Wer wird sportlichste Schule der Stadt?

Am Freitag steigt im Bürgerpark »Badenova bewegt« 

Autor: 
red/cw
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
21. September 2018

Startklar für »Badenova bewegt« (von links): Melanie Kasper (Unternehmenskommunikation Badenova), Katharina Tscha­ckert (Quidditch-Gruppe Offenburg), Jens Hoffmann (Agentur Sportalis), Michél Elsté (städtischer Sportchef), Sabine Huber (Abteilung Sport Stadt Offenburg), Inko Lorch und Sarah Fuchs (Quidditch-Gruppe Offenburg). ©Badenova

Zum elften Mal findet am Freitag ab 9 Uhr der Sportevent »Badenova bewegt« statt. Grundschüler kämpfen um den Titel »sportlichste Schule Offenburgs«. In diesem Jahr gibt es wieder ein breites Sportangebot und Überraschungen. Erstmals dabei ist die Quidditch-Gruppe.

Mit »Energie und Spaß in den Tag!« – so startet die elfte Auflage des Sportfests »Badenova bewegt« am Freitag im Bürgerpark. Gegen 9 Uhr werden beim Warm-up die rund 1000 Teilnehmer auf Betriebstemperatur gebracht, teilt Bade­nova mit. Anschließend gilt es für die Schüler von verschiedenen Offenburger Grundschulen bis 13 Uhr 20 weitere Sportstationen zu testen, die von verschiedenen Offenburger und südbadischen Sportinstitutionen betrieben werden. 
Im Angebot sind unter anderem Tanzen, Tischtennis, Fußball, Radfahren, Bungeerun, Leichtathletik, Capoeira, Faustball, Rollstuhlbasketball, Parkour, Minigolf, Slackline und American Football. 

Auch bei der elften Ausgabe von »Badenova bewegt« gibt es noch neue Sportarten zu entdecken. So feiert in diesem Jahr die Quidditch-Gruppe Offenburg Premiere bei der Veranstaltung. Diese Sportart dürfte bisher vor allem bei Harry-Potter-Fans bekannt sein. »Ich bin schon gespannt, wie Quidditch in der realen Welt gespielt wird«, so Jens Hoffmann von Sportalis. Das Jugendzentrum Kessel wird den Minigolfplatz im Bürgerpark extra für »Badenova bewegt« öffnen. 

- Anzeige -

Mit der elften Veranstaltung erhöht sich die Bilanz von »Badenova bewegt« in Offenburg auf über 12 000 teilnehmende Schülerinnen und Schüler. Bei allen »Badenova bewegt«-Veranstaltungen im Marktgebiet wurden mittlerweile insgesamt mehr als 60 000 Teilnehmer gezählt. Für Melanie Kasper von der Badenova-Unternehmenskommunikation »eine schöne Bestätigung, dass wir mit unserer Veranstaltung genau den Geschmack der Kinder treffen und dass das Konzept erfolgreich und nachhaltig ist«. Deshalb fand die Sportveranstaltung 2018 neben Offenburg noch in Freiburg, Lörrach und in Lahr auf der Landesgartenschau statt.

Auch die Stadt Offenburg ist vom Sportfest begeistert. »Badenova bewegt ist seit jeher eine hervorragende Plattform, um den Offenburger Sport und neue Sporttrends vorzustellen«, so Sabine Huber von der Abteilung Sport.
Schon seit vielen Jahren führt Badenova das Sportfest klimafreundlich durch. Extra Bewegungspunkte werden vergeben, wenn die Teilnehmer CO2-neutral anreisen, also zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommen. Dass die Klima-Aktionen stets gut angenommen werden, ist für Badenova ein Beleg, dass sich junge Menschen für Umwelt- und Klimaschutz interessieren und gerne dafür einsetzen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 27 Minuten
Das Beste der Woche
So ein Mundschutz ist praktisch. Er hilft beim Sparen. Und hält üble Gerüche fern.
vor 27 Minuten
Das Beste der Woche
So ein Mundschutz ist praktisch. Er hilft beim Sparen. Und hält üble Gerüche fern.
vor 27 Minuten
Tanzen die Gäste auf den Tischen?
Allo Allo, nachdem das erste Sunset-Picknick am Flugplatz vor knapp zwei Wochen sehr erfolgreich war, wird’s wohl noch einige Nachfolge-Events geben. Dieses Wochenende sind wieder drei Events geplant. 
vor 27 Minuten
Das Beste der Woche
So ein Mundschutz ist praktisch. Er hilft beim Sparen. Und hält üble Gerüche fern.
vor 1 Stunde
Hohberg
Hohberger spendeten 1150 Euro für 70 bettelarme Menschen in der peruanischen Partnergemeinde. Weitere Hilfe für die Region ist notwendig, eine weitere Hilfsaktion ist gestartet.
vor 1 Stunde
Großes Lob im Offenburger Gestaltungsbeirat
Im gewissen Sinn lobte sich der Gestaltungsbeirat am Donnerstag auch selbst, als er die Pläne der Volksbank für gut befand. Viele Anregungen des Gremiums haben die Architekten nämlich umgesetzt.
Am Donnerstagnachmittag gab das "Boardwalk Theater" seine Premiere auf dem Marktplatz.
vor 1 Stunde
BoardwalkTheater gastiert
Seit Donnerstagnachmittag sorgt das „Boardwalk Theater“ bis Samstag auf dem Offenburg für Unterhaltung. Die Akteure sind Straßenkünstler. Sie treten am Freitag und Samstag noch jeweils zweimal auf.
Der Masterplan soll auch helfen, Staus zu vermeiden – hier: Grabenallee.
vor 2 Stunden
Diskussion im Verkehrsausschuss
Die Stadt will mit einem Masterplan die Vekehrslage in Offenburg deutlich verbessern. Im Verkehrausschuss gab es aber kritische Anmerkungen zur Planung des Projekts.  
vor 2 Stunden
Spatenstich für Kindertagesstätte im Mehrgenerationenareal
Der Spatenstich für den 4,5 Millionen Euro teuren Neubau der Kindertagesstätte St. Barbara in Biberach ist erfolgt. Ab Ende 2021 soll das Mehrgenerationenareal „Am alten Sportplatz“ komplett sein.
vor 3 Stunden
Dreh in Durbacher Restaurant
Küchenchef André Thienelt empfing Gäste von der Kabel-1-Serie „Mein Lokal – Dein Lokal“ und stellte das „Makidan“-Konzept vor. Am Freitag entscheidet sich, ob er überzeugen konnte. 
vor 7 Stunden
Offenburg
In der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg regnet es zukünftig nicht mehr rein. Gleichzeitig kehrt in der Schule nach der Corona-Schließung Stück für Stück die Normalität zurück.
vor 11 Stunden
Offenburg - Fessenbach
In einer zweiten Online-Veranstaltung sind die Rückmeldungen zu den drei Varianten für den Umbau der Alten WG in Fessenbach erläutert worden. Nun geht es um die beste Lösung.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das edel-graue Parkett schafft eine klare Raumstuktur.
    06.07.2020
    Im grenznahen Neuried werden Wohnträume wahr
    Holz ist ein wunderbarer Werkstoff für den Innenausbau: Er ist durch und durch natürlich und passt sich den Anforderungen an. Dabei ist er genauso individuell wie die Menschen, die in den vier Wänden leben. Wer seinen Wohntraum in Holz verwirklichen will, ist bei marx Design in Holz in Neuried an...
  • Willkommen zu Hause: Stressless® steht für Komfort und Entspannung. Modell: Tokyo Linden Sand.
    02.07.2020
    Stressless®: Raus aus dem Alltag, rein ins Zuhause
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten und Wohnen in Baden. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach ist Partner ausgewählter Marken und präsentiert mit Stressless® norwegischen Komfort. Die Welt des exklusiven Möbelherstellers wartet im Stressless®-Studio darauf,...
  • Kai Wissmann präsentiert am Donnerstag, 16. Juli, die Gewinner der Shorts 2020.
    25.06.2020
    Trinationales Event: Großes Finale am 16. Juli
    Die Shorts lassen sich nicht ausbremsen, auch nicht von einer weltweiten Pandemie: Das trinationale Filmfestival der Medienfakultät der Hochschule Offenburg wird diesmal komplett online ausgerichtet. Die Filme sind donnerstags und sonntags ab 19 Uhr im Live-Stream hier abrufbar. Das große Finale...
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.06.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.