Glückwunschlied über die Spachmail

Diamantene Hochzeit in Altenheim

Autor: 
Dieter Fink
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Mai 2019

Hermine und Walter Biegert aus Altenheim feierten ihre diamantene Hochzeit. ©Dieter Fink

Am Sonntag feierten Walter und Hermine Biegert, geborene Roth, aus Altenheim diamantene Hochzeit.

Am 12. Mai 1959 führte der 24-jährige Walter seine 20-jährige Hermine in Altenheim zum Traualtar. Ein 105 Personen zählender Hochzeitszug von der Kirche zur  Gastwirtschaft. Walter, der in Meißenheim mit zwei älteren Brüdern aufgewachsen war, half von klein auf in der elterlichen Landwirtschaft mit und besuchte die Landwirtschaftsschule. 
Hermine wuchs im landwirtschaftlichen Elternhaus zusammen mit ihrer älteren Schwester auf und besuchte danach auch die Landwirtschaftsschule in Kehl. Nach der Hochzeit übernahm das Paar gemeinsam die elterliche Landwirtschaft der Ehefrau und vergrößerte sie. 1960 kam Heike auf die Welt, gefolgt 1961 von Regine, 1965 Martin, der den elterlichen Betrieb übernehmen wollte. 1969 folgte das Nesthäckchen Silke. Ein schwerer Schicksalsschlag für die Familie war der frühe Tod von Sohn Martin, der 1992 im Alter von erst 26 Jahren starb.

Erfolgreicher Reiter

Walter war in jungen Jahren ein erfolgreicher Springreiter und Mitglied im Reiterverein Meißenheim. Seine Leidenschaft ist bis heute der Gesang, zuerst im Gesangverein Meißenheim und seit 1959 bis heute im Gesangverein Altenheim. Von 1976 bis 1994 war Walter Kirchengemeinderat in Altenheim. Hermine war früher im Turnverein Altenheim aktiv und bei den Landfrauen. 

- Anzeige -

Sie ist trotz Pflegebedürftigkeit noch Mitglied im Hausfrauenbund und einer Selbsthilfegruppe. Gemeinsam gehen sie bis heute zum Volksliedersingen, sind Mitglied im Historischen Verein und wissen beim Museumsdienst Geschichten aus früheren Zeiten zu erzählen. Weiter besuchen sie gemeinsam die Seniorennachmittage, bei denen Walter manchmal mit dem Akkordeon unterhält. Beide sind Mitglied in VdK Ortsverband Altenheim. 

Am Dienstag vor der Diamantenen Hochzeit erlitt Walter einen Schlaganfall und wurde in die Klinik eingeliefert – noch rechtzeitig. So konnte er am Sonntagmorgen seiner Ehefrau Hermine ein Ständchen darbringen. Er spielte ihr auf seinem Akkordeon das Lied »Sah ein Knab ein Röslein stehn«. Der Gesangverein übermittelte seine Glückwünsche zum Jubeltag per Voicemail und sang »You‘ll be in my heart« (Dir gehört mein Herz) von Phil Collins was die beiden zu Tränen rührte. Am Sonntagabend durfte der Jubilar dann für zwei Stunden das Krankenhaus verlassen, um mit seiner Ehefrau, den drei Kindern und vier Enkeln mit Partnern dieses besondere Fest zu begehen.

Zum runden Ehejubiläum gratulieren dem 84 und 80 Jahre alten Jubelpaar neben den Kindern mit Schwiegersöhnen, vier Enkel mit Partnern, Verwandte, Nachbarn, Bekannte, die Tagespflege der Sozialstation Ried, die Gemeinde und Vereine.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  
  • 01.05.2019
    Relaxen und Genießen im Renchtal
    Das neugestaltete Ringhotel Sonnenhof in Lautenbach im Renchtal begrüßt seine Gäste mit einer einzigartigen Kulisse am Fuße des Schwarzwaldes. Ob im Restaurant, bei den Spa-Angeboten, für Tagungen oder Hochzeiten – der Sonnenhof ist die ideale Adresse zum Relaxen und Genießen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 3 Stunden
Festgottesdienst in der Wallfahrtskirche Zell
Das silberne Priesterjubiläum von Bruder Markus war ein großer Tag der Freude und Dankbarkeit. Zahlreiche Mitbrüder und Weggefährten feierten mit dem Guardian des Zeller Kapuzinerklosters.  
vor 3 Stunden
Ehemalige Geschäftsführerin der Karl Knauer KG Biberach
Am Samstag verstarb Maria Knauer, ehemalige Geschäftsführerin und Gesellschafterin der Karl Knauer KG Biberach, im hohen Alter von 94 Jahren.
vor 3 Stunden
Vortrag beim Marketing-Club
»Jeder liebt den Fortschritt, kaum einer aber den Wandel«, so Volker Busch bei seinem Vortrag beim Marketing-Club Ortenau/Offenburg im Burda-Media-Tower.  
vor 3 Stunden
Der Kinzigtäler
Auch außerhalb der Fasend trägt sich Närrisches zu. Die Sammlung der Schnitzer hat längst begonnen, um diese mit Wonne und spitzer Zunge in der nächsten Kampagne genüsslich dem geneigten Narrenvolk kundzutun. Was jetzt schon feststeht: Ganz oben in den närrischen Schlagzeilen wird einer stehen, der...
vor 12 Stunden
18 Weine des Jahrgangs 2018 kredenzt
Gemeinsam den eigenen aktuellen Weinjahrgang verkostet: 18 Weine vorwiegend Jahrgang 2018 probierten die 430 Gäste bei der traditionellen Mitgliederkostprobe der Durbacher Winzergenossenschaft. Gleich drei Weinhoheiten stellten mit den Kellermeistern und Verantwortlichen die Weine vor.    
vor 12 Stunden
TBO weitetet Einsatzgebiet aus
Beim Winterdienst weniger Salz benötigen ist das Ziel. Laut Votum des Verkehrsausschusses sollen in naher Zukunft auch die Straßen von Bohlsbach, Griesheim und Bühl vom TBO-Winterdienst profitieren, der die salzsparende Sole-Technik gewährleistet.
vor 12 Stunden
Gemeinsam für eine offene Kirche
Maria 2.0 ist auch in Niederschopfheim angekommen: Engagierte Katholikinnen organisierten – parallel zum Abendgottesdienst – eine Protestfeier in der Alten Schule. Sie fordern, endlich auch in der katholischen Kirche zu Weiheämtern zugelassen zu werden.
vor 12 Stunden
Spielplatz und vieles mehr
Mit vielen Imagebildern untermauert stellte die Stadtverwaltung am Montag im Planungsausschuss die Vorhaben für die Gifiz-Halbinsel vor. Für 1,3 Millionen Euro soll dort ein Freizeitbereich für alle Generationen entstehen. Vorgesehen sind ein Wasserspielplatz, eine Arena für Veranstaltungen sowie...
vor 13 Stunden
"Median": Vorgaben der Heimaufsicht nicht umsetzbar
Das zur Berliner »Median«-Gruppe gehörende Fachpflegeheim Haus St. Georg in Nordrach wird zum 31. August geschlossen. Das hat der Vorstand von »Median« entschieden. 
vor 15 Stunden
Offenburg
Der Polizei in Offenburg ist am Montagabend von einer Zeugin mehrere auffällige Jugendliche im Bereich eines Offenburger Schulfhofs gemeldet worden. Sie teilte mit, dass sie gesehen habe, dass ein Jugendlicher mit einer Schusswaffe rumhantiert hat. 
vor 16 Stunden
Jubiläum
Die Ohlsbacher »Frauen aktiv« bestehen seit 50 Jahren. Den Grundstein hatte 1969 Elisabeth Stecher gelegt. Beim Festakt elf Frauen der ersten Stunde sowie viele weitere Mitglieder geehrt.
vor 19 Stunden
Winzergenossenschaft siegt
Die Winzergenossenschaft Durbach ist erneut Spitzenreiter mit Deutschlands bester Scheurebe. Bereits 2018 war die WG ausgezeichnet worden, nachdem sie die höchste Punktzahl im Wettbewerb der Zeitschrift »Wein und Markt« in Mainz erreichte.