Offenburg

Eine kunstvolle Bescherung

Autor: 
Regina Heilig
Lesezeit 3 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
08. Dezember 2006
Die Vernissage der Weihnachtsausstellung »Wunschzettel« in der Alten Burda-Druckerei überraschte am Donnerstagabend durch die Fülle der Exponate und die große Anzahl der Besucher.
Offenburg. »Einen Applaus für Offenburg!« forderte Kari Albermann vom Sponsor Hubert Burda Media in seiner Begrüßung, und spontan und reichlich bekam er denselben, als er den Organisatoren und Helfern, allen voran natürlich Jutta Spinner und Rainer Braxmaier, dankte. Albermann begeisterte »die Vielfalt, die hier gehängt und gestellt ist«, Beweis für »die kreative Kraft in der Region«. Auch Mon Müllerschön, die die Sammlung Hubert Burda fachlich betreut und die Gäste im Namen von Hubert Burda begrüßte, zeigte sich »beeindruckt, was hier in Offenburg auf die Beine gestellt wird«. Das Konzept der Ausstellung ist zweigeteilt – in das »Wunschkabinett«, das mit kleineren und für jedermann erschwinglichen Werken dafür sorgt, dass gegebenenfalls dem Wunsch auch die Erfüllung folgen kann. Und die »Plattform« für die ausstellenden Künstler, auf der diese ihre größeren Werke präsentieren können. Und wo hie und da das kleine Schildchen »unverkäuflich« klar macht, dass es leider beim Wünschen bleiben muss! Wollte man die Ausstellung in einem Satz beschreiben, so blieben nur die Attribute »vielfältig« und »breit gefächert« – eindeutig die am häufigsten gehörten Kommentare an diesem Abend. Präferenz für Plastiken Und so kann die Empfehlung auch ganz weit gefasst werden: Schauen Sie sich’s an, hier findet jeder Kunstfreund seinen Geschmack vertreten. Und warten Sie nicht zu lange, denn schon bei der Vernissage haben sich die roten Punkte (für »verkauft«) schnell »vermehrt«. Dabei war eine Präferenz für Plastiken unverkennbar: Ob es sich um die Keramikarbeiten von Regine Kitscher-Brandt handelte oder um die knallbunten Strumbel-Hirschköpfe im Miniformat. Wie kleine Blitzlichter im Stadtalltag die »Dias« von Martin Sander, daneben Stillleben, Landschaften, Portraits und Abstraktes wie die ganz auf Farbwirkung setzenden Arbeiten von Rainer Nepita oder die zum genauen Schauen einladenden Verfremdungen bekannter Gemäde von Raymond Waydelich. Es fiel auf, dass die meisten Gäste sich mehrere Durchläufe gönnten. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage vom Orso-Chor, »fast« a capella unter der Leitung von Wolfgang Roese (auch Klavier). An der Ausstellung nehmen teil: Axel Bleyer, Michael Blum, Rainer Braxmaier, Geza Csizmazia, Sylvia Ehrlinger, Manfred Emmenegger-Kanzler, Armin Göhringer, Peter Hauck, Petra Jeschke, Regina Kintscher-Brandt, Paul Kröning, Werner Kunkel, Annemarie Kunkel-Schilbach, Rainer Nepita, Zoltan Öztat, Rudi Rothenberger, Martin Sander, Dieter Schäfer, Ernst Schneider, Heinz Schulz-Koernig, Jutta Spinner, Irmel Stier, Gabi Streile, Stefan Strumbel, Rudolf Unterschütz, Raymond Waydelich und Christa Wirth.

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeigen
  • vor 17 Stunden
    Biberach
    Mit zwei Kandidaten tritt die Alternative für Deutschland (AfD) am 26. Mai bei den Gemeinderatswahlen in Biberach an.
  • 13.05.2019
    »Schöne Zeit« – der zeitlose Weingenuss
    Fruchtig, farbenfroh und voller Lebensfreude – so zeigt sich der neue »Schöne Zeit«-Weißwein der Durbacher WG. Der Name ist Programm und steht für zeitlosen Genuss für jedes Alter – aus dem Herzen des Durbachtals.
  • 09.05.2019
    Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch beraten
    80 Prozent der Deutschen haben Rückenschmerzen - viele sogar chronisch. Ursache dafür ist in den allermeisten Fällen eine mangelnde oder falsche Bewegung. Die Experten von Steinhof Fitness in Oberkirch zeigen, wie Rückenschmerzen künftig der Vergangenheit angehören können - und beraten kostenlos.
  • 07.05.2019
    Mitgliederversammlung
    Es war eine geheime Abstimmung beim SV Berghaupten. Doch danach stand fest: Die Führungsmannschaft bleibt bis 2021 im Amt. Robert Harter wurde erneut die SVB-Präsidentenwürde zuteil.  

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 1 Stunde
Hohberger Zunft erfolgreich
In der Zunfthauptversammlung der Späudizunft Hohberg gab es einige interessante Berichte zu hören. Der neue Zunftvogt Tom Rapp nutzte seine erste Versammlung und ehrte.
vor 1 Stunde
Stadtrat übernimmt Metzgerei
Viele weinten Metzgermeister Wolfgang Böhringer eine dicke Träne nach, als dieser Anfang des Jahres seinen Betrieb in Elgersweier schloss. Jetzt ist er wieder in der Region Offenburg präsent: Zum 1. Juli übernimmt er die Metzgerei im »Rössle« in Hofweier.   
vor 2 Stunden
Oldtimer rollen durch Offenburg
Die »Paul Pietsch Classic« startete am Freitag bei Kaiserwetter an der Reithalle in Offenburg. Die Oldtimer-Rallye führte die rund 110 Fahrzeuge über den Kaiserstuhl und zur Schauinsland-Rennstrecke. 
vor 2 Stunden
Für die Feuerwehr Neuried
Die Neurieder Feuerwehr erhält ein neues TLF – das beschloss der Gemeinderat in seiner Mittwochssitzung.
vor 3 Stunden
Am Sonntag sind Kommunalwahlen
47 700 Offenburger sind morgen von 8 bis 18 Uhr aufgerufen, ihre Stimmen bei den Europa- und Kommunalwahlen abzugeben. Wir blicken aus diesem Anlass in die Historie des Stadtparlaments, das 1994 noch 59 Sitze hatte. Heute sind es 40.  
vor 3 Stunden
Nachfolgerin von Roland Weygold
Annette Tafler aus Lahr-Reichenbach ist ab Juni die neue Dirigentin der Trachtenkapelle Nordrach. Ab Juni übernimmt sie die musikalische Leitung.
vor 5 Stunden
Fördermittel
Große Freude herrschte bei den Kindern des Waldorf-Kindergartens in Strohbach. Das wöchentliche Bewegungsangebot mit dem Turnverein Gengenbach (TVG) wurde von der Kinderturnstiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet und gefördert. 
vor 7 Stunden
Kommunalwahl 2019
Rund 9150 Gengenbacher sind aufgerufen, am Sonntag, 26. Mai, den Gemeinderat sowie für die Ortsteile Bermersbach, Reichenbach und Schwaibach den Ortschaftsrat zu wählen.
vor 7 Stunden
Offenburg
Wem gehört das Fahrrad, das mutmaßlich drei Jugendliche am Donnerstag in Offenburg demoliert haben? Die Polizei ist auf der Suche nach dem Besitzer oder Zeugen. Die Tatverdächtigen sind dagegen bereits ermittelt.
vor 7 Stunden
Gemeidnerat
Der Ortenberger Gemeinderat fasste den Grundsatzbeschluss zur Detailplanung zur Ortskernerneuerung. Ab Juli wird die Hauptstraße südlich vom Krone-Kreisel saniert, und 2020 geht es an die eigentliche Dorfmitte. 
vor 17 Stunden
Hansjakob-Schule Offenburg
Schüler der Hansjakob-Schule Offenburg machen ein Praktikum beim Reiterverein Offenburg. Sie lernen selbstständig zu arbeiten, füttern die Pferde. Auch das Stallausmisten gehört dazu. Das Offenburger Tageblatt hat sie an einem Vormittag begleitet.
vor 17 Stunden
Wahlkreis Haslach-Zell
Martin Teufel, Sybille Nock und Stefan Stehle aus Zell bewerben sich für das Bündnis 90/Die Grünen um ein Kreistagsmandat im Wahlkreis Haslach-Zell.