Offenburg

Am Schiller haben 126 Prüflinge das Abitur in der Tasche

Autor: 
red/cw
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Juli 2018

Ein stattlicher Abitursjahrgang mit 126 Absolventen hat das Schiller verlassen. Archivfoto: Ulrich Marx ©Archivfoto Ulrich Marx

Am Montag, 2., und Dienstag, 3. Juli, nahmen 126 Prüflinge am Schiller-Gymnasium die letzte Hürde zum begehrten Abitur. Die Prüfungskommission des Marta-Schanzenbach-Gymnasiums Gengenbach unter Leitung von Oberststudiendirektor Stefan Feld konnte erfreuliche Leistungen feststellen – so zum Beispiel 34 Ergebnisse mit einer Eins vor dem Komma. Die Prüfungen fanden in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre statt, teilt Schillerschulleiter Manfred Keller mit. 
 

Abiturzeugnisse und Preise als Abschluss einer achtjährigen Schullaufbahn wurden den Schülern im Rahmen der offiziellen Verabschiedung am Samstag überreicht. 

Die Abiturienten, die einer Veröffentlichung ihres Namens zugestimmt haben, im Überblick:

A: Devrim Akol, Offenburg; Lea Andrei, Offenburg; Jakob Armbruster, Ortenberg; Luise Armbruster, Ortenberg; Aaron Arnold, Willstätt; Jan Artelt, Zell-Weierbach.

B: Andre Baumert, Durbach; Arabella Beck, Ohlsbach;  Emeli Beck, Offenburg; Mathilda Beiser, Altenheim; Cedric Benz, Bühl; Anika Berg, Fessenbach; Daniel Brandstetter, Nesselried; Jule Breithaupt, Nesselried; Fabio Brischle, Zell-Weierbach; Sarah Bruder, Fessenbach.

C: Hakan Cepel, Offenburg.

D: Mina Daeneill, Offenburg; Katja Deichelbohrer, Appenweier; Corinne Delecroix, Zell-Weierbach; Celine Dietrich, Legelshurst.

E: Carolin Eckert, Ortenberg.

F: Carolin Fischer, Diersburg; Noémi Freitag, Offenburg; Katharina Fuchs, Offenburg; Hanna Füger, Offenburg.

G: Mara Gallus, Niederschopfheim; Felicitas Glanzmann, Durbach; Charlotte Gorißen, Fessenbach;  Marlene Grohe, Ohlsbach; Lara Gross, Zell-Weierbach; Samantha Groß, Offenburg; Noah Günther, Zunsweier.

H: Vincent Haar, Offenburg; Hannah Haas, Zell-Weierbach; Jacob Harter, Ortenberg; Patricia Hass, Offenburg; Ann-Marie Henke, Nesselried; Jonas Hilberer, Zunsweier; Dominik Höfer, Zunsweier; Niklas Hoffmann, Offenburg; Louis Huber, Zunsweier.

J: Alicia Jockers, Kork; Jonas Junker, Windschläg.

- Anzeige -

K: Magdalena Kadelbach, Diersburg; Esme Karakurt, Offenburg; Dilem Kazimoglu, Offenburg; Lea Kernberger, Diersburg; Mara Kirchgässner, Fessenbach; Felix Kirn, Ebersweier; Vanessa Kirn, Ebersweier; Lisa Koob, Offenburg; Mathias Koschel, Offenburg; Kiran Kramer, Zunsweier; Marina Krauß, Kork; Rhoda Kühnle, Altenheim.

L: Leonie Lang, Ortenberg; Lisa Langhammer, Offenburg; Ann-Sophie Leitermann, Offenburg; Max Litterst, Zell-Weierbach; Emilia Loers, Fessenbach; Kirsten Lux, Legelshurst.

M: Sibel Mehmedov, Appenweier; Elisa Meidinger, Nesselried; Fabienne Möschle, Offenburg; Katharina Müller, Durbach; Theresa Müller, Offenburg; Jasmin Muser, Appenweier.

N: Florens Nath, Zell-Weierbach; Jakob Niemeyer, Offenburg.

P: Marie Pelz, Zell-Weierbach; Linus Person, Durbach; Anne Philipzen, Zunsweier; Janine Plewnia, Hesselhurst.

R: Leon Renner, Offenburg; Sophia Rieger, Durbach; Hannah Ritzinger, Zunsweier.

S: Johanna Sander, Odelshofen; Jessica Sauermilch, Offenburg; Mara Schatz, Ortenberg; Paula Schrempp, Offenburg; Amelie Schunk, Rammersweier; Joel Semmelroth, Diersburg; Henri Simon, Niederschopfheim; Marie Souillard, Appenweier; Sophia Spinner, Fessenbach; Simon Steinhausen, Offenburg; Jan Steppe, Offenburg.

T: Vedat Tas, Offenburg; Lisa Tawackoli, Offenburg.

U: Tabea Uhl, Niederschopfheim.

V: Marina Vesapitze, Offenburg; Jacob Vollmer, Nesselried.

W: Josa Walther, Offenburg; Eva Wengler, Altenheim; Janita Weygoldt, Ortenberg; Thomas Wiegert, Nesselried; Elisabeth Wolf, Oberkirch; Luca Wörner, Durbach.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Musikverein hat eingeladen
vor 3 Minuten
Viel Glück mit dem Wetter hatte der Musikverein Rammersweier am Wochenende beim Weinfest rund um das Areal der Winzergenossenschaft. Während die Gäste entspannte Stunden verbrachten, erhielten die »Lohbachmusikanten« internationale Verstärkung beim Spielen.
Offenburg
vor 3 Stunden
Leopold Mock (18) aus Gengenbach hat sein Abitur am Marta-Schanzenbach-Gymnasium in Gengenbach gemacht. Seine Neigungsfächer waren Französisch, Englisch und Sport. In seiner Freizeit spielt er Fußball, Badminton und Schach. 
Nach rasantem Wachstum
vor 6 Stunden
Offenburgs Wirtschaft brummt. Das Wachstum ist so stark, dass der Stadt langsam die Gewerbeflächen ausgehen. Knapp 14 Hektar stehen noch baureif zur Verfügung, die aber teilweise schon reserviert sind. Der städtische Wirtschaftsförderer Hans-Joachim Fomferra schlägt deshalb moderate Erweiterungen...
Internationaler Preis in Boston
vor 8 Stunden
Nach dem schriftlichen Abitur hat Tobias Stadelmann seine molekularbiologische Forschung an einem Behandlungsansatz gegen Arthritis derart vorangetrieben, dass er bei einem hochkarätigen US-amerikanischen Wettbewerb auf einem zweiten Platz landete. Geforscht hat er in Ohlsbach.  
Thema im Gemeinderat
vor 8 Stunden
Der Bauantrag für die  Seniorenresidenz »Alte Fabrik« ist noch nicht ganz durch. Trotzdem hofft die Gemeinde auf einen Baubeginn im Herbst.  
7155 Stunden tolle Hilfe geleistet
vor 8 Stunden
Die Dorfhelferinnen-Station Zell-Weierbach hat im Ortschaftsrat einmal mehr ihren Jahresbericht vorgestellt. Die von Nelli Beratz und ihren Dorfhelferinnen unaufhörlich in ganz Offenburg geleistete Arbeit ist ein Gut von hohem Wert in jeder Beziehung.  
Grimmelshausen-Gymnasium
vor 8 Stunden
Letztmals unter Regie von Hansjörg Haaser stand die Veranstaltung »Literatur und Musik«, die schon zu den Klassikern am Grimmelshausen-Gymnasium zählt.  
RSG Veranstalter am 29. Juli
vor 8 Stunden
Wieder einmal steht Fessenbach ganz im Zeichen des Radsports. Die RSG Offenburg/Fessenbach ist Ausrichter des Rennens um den »Bacchus-Pokal« am Sonntag, 29. Juli, ab 9 Uhr. 
Marta-Schanzenbach-Gymnasium
vor 8 Stunden
Das Gengenbacher Marta-Schanzenbach-Gymnasium besuchen derzeit Hochschüler aus dem chinesischen Xi’an. Die zwölf Millionen Einwohner zählende Metropole ist vor allem wegen der Terrakotta-Armee bekannt.  
Auch blutige Anfänger willkommen
vor 15 Stunden
Da es beim TV Ichenheim keine Volleyballmannschaft mehr gab, ergriffen Lara Hermann und Manuela Wölfle die Initiative und gründeten vor drei Wochen eine neue Gruppe. Hier ist jedermann und jede Frau willkommen, auch blutige Anfänger sind zum Schnuppern eingeladen.
Kommunalamt des Kreises stellte ein Missverhältnis im Rat fest
vor 17 Stunden
Seit Januar 1973 gibt es in Hohberg die Unechte Teilortswahl. Sie sichert den einzelnen Teilorten eine festgelegte Zahl von Parlamentssitzen. Nun hat das Kommunalamt Bedenken, weil sie die wahren (Bevölkerungs-) Verhältnisse nicht mehr repräsentiere. Am Mittwoch, 25. Juli, 19 Uhr entscheidet der...
Picknick, Happening und Kultur
vor 18 Stunden
Die neue Sommertournee von Roger Siffer lockte am Samstagabend die Rekordzahl von weit über 3000 Besuchern in den Bürgerpark. Im Programm ging es um das Spiel mit den Karten und andere Mogeleien.