Fast 80 Vereine sind beteiligt

Die »Sport-Spaß«-Broschüre liegt wieder aus

Autor: 
Thorsten Mühl
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
12. Oktober 2018
Bei der Vorstellung der »Sport-Spaß«-Broschüre (von links): Katrin Schneider (Barmer) Sabine Huber und Michél Elsté (Stadt Offenburg) und Uwe Lothspeich (VfR Elgersweier).

Bei der Vorstellung der »Sport-Spaß«-Broschüre (von links): Katrin Schneider (Barmer) Sabine Huber und Michél Elsté (Stadt Offenburg) und Uwe Lothspeich (VfR Elgersweier). ©Thorsten Mühl

Erneut konnte die Zahl der Kursangebote und der beteiligten Vereine für die Offenburger »Sport-Spaß«-Broschüre gesteigert werden. Zum 23. Mal kooperieren Stadt und Barmer Ersatzkasse, um eine Orientierung über die breite sportliche Angebotspalette zu bieten.

Die neue »Sport-Spaß«-Broschüre ist im 23. Jahr ein zuverlässiger Begleiter, der zum einen einen ausführlichen Überblick über die Angebote in Offenburgs Sportvereinen, aber auch eine Plattform bietet, wo wann was angeboten wird. Die Einzelheiten zum umfangreichen Nachschlagewerk wurden kürzlich vorgestellt. Wo 1996 mit rund 100 Angeboten begonnen wurde, hat sich die Zahl in 23 Jahren auf 368 gesteigert. Das ist wiederum ein kleines Plus von vier gegenüber dem Vorjahr, ebenso konnte die Zahl der beteiligten Vereine um drei auf 76 gesteigert werden. 

»Wenn sich heute fast 80 von rund 120 Vereinen bei der Broschüre beteiligen, ist das eine sehr gute Zahl«, stellt Michél Elsté (Abteilung Schule und Sport) heraus. Kollegin Sabine Huber, seit 2001 im Rahmen des Projekts engagiert, ergänzt: »Eine sehr gute Zahl ja, aber noch immer mit Luft nach oben.«

Das Sport-Spaß-Programm legt die Stadt Offenburg nicht nur mit Vereinen, sondern auch mit der Barmer auf. Die Offenburger sollen zu mehr Bewegung animiert werden, auch die Mitgliedschaft im Verein wird als nützlich erachtet. Kontinuierliches Sporttreiben senke bereits bei einer Stunde die Woche die Wahrscheinlichkeit einer Depression um zwölf Prozent. »Präventionsangebote sind ein verstärktes Ziel für die Zukunft, Sport spielt dabei eine wichtige Rolle«, so Katrin Schneider, Regionalgeschäftsführerin der Barmer Offenburg. 

- Anzeige -

Die Palette der Angebote, die die neue Broschüre aufzeigt, ist wieder enorm. 133 Angebote im Teambereich, 73 im Sektor Gesundheit, 134 im Fitnessbereich sowie 28 im Seniorensektor sollten sicherstellen, »dass jeder Interessierte das für ihn richtige Angebot finden kann«, so Huber. Viele Freiheiten bestehen, zum Beispiel in Form von Schnupperkursen, die nicht zwingend eine daraus folgende Mitgliedschaft im Verein nach sich ziehen müssen. 

Einige neue Angebote

»Man kann so ablesen, wie leistungsfähig unsere Vereine sind. Jeder kann das für ihn richtige Angebot finden«, ist Michél Elsté sicher. Neu verzeichnet sind zum Beispiel Billard-Schnupperkurse, eine neue Cheeleading-Gruppe beim American Football (Offenburg Miners) ist ebenso vertreten wie Frauenfußball (DJK Offenburg), Angebote im Wintersportbereich (erlebte Natur) oder Kinder-Aerobic (TuS Rammersweier). Beispiel einer gelungenen Kooperation ist der VfR Elgersweier. Der rund 500 Mitglieder zählende Fußball-Verein setzt auf engagierte Jugendarbeit, verzeichnet aktuell rund 130 Nachwuchskicker, die von 20 Trainern betreut werden. Auch in Sachen Beitrag zum Umweltschutz engagiert sich der VfR, wie Finanzvorstand Uwe Lothspeich ausführt. In den letzten Jahren wurden 395 000 Euro investiert, beispielsweise in eine Solarthermische und Photovoltaik-Anlage für das Sportheim. 
 

Info

Hier liegt sie aus

Die »Sport-Spaß«-Broschüre (Auflage: 2500 Exemplare) liegt im Bürger- und Seniorenbüro, den Stadtteil- und Familienzentren, der Kunst- und Musikschule, den Ortsverwaltungen und bei der Barmer aus. Zudem ist sie bei der städtischen Abteilung Schule und Sport erhältlich sowie online unter www.offenburg.de.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Die Durbacher Ortsteile Ebersweier und Unterweiler sollen bald auch durch einen Radweg miteinander verbunden sein. Das Foto zeigt die Stelle, an der eine Querungshilfe geplant ist – links geht es in die Almstraße, geradeaus in Richtung Rammersweier. Durch die Querung könnte die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert werden.
Verbindung zwischen Ebersweier und Unterweiler
vor 4 Minuten
Ein bereits lang gehegter Wunsch soll 2019 in Erfüllung gehen: Das Landratsamt hat dem Durbacher Gemeinderat den Verlauf des neuen Kreisradwegs zwischen Ebersweier und dem Ortsteil Unterweiler vorgestellt. Eine Querungshilfe an der Kreisstraße ist geplant. 
Offenburg
vor 3 Stunden
Von der »Finca« in die Tasse: »Maurer Kaffeewelten« bezieht eine seiner Kaffeesorten über Carola Larios-Postel, die mit ihrem Projekt »Meámbar« Rohkaffee aus Honduraz direkt beim Bauern einkauft. So will sie die Einheimischen unterstützen, deren Existenz an einem fairen Kaffeepreis hängt.
Verkehrspläne
vor 6 Stunden
Nach einer Erhebung an 15 neuralgischen Stellen schlägt die Stadtverwaltung vor, vier neue stationäre Blitzeranlagen aufzustellen. Außerdem soll es einen neuen Mess­einschub geben, um die Anlagen ausreichend zu bestücken – insgesamt wären es dann drei.  
Katharina Dietz wird 85
vor 8 Stunden
Katharina Dietz aus Hildboltsweier feiert heute ihren 85. Geburtstag. Von 1965 bis 1991 legten unzählige Offenburger regelmäßig bei der legendären »Dame vom Grill« eine Pause ein, um sich mit einer »Roten« oder einer »Weißen« zu stärken.
Interkultureller Konzertabend
vor 8 Stunden
Der Interkulturelle Konzertabend mit der Formation »Herbie and The Worlderers« zog am Samstag viele Besucher in das Gasthaus »Löwen« in Ichenheim. Neben geflüchteten Gästen genossen zahlreiche einheimische Freunde von fetziger, orientalischer Musik die Veranstaltung.
Der Harmersbacher
vor 8 Stunden
Ein Schreibtisch, und wie es darauf aussieht, sagt viel über den Charakter eines Menschen aus. Sagt man. 
Am Sonntag wird das Urbansfest gefeiert
vor 8 Stunden
An das Anlegen des Urbansbergs vor 50 Jahren erinnerten sich kürzlich Gründungsvater Ludwig Kiefer und die Ehefrauen, Kinder und Enkel seiner einstigen Mitstreiter. Kommenden Sonntag wird das Urbansfest gefeiert.
Verleih-Station für Pedelecs im Ort denkbar
vor 8 Stunden
Nach Offenburg, Kehl und Lahr entschied sich auch der Ortenberger Gemeinderat beim Mobilitätsnetzwerk mitzuwirken. Die Mitgliedsgemeinden möchten damit bereits vorab Bausteine für das vom Landkreis geplanten »Verkehrskonzept Ortenau« liefern. Investitionen werden derzeit bis zu 75 Prozent vom Land...
Patrozinium in Hofweier war vom Wetter verwöhnt
vor 15 Stunden
Die katholische Kirchengemeinde Hofweier feierte das Fest ihres Schutzheiligen St. Gallus. Das strahlende Herbstwetter machte einen Stehem­pfang im Freien möglich. 
Griesheimer tritt im Finale beim Sender Gute Laune TV an
vor 17 Stunden
Ab morgen, Donnerstag, entscheidet sich, ob Jannik Rendler aus Griesheim beim Sender Gute Laune TV Künstler des Jahres 2018 wird. Vorausgesetzt, viele Facebooknutzer stimmen für ihn ab, denn nur über dieses Medium ist das Votum möglich.
Offenburger Stadtentwicklung
vor 17 Stunden
Vom schnöden Kanal zum schicken Stadtstrand: Zwei Abschnitte des Mühlbachufers sind bereits zu einer Promenade mit einladenden Sitzflächen umgestaltet worden. Derzeit läuft der dritte Bauabschnitt. Wir sagen, was dort passieren soll.
Streit um Hubschrauberflüge
vor 17 Stunden
Gregor Strempel, Anwalt der vor dem Verwaltungsgericht unterlegenen Fluggegner, strebt eine Berufungsverhandlung gegen die Genehmigung der Junker-Hubschrauberflüge an. Das Verwaltungsgericht Freiburg hatte die Berufung nicht zugelassen. Dagegen wehrt sich Strempel vor dem Verwaltungsgerichtshof in...