Besucher zog's ins Trockene: Genuss-Messe bestens besucht

Einkaufssonntag in Zell litt unter nasskaltem Wetter

Autor: 
Dietmar Ruh
Lesezeit 2 Minuten
Jetzt Artikel teilen:
13. November 2017

(Bild 1/3) Zum Wohl! Die Region im Glas schmeckte Karl-Heinz Dunker (von links), Haslachs Bürgermeister Philipp Saar mit Partnerin Rebecca Koestel, Zells Bürgermeister Günter Pfundstein, Staatssekretär Volker Schebesta und Hornbergs Bürgermeister Siegfried Scheffold. ©Dietmar Ruh

Einen Töpfermarkt mit vorheriger Unwetterwarnung – das gab’s noch nie in Zell. Bei Regen und böigem Wind hatten gestern vergleichsweise wenige Menschen Lust auf einen Einkaufsbummel. Gut besucht waren aber die Naturpark-Genuss-Messe und die Hobbykünstlerausstellung. Die fanden nämlich im Trockenen statt.
 

Schirm und wetterfeste Kleidung waren am Sonntag Pflicht, als der Handels- und Gewerbeverein zu Töpfermarkt und Einkaufssonntag eingeladen hatte. Natürlich war die Zahl der Besucher bei nasskaltem, windigen Wetter sehr überschaubar. Und auch der Töpfermarkt hatte sich über Nacht dezimiert: Einige Markthändler sahen angesichts einer Unwetterwarnung für Baden-Württemberg keinen großen Sinn im Markttreiben und waren frühzeitig abgereist. 

Angesichts dieser schlechten Wetterbedingungen war es logisch, dass sich die meisten Besucher des Aktionswochenendes bei den Veranstaltungen tummelten, die wetterunabhängig waren: In der Ritter-von-Buß-Halle fand erstmals in Zell a. H. die Genuss-Messe des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord statt und im Kulturzentrum hatten 24 Hobbykünstler ihre vielfältigen Waren aufgebaut.

Schon bald nach der Eröffnung um 11 Uhr waren die Plätze an den Tischen in der Halle voll belegt. Viele ließen das Mittagessen daheim ausfallen und labten sich stattdessen an den regionalen Gerichten, die von den Naturpark-Wirten Christian Lauble (Gasthaus »Zur Eiche«, Hausach), Martin von Dach (Restaurant »Hüttenklause«, Wolfach) und Armin Hartmann (Gasthaus »Zum Schützen«, Hornberg) zubereitet worden waren. Gegessen wurde in Zell natürlich auf Geschirr der Zeller Keramik. Entlang der Wände hatten zahlreiche Erzeuger ihre Produkte aufgebaut – hier durfte probiert und gekauft werden.

- Anzeige -

Unter den Gästen waren auch Naturpark-Geschäftsführer Karl-Heinz Dunker, Staatssekretär Volker Schebesta (CDU), Landtagsabgeordneter Thomas Marwein (Grüne) sowie zahlreiche Bürgermeister.  Hornbergs Bürgermeister Siegfried Scheffold ist gleichzeitig Zweiter Vorsitzender des Naturparks. Zells Bürgermeister Günter Pfundstein freute sich als Gastgeber über den großen Besuch in der Halle und stellte Zell a. H. kurz vor. 

Gäste aus Sizilien

Eine Besonderheit der Zeller Genuss-Messe war ein Stand des Partner-Naturparks »Parco dei Nebrodi« aus Sizilien, der mediterrane Spezialitäten mitgebracht hatte. Die Landfrauen Entersbach boten mit selbstgebackenen Kuchen das leckere Dessert zum Nachmittagskaffee.

Für musikalische Leckerbissen sorgen die Hombacher Dorfmusikanten sowie Stefan Polap und seine Schwarzwaldmusikanten. Die Kinder durften sich auf die Waldmärchen-Erzählung mit Michaela Neuberger freuen. SWR-Moderator Markus Beschorner führt durch den Tag und begrüßte außerdem Gäste zu Talk­runden rund um die Themen Genuss und Regionalität. 

Weitere Artikel aus der Kategorie: Offenburg

vor 3 Stunden
Konzept vorgestellt
Die Initiatoren von Offenburgs erstem „Unverpackt“-Laden stellten am Mittwochabend Details zum Projekt vor. Neben dem Starttermin wurde auch der charmante und eingängige Namen des Ladens verraten.
vor 3 Stunden
Ortenberg
Nach einem Unfall auf der Schwarzwaldbahn bei Ortenberg musste der Zugverkehr am Mittwochabend vorübergehend eingestellt werden. Eine Person kam ums Leben.
vor 4 Stunden
Neuried - Ichenheim
„Nordtangente Ichenheim“ stand auf der Tagesordnung des Ortschaftsrats Ichenheim. Was sich dahinter verbarg, erläuterte Ortsvorsteher Helmut Roth (FWV).  Neuried-Ich
vor 4 Stunden
Schutterwald
Bei Otmar Hansert aus Schutterwald hatte sich über den Sommer in einem Nistkasten im Garten ein Hornissenvolk eingerichtet. Warum das im Nachhinein überhaupt nicht schlimm war, hat er hier aufgeschrieben.
vor 4 Stunden
Offenburg - Griesheim
Die Verkehrsberuhigung im Bereich Hornisgrindestraße und Schießrain beschäftigte den Ortschaftsrat einmal mehr. Ortsvorsteher Werner Maier berichtete von den Ergebnissen der Verkehrsschau. 
vor 5 Stunden
Schutterwald
Die Lokalschau des Kleintierzuchtvereins C175 Schutterwald am Wochenende zeigte wieder die ganze Bandbreite dieses ehrwürdigen Hobbys. Schirmherr Bürgermeister Martin Holschuh ehrte die Sieger.
vor 5 Stunden
Hohberg - Hofweier
Den Menschen die Landwirtschaft näher zu bringen, ist das Ziel der Bauernhof-Pädagogik. 17 Frauen und zwei Männer bildeten sich hier weiter. Am Samstag erhielten sie auf dem Erlebnis- und Kuhlturbauernhof Eggs ihre Zertifikate. 
vor 6 Stunden
Offenburg
Erstmals nach sieben Jahren ist in Zusammenarbeit mit den Krippenfreunden Offenburg im Museum im Ritterhaus wieder eine Krippenausstellung zu sehen. Wann es los geht und was geboten wird.
vor 7 Stunden
Party am Freitag und Samstag
In der Etage Eins in Offenburg ist große Party angesagt: Der Club in der Marlener Straße feiert siebten Geburtstag. Mit der Rapperin Loredana und Mallorca-Star Carolina Noeding als Gäste dürfte am Samstag, 23. November, ein volles Haus garantiert sein. „So viele Reaktionen im Vorfeld hatten wir...
vor 7 Stunden
Jesus als „Influencer“
In Ebersweier hat Weihbischof Bernd Uhl am vergangenen Samstag 37 Jugendliche gefirmt. Die jungen Christen hatten sich mehr als ein halbes Jahr darauf vorbereitet. Bei der Firmung gab es eine klare Botschaft.
vor 9 Stunden
Kameradschaftsabend
Die Gengenbacher Feuerwehrabteilung Reichenbach hat beim Kameradschaftsabend verdiente Mitglieder geehrt und sämtlchen Wehrleuten sowie deren Angehörigen für ihr Verständnis gedankt.
vor 9 Stunden
Suche geht weiter
Seit Mitte Oktober wird ein 80-Jähriger in Offenburg vermisst. Die Suche dauert an, es gibt immer noch keine neuen Hinweise. 

Das könnte Sie auch interessieren

- Anzeige -
  • vor 19 Stunden
    Winkelwaldgruppe
    Es muss nicht gleich ein Schlaganfall sein – auch weitaus glimpflichere Umstände können dazu führen, dass plötzlich Unterstützung gebraucht und eine Pflege nötig ist. Doch wie findet man die passende Betreuung? Und wer antwortet auf die vielen Fragen, die sich bei den Betroffenen dann auftun? Die...
  • 18.11.2019
    In Kehl-Goldscheuer
    Individuelle und nur für den Kunden geplante Küchen, liebevoller sowie rustikaler Bauernhausstil, moderne Einbauküchen, günstige Musterküchen oder einfach schlicht und zweckvoll – Küchen Braun plant, fertigt und montiert die Traum- und Wunschküche in höchster Qualität.
  • Das Schüler-Abo der TGO deckt mehr als nur den Weg zur Schule oder Ausbildungsstätte ab.
    18.11.2019
    TGO Schüler-Monatskarte
    Schon gewusst? Das Schüler-Abo des Tarifverbund Ortenau (TGO) kann mehr als junge Menschen zur Schule bringen. Auch in der Freizeit sind damit kostenlose Fahrten möglich – und an Wochenenden und Feiertagen reisen auch Eltern und Geschwister gratis mit! 
  • 17.11.2019
    Mit Video
    Bei Juwelier Thüm in Kehl wird der Trauringkauf ab sofort zum Erlebnis. Das Familienunternehmen investierte in den vergangenen Monaten in die Neugestaltung einer Trauringwelt, welche in der Region einmalig ist. Hier im Video ist das Ergebnis zu bestaunen!