Offenburg

Ein pfiffig gemachter Abend

Autor: 
Jutta Hagedorn
Lesezeit 4 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
27. Januar 2002
»Sport lebt vom praktizierten Ehrenamt«. Mit Christine Obergföll, Holger Kimmig und Nachwuchsstar Nico Sandhaas wurden dieses Jahr gleich drei Sportler bei der Sportlerehrung 2001 am Freitag zu »Sportlern des Jahres« gewählt. Faustballer waren gleich mit zwei Teams zur »Mannschaft des Jahres« erkoren.
Offenburg-Waltersweier. Der 2. Deutschen Meisterin im Speerwerfen, Christine Obergföll, hat es für einige Sekunden die Sprache verschlagen als sie, für sie völlig überraschend, zur Sportlerin des Jahres 2001 ausgezeichnet wurde. »Diese Auszeichnung bleibt bis zur Verleihung streng geheim, außer der Bewertungskommission sollte niemand vorher wissen, wer dieses Jahr dran ist«, erläuterte Oberbürgermeister Wolfgang Bruder bei der Sportlerehrung am Freitagabend in der Freihofhalle das Vorgehen. Die Offenburger Sportelite war wieder gekommen, um die Besten für ihre Leistungen auszuloben, und es war wieder ein vortrefflicher, pfiffig gemachter Abend mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm. Die größte Spannung herrschte natürlich bei der vorher »nicht bekannten« Sportler-des-Jahres-Ehrung, denn den oder die kürt die Stadt nicht jedes Jahr. »Es soll etwas ganz besonderes sein«, erläuterte Bruder bei seiner Laudatio. Mittelpunkt Wolfgang Bruders Ansprache gab einen Rückblick auf ein spannendes Sportjahr 2001. »Über 10000 Zuschauer hatten wir in Offenburg bei der Deutschland Tour. Offenburg stand am Tag der Königsetappe im Mittelpunkt des Radsports.« Der OB freute sich, dass das Team Offenburg bei diesem Sportevent einen hervorragenden 5. Platz erreichen konnte, »und besonders bin ich stolz darauf, dass das Team weiter miteinander trainiert«. 600 Jugendliche nahmen bei der Stadt-Hallen-Jugenfußballmeisterschaft teil, und in der Freihofhalle fanden die Deutschen Meisterschaften im Stepptanzen statt. Auch ging Bruder auf die zahlreichen Vereinsjubiläen ein, wobei das 550- jährige Bestehen der altehrwürdigen Schützengesellschaft besonders hervorgehoben wurde. Dieses Jahr will die Stadt, trotz knapper Kassen, den Sport kräftig unterstützen. So sollen die Sporthallen der Konrad-Adenauer-Schule, der GHS Bohlsbach und die Nordwesthalle einer grundlegenden Sanierung unterzogen werden. Bis 2005 will die Stadt 15 Millionen Euro in Schulen und Sporthallen investieren. Dies ist der größte Posten in Offenburgs Gesamtinvestitionsprogramm der nächsten drei Jahre. »Sport lebt vom praktizierten Ehrenamt«, betonte Bruder. Die Stadt braucht sich aber um ihren Sportnachwuchs keine Sorgen zu machen, so groß war der Kreis der ausgezeichneten Athleten, die eine der begehrten Sportplaketten in Gold, Silber oder Bronze erhielten. Zweirad-Athleten Aber nicht nur etwas in die Hand bekam Offenburgs Sportelite, sondern auch ein Rahmenprogramm der Spitzenklasse. So demonstrierten die »Flyingbikeboys«, was man alles auf zwei Rädern anstellen kann. Den Zuschauern blieb teilweise der Atem stehen bei dem akrobatischen Können der zwei Radfahrer und ihrer beeindruckenden Show. Da musste »Frau für alle Fälle«, Christiane Schofer vom Fachbereich Bürgerservice und Soziales, als natürliche Fahrradbarriere herhalten. Der Trick mit dem Bike klappte, und das Publikum zeigte sich begeistert. Es war eine hinreißende Show mit Feuerwerk, Spezialeffekten und einer Menge Spannung, die die Biker auf der Bühne demonstrierten. Was so alles im Training passiert, zeigte dann Kickboxweltmeister Tomy Sailer bei einer Trainingsvorführung, während die Stepper des Tanzsportclubs Schwarz-Weiß ließen aufsehen und aufhorchen. Sie demonstrierten beeindruckende »Fußfertigkeit«. Auch die Musik kam nicht zu kurz an diesem Abend - durch klassische Beiträge in kleiner Besetzung, präsentiert von der Musikschule. Eben ein perfekt ausgefeiltes, von Moderator Kai Kalchthalter präsentiertes Programm. Sportlerehrung Sportlerin des Jahres 2001: Christine Obergföll (LGO). Sportler des Jahres 2001: Dirk Hudarin (Behindertensportgruppe Offenburg). Jugendmannschaft des Jahres 2001: A-Jugend Faustballverein Feuerwehr und Faustballgemeinschaft (Philipp Fischer, Christian Frei, Christian Häusler, Thomas Häusler, Sascha Itt, Stefan Konprecht). Mannschaft des Jahres 2001: Herren-Mannschaft (Faustballverein Feuerwehr und Faustballgemeinschaft. Jugensportler des Jahres 2001: Nico Sandhaas (Karate Dojo). Sport-Ehrenbrief: Erwin Geiler (Schützengesellschaft Offenburg). Sport-Ehrennadel: Winfried Schmidt (Polizeisportverein), Günter Spitzmüller (Behindertensportgruppe Offenburg). Jugendehrung: Bodo-Club: Franco Eberle (Bronze), DJK: Jennifer Käshammer (Bronze), Faustballverein/Faustballgemeinschaft: A-Jugendmannschaft (Silber), B-Jugendmannschaft (Silber), Karate-Dojo: Nico Sandhaas (Silber), Deutsche Jugend-Nationalmannschaft: Nico Sandhaas (Gold), Keglerverein: B-Jugendmannschaft (Silber), LGO: Domenic Neumann (Bronze), Ski-Club: Sarah Dielenschneider (Bronze), Ski-Rennmannschaft (Bronze), TV 1846: Florian Peiseler (Bronze), Sonja Kleinheitz (Bronze), Ludwig Hinsken (Bronze), Turnverein Zell-Weierbach: Jugend-Mannschaft Prellball (Bronze), Volleyball-Club: A-Jugendmannschaft (Silber) Aktivenklasse: Behindertensportgruppe Offenburg: Sabine Brogle (Gold), Dirk Hudarin (2 x Gold), Holger Kimmig (Gold), Mario Kofler (Gold), Sandra Rittler (Silber), Bodo-Club Offenburg: Alexander Basner (Bronze), Wladimir Fedkin (Bronze), David Springmann (Bronze), Sasko Zaovski (Bronze), Daniela Schirmer (Bronze), Faustballverein/Faustballgemeinschaft: Herren-Mannschaft (Silber), LGO: Marco Kummle (Bronze), Christine Obergföll (Gold), Leichtathletik Damen-Mannschaft (Bronze), Stadt Offenburg: Radsport Mannschaft (Bronze). Altersklasse: Behindertensportgruppe: Faustball-Herrenmannschaft (Bronze), Schützengesellschaft: Waltraud Geiler (Gold), Schwimmsportverein; Angela Zingler (Gold), TV 1846: Dr. Werner Heinze (Gold), Christina Wäckerle-Kleinheitz (Silber). Ehrungen im Verein: Bodo-Club: Jugend-Mannschaft (Bronze), Karate-Dojo: Danny Sandhaas (Bronze), TV 1846: David Baumann (Bronze), Pädagogische Hochschule Freiburg: Fabian Vogt (Bronze). vg

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 5 Stunden
Hohberg
Niederschopfheimer Baggersee und Königswaldsee in Hofweier unter Auflagen zugänglich. Die Seebesucher sollen selbst auf die Einhaltung der Regeln achten, Gemeinde kontrolliert sporadisch.
vor 5 Stunden
Neue Aus- und Einblicke im Dorf
Wenn nach der Corona-Pandemie wieder Veranstaltungen stattfinden dürfen, können die Windschläger Vereine ihre Events in einem neuen Veranstaltungsfenster am Brunnenplatz ankündigen. Der Handwerkerverein ist kreativ geworden. 
Freuen sich auf die Eröffnung des „Unverpackt“-Ladens in Offenburg (von links): Carmen Blust, Wolfgang Harrer und Carmen Stürzel.
vor 5 Stunden
Start am Donnerstag, 9 Uhr
Die Vorfreude steigt: Die Mitglieder der Genossenschaft „Einmachglas“ freuen sich über den Erfolg ihres Projekts und auf die ersten Kunden – auch wenn die Corona-Pandemie für einen kleinen Wermutstropfen sorgt.
vor 6 Stunden
Hohberg - Hofweier
Mein Lieblingsbuch (2): Kaplan Georg Henn liebt „Aschenblüte“, das Buch einer wundersamen Rettung im Völkermord von Ruanda. Für Schüler gibt es Kurzgeschichten.
vor 6 Stunden
Neuried - Altenheim
Gesundheitsamt nahm am Montag Nachtests im Seniorenzentrum Neuried vor. Keine weiteren Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid 19 getestet. Besuche derzeit nicht erlaubt.
vor 7 Stunden
Drei Schulleiter ziehen Bilanz
Mit dem Abitur sind auch die Prüfungen an den Real-, Werkreal- und Gesamtschulen in Offenburg gestartet. Drei Schulleiter ziehen ein positives Fazit und blicken auf eine gute Vorbereitung.
vor 7 Stunden
Weiterführende Schule
Die Anmeldung der Fünftklässler für die weiterführenden Schulen in Offenburg ist gelaufen. Wir haben nachgefragt, in welche Schule es die meisten Grundschüler zieht.
vor 8 Stunden
Waltersweierer Partnergemeinde
Marie-Berthe Kern tritt die Nachfolge von Serge Jung als Bürgermeisterin der Waltersweierer Partnergemeinde Schaeffersheim an. jung war im April verstorben – zur Wahl aber auch nicht mehr angetreten. 
vor 8 Stunden
Interview
Der am 13. Mai in Nordrach festgenommene Mann soll einer der Drahtzieher eines Kinderpornografie-Netzwerks sein, das deutschlandweit agierte. Im Interview erläutert Kriminaldirektor Michael Esser der Ermittlungsgruppe in Köln, wie die Ermittler auf den Tatverdächtigen im Ortenaukreis kamen.
vor 9 Stunden
Spatenstich im Industriegebiet West
Spatenstich für den Breitbandausbau in Schutterwald: Im Gewerbegebiet West werden bis voraussichtlich Ende Juli insgesamt 2100 Meter Glasfaserkabel verlegt. 
vor 10 Stunden
Offenburg
Ein 81-jähriger Mann wurde am Dienstagmorgen bei einem Fahrradunfall in der Luisenstraße in Offenburg schwer verletzt. 
vor 13 Stunden
Gemeinderat Schutterwald
Dürfen zwei Pferde in einem denkmalgeschützten Gebäude in Schutterwald unterkommen? Die Verwaltung empfahl, dem Antrag einer Bauherrin nicht zuzustimmen. Das sorgte im Gemeinderat für eine längere Diskussion. Denn die Sache hat Konfliktpotenzial.

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • Eine reduzierte Formensprache, robuste Materialien und eine seriöse Optik zeichnen Möbel von Musterring aus.
    25.05.2020
    Möbel RiVo in Achern: Wohnwelt auf 8000 Quadratmetern
    Bei der Einrichtung zählt einzig und allein der persönliche Geschmack. Und Geschmack ist bekanntlich vielseitig. Gerade deshalb bietet das Einrichtungshaus Möbel RiVo in Achern-Fautenbach eine riesige Auswahl an Markenkollektionen von Top-Designern und -Herstellern wie Musterring.
  • Schöne Outdoor-Möbel bringen Farbe in den Garten.
    18.05.2020
    Mit Bühler Einrichtungen "Freiräume" nach Wunsch gestalten
    Kaum blitzt im Frühling die Sonne noch etwas schüchtern durch die Wolken, freuen sich Garten- und Terrassenbesitzer darauf, schon bald wieder ihr Outdoor-Wohnzimmer nutzen zu können. Für Ihre grüne Oase sind Sie noch auf der Suche nach schicken und eventuell nicht ganz alltäglichen Hinguckern? Dann...
  • Schulabschluss in der Tasche - und was nun? IHK und Wirtschaftsjunioren Ortenau helfen bei der Orientierung.
    14.05.2020
    Mit IHK und Wirtschaftsjunioren: Die Zukunft beginnt jetzt!
    Ausbildung? Weiterführende Schule? Ein Studium - oder vielleicht eine tolle Kombi zwischen Theorie und Praxis? Die letzten Schulwochen sind angebrochen und du hast noch keinen blassen Schimmer, wie es weitergehen soll? Dann probier’ doch einfach aus, was dir Spaß macht! Mit der Beratung der...
  • Wohnküchen sind der Mittelpunkt des modernen Wohnens.
    13.05.2020
    Fischen Sie sich jetzt Ihre Traumküche
    Sie bauen gerade oder wollen Ihre Küche endlich einmal rundum erneuern? Egal, wie die Traumküche auch aussieht, die Experten von Fischer Küchen planen mit Ihnen gemeinsam eine Küche, die genau passt – ganz nach Maß. Extra-Plus: Sichern Sie sich einen Multidampfgarer im Wert von 1899 Euro zum Preis...