Rettungshubschrauber im Einsatz

Arbeitsunfall: Mann stürzt in der Grabenallee von Gerüst

17. Juli 2017
&copy Deborah Wolff&copy Jasmin Zehner&copy Deborah Wolff&copy Deborah Wolff&copy Deborah Wolff

Zu einem Arbeitsunfall ist es am Montagmittag in der Grabenallee in Offenburg gekommen. Ein Mann ist nach ersten Auskünften der Polizei von einem Gerüst gestürzt und hat sich dabei so schwere Verletzungen zugezogen, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste.

In der Grabenallee kam es am Montagmittag gegen 11.30 Uhr zu einem Arbeitsunfall, bei dem ein Mann nach einem Sturz von einem Gerüst verletzt wurde, wie die Polizei mitteilt. Nachdem der Verletzte von der Feuerwehr und den ebenfalls vor Ort befindlichen Kräften des Rettungsdienstes gerettet und erstversorgt wurde, musste er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Zur Landung des Helikopters musste die Grabenallee kurzfristig gesperrt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen derzeit noch.

Autor:
red/wun

- Anzeige -

Videos

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

Haushalt mit 34 Millionen Euro in Zell beschlossen - 16.01.2018

  • Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

    Umfrage: In welchem Parhaus parken Sie? - 16.01.2018

  • Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

    Brückensanierung zwischen Freistett und Gambsheim - 16.01.2018

  • Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

    Thomas Schwertel verstarb an Herz-Kreislaufversagen - 15.01.2018

  • Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018

    Storchennest von Kirche entfernt - 15.01.2018