Die Städtereisen nehmen zu

Die Lieblingsziele der Offenburger in den Pfingstferien

Autor: 
Ursula Groß
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
25. Mai 2018

Karola Späth und Claudine Botlik beraten ihre Kunden im Reisebüro im Offenburger Karstadt. Die Lieblingsreiseziele in den Pfingstferien und im Sommer sind vor allem Griechenland, Türkei und Spanien. ©Ulrich Marx

Sind die Pfingstferien die neuen Sommerferien? Das Offenburger Tageblatt hat in den lokalen Reisebüros nachgefragt. Das Ergebnis: Die Pfingst-Reisewelle rollt, aber nur in zwei Bundesländern.  Boomt also die Nachfrage nach Pfingsturlaubs-Zielen? Ja und Nein. Oder: »nicht ganz, der Sommer is...
Weiterlesen mit bo+
Mit Ihrer Registrierung bei Baden Online erhalten Sie ein Startguthaben von
EUR 2,50. Sie können damit 5 bo+ Inhalte kostenfrei lesen.
Ich bin Zeitungs-Abonnent der Mittelbadischen Presse und möchte
einen kostenfreien Zugang beantragen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Wie geht's am Gifiz weiter?
vor 1 Stunde
Bewirtschaftetes Strandbad oder Naturbad? Die Gifizbad-Initiative, die 5555 Unterschriften für den Erhalt des Strandbads gesammelt hat, möchte von den Kandidaten für die OB-Wahl in Offenburg wissen, wie sie zur Zukunft des Gifizsees stehen.  
Reaktion auf SPD-Kritik
vor 2 Stunden
OB-Kandidat Marco Steffens (CDU) meldet sich nach der Kritik von SPD-Chef Jochen Ficht an seiner Person zu Wort. Ortschaftsrat Wolfgang Schrötter wiederum kritisiert den Vorstoß der SPD als »unwürdiges Hickhack«.   
DFB-Pokalspiel
vor 4 Stunden
Auch im Pokalspiel des 1. FC Nürnberg gegen den SV Linx am Samstag in Kehl wird er »seinem« Club die Daumen drücken. Dies, obwohl er sich als einen guten Freund von Eric Ehle, dem sportlichen Leiter des Oberligisten, bezeichnet. Bei dem »Edelfan« des 1. FC Nürnberg handelt es sich um den 66-...
Sanierung Ortsdurchfahrt Unterharmersbach
vor 9 Stunden
Die Bauarbeiten, die seit rund drei Monaten unter Vollsperrung in der Ortsdurchfahrt Unterharmersbach laufen, liegen voll im Zeitplan. Am 5. September, so Ortsvorsteher Hans-Peter Wagner, soll der Verkehr in diesem Bereich wieder auf der L 94 rollen. Auch die Kilwi kann stattfinden, allerdings gibt...
Neuer Versuch
vor 9 Stunden
Das Thema Austrägersuche und Verteilen des Mitteilungsblatts ist im Rammersweierer Ortschaftsrat breit diskutiert worden. Heraus kam, dass die Blätter ab Herbst probeweise für zunächst ein Jahr einmal monatlich als Appetitanreger an alle Haushalte verteilt werden sollen.
Erlös dient Fortführung der Arbeit
vor 9 Stunden
In genau einem Monat, am 14. September, wird am Hohberger Schützenhaus wieder der Benefizlauf von »Afridunga« zugunsten des kenianischen Partnerprojekts »Sheryl’s Orphans Children Home« gestartet.  
Offenes Werkstor
vor 9 Stunden
Wer drin ist, will aus diesem Gefängnis nicht mehr raus: 41 Leser besichtigten im Rahmen der OT-Aktion »Offenes Werkstor« das Hotel ­»Liberty« in der alten JVA. Sie waren begeistert, mit wie viel Herzblut und wie hochwertig bis ins allerkleinste Detail die Investoren Christian und Dietmar Funk aus...
Neuried-Altenheim
vor 9 Stunden
Eine atemberaubende Ballonfahrt über den Sommerhimmel des Rieds erlebten die Teilnehmer beim Tauziehfest auf dem Festplatz in Altenheim. Ludwig und Elke Vogel aus Haslach hatten sich das Erlebnis zur silbernen Hochzeit geschenkt.
Turnier in Altenheim
vor 16 Stunden
Das Spektakulärste kam zum Schluss: Die diesjährige Riedwoche ist am Samstagabend mit dem nur alle zwei Jahre stattfindenden Ballonglühen im Rahmen des Tauziehfests zuende gegangen. Mehr Besucher als in den vergangenen Jahren ließen sich von zur Musik leuchtenden und »tanzenden« Ballonen...
Fünf Unfallschwerpunkte
vor 18 Stunden
Die Zahl der Verkehrsunfälle in Offenburg bewegt sich laut Polizeihauptkommissar Harald Dieterle auf einem gleichbleibenden Niveau – so hat es 2017 insgesamt 1017-mal gekracht. Dabei haben sich fünf Unfallschwerpunkte in der Stadt herauskristallisiert, wie Dieterle beim Blick in die Statistik...
Bilanz des Sommers
vor 22 Stunden
Die große Trockenheit zwingt die Stadt Gengenbach dazu, pro Tag rund 10 000 Liter Wasser fürs Gießen von Blumen, Bäumen und Gehölzen zu verwenden. In einigen Außenbereichen unterstützen die Stadtwerke und das Technische Hilfswerk Höfe, die nicht ans Trinkwassernetz angeschlossen sind.  
Weingut Franckenstein lädt ein
13.08.2018
Die Familie Huschle lädt zum elften Mal zu ihrem Weinfest im Garten des Guts Freiherr von und zu Franckenstein ein, mitten in der eigenen Streuobstwiese. Kulinarisch werden die Gäste von den Küchenmeistern Romano Kühnle und Bernd Werner verwöhnt.