Feuerwehr bis 4.15 Uhr im Einsatz

Brand in Hochhaus im Offenburger Stadtteil Uffhofen

Autor: 
red/maj
Lesezeit < 1 Minute
Jetzt Artikel teilen:
24. Juli 2019

©Lukas Habura

Im Offenburger Stadtteil Uffhofen hat es in der Mittwochnacht in einem Hochhaus gebrannt. Im siebten Stock war ein Sofa in Brand geraten. Die Feuerwehr war bis gegen 4.15 Uhr im Einsatz.

In einem neungeschossigen Wohnhaus in Uffhofen in Offenburg hat es in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gebrannt. Wie die Feuerwehr berichtet, war ein Sofa im siebten Obergeschoss des Hochhauses gegen 2.15 Uhr aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Bewohner der betroffenen Wohnung reagierten sofort, konnten die Flammen mit einem Feuerlöscher eindämmen und somit ein Übergreifen auf die Wohnung verhindern.

 

- Anzeige -

 

Die Feuerwehr war eigenen Angaben zufolge mit einem Großaufgebot angerückt. Ihre Aufgabe beschränkte sich vor allem auf die Nachlöschmaßnahmen. Eine Herausforderung war jedoch, die Bewohner nach Verlassen des Gebäudes zu betreuen. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 15.000 Euro.

Die Sitzmöbel wurden komplett zerstört. Die Feuerwehr war mit 13 Fahrzeugen und 60 Einsatzkräften bis etwa 4.15 Uhr im Einsatz. Die technische Einsatzleitung der Feuerwehr mit Rettungsdienst und Polizei führte gemeinsam alle Einzelmaßnahmen der eingesetzten Dienste.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 18 Minuten
Weingut Freiherr von und zu Franckenstein
Wein- und Gourmetgenüsse in Wohnzimmer-Atmosphäre: Hochbetrieb herrschte am Wochenende beim kultigen Weinfest im Garten des Weinguts Freiherr von und zu Franckenstein. Die Sptzenköche Bernd Werner und Jan Maxheim sorgten für leckere Speisen.    
vor 2 Stunden
"Bufdis" aus Gengenbach
Seit 2011 ist der Turnverein Gengenbach zugelassene Einsatzstelle für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) im Sport. Mit Tabea Uhl aus Niederschopfheim und Luca Huber aus Berghaupten absolvierten nun schon die »Bufdis« Nummer 12 und 13 ein einjähriges Lern- und Orientierungsjahr beim TVG und werden...
vor 2 Stunden
Gläserne Produktion in Biberach
Das Whiskyfest der Kinzigbrennerei Biberach hatte am Sonntag Volksfestcharakter: Viele Hundert Besucher strömten zur Familie Brosamer in den Urbann 2, wo sich alles um den Whisky drehte, wie er entsteht, wie er gelagert wird – und wie er schmeckt.  
vor 10 Stunden
Ferienprogramm Hohberg
Das Ferienprogramm der Freiwilligen Feuerwehr Hohberg war wieder so informativ wie spannend.
vor 12 Stunden
Migranten fit für Beruf machen
 Vor einer Woche hat die Flüchtlingshilfe Rebland (FHR) einen neuen Sprachkurs für Migranten in Arbeit und Ausbildung gestartet. Er wird geleitet von Judith Graf-Renner, einer pensionierten Realschullehrerin. An ihm nehmen acht bis zehn Teilnehmer aus Afghanistan, Gambia und Togo teil. Gefördert...
vor 12 Stunden
Abbau der Häuser bis Januar und "Spottpreise"
15 schmucke Häuser stehen derzeit auf dem Messegelände. Sie müssen bis spätestens Ende Januar abgebaut und teils zu Schleuderpreisen veräußert werden, weil das Gelände  der Fertighausausstellung von der Messe Offenburg-Ortenau für den Bau der neuen »Halle 20« gebraucht wird. Ein neuer Standort für...
vor 15 Stunden
"Zeichnerischer Dialog"
Vier Künstlerinnen und ein Künstler aus fünf weit entfernten Orten vom Bodensee bis in den Taunus trafen sich am Samstag im Gemeinschaftsraum des Familien- und Seniorenbüros zu einem »zeichnerischen Dialog«. Die Produkte der Kreativarbeit sind derzeit in einer Ausstellung zu sehen.  
vor 18 Stunden
OB Steffens bei Besuch beeindruckt
Anlässlich eines Betriebsbesuchs von OB Marco Steffens bei der Edeka Südwest in Offenburg erläuterten Rainer Huber, Sprecher der Geschäftsführung, sowie Rudolf Matkovic und Jürgen Mäder, beide Geschäftsführer, Struktur und Strategie des Unternehmens.   
vor 21 Stunden
Museumsbunker Altenheim
Zehn Jahre gibt es den Museumsbunker »Emilie« schon. Am Samstag war ein Jubiläumsfest mit Bunkerbesichtigung im Ulmenweg Altenheim.  
17.08.2019
Offenburg
In der Offenburger Oststadt sind 28 Fahrzeuge und Gebäude beschmiert worden. Am Samstagmorgen nahm die Polizei nach einem Zeugenhinweis einen 32-Jährigen fest, der nun in Tatverdacht steht.
17.08.2019
Offenburg
Der Bürger bittet – und der Amtsschimmel wiehert. Wer gedacht hat, diese Zeiten sind in Offenburg vorbei, wurde diese Woche eines Besseren belehrt. 
17.08.2019
Lösungsansätze vorhanden
Trockenheit und Eschentriebsterben bereiten Offenburgs Forstrevierleitern Sorge. Dabei gibt es durchaus Unterschiede zwischen Au- und Bergwald. Und immerhin gibt es Ansätze, den Herausforderungen zu begegnen.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • 06.08.2019
    Ratgeber
    Was tun, wenn eine Krise in unser Leben bricht? Der Ortenberger Unternehmer Joachim Schäfer hat mit der Insolvenz seiner Firma genau das durchleben müssen – und einen Weg heraus gefunden. Seine Erkenntnisse teilt er nun in einem Buch, das nicht ein Autor, sondern nur er schreiben konnte, wie...
  • 02.08.2019
    Manufaktur für orthopädische Leistungen
    Am Wochenende beginnt der Spielbetrieb in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg. In den kommenden Wochen folgen dann auch die anderen Ligen. Um die Saison durchhalten zu können, brauchen die Sportler eine gute Fitness, Gesundheit - und das individuell angepasste Schuhwerk. Dieses ist Voraussetzung...
  • 31.07.2019
    Medizin, Kosmetik, Naturheilkunde
    Wer krank ist oder eine Beratung zu medizinischen Themen braucht, für den ist oft die Apotheke die erste Anlaufstelle. Die Stadt-Apotheke in Offenburg, die Apotheke am Storchenturm in Lahr und die Apotheke am Klinikum in Lahr bieten als Partner-Apotheken neben einer freundlichen und qualifizierten...
  • 17.07.2019
    Große Wiedereröffnung
    Nur einige Meter vom alten Standort entfernt – und doch ist alles neu: Am Donnerstag, 18. Juli, öffnet um 8 Uhr im Lahrer Fachmarktzentrum nicht nur ein neuer, sondern zugleich der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands seine Türen.