Hilfe aus Pandemie-bedingten Schieflagen

Bürgerstiftung Durbach unterstützt Vereine mit 6400 Euro

Autor: 
Biegert, Sandra
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
29. April 2021
Durbachs Bürgermeister Andreas König, Christoph Falk (Musikverein Ebersweier), Andreas Wörner (Wildsaue Durbach), Marco Kuderer (Feuerhexen Ebersweier), Manfred Musger (Vorsitzender Bürgerstiftung Durbach) und Alexander Benz (Trachtenkapelle Durbach, von links) bei der Spendenübergabe.

Durbachs Bürgermeister Andreas König, Christoph Falk (Musikverein Ebersweier), Andreas Wörner (Wildsaue Durbach), Marco Kuderer (Feuerhexen Ebersweier), Manfred Musger (Vorsitzender Bürgerstiftung Durbach) und Alexander Benz (Trachtenkapelle Durbach, von links) bei der Spendenübergabe. ©Bürgerstiftung Durbach

Um lokale Vereine zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung Durbach diesen die Möglichkeit gegeben, Förderanträge einzureichen. Insgesamt 6400 Euro sind nun ausgeschüttet worden.

Aufgrund der Corona- Pandemie sind einigen Durbacher Vereinen die Einnahmen weggebrochen. Jährlich geplante Veranstaltungen und Feste konnten nicht stattfinden und somit fehlten natürlich auch die geplanten Erlöse.

Die Bürgerstiftung Durbach hat Ende des Jahres 2020 allen Vereinen von Durbach und Ebersweier die Möglichkeit gegeben, Förderanträge einzureichen, um ihnen aus eventuellen „Schieflagen“, die sich aus der Pandemie heraus ergaben, zu helfen. Das schreibt die Bürgerstiftung Durbach in einer Pressemitteilung.

- Anzeige -

Unter die Arme greifen

Insgesamt 6400 Euro konnte die Stiftung für die Corona-Hilfe zur Verfügung stellen und im April dieses Jahres den Antragstellern überreichen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Die Bürgerstiftung freut sich, dem Musikverein Ebersweier, den Feuerhexen Ebersweier, den Wildsauen Durbach, der Trachtenkapelle Durbach sowie der Bläserjugend Durbach mit einer Förderung unter die Arme greifen zu können.

Dem Vorstand der Bürgerstiftung sei es jedoch auch noch wichtig zu erwähnen, dass die Stiftung für alle da ist. Wenn die Bürger Durbachs etwa soziale Probleme bei ihren Mitmenschen kennen, können sie diese gerne darauf aufmerksam machen, dass die Bürgerstiftung vielleicht helfen könnte, heißt es in der Mitteilung weiter.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Gemeinderätin und Badische Weinkönigin Sina Erdrich (links) übergibt Schulleiter Heinz Baumann die Spende
vor 4 Minuten
Schüler bekommen neue Spielgeräte
Die Aktion „Durbachtal blüht“ der Badischen Weinkönigin Sina Erdrich und den Freien Wählern war ein voller Erfolg. Knapp 335 Euro wurden an Schulleiter Heinz Baumann übergeben.
Markus Riehle und Bianca Kiefer bei der Aufführung „Der Junggesellenabschied“ 2019. Leider wird es 2021 wieder kein Bühnenstück der Theatergruppe Ortenberg geben.
vor 52 Minuten
Kein Bühnenstück
Auch 2021 wird es pandemiebedingt kein Bühnenstück der Theatergruppe Ortenberg geben. Der Schwank für 2022 steht bereits fest. Die Gruppe traf sich zur Online-Versammlung.
Markus Riehle und Bianca Kiefer bei der Aufführung „Der Junggesellenabschied“ 2019. Leider wird es 2021 wieder kein Bühnenstück der Theatergruppe Ortenberg geben.
vor 52 Minuten
Kein Bühnenstück
Auch 2021 wird es pandemiebedingt kein Bühnenstück der Theatergruppe Ortenberg geben. Der Schwank für 2022 steht bereits fest. Die Gruppe traf sich zur Online-Versammlung.
Simone Lenenbach bewirbt sich am Samstag. 
vor 1 Stunde
Bürgermeisterwahl Hohberg
Zum Bewerbungsstart am Samstag hat Simone Lenenbach ihre Unterlagen im Rathaus abgegeben. Die 48-jährige promovierte Juristin kandidiert als Bürgermeisterin von Hohberg.
In Eichwaldstraße und Webergasse sollen Anfang Juli die Sanierungen westlich der Griesheimer Straße beginnen.
vor 2 Stunden
570000 Euro Kosten
Im Griesheimer Ortschaftsrat ist über die geplante Sanierung der Fahrbahnen westlich der Griesheimer Straße informiert worden. Die Bauarbeiten sollen abschnittsweise im Sommer starten.
Simone Lenenbach bewirbt sich am Samstag. 
vor 2 Stunden
Bürgermeisterwahl Hohberg
Zum Bewerbungsstart heute hat Simone Lenenbach ihre Unterlagen im Rathaus abgegeben. Die 48-jährige promovierte Juristin kandidiert als Bürgermeisterin von Hohberg.
vor 5 Stunden
Schutterwald
Wieso gibt e noch keine Lolli-Tests in Kitas, wer bezahlt die Tests und wie frequentiert ist das Testzentrum in der Mörburghalle II: Diese Fragen kamen im Schutterwälder Gemeinderat auf den Tisch.
Yvonne Falk (links), Janina Streit, Ortsvorsteher Werner Maier und die Kinder freuen sich über die Übergangslösung im Griesheimer Pfarrhaus.
vor 8 Stunden
Offenburg - Griesheim
Während der Bauarbeiten hat die Griesheimer Krippe ein neues Domizil erhalten: Bis der Kindergarten saniert ist, kommen die Kinder im alten Pfarrhaus unter.
Gabi Schneider (von links) und Ulla Möbius von der Tourist-Info sowie der Unterentersbacher Ortsvorsteher Christian ­Dumin am Startpunkt des Rätselwegs mit „Anni“.
vor 9 Stunden
Erlebnisweg in Unterentersbach ist fertig
n Unterentersbach wird „Annis Schwarzwaldgeheimnis“ angeboten, ein tolles Erlebnis für Familien und Kinder in der Natur. Ein Rucksack hilft bei der Lösung.
Auf dem Waldbachfriedhof in Offenburg erinnerten die Vereinigung der Verfolgten des Nazi­regimes Ortenau und der Verein zur grenzüberschreitenden Erinnerungsarbeit Offenburg an das Ende des Zweiten Weltkriegs und an die Opfer.
vor 10 Stunden
Offenburg
An das Ende des Zweiten Weltkriegs und die vielen Opfer haben die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Ortenau und der Verein zur grenzüberschreitenden Erinnerungsarbeit am Waldbachfriedhof erinnert.
Bürgermeister Andreas König (rechts) hat mit Michael Mathuni, E-Werk Mittelbaden, die neue Lademöglichkeit im Ortskern begutachtet.
vor 10 Stunden
E-Mobilität
Die neue Ladesäule für E-Autos ist in Durbach in Betrieb. Zwei Autos können dort gleichzeitig aufgeladen werden.
In weiter anhaltenden Pandemie-Zeiten hat der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Zell-Weierbach ein neues Buch veröffentlicht: „Familien des Offenburger Reblands“. Autor Alexander Breuer (links) und Alfons End halten stolz das Ergebnis in den Händen.
vor 10 Stunden
Famliennamen des Reblands
Auf 113 Seiten lernen die Leser die Facetten über Familiennamen des Reblands kennen. Autor Alexander Breuer vom Heimat- und Geschichtsverein hat sich dafür auf Spurensuche begeben.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    vor 20 Stunden
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Präzision ist bei der Philipp Kirsch GmbH das A und O: Hier wird beispielsweise vermessen, ob das Gerät die eingestellte Temperatur auf lange Sicht exakt hält. 
    vor 22 Stunden
    Philipp Kirsch GmbH: Kühlung in Kliniken und Apotheken
    Wenn es darum geht, Empfindliches im exakten Kühlbereich zu lagern, sind die Produkte der Philipp Kirsch GmbH gefragt. Das Unternehmen ist weltweit agierender Hersteller von professionellen Kühl- und Gefrierschränken für das Gesundheitswesen. Der Spezialist stellt ein!
  • Kompetente Beratung und Produkte zum Anfassen: Die Badausstellung lädt zum persönlichen Austausch ein. 
    12.05.2021
    Rundum-sorglos-Paket für Ihre Badsanierung
    So einfach kann der Weg zum modernen und stilvollen Badezimmer sein: Kostenlose Beratung, Festpreis und alle Leistungen der Badsanierung komplett aus einer Hand. Und mit dem Online-Konfigurator lässt sich vorab die gewünschte Badvariante bequem auswählen.
  • Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 sieht nicht nur Spitze aus, sondern hat ganz schön Power. 
    11.05.2021
    Mit Rückenwind in den Sommer: Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020
    Für alle, die ein E-Bike suchen, das sie überall hin mitnehmen können, um mobil und flexibel zu bleiben, hat bo.de das passende Angebot: Das Jeep Fold FAT E-Bike FR 7020 mit Mega-Reichweite. Es winkt ein Preisvorteil von 550 Euro.