Offenburg

Ein Hoch auf die Spitzensportler

Autor: 
Sebastian Jochum
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
14. Dezember 2011
Foto: Ulrich Marx - Für besondere Leistungen im Sport haben Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (rechts) und Bürgermeister Christoph Jopen (ganz links, stehend) die Sportler des Jahres ausgezeichnet.

(Bild 1/3) Foto: Ulrich Marx - Für besondere Leistungen im Sport haben Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (rechts) und Bürgermeister Christoph Jopen (ganz links, stehend) die Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Zum Jahresende hat die Stadt Offenburg ihre besten Sportler 2011 ausgezeichnet. Im Salmen ehrten Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und Bürgermeister Christoph Jopen am Montag zahlreiche Athleten, Mannschaften, Trainer und andere Akteure, die sich besonders um den Sport in der Region verdient gemacht haben
Offenburg. In seinem Res&uuml;mee &uuml;ber ein &raquo;erfolgreiches Sportjahr&laquo; erinnerte B&uuml;rgermeister Christoph Jopen etwa an den Mountainbike-Weltcup in Rammersweier und den Gifiz-Triathlon mit internationaler Beteiligung sowie an die seltene L&auml;nderspielatmosph&auml;re im Karl-Heitz-Stadion w&auml;hrend des U 20-Matchs gegen Polen im August. Offenburg habe sich einmal mehr als &raquo;die Sportstadt in Mittelbaden&laquo; zeigen k&ouml;nnen. Viermal in Folge Sportler des Jahres wurde zum vierten Mal in Folge H&uuml;rdensprinter Matthias B&uuml;hler, der 2011 erneut Deutscher Meister im 110-Meter-Lauf wurde. Bei Offenburgs Ausnahmeathletin Christina Obergf&ouml;ll dagegen bleibt es (zun&auml;chst) bei neun Auszeichnungen, denn die Stadt w&auml;hlte erstmals Lucia Morelli zur Sportlerin des Jahres. Die geb&uuml;rtige Italienerin aus Berghaupten boxte sich im Februar mit 32 Jahren zum Weltmeistertitel im Leichtgewicht. Im Behindertensport wurde Tischtennis-Vize-Europameisterin Juliane Wolf als Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Auch der Nachwuchs wurde f&uuml;r die Jugendsport-Kategorie auf die Salmen-B&uuml;hne geholt: Jana Janson (19) vom Schwimmsportverein Offenburg konnte sich im Wasser &uuml;ber 100 Meter Delfin und 400 Meter Lagen gegen die Konkurrenz durchsetzen. H&uuml;rdenl&auml;ufer Manuel Burkart (17) holte sich den S&uuml;ddeutschen Titel &uuml;ber 400 Meter und trug als Mitglied der 4 mal 400 Meter-Staffel der LG Offenburg zum Gewinn der Bronzemedaille bei den S&uuml;ddeutschen Meisterschaften bei. Stille Stars der Vereine Mit dem Sportehrenbrief &uuml;berreichte OB Schreiner die h&ouml;chste Auszeichnung der Stadt, die im Sportbereich vergeben wird, an Fritz Scheuer. Als Trainer f&uuml;hrte der amtierende Pr&auml;sident des Volleyball-Clubs Offenburg die Damen-Mannschaft im Jahr 2009 in die 2. Bundesliga. Sieben Sportehrennadeln gingen zudem an die &raquo;stillen Stars&laquo; der Vereine: Anneliese Blessing (Tanzsportclub Schwarz-Wei&szlig; Offenburg), Eleonore Elst&eacute; (Schwimmsportverein Offenburg), Ruth Kempf (TV Griesheim), Loni Krieg-Seiler (ETSV 1846 Jahn Offenburg), Irmgard Wiegele (TV Zell-Weierbach), Bernd Siegmund (Rad- und Motorsportverein Lohengrin Bohlsbach) und Gottfried Steimel (ETSV 1846 Jahn Offenburg). Die besten Sportler der Stadt: Sportler des Jahres: Matthias B&uuml;hler Sportlerin des Jahres: Lucia Morelli Sportlerin des Jahres (Behindertensport): Juliane Wolf Herrenmannschaften des Jahres: Sportclub Offenburg (Fu&szlig;ball) Damenmannschaft des Jahres: DJK Offenburg (Tischtennis) Behindertenmannschaft des Jahres: BSG Offenburg (Wasserball) Jugendmannschaft des Jahres (Mixed): Badmintonclub Offenburg Ehrenbrief der Stadt: Fritz Scheuer Sie haben die Sportplaketten in Bronze, Silber und Gold bekommen: Senioren: Sportplakette in Bronze: Gerhard Grafm&uuml;ller und Wilfried Mannshardt (beide Budo-Club Offenburg); Sportplakette in Silber: Eveline Schmidl (ETSV 1846 Jahn Offenburg / Ger&auml;tturnen); Sportplakette in Gold: Werner Heinze und Roland M&uuml;ller (ETSV 1846 Jahn Offenburg / Fechten), Marcel Czibulinski (Schwimmsportverein Offenburg), Herrenmannschaft Faustball-Verein Feuerwehr Offenburg Sonderehrungen: Sportplakette in Bronze: Christina W&auml;ckerle-Kleinheitz (ETSV 1846 Jahn Offenburg / Fechten), Moritz Backofen und Mike Egger (Radsportgruppe Offenburg-Fessenbach), Fabian Schmidt (Volleyball-Club Offenburg, Samuel Fischer (Schwimmgruppe Region Karlsruhe), Lucia Morelli (Tommy&rsquo;s Fit &amp; Fun / Boxen), Claudia Kleineheismann (Tanzsportclub Schwarz-Weiss Offenburg), Herrenmannschaft Budo-Club Offenburg, Herrenmannschaft Offenburger Fu&szlig;ballverein 1907, 1. Herrenmannschaft Sport-Club Offenburg 1929/50 / Fu&szlig;ball Behindertensport: Sportplakette in Bronze: Ralf Meyer, Sener Oguz und die Herrenmannschaft (Tischtennis); Sportplakette in Silber: Patrick M&uuml;ller (Tischtennis), Mixed-Mannschaft (Wasserball); Sportplakette in Gold: Klaus Rauber, Juliane Wolf (beide Tischtennis) Jugend: Sportplakette in Bronze: Lukas und Jonas Burger (Badmintonclub Offenburg), Jugendmannschaft Mixed (Badmintonclub Offenburg), David Grund, Jannik K&ouml;nig, Nina K&ouml;nning, Alexander Leiser, Alice Lubberger, Jessica Lutz und Noah Sauer (Budo-Club Offenburg), Elena Adam, Judith Stadelbacher und Anja Vetter (Leichtathletik-Gemeinschaft Offenburg), Benedikt Kipka (RSG Offenburg-Fessenbach), Justine Lange und Natalie Vollmer (Taekwondo Ates), Jugendmannschaft Volleyballclub Offenburg; Sportplakette in Silber: Manuel Burkart (Leichtathletik-Gemeinschaft Offenburg) Aktive: Sportplakette in Bronze: Petra Heuberger (DJK Offenburg / Tischtennis), Andreas Braun und Isabelle Janz (LG Offenburg), Sven Mattner (TV Griesheim); Sportplakette in Silber: Quentin Seigel (LG Offenburg), Jana Janson (Schwimmsportverein Offenburg); Sportplakette in Gold: Matthias B&uuml;hler und Christina Obergf&ouml;ll (LG Offenburg) Freizeitsportehrungen im Verein: Sportplakette in Bronze: Hans J&uuml;rgen Hilken und G&uuml;nter Roth (Polizeisportverein Offenburg); Sportplakette in Silber: Fritz-G&uuml;nter Grosshans und Claus Hermann (Polizeisportverein Offenburg); Sportplakette in Gold: Dieter Brehm (ETSV 1846 Offenburg), Edith Gold, Ernst Horst, Christiane Sulzer und Heinz Vetter (Polizeisportverein Offenburg) Jugendehrungen im Verein: Sportplakette in Bronze: Tim Armbr&uuml;ster und Kilian Wei&szlig; (Badmintonclub Offenburg), Cedric Marx (Budo-Club Offenburg), Jana Neumaier (DJK Offenburg), Vanessa Burckhardt (Schwimmsportverein Offenburg); Sportplakette in Silber: Lukas und Jonas Burger (Badmintonclub Offenburg), Anna Saier (RSG Offenburg-Fessenbach, Aaron G&ouml;ppert (Taekwondo Ates); Sportplakette in Gold: Robin J&ouml;rger (Motorsportclub Offenburg) Sonderehrungen im Verein: Sportplakette in Gold: Jana Neumaier und Adrian Glunk (DJK Offenburg) und die Auswahlmannschaft DJK-Di&ouml;zesanverband Freiburg.<br /><br /> <h4>Audiobeitrag zum Thema</h4> <script type="text/javascript" src="../../../JS/mp3player/audio-player.js"></script> <script type="text/javascript" src="../../../JS/mp3player/audio-player-setup.js"></script> <p id="audioplayer_1">Sie ben&ouml;tigen den Flash-Player um diesen Inhalt anzuzeigen.</p> <script type="text/javascript">// <![CDATA[ AudioPlayer.embed("audioplayer_1", {soundFile: "http://test.mittelbadische-presse.tv/files/mp3/20111213_sportlerehrung.mp3", titles: "Sportlerehrung Offenburg",}); // ]]></script> pr&auml;sentiert von <a href="http://www.hitradio-ohr.de"><img style="align: right;" src="../../../images/ohr_logo.gif" alt="Radio-Ohr-Logo" /></a>

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 2 Stunden
Senior-Chefin feierte 90. Geburtstag
Die Senior-Chefin vom Biberacher „Kreuz“ feierte den 90. Geburtstag und arbeitet noch täglich in der Küche des Gasthauses – weil ihr sonst langweilig wäre. Auch für ein langes Leben weiß sie viele Rezepte.
vor 2 Stunden
Der Harmersbacher
Derzeit gibt es bei den Menschen nur ein Topthema. Nein, es ist nicht Corona.
vor 10 Stunden
Winzer in Wassernot
Trockenheit und Tropenhitze macht nicht nur den Durbacher Winzern derzeit zu schaffen. Seit Tagen rollen wieder die Wassertransporte durchs Dorf, um die komplett ausgetrockneten Rebstöcke zu retten. Durbach selbst führt ab der Gemarkung Ebersweier kein Wasser mehr. 
vor 10 Stunden
Neuried - Ichenheim
In Ichenheim können Interessierte den Pferdeführerschein Umgang, den Kutschenführerschein und das Fahrabzeichen sowie das Longierabzeichen ablegen. Spannend auch für Eltern reitender Kinder.
vor 10 Stunden
Prozess vor Amtsgericht
Ein 30-jähriger Afghane hat im April zwei Offenburger mit einer Schusswaffe bedroht und musste sich jetzt vor dem Amtsgericht verantworten. Während der Taten war der Mann betrunken.
vor 11 Stunden
Hohberg - Niederschopfheim
Die CDU Hohberg bot den 20 Kindern im Ferienprogramm eine Menge Spaß und Informationen im Niederschopfheimer Wald. Auf der Suche nach Fuchs, Reh und Bisam.
vor 12 Stunden
Keine Genehmigung
Keine großen Veranstaltungen in der Stadt bedeuten auch keine verkaufsoffenen Sonntage: Wie das Stadtmarketing Offenburg und die City Partner alternativ den Handel ankurbeln wollen. 
vor 12 Stunden
Offenburg
Noel Treffinger (18) aus Ortenberg hat sein Abitur am Schiller-Gymnasium in Offenburg gemacht. Seine Neigungsfächer waren Chemie, Musik, Deutsch, Englisch und Mathe. Zu seinen Hobbys zählen Klarinette und Saxophon spielen, Politik und Lesen.
vor 13 Stunden
Markus Dauber gratuliert Angela Migliazza
Die ehemalige Spielführerin der Bundesliga-Kickerinnen des SC Sand geht auch bei der Volksbank in der Ortenau voran. Nun wurde Angela Migliazza die Prokura erteilt.
vor 15 Stunden
Polizei sucht Zeugen
Rund 60 Strohballen sind in der Nacht auf Dienstag bei Biberach in Flammen aufgegangen. Bereits vor einer Woche hatte es dort auf der Fläche gebrannt. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus und ermittelt. 
vor 18 Stunden
Orchesterprobe
Der Musikverein Zunsweier absolvierte seine erste Probe in Orchesterformation.
vor 18 Stunden
"Krankenschwester" siegte bei Wettbewerb
Architekt, Arzt, Polizist, Krankenschwester: 18 Kinder mit Migrationshintergrund haben bei einem Projekt der Evangelischen Erwachsenenbildung ihren Traumberuf gemalt. Das sind die fünf Sieger.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Das Einrichtungshaus mitten in der Stadt: Möbel Seifert bietet nach einem Sortimentsumbau eine große Auswahl an Küchen-, Wohn- und Esszimmer Möbel an.
    11.08.2020
    Möbel Seifert bietet nach Sortimentsumbau noch mehr Auswahl
    Möbel Seifert, das Möbel- und Einrichtungshaus im Herzen Acherns, kann auf über eine 133-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurückblicken. Das Familienunternehmen bietet auf fünf Etagen und einem Sortimentswechsel jede Menge tolle Angebote namhafter Möbelmarken zu überraschend günstigen Preisen.
  • Das Schlafzimmer als Wohlfühlort: Der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach hat alles rund um den gesunden Schlaf im Sortiment.
    10.08.2020
    Himmlisch schlafen mit dem D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach
    Eine qualitativ hochwertige Matratze ist die beste Basis für erholsamen Schlaf. Und die muss nicht teuer sein: Diesen Beweis tritt der D&K Sonderposten Großhandel in Gengenbach an. Er präsentiert aktuell noch auf 120 Quadratmetern, ab August auf rund 500 Quadratmetern, alle Arten von Matratzen...
  • 07.08.2020
    Auf dem Gelände der Möbelschau Offenburg hat am Mittwoch der erste Outdoor-Funpark im Raum Offenburg eröffnet. Auf über 1000 Quadratmetern Fläche können sich Besucher auspowern.
  • Die Bereiche JOOP! LIVING ROOM, DINING ROOM, BEDROOM und BATHROOM sprechen dieselbe Designsprache und verschmelzen perfekt zu harmonischen Wohnwelten.
    23.07.2020
    Premium-Kollektion bei Möbel RiVo
    Möbel RiVo ist eine der führenden Adressen für anspruchsvolles Einrichten in der Region. Das Möbelhaus in Achern-Fautenbach steht seit mehr als 40 Jahren für geschmackvolles Wohnen und ist Partner ausgewählter Marken. So zählt Möbel RiVo zum exklusiven Kreis an Möbelhäusern in Deutschland, der die...