Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Auf die Wanderer wartet ein Musikkonzert

Autor: 
Redaktion
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Mai 2019
Mehr zum Thema

Wie hier im vergangenen Jahr in Biberach bieten die Blasmusik- und Wanderwochen Konzerte mitten in der Natur ©privat

Vom 26. Mai bis 5. Juli finden zum zweiten Mal die Blasmusik- und Wanderwochen im Mittleren Schwarzwald in den Orten Gengenbach, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach statt. 

 Die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald bietet wieder zweifachen Genuss für Einheimische und Tousristen: Ab morgen, Sonntag, finden wieder die Blasmusik- und Wanderwochen in der gesamten Region statt. Dahinter stecken Veranstaltungen und Konzerte an Orten, wo man sie so nicht erwarten würde. 

Verknüpft mit den blasmusikalischen Besonderheiten werden geführte Wanderungen oder geeignete Wandertouren, zu besonderen Veranstaltungshighlights in Gengenbach und dem Harmersbachtal verknüpft. 
Der Startschuss der Veranstaltungsreihe fällt morgen, Sonntag, in Gengenbach und seinem Ortstteil Reichenbach, wenn zwei Teilnehmer des letztjährigen SWR4-Blechduells auf dem Marktplatz spielen und in Reichenbach das »Hiesli Fest« der Bläserjugend Reichenbach stattfindet.

Bis zum 5. Juli finden insgesamt acht Veranstaltungen statt, bei denen Blasmusik in der Natur erlebbar gemacht wird. 

Am 9. Juni finden in Biberach und Zell am Harmersbach geführte Wanderungen zum Pfingsthock in Biberach Prinzbach und zur Kuhhornkopfhütte statt. Der Musikverein Prinzbach-Schönberg verwöhnt beim Pfingsthock, die Kultband »Es rennt ä Sau de Garde na« auf der Kuhhornkopfhütte, die Wanderer.

- Anzeige -

Zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, 10. Juni, öffnet die Maile-Gießler-Mühle in Nordrach ihre Türen. Umrahmt wird der Mühlentag von zwei geführten Wanderungen und die Musikanten »d´Luschdige« aus Oberharmersbach sorgen für Stimmung. Die Trachtenkapelle Fußbach lädt am 14. Juni zum Feierabendhock im Haus des Gastes in Bermersbach ein. Als kulinarische Besonderheit locken leckere Datschkuchen aus dem Holzofen und Blasmusik-Highlights der Trachtenkapelle.

Jagdhornklänge

Am 16. Juni werden Wanderer entlang des Harmersbacher Vesperweges in Oberharmersbach auf eine ganze besondere Art und Weise begrüßt. 
An der 30 Meter langen Baumstamm-Bank positioniert sich die Jagdhornbläsergruppe Harmersbachtal und schickt ihre Jagdhornklänge ins Tal. 

Zum Abschluss der Blasmusik- und Wanderwochen gibt die Stadtkapelle Gengenbach ein Konzert auf der Kornebene. An diesem beliebten Wanderziel sorgen die Naturfreunde für die Bewirtung.
Weitere Infos und alle Veranstaltungen im Überblick unter www.MittlererSchwarzwald.de

Mehr zum Thema

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 3 Stunden
Satzungsänderungen geplant
Nach der Beinahe-Insolvenz im Jahr 2008 und den vorangegangenen Veruntreuungsvorwürfen gegen die damaligen Vorsitzenden hat der Tierschutzverein Offenburg – Zell a. H ruhigere Zeiten hinter sich. Nun schreckt allerdings die Einladung zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die Mitglieder...
vor 6 Stunden
Gemeinderat sieht keinen Hinderungsgrund
Der neue Gemeinderat Zell ist seit Montag im Amt. Im Rahmen einer Gemeinderatssitzung verpflichtete Bürgermeister Günter Pfundstein die 18 Mandatsträger, unter denen auch sechs »Neue« sind. Auch Elvira Schilli gehört zum neuen Gremium. Nach der Kommunalwahl kam die Frage auf, ob Schillis Arbeit als...
vor 6 Stunden
Integration in Gengenbach
13 Absolventen der Werkreal- und Realschule kamen 2015/16 ohne Deutschkenntnisse nach Gengenbach und haben jetzt ihre Abschlüsse an der Werkrealschule- und Realschule geschafft. Einige erzielten Noten, von denen manche Einheimischen nur träumen können.
vor 6 Stunden
Der Harmersbacher
Leise rieselt der Schnee...Quatsch, falsche Jahreszeit. Heute geht es um Menschen, die morgens einen gut durchgebratenen, saftigen Schmorbraten unter die Dusche stellen. Nämlich sich selbst. Alle, die unterm Dach wohnen und schlafen, wissen, wovon die Rede ist. 
vor 6 Stunden
Provisorium
Das Buswartehäuschen am Offenburger Klinikum ist genehmigt: Stadtrat Stefan Böhm hat auf seinen Antrag hin eine positive Antwort von Oberbürgermeister Marco Steffens erhalten. Es soll aufgestellt werden, da sich andere Planungen verzögern.
vor 6 Stunden
Ebersweier
Die Internetseite der Gemeinde Ebersweier hat viele Anhänger. Das war eine Erkenntnis des Vortrags von Tobias Schneider vor dem Ortschaftsrat. Schneider kümmert sich um den Auftritt der Gemeinde im Netz. 
vor 6 Stunden
Kostenlos
Die Aktion der Caritas und des Bundesverbands der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands, geht in die nächste Förderrunde. Die städtische Klimaschutzmanagerin Bernadette Kurte erklärt, was es mit dem Projekt auf sich hat und wie die Stadt das Vorhaben unterstützt.
vor 13 Stunden
Patrozinium in Dundenheim
Mit einem gut besuchten Festgottesdienstes in der St. Johannes Kirche begann das Patrozinium der Katholischen Kirchengemeinde St. Johannes des Täufers in Dundenheim. Dem schloss sich ein weltliches Fest an.
vor 14 Stunden
Der Kirchenpatron prägt die Festpredigt
Die Katholiken aus Weier haben am Sonntag ihr Patrozinium mit Festgottesdienst und Pfarrfest gefeiert. Um den Kirchenpatron Johannes der Täufer drehten sich Predigt und Prozession.
vor 14 Stunden
Treffen in Altenheim
Ape-Freunde aus Deutschland und Nachbarländern trafen sich bei 7. Ape-Treffen in Altenheim. Geboten war viel fürs Auge – und etliche Informationen.
vor 15 Stunden
Musical in Schutterwald
Das Gastspiel des Adonia-Projektchor fand in der Mörburghalle in Schutterwald ein begeistertes Publikum.
vor 15 Stunden
Amtsgericht Offenburg
Auf diesen Feriengast hätte sie im Nachhinein wohl gerne verzichtet: Ein 41-Jähriger aus der südlichen Ortenau hat von einer Pensionswirtin aus Österreich 380 300 Euro ergaunert. Die 74-Jährige verlor nicht nur nahezu ihr komplettes Vermögen, sondern erlitt auch einen Schlaganfall. Nun wurde der...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 16 Stunden
    Sommerwein und Sonnenuntergang
    Eine traumhafte Kulisse erleben, delikate Köstlichkeiten genießen und dabei leger und trotzdem im stilvollen Ambiente feiern - das kann man am 28. und 29. Juni jeweils ab 18 Uhr auf dem Gutsfest auf Schloss Ortenberg. 
  • 21.06.2019
    Hochzeiten und andere Festlichkeiten
    Die Modeboutique in Achern ist die richtige Adresse für jeden Anlass: Ob Hochzeiten, Abschlussfeiern oder andere Festlichkeiten, die Auswahl im Geschäft ist groß.
  • 12.06.2019
    Storytelling von Reiff Medien
    Exakt bestimmen, wer meine Werbung sehen will und Produkte mit neuen Erzählformen und einflussreichen Gesichtern bewerben: Online-Marketing ist heute so kraftvoll wie nie – und die Experten von Reiff Medien Digital Natives unterstützen regionale Firmen auf diesem Weg.
  • Die Profis für Werbeanzeigen auf digitalen Plattformen (von links): Sebastian Daniels (Abteilungsleiter Digital Natives), Serkan Nezirov und Andreas Lehmann von Reiff Medien.
    12.06.2019
    Interview mit drei Experten
    Wie können sich Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung ihren Kunden präsentieren? Die neue Abteilung »Reiff Medien Digital Natives« bietet maßgeschneiderte Lösungen an und hievt regionale Firmen auf Plattformen wie Facebook und Instagram.