Künstlerkreis

Ausstellung "Augenblicke und Blickpunkte" in Windschläg ab Samstag

Norbert Knapp
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
22. März 2023
DJ Ummet Özcan von Monika Kern wird gezeigt.

DJ Ummet Özcan von Monika Kern wird gezeigt. ©Monika Kern

Ausstellung in der Festhalle am Wochenende: Der Windschläger Künstlerkreis präsentiert die Werke zweier Künstlerinnen.

Der Windschläger Künstlerkreis lädt am Samstag und Sonntag, 25. und 26. März, zu einer Ausstellung unter dem Titel "Augenblicke und Blickpunkte" ein. Gezeigt werden Werke von Katja Rosenfeld und Monika Kern.

Schon vor der Gründung mit dabei beim Künstlerkreis Windschläg ist Katja Rosenfeld. Sie zeigt zwei Segmente ihres derzeitigen Schaffens: Acrylmalerei und Buntstiftzeichnungen – beide zeichnet eine herausragende, beinahe fotografisch genaue Linienführung aus. Dadurch transportiert sie treffsicher die Botschaften ihrer Bilder, sie dringen ein in die Tiefe der Betrachtung. Ihre Motive sind Spiegelbilder des Lebens: nicht die Erfassung eines Themas mit mehreren Bildern, sondern die Vielfältigkeit des Lebens bestimmen das Motiv des einzelnen Bildes. Sie selbst beschreibt das treffend als Tagebuch auf Leinwand.

- Anzeige -

Monika Kern lässt Augenblick und Emotion ihre Arbeiten bestimmen. So werden zum einen die unterschiedlichen Stimmungen abgebildeter Personen wie Willy Brandt, Helmut Schmidt, Reinhold Messner oder DJ Ummet Özcan vermittelt. Andererseits leitet ihre Arbeitsweise auch mit emotionalem Timbre die Gestaltung von Werken zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Auffällig zieht sich diese Handschrift durch ihr gesamtes Schaffen, sei es Malerei oder Skulptur.

INFO: Die Ausstellung in der Festhalle im Oberrothweg ist wie folgt geöffnet: Samstag, 25. März: 18.30 bis 21 Uhr; Sonntag, 26. März, 11 bis 17 Uhr. Zur Vernissage bei der Eröffnung am Samstag ist Musik von "Heet.WavyBai" zu hören. Führungen sind am Samstag um 19 Uhr und Sonntag um 11 Uhr.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Im Bereich des Offenburger Bahnhofs kam es Freitagabend zu einer Schlägerei.
vor 6 Minuten
Offenburg
Nach einer handfesten Auseinandersetzung am Freitagabend im Bereich des Offenburger Bahnhofs hat die Polizei unter anderem Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.
Der 27-Järhrige wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen. 
vor 7 Minuten
Offenburg
Nach einer Schlägerei am Offenburger Bahnhof musste ein 27-Jähriger in Gewahrsam genommen werden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Informationen zum Vorfall haben.
Der Kindergarten in Waltersweier bleibt auch in Zukunft ein Thema, das die Ortschaftsräte beschäftigen wird. Kürzlich wurden Bodenbeläge ausgetauscht.
vor 2 Stunden
Kita-Leiterin geht
Leiterin Yvonne Niebling-Zimper wechselt die Stelle. Die Kita-Leiterin blickte zurück auf ihre Zeit in Waltersweier.
Ungepflegte Böschung auf dem Weg nach Zell-Weierbach.
vor 5 Stunden
Leserzuschrift
OT-Leser Werner Simonis würde gerne von der Zeller Straße nach Zell-Weierbach abbiegen. Dabei wird er aber gehindert. Er hat weitere Kritikpunkte.
Die vier Bäume an der Ostseite der Steinstraße werden im Zuge der Umbauarbeiten gefällt. In einer Übergangsphase soll dafür "mobiles Grün" herhalten.
vor 6 Stunden
Leserzuschrift
OT-Leserin Iris Bös ärgert sich über das Vorgehen in der Steinstraße. Sie findet, Monty Pyton könnte von Offenburg lernen.
Abiturfeier am Abendgymnasium Offenburg.
vor 6 Stunden
Offenburg
In den Räumen des Oken-Gymnasiums haben die Absolventen des Abendgymnasiums gefeiert. Sie können stolz sein auf ihre Leistungen.
Weihten Ladeplätze für E-Autos und Carsharing ein (von links): Michael Damian (Projektleiter beim E-Werk Mittelbaden), Philipp Clever (Bürgermeister) und Jonas Meßmer (Regionalmanager Stadtmobil Südbaden).
vor 7 Stunden
Carsharing und drei weitere Ladestationen
Die Gemeinde Berghaupten bietet wie weitere Kommunen im Kinzigtal in Zusammenarbeit mit der Stadtmobil Südbaden ab sofort Carsharing an. Außerdem gibt es drei Ladeplätze für E-Autos.
Wird die nördliche Lange Straße zur Fußgängerzone? An diesen Plänen üben die City Partner und die Bürgergemeinschaft Stadtmitte Kritik.
vor 7 Stunden
Leserzuschrift
Hans-Martin Einstein hatte sich in einem Leserbrief zur Lange Straße geäußert. Ein Leser reagiert darauf.
Die Riedwochen boten in der Vergangenheit schon ein abwechslungsreiches Programm.
vor 13 Stunden
Neuried
Die Angebote der Freizeitregion Ried mit den Gemeinden Neuried, Schwanau und Meißenheim sind veröffentlicht.
Gekonnt geskatet wurde beim "Double Trouble Jam", auf zwei Bühnen zeigten sich DJs und Breakdancer. 
vor 14 Stunden
Hip-Hop-Kultur zelebriert
Beim "Double Trouble Jam" trafen sich am Samstag DJs, Graffiti-Sprayer, Rapper, Breakdancer und Skater. Das Festival am Gifiz lockte Menschen aus ganz Europa an.
Zum Wochenmarktfest gehört der Sommerferien-Flohmarkt der Kinder rund ums Rathaus dazu. 
vor 14 Stunden
Hohberg - Hofweier
Produkte, Wochenmarktfest und Ferienflohmarkt. Was sonst noch geboten ist.
Die Vorschulkinder begeisterten in extra für das Fest bedruckten T-Shirts.
vor 15 Stunden
Neuried - Dundenheim
Magisch-schönes Sommerfest in Dundenheim: Die Kinder vertrieben den Regen mit dem „Bunten Blumen-Tanz“ oder dem „Schubidua-Tanz“. Damit war das Sommerfest gerettet.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Spitze in Sache Beratung und Service: Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll, freuen sich über die Auszeichnungen zum 1a-Küchen und Möbel Fachhändler.
    vor 11 Stunden
    Möbel und Küchen Seifert heimst zwei Auszeichnungen ein
    Kunden bestätigen erneut ihre Zufriedenheit:: Möbel und Küchen Seifert in Achern zum 5. Mal in Folge als 1a-Küchen und Möbel Fachhändler ausgezeichnet. Geschäftsführer Emanuel Seifert und Küchenfachberaterin Fabienne Röll sind sehr stolz auf die Auszeichnungen.
  • Mehr als 300 Gäste feierten in festlichem Ambiente bis in die frühen Morgenstunden gemeinsam mit den Familien Benz. @ST-Benz
    26.06.2024
    400 Jahre „Firmengeschichte“ in Berghaupten
    Stimmungsvolles Ambiente, bewegende Reden, atemberaubende Akrobatik, edles Menü und viel gute Laune – 300 Gäste feierten den Erfolg des traditionsreichen Unternehmens, das bereits in der vierten Generation Fortbestand hat.
  • Die Geschwister Paul (von links) und Anna Seebacher führen das Geschäft expert oehler derzeit gemeinsam mit ihren Eltern Dagmar und Ralf Seebacher.
    07.06.2024
    Neueröffnung in Offenburg-Bühl
    Expert oehler in Offenburg-Bühl eröffnet am Montag, 10. Juni, nach umfangreichen Renovierungsarbeiten die neue Miele-Welt. Das gesamte oehler-Team freut sich die Kunden im Gespräch persönlich zu beraten. Wer will, kann die neuesten Geräte direkt vor Ort ausprobieren.
  • Das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER überträgt den Nachhaltigkeitsgedanken in individuelle Baukonzepte 
    04.06.2024
    FREYLER Unternehmensgruppe Partner für nachhaltiges Bauen
    Mehr Nachhaltigkeit in der Branche: Darum geht es bei der Veranstaltungsreihe „Bauen für Morgen“ für Architekten aus der Region. Gastgeber ist das Kenzinger Bauunternehmen FREYLER, das sich auf zukunftsfähige Lösungen spezialisiert hat.