Offenburg

Warum in einer Spinnerei-Wohnung ein Spielfilm gedreht wurde

13. September 2017
&copy Iris Rothe

Am Dienstag haben die Dreharbeiten für den ARD-Film »Schöne heile Welt«, unter anderem mit Richy Müller, in Offenburg begonnen. Gedreht wurde in einer der alten Spinnerei-Wohnungen – und das hat einen entscheidenden Grund.

Wer am Dienstagmorgen an den Spinnerei-Wohnungen in Offenburg entlang gelaufen ist, dürfte nicht schlecht gestaunt haben: Eine Reihe von Autos und Anhänger mit der Aufschrift »SWR« säumte die sonst eher verlassene Ecke der Stadt.  Ansonsten: Stille. Kein Geräusch ließ gegen Mittag vermuten, dass ...
Jetzt kostenlos registrieren und weiterlesen
Registrieren Sie sich noch heute bei Baden Online und lesen Sie alle Beiträge.
Autor:
Leonie Müller

- Anzeige -

Mehr zum Thema

eim Drehstart zu "Schöne neue Welt" in Kehl: Die Hauptdarsteller (von inks) N'Tarila Kouka und Richy Müller, Autor und Regisseur Gernot Krääsowie Kameramann Jürgen Carle.
Noch bis Mitte Oktober dreht der Südwestrundfunk unter anderem in Offenburg für seinen Film "Schöne...

Videos

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

Oberliga: SV Oberachern - TSG Backnang

  • Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

    Stadt Offenburg wird 13 Millionen Euro in Klimaschutz stecken - 17.11.2017

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

  • Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

    Brandserie in Bohlsbach: Polizei ermittelt gegen vier junge Männer

  • Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017

    Frontalzusammenstoß zwischen Achern und Kappelrodeck - 17.11.2017