Stelle im Rathaus

Özkara ist Kandidat Nummer sieben für das Amt des Oberbürgermeisters. Außerdem haben der Willstätter Bürgermeister Marco Steffens (40,CDU), der Kölner Sozialdezernent Harald Rau (54, parteilos), der Politik-Masterstudent Tobias Isenmann (29), der Malermeister Bernhard Halter (56), die Gartenbauerin Frauke Brudy (54) und ein weiterer Kandidat  - dessen Identität noch nicht bekannt ist - ihre Kandidatur abgegeben. 

Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (CDU) kandidiert nach 16 Jahren im Amt nicht noch einmal. Die OB-Wahl ist am 14. Oktober. 

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Gedenkveranstaltung mit Spurensuche
vor 7 Stunden
Rund 500 Schüler vormittags und nochmals gut 240 Erwachsene abends nahmen anlässlich des 80. Jahrestags der Reichspogromnacht an einer szenischen Stadtführung teil. Die Zitate aus den Originalquellen, aber auch der einleitende Film machten betroffen.  
Stamm Konradin dankt Gönnern
vor 9 Stunden
Herzliches Dankeschön an Freunde und Gönner: Brasilianisches Kokoshähnchen und isländische Garnelen wurden am Samstag den Gästen beim VIP-Abend der St.-Georgs-Pfadfinder vom Stamm Konradin serviert. Den VIP-Abend bei den Pfadfindern gibt es schon seit 38 Jahren.   
Am Samstag geht's los
vor 9 Stunden
Für sechs Mitglieder des Peru-Kreises Rammersweier beginnt kommenden Samstag die große Reise. Sie fliegen zu einem Besuch in die Partnergemeinde San Jerónimo. Die Gruppe möchte mit Menschen ins Gespräch kommen und erfahren, wo Hilfe benötigt wird.  
Der Harmersbacher
vor 9 Stunden
Manchmal ist es schon komisch: Da fängt jemand an, eine Melodie zu singen oder zu pfeifen oder man hört irgendein Stück im Radio und bekommt es plötzlich nicht mehr aus dem Kopf. Der Ohrwurm hat zugeschlagen. Und dann trällert man selbst vor sich hin.
Martinisitzung der Narren
vor 9 Stunden
Das Motto für den Narrenumzug steht fest: »Zeller Fasend begrüßt mit närrischem Hallo Wald Dissnee Film & Co«. Zunftmeister Clemens Halter gab zudem weitere Reime am Narrenbrunnen zum Besten.
Bei Jahresversammlung
vor 9 Stunden
 Mit der bronzenen Zunftnadel für elfjährige Mitgliedschaft wurden bei der Jahresversammlung der Althistorischen Narrenzunft am Sonntag Peter Fischer, Sarah Henschke, Franziska Elble, Sarah Edenhofner, Gerhard Karrle, Sören Rittgerott und Christoph Heinzmann geehrt. 
Sozialberatung seit 70 Jahren
vor 9 Stunden
Der VdK-Ortsverband Ichenheim hat am Samstag im Gasthaus »Schwanen« sein 70-jähriges Bestehen gefeiert. Neben vielen Gratulationen gab die stellvertretende Vorsitzende Hedwig Jägle einen Abriss der Geschichte des Ortsverbands.
Wer macht mit?
vor 9 Stunden
In Ebersweier soll es wieder einen lebendigen Adventskalender geben. An unterschiedlichen Häusern soll vom 3. bis 21. Dezember ein adventlich geschmücktes Fenster geöffnet werden. Zusammen wird gesungen und es werden Geschichten erzählt. Wer ein Fenster gestalten möchte, kann sich bis Sonntag...
Zu Gast bei den "Montagsmalern"
vor 9 Stunden
Beileibe nicht jeder kommt ins Fernsehen. Hannah Suhm aus Fußbach schaffte das. Die Zwölfjährige war am 6. November in der SWR-Sendung »Montagsmaler« zu sehen (wir berichteten). Danach erzählte sie dem OT, wie es dazu kam und was im Fernsehstudio passierte.  
Pfiffige Fasentseröffnung
vor 9 Stunden
Das erste zaghafte »Schelle, Schelle Sechser« war wieder einmal dem Handwerkerstammtisch »Alpenkräutler« vorbehalten. Damit kann Bohneburg in die fünfte Jahreszeit starten.  
Hohberg
vor 16 Stunden
Die Fasent ist eröffnet! Am Samstag feierten die Narrenzünfte aus Hohberg und Oberschopfheim in der Harmoniehalle den Saisonbeginn. 
Entnahmestellen installieren
vor 17 Stunden
Kostenlose Entnahmestellen für Trinkwasser: Dies fordert Grünen-Stadtrat Manfred Ockenfuß in einem Antrag an OB Edith Schreiner. 

Das könnte Sie auch interessieren

Café Räpple in Bad Peterstal-Griesbach
09.11.2018
Ob im Stehen oder im Sitzen, mit Bier oder Wein – Tapas sind leckere Häppchen, die in gemütlicher Atmosphäre am besten schmecken. Genau das bietet das Café Räpple am 21. November mit einem ganz besonderen Schwarzwald-Tapas-Abend mit Gerichten aus eigener Herstellung.
Anzeige
Fachgeschäft in Offenburg
07.11.2018
Ob in der Arbeit oder zu Hause - einen Großteil des Tages verbringen viele Menschen mit Sitzen. Doch Sitzen ist nicht das Gesündeste für den Rücken. Rückenschmerzen sind die Folge. Und so ist es besonders wichtig, auf eine möglichst rückengerechte Haltung zu achten. "Rückengerecht leben" bietet als...
Anzeige
Ortenau
06.11.2018
Jetzt im Herbst zieht es viele Ortenauer wieder nach draußen - denn die Natur präsentiert sich in den schönsten Farben. Und bei was könnte man die herbstliche Ruhe besser genießen, als bei einer der vielen möglichen Wanderungen im Schwarzwald? Doch bevor es los geht, sollte man an die richtige...
Anzeige
Claudia und Markus Nass, die Inhaber der Goldgalerie.
01.11.2018
Was tun mit Schmuck, der nicht mehr dem eigenen Stil entspricht? Oder Goldstücken, die man geerbt hat? Liegen lassen? Das muss nicht sein. Schmuckstücke kann man ganz einfach verkaufen. Die Goldgalerie Nass in Lahr und Offenburg bietet dies an und gibt Tipps für den Schmuckverkauf.
Anzeige