Offenburg

Baum abgeben und spenden

Autor: 
Burkhard Ritter
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
10. Januar 2002
Offenburg-Griesheim (aka). Die Faustball-Gemeinschaft Griesheim (FGG) startet zum dritten Mal eine Sammelaktion von ausgedienten Weihnachtsbäumen für einen sozialen Zweck. Nachdem bei den vorangegangenen Aktionen in den Jahren 1998 und 2000 umgerechnet mehr als 4100 Euro zusammenkamen, hoffen die Faustballer auch diesmal wieder auf eine gute Resonanz in der Bevölkerung.
Die Aktion findet morgen, Samstag, von 10 bis 15 Uhr an der Griesheimer Gemeindehalle statt. Jeder, der seinen ausgedienten Christbaum bei den Faustballern abliefert und eine Spende von mindestens drei Euro gibt, erhält zum Dank einen Gutschein für ein Glas Glühwein, der am FGG-Stand nebenan eingelöst werden kann. Auch für das leibliche Wohl sorgen die Faustballer an ihrem Stand. Auch ohne Baum darf freilich gespendet werden. Der Gesamterlös aus der Aktion kommt einer Klasse der Schule für körperbehinderte Kinder zugute.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 49 Minuten
Durbach
Sein gesamtes Berufsleben und damit 48 Jahre lang arbeitete Klaus Koger in der Schreinerei Eckert in Durbach. Nun wurde Koger in den Ruhestand verabschiedet. Er sei stets zur Stelle gewesen, auch außerhalb der Geschäftszeiten, betonte Bernd Eckert.
vor 1 Stunde
Beeindruckende Bilanz in der Hauptversammlung
Eine beeindruckende Bilanz legte der FV Unterharmersbach in der Hauptversammlung im Hotel »Klosterbräustuben« vor. In den Berichten der Abteilungsleiter aus den Bereichen Fußball und Handball wurde deutlich, welche hervorragende Arbeit für den Spielbetrieb der 18 Mannschaften des FVU Woche für...
vor 1 Stunde
Der Harmersbacher
Die Nachricht landete kürzlich aus heiterem Himmel im Posteingang des Computers.
vor 1 Stunde
Interview mit Martin Seidel und Matthias Heck
Martin Seidel und Matthias Heck bilden als Nachfolger von Thomas Laubenstein und Alois Lehmann die neue Spitze der Sparkasse Gengenbach. Laubenstein ist schon im Ruhestand, Lehmann geht Ende August. Seidel und Heck beschreiben im OT-Interview ihre Ziele. Ein Schwerpunkt ist die Digitalisierung.  
vor 1 Stunde
Hinweise auf Gefahren
Alle größeren Fahrzeuge der TBO werden ab sofort mit Aufklebern versehen, die auf die Gefahr des »toten Winkels« hinweisen. Baubürgermeister Oliver Martini, Verkehrschef Thilo Becker und Alex Müller, Betriebsleiter der TBO, unterstützen aktiv die Aktion.
vor 1 Stunde
Genuss im Park
Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung Genuss im Park von Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. Juli, präsentiert »Marx Galleries« in der Kittelgasse 22 Heimat-Bilder des Hornberger Künstlers José Schloss sowie ein neues Trachtenmotiv von Sebastian Wehrle. Die Vernissage findet am morgigen...
vor 9 Stunden
Offenburg
Am vergangenen Freitag wurde Harald Udri nach 25 Jahren als Rektor der Waldbachschule, Sonderpädagogisches Bildungszentrum Lernen, in den Ruhestand verabschiedet.
vor 9 Stunden
40 Stadträte verpflichtet
Die Grünen als neue stärkste Kraft, ein Frauenanteil von 30 Prozent, 14 neue Gesichter, darunter Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter: Am Montagabend wurde das neue Offenburger Stadtparlament verpflichtet. Die 40 Stadträte sind für fünf Jahre im Amt.  
vor 9 Stunden
Gemeinderat wählte
Zwei der drei Ortsvorsteher der Stadt Zell sind seit Montag im Amt: Der Gemeinderat wählte in geheimer Abstimmung Lorenz Breig (Oberentersbach) und Christian Dumin (Unterentersbach). Wer Nachfolger von Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner wird, soll spätestens am 16. September feststehen.  
vor 9 Stunden
Realschule
Am Freitagabend war es endlich soweit – die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen der Realschule Neuried nahmen ihr Zeugnis der Mittleren Reife entgegen. Familie, Freunde, Lehrer und viele Ehrengäste feierten sie in der Langerothalle.  
vor 10 Stunden
Realschulabschluss am Abend absolviert
Ihren Abschluss an der Abendrealschule haben alle Absolventen in diesem Jahr geschafft.
vor 10 Stunden
Gemeinden bleiben erhalten
Die sieben evangelischen Kirchengemeinden im Stadtgebiet blicken trotz Mitgliederschwund und verringerter Steuereinnahmen positiv in die Zukunft. Dies ergab die erste gemeindeübergreifende Visitation des Kirchenbezirks Offenburg, die am Sonntag im Rahmen eines gemeinsamen Gottesdienstes vorgestellt...

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.
  • Die »Stand-up-Paddle-Boards« sind der Renner des Sommers.
    12.07.2019
    Erhältlich im EMUK Store in Lahr
    Durch einsame Landschaften streifen, sich frei fühlen und die Natur genießen – Camping ist Urlaub der besonderen Art. Doch was sollten Reisende einpacken? Hier sind aktuelle Trends für den Urlaub im Freien – und im Wasser.
  • 11.07.2019
    Edelbrennerei Wurth
    Gin, Whisky, Edelbrände – alles aus der Region, alles aus einer Hand und in höchster Qualität, das verspricht die Edelbrennerei Markus Wurth aus Altenheim. Neben Kooperationen mit heimischen Partnern ist das Familienunternehmen auch im Ausland inzwischen sehr erfolgreich.
  • 10.07.2019
    Offenburg
    Essensstände mit besonderen Leckereien sorgen für Genuss, Musiker und Illumination für Flair: Bei »Genuss im Park« wird der Offenburger Zwingerpark ab Donnerstag, 25. Juli, und bis Samstag, 27. Juli, wieder das stilvolle Ambiente für ein besonderes Fest sein.