Jahreskonzert: Ein Spektakel mit vielen Tieren

Altenheimer Musikverein ein unterhaltsames Programm

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. Januar 2019
Mit Perücken und schräger Kleidung betraten manche Mitglieder des Altenheimer Musikvereins beim Jahreskonzert die Bühne – dem »tierischen« Motto entsprechend.

Mit Perücken und schräger Kleidung betraten manche Mitglieder des Altenheimer Musikvereins beim Jahreskonzert die Bühne – dem »tierischen« Motto entsprechend. ©Dieter Fink

Beim Jahreskonzert des Musikvereins Altenheim am Samstagabend drehte sich alles um Tiere. Dabei bekamen die Besucher in der Herbert-Adam-Halle ein äußerst unterhaltsames Programm geboten – mit klassischem Orchester und vielen Tanzeinlagen.
 

»Tierisch musikalisch« ging es dem Motto entsprechend am Samstag beim Jahreskonzert des Musikvereins Trachtenkapelle Altenheim zu. In der mit Lianen, Blättern und Dschungeltieren geschmückten Halle konnte die Vorsitzende Renate Duchilio zahlreiche Besucher begrüßen. »Ihr werdet nicht glauben, was für Viecher hier rumrennen!«, sagte sie in ihrer unnachahmlichen Art. 

Traditionell wurde das Konzert von der Kindertanzgruppe eröffnet. Auch die Kinder hatten sich dem tierischen Thema angepasst und tanzten unter der Leitung von Melanie Hügel die »Kaninchenpolka« und den »Salamander«. Danach kündigte Lena Metzger charmant die nächsten Stücke des Jugendorchesters an. 

Melodien aus Musicals

Unter dem neuen Dirigenten Christian Warth boten die Jungmusiker schwungvolle und gefühlvolle Melodien aus »Die Schöne und das Biest« und »König der Löwen«. Bei Letzterem tanzte die neue Tanzgruppe des Musikvereins, »Next Step«, unter der Leitung von Nicole Rauch und Diana Juris. In tollen Kostümen als Löwenrudel, Zebras, Giraffen und Vögel verkleidet, wirbelten sie über die Bühne. 

- Anzeige -

Sabine Rudolf, die durch den Abend führte, versprach nun ein temperamentvolles, abenteuerliches musikalisches Spektakel. Bei der »Jungle Fantasy« erfüllten Urwaldklänge die Halle und sorgten für afrikanische Momente. Danach wurde das Publikum in die Welt der Operette mit »Die Fledermaus« entführt. Schwungvolle Walzer wechselten sich mit ruhigeren, leiseren Melodien ab. Beim »Wild Cat Blues« durften die fünf jüngsten Klarinettistinnen Lea-Zoe Bach, Elisabeth Baumann, Mariella Oßwald, Alicia Rudolf und Anna-Lena Walter bei ihren dynamischen Soli zeigen, was sie so alles drauf haben. 

Elefantenkompanie

Fernöstlich wurde es bei Melodien aus dem Film »Kung Fu Panda«. Leise, gefühlvolle Melodien wechselten sich mit dramatischen Gong- und Trommelschlägen ab, bis es zum eindrucksvollen Finale kam. Wieder in den Dschungel ging es mit der Posaune spielenden Elefantenkompanie, die durchs Publikum auf die Bühne zog – im Schlepptau einen tanzenden Mogli (Jan Rosenfeld), der danach mit Balu dem Bären (Stephan Duchilio) und Affenkönig Louie (Maximilian Bahr) für Stimmung sorgte. 

Danach eroberten lauter blinkende Frösche die Bühne und auch einige Tische im Publikum. Die Tänzerinnen von »Next Step« tanzten zu »Crazy Frog – Axel F.« Ein Medley aus verschiedenen bekannten Melodien war als »Busy Bee« betiteltes Stück zusammengefasst. Passend dazu sauste die »fleißige Biene«, Dirigentin Yvonne Heizmann, im Bienenkostüm auf und über die Bühne. 

Mit einem weiteren als »Bugs Bunny und Freunde« betitelten Medley aus bekannten und beliebten Fernsehmelodien verabschiedete sich der Musikverein Altenheim unter lang anhaltendem Applaus des Publikums. Dieses wurde mit einer besonderen Zugabe belohnt. Niko Adam und Stephan und Michael Duchilio betraten als »Flippers« verkleidet die Bühne und boten als Zugabe das Lied »Lotusblüte«, dessen Refrain kräftig vom Publikum mitgesungen wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 18.04.2019
    Ab Samstag
    In Kehl startet am Samstag wieder der beliebte Ostermarkt. Bis zum 28. April warten auf Besucher dort zahlreiche Attraktionen und ein vielfältiges Programm.
  • 17.04.2019
    500 Quadratmeter Fläche
    Der Obi Markt in Offenburg hat seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« eröffnet – und ist damit die Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. In den kommenden Wochen gibt es dazu ein sehenswertes Showprogramm.
  • 08.04.2019
    Was ist wichtig bei der Planung der perfekten Traumküche? Hier sind die 10 wichtigsten Fragen und Antworten!
  • 01.04.2019
    Lahr
    Wer auf der Suche nach einem Suzuki-Neuwagen oder einem Gebrauchten ist und gleichzeitig eine vertrauensvolle, persönliche Beratung möchte, dem kann geholfen werden: Das Suzuki-Autohaus Baral in Lahr ist genau die richtige Adresse für jegliches Anliegen rund um Suzuki. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 56 Minuten
Immer mehr Aktionen mit immer weniger Leuten
Die Arbeit für die BUND-Ortsgruppe geht nicht aus. Wie gut, dass es die Jugendgruppe gibt.
vor 56 Minuten
Liebe ist manchmal ziemlich kompliziert
Die Altenheimer Friedenskirche erlebte eine Premiere – die erste Autorenlesung.
vor 9 Stunden
Quer-, Vordenker und Tunnelkämpfer
Er ist Quer- und Vordenker mit eigenem Kopf und gilt als einer der Väter des Tunnels. Letzterer ist auch der Grund, weshalb er sich 1999 für die CDU in den Gemeinderat wählen ließ. Nun kandidiert der 79-Jährige, der immer noch jugendlichen Elan versprüht, nicht mehr. Eine Idee hat er – ganz Binkert...
vor 10 Stunden
Viele Infos bei Frühjahrsempfang
Beim zehnten Frühlingsempfang des Technischen Hilfswerkes Offenburg wurde thematisiert, dass die Bereitschaft, sich aktiv zu engagieren, in der Bevölkerung zurückgeht.  
vor 13 Stunden
Besuch in der Kita "Haus der kleinen Freunde"
»Stups, der kleine Osterhase«, Ostereier, Küken und die Auferstehung Jesu: Schon seit Wochen  dreht sich im »Haus der kleinen Freunde« alles um das Osterfest!   
vor 14 Stunden
Toller Besuch für die Angelvereine
Am Karfreitag gibt es für viele Griesheimer und Bürger der Nachbargemeinden nur einen Weg – zum Schwarzwaldblicksee, wo die Anglervereinigung Griesheim zum Fischessen eingeladen hat. Auch in Windschläg schmeckte es den Besuchern.  
vor 19 Stunden
Offenburg
Morgen ist es wieder so weit: Besonders die Jüngsten freuen sich, wenn Sie wieder Ostereier suchen dürfen. Auf die Suche gemacht hat sich in dieser Woche auch OT-Volontärin Ines Schwendemann. Sie hat aber in der Offenburger Innenstadt keine Ostereier gesucht, sondern Ausschau nach illegal...
20.04.2019
Aufträge vergeben
Im Herbst dieses Jahres soll die neue »Steinberg-Halle« am Standort der ehemaligen Durbacher Turnhalle eingeweiht werden. Der Gemeinderat hatte in seiner jüngsten Sitzung deshalb gleich zwei wichtige Gewerke zu vergeben: den Auftrag für die Erstellung der Außenanlage samt Einrichtung der Parkplätze...
20.04.2019
Bauarbeiten
Mit Hochdruck ging es auf der L 94 vor Ostern weiter Richtung Endspurt. 
20.04.2019
Festakt im Oktober
Die Baugenossenschaft Gengenbach feiert in diesem Jahr ihre Gründung im Jahr 1919. Für Oktober ist ein großes Event im Klosterkeller angekündigt. Die Ziele von heute unterscheiden sich kaum von denen unmittebar nach dem Ersten Weltkrieg.  
20.04.2019
Der Musica sacra hingegeben
In der jüngsten Chorversammlung der Chorgemeinschaft Hohberg wurden langjährig aktive Sängerinnen für insgesamt 265 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.  
20.04.2019
Goldene Konfirmation in der Friedenskirche
In der Altenheimer Friedenskirche trafen die Gläubigen aufeinander, die vor 50 Jahren die Konfirmation empfangen und am ersten Abendmahl teilgenommen hatten.