Lumbaziobe in Zell-Weierbach

Ein märchenhafter Auftakt zur Fasent

Autor: 
Regina Heilig
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
15. Januar 2018
Dass die Prinzessin (Kathrin Herp) den Froschkönig (Lena Köther) nicht erhören will, erzürnt ihren königlichen Vater (Melanie Zimper).

Dass die Prinzessin (Kathrin Herp) den Froschkönig (Lena Köther) nicht erhören will, erzürnt ihren königlichen Vater (Melanie Zimper). ©Regina Heilig

Märchenhaft hat die Narrenzunft Zell-Weierbach in ihrem gemütlichen Keller den Auftakt der Fasentkampagne 2018 gestaltet.

Angesichts der Temperatur war es eine Wohltat, dass die Zell-Weierbacher Feuerteufel, kaum erwacht und aus der Höhle gekrochen, ein Feuerchen hinter dem Rathaus entfachten, an dem sich neben den höllischen Narren auch die Zeller Esel und die Zuschauer wärmen konnten. Von »Bott« Alfons End moderiert und mit flotten Klängen des Spielmanns- und Fanfarenzugs unter der Leitung von Herbert Falk untermalt, eröffneten die Zell-Weierbacher die Fasent 2018.

Die Qual der Wahl

Zum Glück war es im Narrenkeller dann mollig warm, als Moderatorin Lina Hofmann ihr Märchenbuch aufschlug. Drei reife »Märchenprinzen aus dem Zauberland« bereiteten zum Auftakt mit ihrer Werbung der umschwärmten Angebeteten eine wahre »Qual der Wahl«. Da hatte es der umwerfend schöne (wie vor allem er selbst fand) Prinz auf der Suche nach seiner Traumfrau schon leichter: Der verlorene Knobelbecher passte keiner der beiden »sooo hässlichen« Schwestern (was diese partout nicht einsehen wollten), sondern nur dem lieblichen Aschenputtel: »Okay!«, befanden zum Schluss alle. Auf dem gleichen Märchen beruht das Musical »Cinderella«, aus dem Stimmwunder Hannah Bühler »Lavender’s Blue« sang. 

- Anzeige -

Die »NB Girls«, allesamt bekanntlich eher hoch gewachsen, schmetterten den Zwergensong: »Grabt, Brüder!«, klang es zum großen Vergnügen der Gäste zur Melodie von »Dschingis Khan«. 

Die Kolleginnen von den »NB Teens« schwangen später beim Tanz der »Männer in Strumpfhosen« die Beine in schier unglaublichen Verrenkungen. Mit der launigen Geschichte von »Rapunzel«, die sich beruflich verändern will und den Arbeitsvermittler genauso strapaziert wie zuvor die Prinzen, und dem »Froschkönig« setzte die Narrenjugend, die das Programm maßgeblich gestaltet hatte, echte Glanzpunkte. Beim Plündern der Schlossbar entdecken das verwöhnte Königstöchterlein und der verwunschene Prinz gemeinsame Interessen: Hoch die Tassen! 

Freude auf Renovierung?

Und dass beim Märchenquiz ausgerechnet in Zell-Weierbach der »Goldesel« verortet wurde, freute Ortsvorsteher Willi Wunsch sicher am meisten – wird es dann doch noch was mit der raschen Renovierung der Abtsberghalle? Die Zeller Narren mit Zunftmeister Patrik End an der Spitze wären sicher dafür, denn sie planen am 12. Februar eine Neuauflage des »Rosenmontagsballs«.
 

Info

Die Mitwirkenden

Simone Basler, Tessa Bau, Maria Berger, Elisa Busam, Gerhard Busam, Theresa Busam, Hannah Bühler, Patrick Dufner, Jürgen Ehrhard, Patrik End, Larissa Eschbach, Caroline Falk, Patricia Falk, Daniel Godde, Kathrin Herp, Elisa Heuberger, Lina Hofmann, Denise Kinzel, Anja Kopf, Lena Köther, Bianca Kuderer, Melanie Lampert, Iris Striegel, Anna-Lena Vollmer, Janine Weidele und Melanie Zimper.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • 21.03.2019
    In Friesenheim-Oberschopfheim
    Klasse statt Masse und Lebensmittel aus der Region – dieser Lebensstil ist nicht erst seit gestern immer mehr Menschen wichtig. Doch für viele ist es schwierig, diese Produkte vor Ort zu finden. Abhilfe schaffen hier kleinere Lebensmittelläden, wie „Xaver‘s Landmarkt“ in Oberschopfheim. Das Angebot...
  • 20.03.2019
    Eröffnung am 30. März
    Beim Grillen wird es jetzt richtig heiß: Der Obi Markt in Offenburg eröffnet am Samstag, 30. März, seine neue 500 Quadratmeter große »BBQ & Grillwelt« – und macht sich zur Top-Adresse für Grill-Fans. Kunden erwartet ein konkurrenzlos großes Angebot an Grills und Zubehör von Top-Marken. Zur...
  • 19.03.2019
    Kehl
    Zum 29. Mal können Gäste am Wochenende des 30. und 31. März in der Kehler Innenstadt den Kehler Autopark besuchen. Eingerahmt ist er in ein Frühlingsfest, der Sonntag ist außerdem verkaufsoffen.
  • 28.02.2019
    Kehl-Kork
    Traumhafte Bäder in den verschiedensten Varianten, zugeschnitten auf die individuellen Wünsche des Kunden - dafür stehen die Experten von Badtraum in Kehl-Kork seit 11 Jahren. Das Besondere dabei: Badtraum liefert alle Leistungen aus einer Hand und steht den Kunden von der Planung bis zum Einbau...

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

Ehrung beim Imkerverein Offenburg: Jubilar Friedrich Hess (links) und der Vorsitzende Paul Harter.
vor 20 Minuten
Insgesamt positives Fazit zu 2018
Trotz des heißen und trockenen Sommers sind die Mitglieder des Imkervereins Offenburg zufrieden mit dem Ertrag im vergangenen Jahr. Allerdings treibt sie nach wie vor die Varroamilbe um – und auch unschöne Vorkommnisse kamen in der Hauptversammlung zur Sprache. 
vor 27 Minuten
Motto "Blaulichttag"
Unter dem Motto "Blaulichttag" findet am 7. April der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres in Offenburg statt. Nicht nur die Geschäfte in der Innenstadt haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Auch Blaulichtorganisationen werden mit Aktionen und Vorführungen vertreten sein. 
vor 2 Stunden
Gutscheine für Kurse und freier Eintritt ins Bad
Laut einer Umfrage können rund 60 Prozent der Zehnjährigen hierzulande nicht richtig schwimmen – auch in Offenburg besteht offensichtlich Handlungsbedarf. Eine FSJ-Schwimmassistentenstelle sollte dazu beitragen, Abhilfe zu schaffen. Doch die Suche ist schwieriger als gedacht. Deshalb setzt die...
vor 3 Stunden
Live-Hacking in Offenburg
Live-Hacking in Offenburg: Welche Gefahren das Internet mit sich bringt, macht der Auftragshacker Erwin Markowsky für die Kampagne »SpardaSurfSafe« deutlich. Offenburger Schulen haben sich bereits zur Teilnahme angemeldet. Am 4. April gibt es auch einen Vortrag für Eltern. 
vor 3 Stunden
Serie zur Bürgermeisterwahl (1)
Im Wahljahr und darüber hinaus müssen die Verantwortlichen in Schutterwald anspruchsvolle Aufgaben stemmen. Das berührt die Arbeit des (neuen) Bürgermeister/der Bürgermeisterin sehr direkt. Wir beginnen unsere Serie mit dem Thema Junge und Alte. 
vor 6 Stunden
Mit Lebenswerk rundum zufrieden
Hochzufrieden könne er sein, wenn er auf sein Lebens zurückblicke, sagt Unternehmer Meinrad Müller, der am Dienstag 80 wird. Obwohl er als Kind noch die Auswirkungen von Krieg und Besatzung erlebt habe, habe er doch sieben Jahrzehnte sein Leben in Frieden gestalten können und viele Erfolge gefeiert...
vor 8 Stunden
Bilanz des Instituts für deutsche Sprache
Das Institut für deutsche Sprache Offenburg konnte in den vergangenen Jahren einen starken Anstieg der Teilnehmerzahlen vermerken. Zurzeit werden mehr als 1000 Schüler unterrichtet. Auch Firmenkurse sind stark gefragt, das IDS möchte dieses Angebot ausbauen.
vor 8 Stunden
Acht Kandidatinnen und Kandidaten
Die SPD hat ihre Liste für die Wahl des Ortschaftsrates Elgersweier Ende Mai zusammen. 
vor 8 Stunden
Wettbewerb für Grundschüler
Unter dem Motto »Kleine Gärtner, große Ernte« startet das Burda-Home-Gartenmagazin für Kinder im Grundschulalter »Mein kleiner schöner Garten« eine Schulgarteninitiative 2019.   
vor 8 Stunden
Mitgliederversammlung
Die Jahresversammlung des Imkervereins Oberharmersbach im Gasthaus »Hubertus« am Samstag war bestimmt von den jährlich anstehenden Terminen und die Sorge um die Bienengesundheit.  
vor 8 Stunden
Wahl auf der Hauptversammlung
Der Sportverein Diersburg hielt auf seiner Hauptversammlung Rückschau, ließ junge Vorstandsmitglieder wählen und ehrte Vereinstreue (Bericht folgt).
vor 8 Stunden
Kommunalwahl
Die CDU Rebland hat mit einer zehnköpfigen Liste die Kandidaten für die Ortschaftsratswahl in Fessenbach, die am 26. Mai gewählt wird, nominiert.